Schwedische Medien: Wir können Russland angreifen


Schweden militarisiert schnell und bereitet sich auf einen militärischen Zusammenstoß mit der Russischen Föderation vor - eine solche Schlussfolgerung kann aus einem neuen Artikel gezogen werden, der auf der Website des Fernsehsenders Sveriges Television veröffentlicht wurde. Dabei geht es nicht nur um die Erhöhung der Militärausgaben.


Die Zahl der Militärangehörigen wird, wie im Text erwähnt, bis 60 von derzeit 000 auf 90 steigen. Diese Zahl umfasst zivile Angehörige der Streitkräfte. Mehrere zuvor aufgelöste Regimenter werden wiederhergestellt.

Ab 2025 wird die Zahl der Schweden, die jährlich in die Reihen der Streitkräfte eingezogen werden, auf 8000 steigen, was der doppelten Zahl im Jahr 2019 entspricht.

In der Marine des Königreichs soll die Anzahl der U-Boote von vier auf fünf erhöht werden. Die Gruppierung von sieben Korvetten bleibt bestehen, zwei davon werden jedoch modernisiert und zwei werden vollständig ersetzt. Die Schiffe werden mit einem neuen automatisierten Luftverteidigungssystem ausgestattet. Die schwedische Westküste erhält ein eigenes Landungsbataillon.

In Zukunft kann die Luftwaffe etwa 80 bis 100 Kampfflugzeuge der alten Gripen C / D-Modifikation sowie 60 neue Modelle E ausstellen.

Zusätzliche Lenkflugkörper werden gekauft. Das Flugzeug muss außerdem mit Langstreckenraketen ausgestattet sein, um Bodenziele anzugreifen. Eine solche Langstreckenwaffe wird es ermöglichen, Stützpunkte in Russland anzugreifen

- Der Text sagt offen.

Es wird erwartet, dass mehr Geld benötigt wird, um die geplante Modernisierung der Streitkräfte durchzuführen. Die Finanzierung wird jedoch Gegenstand des nächsten Verteidigungsplans sein, der auf 2026–2030 abzielt.

Infolge der Wiederbewaffnung sollte Schweden in der Lage sein, drei Monate lang unabhängig Krieg zu führen, bis die Hilfe anderer Länder rechtzeitig eintrifft. Wann genau dieses Ziel erreicht wird, sagte Verteidigungsminister Peter Hultkvist jedoch nicht.

Es sei darauf hingewiesen, dass die schwedischen Medien und Politik und haben wiederholt erklärt, dass sie Russland als die wichtigste und in der Tat einzige Quelle militärischer Bedrohung betrachten. Vor einiger Zeit forderte das Parlament des skandinavischen Landes den Beitritt zur NATO. Und obwohl das Königreich nicht vorhat, dem Bündnis sofort beizutreten, ist die Möglichkeit klar angegeben.

