Putins wahrscheinlichste Nachfolger genannt


Der Chef der russischen LDPR-Partei Vladimir Zhirinovsky in der Sendung der politischen Talkshow von Vladimir Solovyov auf dem Fernsehsender "Russia 1" aufgeführt Politiker und Staatsmänner, die seiner Meinung nach die Nachfolger des derzeitigen russischen Präsidenten werden könnten.


Laut Zhirinovsky können Verteidigungsminister Sergei Shoigu, Premierminister Michail Mischustin, Leiter des Auswärtigen Geheimdienstes Sergei Naryshkin, Gouverneur der Region Tula Alexei Dyumin und ehemaliger Premierminister und Präsident der Russischen Föderation von 2008 bis 2012 nach Putins Abreise die Präsidentschaft in Russland beantragen. Medwedew, Vorsitzender der Staatsduma Viacheslav Volodin, Vorsitzender des Föderationsrates der Russischen Föderation Valentina Matvienko.

Auf seine Weise deutete er jedoch an, dass eine andere Person Putins wirklicher Nachfolger werden würde - anscheinend deutete Wladimir Wolfowitsch sich transparent an.

Der russische Politikwissenschaftler Stanislav Belkovsky schlug am Samstag, den 26. Dezember, in der Sendung des Radiosenders "Echo of Moscow" vor, dass die Nachfolger des derzeitigen Staatsoberhauptes der Moskauer Bürgermeister Sergei Sobyanin oder der russische Premierminister Michail Mischustin sein könnten. Beide sind sehr ehrgeizig und können sich durchaus für die Präsidentschaft qualifizieren.

Im November dieses Jahres wies das chinesische Portal Soho darauf hin, dass der Chef von Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, ein sehr wahrscheinlicher Nachfolger von Wladimir Putin werden könnte.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 28 Dezember 2020 12: 20
    +1
    Der Vorsitzende der russischen LDPR-Partei, Vladimir Zhirinovsky, listete in der Sendung von Wladimir Solovyovs politischer Talkshow im Fernsehsender Russland 1 Politiker und Staatsmänner auf, die seiner Meinung nach Artikel der Nachfolger des derzeitigen russischen Präsidenten sein könnten.

    Lachen Nehmen Sie genau wahr, was Schirinowski sagt, um sich selbst nicht zu respektieren. Das kann er nicht sagen. Es trägt manchmal etwas, das nicht gestoppt werden kann. lol
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 28 Dezember 2020 12: 47
      0
      Zufrieden mit dem chinesischen Soho ...
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 28 Dezember 2020 12: 54
    +2
    Auf seine Weise gab er jedoch an, dass eine andere Person Putins wirklicher Nachfolger werden würde.

    Ich denke, Volfych ist klug genug und realistisch und hat seine eigene Kandidatur überhaupt nicht "angedeutet" (er war jedoch ein bemerkenswerter russischer "liberaler Führer", wie sein Kollege, ein bemerkenswerter bürgerlicher "Oberbefehlshaber", und er lebt so gut, warum sollte er das brauchen? einen lästigen "Gambel" des Präsidenten an deinen Hals hängen ?! lächeln )!
    Und ja, ich stimme auch Schirinowski in Bezug auf die "andere Person" zu, da ich keine der als "künftiger Präsident Russlands" aufgeführten Personen "gesehen" habe! zwinkerte
    Nur aus irgendeinem Grund wurden die unsterblichen Linien lebhaft in Erinnerung gerufen:

    "... viele werden gerufen, aber nur wenige werden ausgewählt ..."
  3. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
    Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 28 Dezember 2020 13: 07
    -6
    Ein Wort: "Show".
    Aber im Ernst, die Einführung der Posten verschiedener Arten von Präsidenten in der UdSSR brachte weder dem Land noch den Menschen etwas Positives.
  4. Piramidon Офлайн Piramidon
    Piramidon (Stepan) 28 Dezember 2020 13: 42
    +2
    ehemaliger Ministerpräsident und Präsident der Russischen Föderation von 2008 bis 2012 Dmitri Medwedew, ... Vorsitzender des Föderationsrates der Russischen Föderation Valentina Matvienko.

