Nach KrAZ ging ein weiteres großes ukrainisches Automobilwerk bankrott


In der Ukraine wird nach KrAZ ein weiteres Unternehmen geschlossen - Bogdan-Motors, dessen Management Insolvenz ankündigte und die Lieferung von Fahrzeugen für die ukrainische Armee einstellte. Bei dieser Geschwindigkeit könnte die Ukraine die Automobilproduktion vollständig verlieren Techniker.


Einer der Gläubiger von Bogdan Motors leitete die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ein.

Am 23. Dezember dieses Jahres eröffnete das Wirtschaftsgericht der Region Dnipropetrowsk ein Verfahren im Insolvenzverfahren von JSC "AK" "Bogdan Motors".

- Diese Informationen wurden vom Pressedienst des Unternehmens veröffentlicht.

Gegenwärtig wird dem Automobilunternehmen die Möglichkeit genommen, ein stabiles Einkommen zu erzielen und die Gläubiger abzuzahlen. Die Hauptgründe für eine derart bedauerliche Situation für Bogdan Motors sind eine Coronavirus-Infektion, das Fehlen von Anweisungen des ukrainischen Verteidigungsministeriums und kriminelle Eingriffe von außen.

Die staatlichen Käufe der Fahrzeuge des Unternehmens gingen erheblich zurück, ebenso wie die Steuerzahlungen des Unternehmens. Wenn "Bogdan Motors" im vergangenen Jahr rund 384 Millionen Griwna an Steuern gezahlt hat, dann ist der Betrag der Steuereinnahmen für 11 Monate dieses Jahres auf 120 Millionen Griwna gesunken. Die Muttergesellschaft musste das Werk in Tscherkassy schließen. Bogdan Motors nimmt in diesem Jahr entweder nicht an Ausschreibungen teil oder das Unternehmen wird disqualifiziert. Das Verteidigungsministerium der Ukraine kauft fertige MAZ aus Weißrussland.

Zuvor lieferte Bogdan Motors Bogdan-6317-Lastwagen, Bogdan-2251- und Bogdan-2351-Lastwagen an die ukrainischen Streitkräfte sowie gepanzerte Bars-8-Fahrzeuge.

Früher es wurde bekanntdass der Stolz der ukrainischen Automobilindustrie - das Kremenchug Automobile Plant KrAZ - bankrott ging.
  • Verwendete Fotos: https://www.president.gov.ua/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 30 Dezember 2020 10: 02
    +2
    Ich frage mich, ob die amerikanische Botschaft der ukrainischen Regierung geraten hat, Tatra anstelle ihrer eigenen Lastwagen zu kaufen. Oder haben sie es selbst herausgefunden?
    1. Kostyar Офлайн Kostyar
      Kostyar 30 Dezember 2020 10: 04
      0
      Bestechungsgelder, Schmiergelder ...
      Alles ist wie bei uns!
      1. JhonnyKzDe Офлайн JhonnyKzDe
        JhonnyKzDe (Daniel "DannyBoy") 4 Januar 2021 00: 25
        -1
        Quote: Knochen
        Bestechungsgelder, Schmiergelder ...
        Alles ist wie bei uns!

        Wo hast du es
        In Russland kaufen die Armee, das Ministerium für Notsituationen und andere Sonderdienste nur russische Ausrüstung und vor allem Autos. Also, wie geht es dir da ... das sind deine Probleme !!! Sie müssen mit dem Kopf denken und dürfen nicht mit der Zunge sprechen oder auf die Tastatur klopfen ...
        Woher kommst du? Wohin gehst du?
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 31 Dezember 2020 00: 18
      +4
      ... Tatra anstelle unserer eigenen Lastwagen zu kaufen ...

      Dort ist es etwas komplizierter. Sie selbst können keinen Traktor für ihren Neptun (den verzerrten Kh-35) bauen. Die Weißrussen nahmen an diesem Thema teil. Die Lastwagen waren wie für Iskander. Doch nach dem Skandal "33 Wagner-Helden" lehnten die Weißrussen ab. Und KrAZ hat kein Thema mehr. Sie segelten. Aber die Tatra sind auch nicht für sie geeignet, sie sind eher schwach.
      1. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
        Russischer Bär_2 (Russischer Bär) 31 Dezember 2020 15: 59
        0
        Europa wird auf Antrag der Vereinigten Staaten abreisen.
  2. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 30 Dezember 2020 10: 43
    +3
    aber es wurde möglich, auf ein umweltfreundliches Transportmittel umzusteigen - Ochsen, Esel (die dort nicht gemessen werden), schließlich Pferde und im Extremfall Eber:
    Mist - woo ..!
    Speck - woo ..!
    mind - woo .. !!!
  3. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 30 Dezember 2020 13: 22
    0
    Ist es geschlossen? .... Haben sie MAZs alleine gesammelt? ..
  4. Taras auf Parnass Офлайн Taras auf Parnass
    Taras auf Parnass (Taras auf Parnassus) 30 Dezember 2020 17: 34
    0
    Zitat: greenchelman
    Ist es geschlossen? .... Haben sie MAZs alleine gesammelt? ..

    Nein, ZIL ...
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 30 Dezember 2020 23: 02
    +4
    Sie geben mehr ukrainische Sklaven und Priesterinnen der Liebe in der EU
  7. Xazarin Офлайн Xazarin
    Xazarin (Xlor) 31 Dezember 2020 10: 30
    +1
    Sharovarniki zerstörte das gesamte sowjetische Erbe, das sie geerbt hatten.
    Und tut mir leid ...
  8. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
    Russischer Bär_2 (Russischer Bär) 31 Dezember 2020 15: 57
    0
    Kolonien sollen keine eigene Industrie haben!