Die Medien berichteten auch, dass der mögliche Beitritt Schwedens zur NATO höchstwahrscheinlich ein Beispiel für Finnland sein wird, das sich ebenfalls noch nicht von der Neutralität trennen wird, dies jedoch tun wird, wenn sich die geopolitische Situation ändert.
  • Verwendete Fotos: Schwedische Streitkräfte
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
48 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 17 Dezember 2020 07: 46
    +11
    Jeder hat einen Juckreiz, jeder will mit uns kämpfen, er hat genug Computerspiele gespielt oder so. Sie verstehen nicht, dass ein echter Krieg keine Maustaste auf dem Tisch ist.
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 12: 11
      -13
      Seltsam, und warum sollten sie das tun? Weiß nicht?
      1. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
        Helden von Shipka (Sergey) 17 Dezember 2020 14: 23
        +5
        Idioten weil.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 17 Dezember 2020 07: 56
    +4
    Also würden sie sagen, die Schweden würden ein U-Boot bauen und hysterisch werfen, damit die Leute ihre Tomaten nicht für eine Geldverschwendung werfen würden.
  3. Piepser Online Piepser
    Piepser 17 Dezember 2020 07: 58
    +1
    Und die schwedischen Kreaturen dort, die nach Heringskriegern jucken?! täuschen
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 17 Dezember 2020 10: 17
      +2
      Und es waren ihre Ukrainer, die sie mit ihren militärischen Siegen inspirierten ... Die ukrainische Flagge eignet sich als Patch für die schwedische. Die tapferen ukrainischen Soldaten besiegten die burjatische Kavalleriedivision, zerstörten mindestens dreimal die Division Pskow, mehrere Fußballmannschaften und eine Vielzahl von Kampfschwimmern ... Wenn ein dicker Ukrainer zwei Panzer mit einem Stock zerstört, erreichen 90000 Schweden definitiv Kamtschatka Lachen
  4. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
    Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 17 Dezember 2020 08: 45
    +9
    Benennen Sie Stockholm Poltava-2 um. Anscheinend hat die blaue Zunge eine zerstörerische und katastrophale Wirkung auf diejenigen, die sich unter einem solchen Lappen versammeln.
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 12: 14
      -17
      Vielleicht, chronologisch gesehen, St. Petersburg, umbenannt in Narva2? Alles begann dort .....
      Und sie dürfen jetzt nicht nach Poltawa, es gibt kein Visum ...
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 17 Dezember 2020 12: 59
        +14
        Unsere Armee braucht kein Visum, und wenn es nach Poltawa geht, müssen Leute wie Sie auf dem Wasser nach Kanada laufen, wie auf trockenem Land.
      2. polev66 Офлайн polev66
        polev66 (Alexander) 17 Dezember 2020 18: 17
        +2
        Wow, der Geldgreifer des Pseudo-Schuldners wurde gefunden))), Liebes, es ist schlimm, wenn man in der Welt der Quarantäne und Beschränkungen das Internet in seiner Heimat biegen muss, anstatt Betten in Polen
  5. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 17 Dezember 2020 09: 45
    +12
    Und diese sind auch da. Sie können das "Geräusch" eines Herings nicht vom Geräusch eines U-Bootes unterscheiden, aber auch dort. Jeder kann es kaum erwarten, ohne Zähne zu bleiben.
  6. 89210393092 Офлайн 89210393092
    89210393092 (Igor) 17 Dezember 2020 10: 03
    -1
    Wenn ein Atomstreit beginnt, dann werdet ihr ihn zuerst bekommen, ihr werdet weg sein, weder als Nation noch als Staat. Das Verteidigungsministerium der RF traf grundsätzlich die Entscheidung, die Marinefliegerei der Nordflotte mit dem Dolch-Hyperschallkomplex auszustatten. Die Schulung des Personals und der Infrastruktur für die Wartung und den Betrieb von Hyperschallwaffen wird 2021 beginnen, teilten Quellen des Verteidigungsministeriums Izvestia mit.

    "Dolch" ist das neueste russische Flugraketensystem (ARC), das das Trägerflugzeug MiG-31K und eine Hyperschallrakete umfasst. Die Welt erfuhr im März 2018 von der Präsenz dieser Waffe in Russland, und am 9. Mai desselben Jahres nahmen zwei MiG-31K-Jäger mit Dolchkomplexen zum ersten Mal am Luftfahrtteil der Victory Parade in Moskau teil. Die Kinzhal-Raketen wurden erfolgreich unter schwierigen Wetterbedingungen getestet und trafen Ziele in der Größe eines Autos in einer Entfernung von 1 km, berichtete das russische Verteidigungsministerium im Februar 2019, erinnert sich die militärische technische Zusammenarbeit der Bastion.

    Die Debütdemonstration des russischen Hyperschall-Flugkörper-Raketen-Kits (ARC) "Dagger" fand auf dem Internationalen Militär-Technischen Forum "Army-2020" statt. Dies geschah im Rahmen der statischen Anzeige von Luftfahrtausrüstung auf dem Flugplatz Kubinka des Luftfahrtclusters Army-2020. Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte wurden laut VTS "Bastion" erstmals vom ARC "Dagger" als Teil des Trägerflugzeugs MiG-31K mit Hecknummer 89 und der Rakete "Dagger" demonstriert. Zuvor veröffentlichte das RF-Verteidigungsministerium Videos mit Flügen und Raketenstarts dieses Komplexes, und zweimal wurde ein MiG-31K-Flugzeug mit einer "Dolch" -Suspension im Flug bei der Victory Parade in Moskau demonstriert.

    In der Zeitschrift des Verteidigungsministeriums "Voennaya Mysl" wird der Hyperschall "Dolch" als Waffe bezeichnet, die strategische Aufgaben in der vornuklearen Phase großer Konflikte erfüllen soll. Es soll kritische feindliche Ziele, einschließlich der militärischen Infrastruktur, sowie staatliche Kontrolleinheiten zerstören. Seine bloße Präsenz im Dienst wird als ein Faktor strategischer nichtnuklearer Abschreckung bezeichnet, der feindliche Aktionen von Gegnern gegen Russland stoppen oder verhindern kann.