    Chur mich! halt
  5. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 28 Dezember 2020 14: 12
    -4
    Chef von Tschetschenien Ramsan Kadyrow könnte Wladimir Putins wahrscheinlicher Nachfolger werden

    Für die "Patrioten" Russlands ist das genau das ...
  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 Dezember 2020 17: 09
    +2
    Bei jeder Wahl verlangt unsere Führung, dass wir zur Wahl gehen. Stimmen Sie ab, wen Sie wollen, aber sorgen Sie für die Wahlbeteiligung! Und das Ergebnis ist immer das gleiche, wie es die Zentrale Wahlkommission vorhergesagt hat. Wenn Putin Kadyrow sagt, wird ganz Russland zur Wahl gehen, und Panfilova wird bestätigen, dass 70% dafür gestimmt haben.
    Heute habe ich über Prilepins Spiel For the Truth gelesen. Sein Fernsehprogramm sei in der DVR sozusagen interessant, sagt er richtig. Bei den Wahlen versammelte sich die Partei, um Sobtschak und Nawalny zu unterstützen.
    Ich denke, wenn Zyuganovs Gesicht von der Kommunistischen Partei verschwunden wäre, hätte die Partei mehr Autorität !?
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 29 Dezember 2020 01: 08
      +1
      Zitat: Stahlhersteller
      Bei jeder Wahl verlangt unsere Führung, dass wir zur Wahl gehen. Stimmen Sie ab, wen Sie wollen, aber sorgen Sie für die Wahlbeteiligung! Und das Ergebnis ist immer das gleiche, wie es die Zentrale Wahlkommission vorhergesagt hat. Wenn Putin Kadyrow sagt, wird ganz Russland zur Wahl gehen, und Panfilova wird bestätigen, dass 70% dafür gestimmt haben.
      Heute habe ich über Prilepins Spiel For the Truth gelesen. Sein Fernsehprogramm sei in der DVR sozusagen interessant, sagt er richtig. Bei den Wahlen versammelte sich die Partei, um Sobtschak und Nawalny zu unterstützen.
      Ich denke, wenn Zyuganovs Gesicht von der Kommunistischen Partei verschwunden wäre, hätte die Partei mehr Autorität !?

