Warum in der Ukraine über den Zerfall gesprochen wurde


Der ukrainische General Gennady Moskal kündigte an, dass das Novorossiya-Projekt fortgesetzt wird und die Ukraine mehrere weitere Regionen verlieren wird. Moskals Worte können den westlichen Ländern als Warnung dienen, dass die reale Möglichkeit eines Zusammenbruchs der Ukraine besteht. Diese Meinung zur Zeitung LOOK sagte die Leiterin der Ukrainischen Union der politischen Auswanderer und politischen Gefangenen Larisa Shesler.


In der Ukraine können sich die Zerfallsprozesse aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage ihrer Bürger, der Spaltung der ukrainischen Gesellschaft über gewaltsame "Ukrainisierung" und verschärfen Politik in Bezug auf Donezk und Lugansk. Durch die Ablehnung des Textes der Minsker Abkommen machen die ukrainischen Behörden die Aussicht auf eine Spaltung real.

Aufgrund des Fehlens wirksamer Kräfte im politischen Bereich der Ukraine, die das Novorossiya-Projekt umsetzen können, ist eine echte Spaltung des Landes jedoch kaum möglich. Die Einheit der Ukraine kommt auch dem Westen zugute, der sie zu einem Außenposten der "demokratischen Welt" gegen Russland machen will.

Daher Moskals Aussagen - sie sollen den Westen davon überzeugen, dass Moskau ohne seine Unterstützung noch mehr Gebiete als die Krim erhalten wird

- glaubt Larisa Shesler und deutet auf den Wunsch einer Reihe von Beamten in Kiew hin, den Westen mit dem Zerfall der Ukraine in der Hoffnung auf Erlangung zu erschrecken wirtschaftlich Profite.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 28 Dezember 2020 18: 16
    +8
    Warum in der Ukraine über den Zerfall gesprochen wurde

    Übrigens der klügste Gedanke in jeder Hinsicht. Sprühen Sie in verschiedene Richtungen, an wen wo. Diejenigen, die von Europa und Spitzenhöschen träumen, haben keine Hindernisse für das Melken von Patrioten, diejenigen, die auf den Feldern Polens nach Europa gehen und Toiletten waschen wollen. Nach Russland. Ich denke, Russlands Mutter wird ihr Land zurücknehmen (was Lenin ihm nicht klar gemacht hat, warum). Und noch ein Vorteil: Sie müssen dem IWF keine sehr große Schuld bezahlen. Es wird niemanden geben, von dem man nehmen kann, jeder wird sich in verschiedene Richtungen zerstreuen lol Oder wird bezahlen, wer genommen hat und wer nirgendwo gelaufen ist, ist geblieben, Kiew Lachen
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 28 Dezember 2020 18: 18
      -3
      Nur einige Stammesgenossen werden akzeptiert. Aber Träumen ist nicht schädlich ...
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 28 Dezember 2020 18: 25
    +1
    Meli Emelya, deine Woche.
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 28 Dezember 2020 20: 18
    +2
    Ich denke ja! ja Eine solche Tendenz besteht latent und ist nicht nur gut informiert und eher „mutig in der Sprache“, Gennady Moskal fühlt und versteht sie gut!
    Sogar die "Graswurzel" Maidan Banderonaziks warnen ihren "Top" -Klepto "Führer" - "w / Bandera" ("zu mitgerissen" von den "Hässlichen"). geerbt von den kopflosen Dieben der nationalsozialistischen Bauernbehörden der "ehemaligen ukrainischen SSR" und "zu überspielt" von der gewalttätigen russophoben "totalen Ukrainisierung" unserer multinationalen ukrainischen Bevölkerung mit einer überwiegend russischen Muttersprache und der Sprache der interethnischen Kommunikation!) "!
  4. Stil Офлайн Stil
    Stil (Stn) 28 Dezember 2020 20: 38
    -1
    Wenn sie nur nicht zu uns rennen würden ...
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 Dezember 2020 20: 40
    +3
    Dieser Moskal wird auf allen Seiten beworben.
    Zwar ist der Abfluss über den Zerfall seit dem 14. Lebensjahr ohne Unterbrechung weitergegangen, aber alles ist zilch.

    Da ist Zilch.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 29 Dezember 2020 07: 52
      0
      Da ist Zilch.

      Aha ja betteln nur um PR und Geld Lachen
    2. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 30 Dezember 2020 04: 57
      +1
      Und hier bist du mit deinem Finger zum Himmel, na ja, oder wo sonst. Der Zerfallsprozess begann bereits 2014, aber es war Russland, das ihn stoppte und den abtrünnigen Donbass nicht akzeptierte. Eigentlich liegt die Antwort sofort darin, warum sie nicht akzeptiert hat, aber weiterhin unterstützt. Wenn Moskau die rebellischen Regionen akzeptiert hätte, hätte der Zerfall der Ukraine einen unkontrollierbaren Charakter mit unvermeidlichem Krieg angenommen. Und so sind die Schafe in Sicherheit und die Wölfe werden gefüttert.
  6. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 28 Dezember 2020 21: 39
    0
    Es war traurig und lustig, kurz vor dem westkatholischen Weihnachtsfest den jungen "w / Bandera" -Nonsens über die idiotische "Idee einer" angeblich "allgemeinen Mobilisierung der ukrainischen Bevölkerung in den Streitkräften der Ukraine für den Krieg mit Russland zu hören!" Wassat
    Darüber hinaus lockt dieser geradezu "nicht-sowjetische", hyper "voyovnychistische (Militanz)" von dem abscheulichen feigen "glavklone" - "nicht Loh", einem betrügerischen Betrüger - "Friedensstifter" (angeblich nach seinen "Gelübden" "bereit zu knien sogar vor Putin, wenn auch nur, um den Krieg und den Mord so schnell wie möglich zu beenden und Donbass und der Ukraine Frieden zu bringen "?!)" - eine Art chronischer "Runner-Evader" aus der Vergangenheit "Multimobilisierungen in den Streitkräften der Ukraine für den Krieg mit Russland" der letzten Jahre! täuschen
    Ich denke also, dass die böswilligen Kiewer "w / Bandera" Angst haben werden, unsere ukrainische Bevölkerung zu bewaffnen, da sie sich als erste "hinlegen" werden, wenn sie keine Zeit haben, sich schnell zu verstecken - darin sowohl die "Skhidnyaks" als auch wie wir im Frühjahr 2019 mit der "ganzen Welt" abgestimmt haben gegen die abscheulichen Blood Guts, aufgrund dessen der kluge "Piano Mudesykant", der damals wie ein kleines "kleineres Übel" wirkte, in die Präsidentschaft schlüpfte! Anforderung ), und dann hat jeder seinen eigenen Weg, wie in diesem berühmten Lied:

    ... zu ihm im Westen, zu ihr in die andere Richtung ....?!

    zwinkerte IMHO
  7. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 29 Dezember 2020 00: 44
    -1
    Sie müssen sich nicht die Mühe machen und nicht stark auf die Worte dieses "interessanten" Mannes eingehen. Es gibt heute einen Garanten, der nicht für den Zerfall der Ukraine verantwortlich ist - die Vereinigten Staaten, und alles wird auf Knopfdruck erledigt. Und die Krim hätte sich ohne die Amerikaner nicht unblutig zurückgezogen. Und die EU ist nicht stark an dem Zusammenbruch interessiert. Nicht so einfach!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 29 Dezember 2020 08: 07
      +3
      Sie müssen sich nicht die Mühe machen und nicht auf die Worte dieses "interessanten" Dyadki eingehen. Es gibt heute einen Garanten, der nicht für den Zerfall der Ukraine verantwortlich ist - die USA. Und alles wird auf Knopfdruck sein

      Und wer ist heute der Garant für die "Nichtauflösung" der USA? Wer wird dort mit den Fingern klicken?

      Und die Krim hätte sich ohne die Amerikaner nicht unblutig zurückgezogen.

      So ist es sichern Das ist die Freude des Jahres Kerl Und "svidomye patrioty" im Wissen? Sie stellten Bidenov an den Tisch, küssten ihre Stiefel und gaben die Krim von der Schulter des Meisters weg? lol Sie würden solche Dinge nicht schreiben, Sie würden Topfträger nicht in eine unangenehme Position bringen. Sie rennen jetzt morgens zur amerikanischen Botschaft, um Anweisungen und ein Gehalt zu erhalten, und werfen nachmittags Feuer und faule Eier damit? Sie waren auf der Krim naiv, bevor sie gingen und brüllten - Amerika ist bei uns! Und was sollen sie jetzt schreien? Ist Cherson bei uns? (im Sinne von Cherson nach der Umbenennung in Analogie zu Dnepropetrowsk). Ich freue mich übrigens darauf, wann die Welle der Entkommunisierung und Umbenennung in diese herrliche Stadt kommen wird. Ich möchte wirklich, wie der neue Name klingen wird Lachen

      Und die EU ist nicht stark an dem Zusammenbruch interessiert.

      Warum ist das so? sichern Einige sind sehr interessiert, Polen, Ungarn, Rumänien fühlen

      Nicht so einfach!

      In der Tat hat sich alles als straff herausgestellt ... Sie sollten sich mit Aibolit beraten hi
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
      4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 29 Dezember 2020 11: 50
    -2
    Nasse Träume von "Patrioten" ...
  9. Orsker Офлайн Orsker
    Orsker (Eugene) 29 Dezember 2020 12: 28
    +1
    Weil es unvermeidlich ist.
  10. andrew42 Офлайн andrew42
    andrew42 (Andrew) 29 Dezember 2020 12: 53
    0
    Bis Donezk und Lugansk Teil Russlands werden, wird es in anderen Regionen der Ukraine keine Bewegung geben. - Kein Beispiel. Oder die zweite Option: Luhansk und Donezk vereinigen sich in der Neuen Ukraine, mit anschließender schleichender Expansion in benachbarte Regionen, und unterliegen ernsthaften internen Problemen in den Vereinigten Staaten und einem weiteren Maidan in Kiew. Dies ist auch nicht der Fall, zu viele Bedingungen. Infolgedessen - Pat. Welches ist wie das "temporäre", das konstanter ist als alles andere.
  11. Konstantin Verhoglyad Офлайн Konstantin Verhoglyad
    Konstantin Verhoglyad (Konstantin Verhoglyad) 29 Dezember 2020 23: 18
    +2
    So wie ich es verstehe, kommen sie selbst auf die Neuigkeiten! Die Ukraine will nach Krim und Donbass nichts mit Russland zu tun haben. Besser mit Europa und ohne Krieg!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 30 Dezember 2020 05: 13
      0
      Will nicht? Und welches will man nicht? Zentral, West oder Ost? Jeder hat seine eigene Wunschliste. Verallgemeinern Sie nicht. Er will die EU, aber braucht Europa sie?
  12. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 30 Dezember 2020 01: 24
    -1
    Die Ukraine hat sich bereits aufgelöst und der Prozess scheint noch nicht abgeschlossen zu sein.

    ... dass eine echte Spaltung des Landes kaum machbar ist.

    Warum betrachtet der Autor die heutige Trennung als Fälschung? Es ist für mich völlig unverständlich.
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.