Deutsche Medien: Putin verlor seine Begeisterung für Macht


Der russische Staatschef Wladimir Putin sieht gelangweilt aus und erweckt den Eindruck, seine Begeisterung und seinen Wunsch, an der Macht zu bleiben, verloren zu haben, schreibt die Süddeutsche Zeitung, Deutschlands größte Zeitung.


Ob dies durch die COVID-19-Pandemie beeinflusst wurde, ist unbekannt. Aber 2020 war ein hartes Jahr für alle, auch für diejenigen, die die Bewohner des Kremls überwachen.

Journalisten stellen fest, dass Putin in den letzten Monaten Russland von seinem Amt aus regiert hat. Ein brauner Schreibtisch, eine russische Flagge, drei Telefone, ein großer Videokonferenzbildschirm. All dies ist äußerst klein, um Schlussfolgerungen zu ziehen.

Daher achten Beobachter auf die kleinen Dinge. Während Putin beispielsweise über die Pandemie sprach, rollte er einen Kugelschreiber auf den Tisch. Dies ist definitiv ein Zeichen dafür, dass er den Wunsch zu herrschen verloren hat, die deutschen "Analysten" sind sich sicher.

Während eines der seltenen Spaziergänge auf dem Roten Platz schleppte er seinen Fuß. Danach gab es Gerüchte, dass er an Parkinson erkrankt war. Die Sache ist, dass das System selbst, das sich nicht auf Halbwahrheiten stützt und versucht, alles in ein Mysterium zu verwandeln, die Menschen dazu drängt, Zeichen zu lesen.

Dem Präsidenten Russlands wurden bereits Schlaganfall, Lepra und uneheliche Kinder zugeschrieben. Kürzlich sagte ein ehemaliger MGIMO-Professor, Valery Solovey, dass Putin im Januar 2021 seinen Wunsch zum Rücktritt verkünden werde, als hätte er dies seiner Familie versprochen. Die Nachtigall hatte jedoch zuvor zweifelhafte Theorien aufgestellt.

Der Kreml-Experte Mark Galeotti glaubt nicht an Putins Krankheit. Putin ist seiner Meinung nach einer der am meisten geschützten Menschen auf dem Planeten. Niemand weiß genau, wo Putins richtiges Büro ist. Sogar die Korrespondenten von Moskau. Der Kreml. Putin “zeigen Archivmaterial oder das Staatsoberhaupt am besagten Tisch.

Aber die Russen wissen nicht genau, wo dieser Tisch ist. Kürzlich wurde vorgeschlagen, dass der russische Führer ein ähnliches Büro in Sotschi eingerichtet hat, damit niemand merkt, dass er an der Schwarzmeerküste und nicht in Moskau sitzt.

Laut Gleb Pavlovsky ist das Staatsoberhaupt eine Geisel seines inneren Kreises geworden, und sie wollen nicht, dass er geht.

Pläne zu machen liegt nicht in seiner Natur. Er improvisiert. Das große Geheimnis ist, dass er keinen Plan hat

- selbstbewusster Pawlowski, der einst Berater Putins war.

Pawlowski erklärte, Putin habe ein Problem. Er muss einen Nachfolger finden und hat Angst, Fehler zu machen.

Die politische Analystin Tatyana Stanovaya wiederum glaubt, dass Putin sich zunehmend von der Strömung entfernt Politiktrifft nur gelegentlich Entscheidungen. Er tut dies nicht, weil er es nicht kann, sondern weil er es nicht will. In ihrer Beschreibung haben russische Beamte nicht nur eine Vision von der Zukunft des Landes, sondern auch von ihrer eigenen Führung. Gleichzeitig ist sie überzeugt, dass das System ohne Putin existieren wird, fassten die deutschen Medien zusammen.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 17 Dezember 2020 20: 30
    +4
    Station Nummer sechs
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 17 Dezember 2020 20: 44
    +2
    Der russische Führer Wladimir Putin sieht gelangweilt aus ...

    Der russische Führer sieht ruhig aus. Man hat den Eindruck, dass er, seit er "den Bunker verlassen" hat, sicher ist, dass alles nach Plan läuft und alles unter Kontrolle ist. Deshalb bin ich ausgegangen. Es scheint, dass sich das Kräfteverhältnis innerhalb des Landes geändert hat. Und in den Vereinigten Staaten laufen die Dinge nach einem verständlichen Szenario. Oder es interessiert ihn nicht mehr, wer dort der Präsident sein wird.
  3. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
    Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 17 Dezember 2020 21: 06
    0
    Das Personal gab bereits Unsinn aus, aber ihr Problem ist verschärft. "Dumm und dümmer" handelt von ihr und Analysten wie ihr.
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 17 Dezember 2020 21: 25
    +3
    Sie rollt mit dem Stift, zieht ihr Bein, sieht mürrisch aus ... und was denken die "Astrologen" der Süddeutschen Zeitung über diese Frau? Dass sie vor Epilepsie zittert, wofür ist es?





    Hier ist ein weiteres wundervolles Mädchen, das davon geträumt hat, Präsident zu werden ...



    Im Allgemeinen hat sich hier ein solcher Kommentar herausgestellt ... mit Bildern zwinkerte

  5. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 17 Dezember 2020 23: 42
    +2
    Es sind die Hände der deutschen Bundeskanzlerin, die wie ein Kater zittern. Warum sollte das so sein?
  6. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 18 Dezember 2020 01: 39
    +6
    Deutsche "Goebbelsuchs" (und in anderen "universellen" Medien gibt es die gleiche absurde "VerschwörungBett"über die" Interpretation "der jährlichen Putin-Pressekonferenz ja ) "mit Begeisterung" aus dem Finger gesaugt! Wassat
    Und der "pensionierte Berater" G. Pavlovsky (in einem billigen "Streben nach einer Sensation" ?! zwinkerte ) vergeblich zeigt seine eigene Dummheit, da "Pläne machen" ist "im Charakter" jeder Person, die uns von Geburt an innewohnt! wink
    Tatsächlich ist das "Sprechen" über die "Probleme und Ängste" eines erfahrenen Weltklasse-Politikers im Allgemeinen eine Tour auf Rädern! ja
  7. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
    Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 18 Dezember 2020 16: 22
    0
    Und heute gibt es ganz andere Aussagen:

    Deutsche Medien: Der russische Präsident ist in guter Verfassung - trotz aller Gerüchte.
  8. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 18 Dezember 2020 21: 30
    -1
    Streite nicht mit G. Pavlovsky, sondern weine sofort! Ich habe es einmal um die 40 Milliarden Dollar gewickelt, also war die ganze fortschrittliche Menschheit auf den Ohren! Sag mir, wie ich es schneiden soll !!!
  9. Taisiya Офлайн Taisiya
    Taisiya (Taisija) 18 Dezember 2020 23: 40
    0
    Putin rollte einen Kugelschreiber auf den Tisch. Dies ist definitiv ein Zeichen dafür, dass er seinen Willen zur Herrschaft verloren hat ...

    Lachen Kerl
  10. Yurec Офлайн Yurec
    Yurec (Yuri) 19 Dezember 2020 02: 38
    0
    Der Westen schwärmt von Träumen von Onkel Vovas Abreise. Delir ist jedoch ein Zeichen für eine schwere Krankheit, die zum Ruin führen kann. Oh, würde lieber ... Holen Sie sich all diese Angelsachsen!