      hi Eh, Genosse Stalevar, denken Sie richtig! gut
      Nur die Kommunistische Partei und das Parteiprogramm sollten angemessen (zumindest sozialistisch) und mit Einzelheiten sein - wie was, mit welchen Mitteln, bis zu welchem ​​Datum, wer für die Ausführungs- und Kontrollkriterien verantwortlich ist, sonst populistischer Unsinn und "Sinecure" für die "Chefkommunisten"! zwinkerte
      Wir hatten auch einen ähnlichen bürgerlichen "Oberbefehlshaber", der ebenfalls feige die Präsidentschaft von sich selbst ablehnte, gesichert durch unsere massive Abstimmung für die Kommunisten, er kämpfte nicht, er bevorzugte eine bequeme "Sinecure".
      Jahrelang täuschte dieser sybarische Nachahmer-Opportunist die Menschen, indem er "Dampf in die Pfeife blies", die Kommunistische Partei der Ukraine und entweihte Komiker kompromittierte und die parteipolitische Arbeit auf die Bremse treten ließ!
      Immer weniger Menschen, die das Vertrauen in die bürgerlichen "Kommunisten" verloren hatten und an "Kapitalreformen" starben, stimmten für diese "Komitees", aber der "Parteiführer" und weniger Stimmen von naiven "treuen Leninisten" und pro-sozialistisch-pro-kommunistisch gesinnten Mitbürgern unter der Berufung Reden "mit Zitaten" der Klassiker des Marxismus-Leninismus "reichten noch aus, um an die" Spitze der Macht "zu gelangen - und bis zu den nächsten" Wahlen "lebte dieser Lippenschlag mit den schuldigen Augen des Ilfo-Petrovsky" Alchen "glücklich und alles war" wie eine Gans " Wasser"! Anforderung
      Und im Jahr 2014, als die hässliche Bourgeoisie herauskam, unterstützte der "Generalsekretär" bereitwillig den anti-populären, anti-konstitutionellen Banderonazi "Maidan-Putsch", offenbar in der Hoffnung, seine vorherige "Fütterung" in der ZRada fortzusetzen, aber die berüchtigten Antikommunisten-Banderlogisten "warfen" diesen Schurken schlau weg und kategorisch - "dekommuniziert", durchsuchten sie seine Villa (sie sagen, dass sie unter anderen "Nishtyaks" Stechkins automatische Pistole mit Patronen "von den Kapitalisten gespendet" in den Behältern "dieses" Kameraden "gefunden haben," ein ehrlicher Kämpfer für die Arbeiter ... " . für Banknoten "?!). Negativ
      Wie das Sprichwort sagt: "Ein Märchen ist eine Lüge, aber es gibt einen Hinweis darauf, dass gute Leute eine Lektion haben!"
      Etwas schon lange, es gibt keine Entwicklung in der kommunistischen Theorie, selbst die "bergauf" chinesischen Kommunisten arbeiten irgendwie schlecht daran und streben mehr nach ihrer eigenen "organischen Integration" in das "Capmir" ??! lächeln
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 29 Dezember 2020 10: 44
        0
        Viel Text. Versuche deine Gedanken dreimal zu schneiden. Um über das Programm der Kommunistischen Partei zu sprechen, müssen Sie es zuerst lesen, und ich kann auch klug sein. Zum Beispiel: Haben Sie jemals Putins Programm gesehen? Außer Slogans - nichts! Aber es passt zu Ihnen und Sie brauchen kein Programm. Was arbeitest du "Löten"?
        1. Piepser Офлайн Piepser
          Piepser 29 Dezember 2020 12: 28
          +1
          hi Verzeihen Sie mir großmütig, dass ich NICHT geraten und NICHT "dreimal geschnitten" habe, Pan "Steelmaker", das "Clip Thinking" der "Pepsi" -Generation (oder Sie, elementare Legasthenie, "Steelmaker", wo ich über "Putins Programm" schrieb) nicht berücksichtigt habe. und von welcher Seite "passt zu mir", wenn ich Ihnen meine ukrainischen Beispiele bürgerlicher "Kommunisten" - Nachahmer - gebe und einige Analogien zu Ihren russischen - oder Ihren bürgerlichen "Kommunisten" sehe, sind diese opportunistischen Opportunisten nicht so opportunistisch wie unsere ukrainischen ?! zwinkerte )! fühlen
          "Um klug zu sein", ja, ich verehre, füttere kein Brot ("meine Zunge ist mein Feind!")! ja Also nafig ich "um das Löten auszuarbeiten" -Ich habe noch genug für Brot und Wasser und du, mein "Freund", ich empfehle, dir weniger Sorgen um die "Ration" zu machen, weil alle Krankheiten durch Maden und Nerven verursacht werden! lächeln
          In der Tat, wie ist es - "theoretisch", im Programm der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation, ist eines geschrieben, aber wenn man von der "nahen Zakordonya" aus betrachtet, "passiert in der Praxis" der völlig kommunistischen Partei etwas völlig anderes, "gemäß ihren Taten". etwas bürgerliches Sternin aus dem Zentralkomitee der "Kommunistischen Partei" "schwebt" unerwartet "heraus", was ist das im "Parteipräsidium", "oben", und wie sieht es in den "Organisationen der unteren Partei" aus - "Primärorganisationen", welche Erfolge, welche Art von " Urlaubsberichte "bereiten sich vor," spekulieren "und" seien Sie schlau "zu diesem Thema," Stahlarbeiter "oder sind Sie mehr auf" Kochwasser "-Spezialitäten ??! Was
          Alles Gute und friedlicher Himmel, ein frohes neues Jahr! wink
        2. Rashid116 Офлайн Rashid116
          Rashid116 (Rashid) 29 Dezember 2020 18: 13
          0
          Ich habe es auch nicht gelesen, es gibt viele Briefe))). Obwohl ich selbst ein Blatt um eine betrunkene Bank rollen kann, bestehe ich nicht darauf, dass jemand liest, und manchmal schreibe ich (wenn ich nicht vollständig betrunken bin). In Bezug auf die vorgeschlagenen Kandidaten gibt es keinen Ort, an dem sie gebrandmarkt werden könnten. Sie wissen entweder nicht, wie sie in ihrer Position arbeiten sollen, oder sie trüben ihre Interessen, letzteres ist höchstwahrscheinlich. Aber wenn alle wieder zusammen auf einen Rechen springen, wundert es mich nicht)))
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 29 Dezember 2020 08: 26
      0
      Heute habe ich über Prilepins Spiel For the Truth gelesen. Sein Fernsehprogramm sei in der DVR sozusagen interessant, sagt er richtig. Bei den Wahlen versammelte sich die Partei, um Sobtschak und Nawalny zu unterstützen.

      Ich würde dir auf YouTube empfehlen, nachzusehen, was die DPR-Führung über diese Partei im Allgemeinen und ihre "echten" Eigentümer im Besonderen denkt. Und ja, in Worten ist alles wunderbar, Mikheev hat sich in ihrer Unterstützung besonders ausgesprochen !! gut (Ich werde ein durchgebranntes Netzteil auf einem anderen Computer ersetzen, ich werde definitiv einen Link mit Ihnen teilen ja).

      Ich denke, wenn Zyuganovs Gesicht von der Kommunistischen Partei verschwunden wäre, hätte die Partei mehr Autorität !?

      Dies wird wahrscheinlich nicht helfen, der Ruf ist anständig "getrübt" hi
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 29 Dezember 2020 10: 51
        +1
        Und wessen Ruf ist nicht getrübt? Nennen Sie Ihren Namen! Erstens brauchen Sie Staatsbürgerschaft, Familie, Geschäft und Freunde, um nur in Russland zu sein.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 29 Dezember 2020 11: 51
          0
          Und wessen Ruf ist nicht getrübt? Nennen Sie Ihren Namen! Erstens brauchen Sie Staatsbürgerschaft, Familie, Geschäft und Freunde, um nur in Russland zu sein.

          Warum sollte ich? Ich glaube, der aktuelle Stand ist zufriedenstellend, es geht mir nicht darum, einen Ersatz zu finden. Sie sind nicht zufrieden mit Ihnen und suchen hi
          Interessieren Sie sich nicht für geschäftliche Qualitäten und Kompetenzen?
          Was sind übrigens Ihre Beschwerden über Putin?
          Staatsbürgerschaft - gibt es Informationen über die zweite?
          Familientöchter sollten in einem Dorf in der Nähe von Wologda gehalten werden?
          Geschäft - was hat er?
          Freunde - sie auch ins Dorf?
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 28 Dezember 2020 18: 23
    0
    Wladimir Putin tat damals das Undenkbare - er verhinderte den Zusammenbruch der Russischen Föderation, hob die Wirtschaft aus den Ruinen und stellte großes Kapital in den Dienst staatlicher Interessen.
    Wie es ihm gelungen ist - Historiker und Politikwissenschaftler auf der ganzen Welt werden mehr als eine Generation studieren und Millionen von Vermutungen anstellen.
    Es scheint, dass eine Zeitbombe im Wunsch des Großunternehmens, der Kontrolle des Staates zu entkommen, auf der westlichen Agitprom und der Unterstützung der gesamten kapitalistischen Welt beruht, ganz zu schweigen von den korrupten Medien und der fünften Kolumne.
    Unabhängig davon, welche freien Wahlen stattfinden, wird die Thronfolge früher oder später einen neuen Gorbatschow oder noch schlimmer Jelzin an die Macht bringen.
    Die Stabilität der Russischen Föderation als Staat besteht nur darin, sich auf die Partei der Mehrheit zu verlassen, und die Mehrheit sind die Proletarier: Arbeiter, Büroangestellte, die Intelligenz, die alle Kapitalisten im Groß- und Einzelhandel kaufen und verkaufen.
    Keine einzige Duma-Partei ist gegen den Verkauf und Kauf von Menschen, was bedeutet, dass es auch keine politische Unterstützung gibt, alles beruht auf den persönlichen Qualitäten von V. V. Putin.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 29 Dezember 2020 08: 30
      -1
      Und alles scheint richtig geschrieben zu sein, aber ich bin damit nicht einverstanden

      Die Stabilität der Russischen Föderation als Staat besteht nur darin, sich auf die Partei der Mehrheit zu verlassen, und die Mehrheit sind die Proletarier: Arbeiter, Büroangestellte, die Intelligenz, die alle Kapitalisten im Groß- und Einzelhandel kaufen und verkaufen.

      Es war die Regel einer solchen Partei (zumindest deklarativ), die das Land zum Zusammenbruch brachte. Es gibt also Fehler in Ihren logischen Konstruktionen. Die Theorie braucht weitere Arbeit hi
      1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
        Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 29 Dezember 2020 15: 12
        +2
        Wenn Sie die KPdSU meinen, dann durchlief sie eine Periode der Bildung in der Revolutionsperiode und des Bürgerkriegs unter der Führung von V. I. Lenin, blühte unter der Führung von I. V. Stalin, Stagnation nach seinem Tod, Verfall in der Zeit des lieben Leonid Breschnew, nach dem Tod Anstelle eines „Arztes“ wurde die Partei von dem klassischen populistischen Karrieristen geleitet - Gorbatschow und die Krankheit gingen in das Stadium des Verfalls über, und das Ende der Qual der Partei und des Staates wurde durch Jelzins Verrat ausgelöst.
        Es stellt sich die Frage nach der Richtigkeit der Theorie des wissenschaftlichen Kommunismus, die die Regelmäßigkeit und Abfolge des Wandels sozialer Formationen (Wechsel von einer Form der Ausbeutung zur anderen), Ursachen und Wirkungen, Gesetze und Tendenzen in der Entwicklung des Kapitalismus, die Unvermeidlichkeit seines Niedergangs und den Sieg eines neuen sozialen Systems - des Kommunismus - beweist, zwischen dem ein Übergang liegt die Zeit der Diktatur des Proletariats - Sozialismus.
        Karl Marx bewies alles und legte es in die Regale, sagte aber kein Wort darüber, was und wie dies zu tun ist, damit der Sieg des Sozialismus endgültig und unwiderruflich wird und auf seine höchste Stufe übergeht - den Kommunismus.
        Bei der Entwicklung der Theorie des Marxismus wies V. I. Lenin darauf hin, dass das Wesen der Übergangsphase die Merkmale des vorherigen Systems aufweist, die fehlerhafte Interpretation der Diktatur des Proletariats als vollständige und unwiderrufliche Ablehnung von Privateigentum, Marktbeziehungen und vollständiger Sozialisierung der Produktion.
        Stattdessen schlug er eine neue Wirtschaftspolitik vor, deren Kern nicht in der Zerstörung der alten Welt vor der Gründung liegt, sondern in der Schaffung eines Systems staatlicher Regulierung von Verkauf und Kauf und Geldumlauf, Kontrolle und Förderung privater Initiative und Unternehmertum, das sie den Interessen des Staates unterordnet - genau das, was die KP Chinas in der VR China tut und V. V. Putin in der Russischen Föderation. Der einzige Unterschied besteht darin, dass dies in der VR China von der Kommunistischen Partei und in der Russischen Föderation getan wird - von V. V. Putin im feindlichen ideologischen politischen und wirtschaftlichen Umfeld der Duma-Parteien und den dahinter stehenden Gruppen von Großunternehmen, die nicht einmal das Wort "Sozialismus" allein tragen können.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 29 Dezember 2020 15: 35
          +1
          Im Prinzip ist die Position klar, das ist nur etwa ..

          Der einzige Unterschied besteht darin, dass dies in der VR China von der Kommunistischen Partei und in der Russischen Föderation getan wird - von V. V. Putin im feindlichen ideologischen politischen und wirtschaftlichen Umfeld der Duma-Parteien und den dahinter stehenden Gruppen von Großunternehmen, die nicht einmal das Wort "Sozialismus" allein tragen können.

          Es ist nicht ganz richtig zu glauben, dass Putin allein vor den Toren des Kremls steht und die drängenden Bourgeois bekämpft, und es ist übrigens einfach unmöglich, allein in China ist nicht alles so "monolithisch". Meiner Meinung nach habe ich dieses Video 3 mal gezeigt. Schauen Sie sich Ihre Freizeit an, meiner Meinung nach ist es nützlich hi

          1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
            Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 29 Dezember 2020 21: 04
            +2
            Es gibt so etwas wie "Produktionsverhältnisse", die das Verhalten von Menschen bestimmen.
            Die Charta und das Programm einer politischen Partei stellen nicht die Aufgabe eines friedlichen Übergangs zum Sozialismus dar, der in der Tat von V. V. Putin durch die Mechanismen der staatlichen Regulierung von Verkauf und Kauf sowie des Geldumlaufs durch wirtschaftliche und administrative Maßnahmen großer Sektoren des Produktions- und Nichtproduktionsbereichs, die den wirtschaftlichen, politischen Bereich bilden, erfolgt , ideologische, intellektuelle und alle anderen Strukturen der Gesellschaft und des Staates. Die Tatsache, dass es nicht jedem gefällt, kann sowohl an den Aussagen „großer und verdienter“ Menschen als auch an Parteiprogrammen gemessen werden, die sich wie eine Blaupause alle mit dem Lebensstandard und dem Wohlergehen der Bevölkerung befassen, und der Unterschied wird nur auf wohltätige Maßnahmen reduziert.
            Dies ist die Essenz der feindlichen Umgebung.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 29 Dezember 2020 21: 14
              +1
              Und wen interessieren die Aussagen von „großen und geehrten Menschen“? Lassen Sie sie „Bambus“ rauchen und beiseite treten, während der Wind „keine Knoten“ macht.
  8. Ranin Офлайн Ranin
    Ranin (Vladislav) 28 Dezember 2020 22: 36
    +5
    Wjatscheslaw Wolodin war derjenige, der die Renten in der Russischen Föderation vollständig abschaffen wollte. Wir brauchen keinen solchen Präsidenten, und eine solche Person ist auch an der Macht.
  9. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 29 Dezember 2020 01: 13
    -2
    Zitat: Jacques Sekavar
    Wladimir Putin tat damals das Undenkbare - er verhinderte den Zusammenbruch der Russischen Föderation, hob die Wirtschaft aus den Ruinen und stellte großes Kapital in den Dienst staatlicher Interessen.
    Wie es ihm gelungen ist - Historiker und Politikwissenschaftler auf der ganzen Welt werden mehr als eine Generation studieren und Millionen von Vermutungen anstellen.
    Es scheint, dass eine Zeitbombe im Wunsch des Großunternehmens, der Kontrolle des Staates zu entkommen, auf der westlichen Agitprom und der Unterstützung der gesamten kapitalistischen Welt beruht, ganz zu schweigen von den korrupten Medien und der fünften Kolumne.
    Unabhängig davon, welche freien Wahlen stattfinden, wird die Thronfolge früher oder später einen neuen Gorbatschow oder noch schlimmer Jelzin an die Macht bringen.
    Die Stabilität der Russischen Föderation als Staat besteht nur darin, sich auf die Partei der Mehrheit zu verlassen, und die Mehrheit sind die Proletarier: Arbeiter, Büroangestellte, die Intelligenz, die alle Kapitalisten im Groß- und Einzelhandel kaufen und verkaufen.
    Keine einzige Duma-Partei ist gegen den Verkauf und Kauf von Menschen, was bedeutet, dass es auch keine politische Unterstützung gibt, alles beruht auf den persönlichen Qualitäten von V. V. Putin.

    hi Verb die Wahrheit, Genosse Jacques Sekavar! gut
    Ich sehe es auch! ja
  10. Anatoly Gritsenko Офлайн Anatoly Gritsenko
    Anatoly Gritsenko (Anatoly Gritsenko) 29 Dezember 2020 11: 53
    0
    Ja, und es wird eine tschetschenische Föderation geben, Hurra, Hurra, Hurra! Wir segelten ........