    Beim Platzieren von Hyperschallraketen "Dolch" in der Nordflotte werden MiG-31-Jäger als Träger eingesetzt. Das Geschwader des 45. Mischluftregiments in Monchegorsk auf der Kola-Halbinsel ist jetzt mit solchen Maschinen als Teil der 98. Armee der Luftwaffe und der Luftverteidigung der Nordflotte (SF) ausgestattet. Der Komplex könnte mit einer neuen Luftfahrteinheit in Dienst gestellt werden, berichtet Izvestia.

  7. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 17 Dezember 2020 12: 10
    +5
    Minderwertigkeitskomplexe, die seit 2 Jahrhunderten nicht beseitigt wurden, geben keine Ruhe. Sie haben sie vor 200 Jahren mit Tritten in ihre natürlichen Grenzen getrieben, so dass das Phantomjucken nachts immer noch nervt.
    Bald werden schwarze Schweden über den Ruhm ihrer großen Vorfahren, der Krieger Karls XII., Sprechen und Rache fordern.
    Dies ist nicht einmal ein Theater, sondern ein Zirkus des Absurden.
  8. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 12: 10
    -13
    Die Schweden haben seit dreihundert Jahren mit niemandem gekämpft.
    Es war notwendig, es zu bekommen, damit sie sich in der NATO einseifen würden ...
    Kann wiederholen ...
    1. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
      Egor 7b7 17 Dezember 2020 14: 57
      +2
      Was ist zu wiederholen? Gayrope drapieren in Galopp verwandeln?
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 15: 10
        -6
        Narva.
        Mit dem Vorhang des Oberbefehlshabers bis nach Nowgorod.
        Poltawa, diesmal nicht, die Grenzschutzbeamten werden nicht zugelassen.
        Wir müssen in der gesamten Region Leningrad kämpfen.
        1. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
          Egor 7b7 17 Dezember 2020 15: 17
          +2
          Du bist lustig lächeln
          1. ODRAP Офлайн ODRAP
            ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 15: 18
            -7
            Was, nicht Narva ?! sichern
            Bist du bereit für Narva zu sterben? !!!
            Bully
        2. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 17 Dezember 2020 16: 57
          +2
          Erinnern wir uns nur an Narva? Und Poltawa?
          1. ODRAP Офлайн ODRAP
            ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 22: 22
            -3
            Also fing es in der Nähe von Narva an?
            Und in Poltawa sind sie jetzt nicht erlaubt. Grenze, Zoll, kein Visum ... Wieder Quarantäne - "Im Bereich der Maul- und Klauenseuche!"
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 17 Dezember 2020 15: 28
      +2
      Der letzte russisch-schwedische Krieg endete vor 211 Jahren.
      Wer hat sie bekommen?
      Großschweden ist nur eine fette Hyäne. Seine "Größe" basiert auf den sehr schwierigen Zeiten der Nachbarländer. Erst die Probleme in Russland, dann der 30-jährige Krieg in Nordeuropa. Sobald die Probleme der Vergangenheit angehörten, wurde Schweden aus der Südküste der Ostsee geworfen. Und als sie sich nicht beruhigen wollte, wurden sie und Finnland weggebracht. Wenn sie wiederholen wollen, haben sie das gleiche Ergebnis und verlieren etwas anderes. Sie verlieren sich bereits.
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 16: 19
        -7
        Probleme in Russland, sind sie auch? sichern
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 17 Dezember 2020 16: 55
          +3
          Wo habe ich das geschrieben?
          Schweden hat den 30-jährigen Krieg ebenfalls nicht begonnen.
          Sie ist gerade auf die Probleme ihrer Nachbarn aufgestanden. Wenn sie denken, dass die Nachbarn es vergessen haben, dann irren sie sich sehr. Geschichte muss gelehrt und erinnert werden. Ebenso sind Erdogans Bemühungen, ein neues Osmanisches Reich zu schaffen, lächerlich. Die Nachbarn erinnern sich an alles.
    3. 123 Офлайн 123
      123 (123) 18 Dezember 2020 11: 11
      +1
      Die Schweden haben seit dreihundert Jahren mit niemandem gekämpft.
      Es war notwendig, es zu bekommen, damit sie sich in der NATO einseifen würden ...
      Kann wiederholen ...

      Hast du sie schon?
  9. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 17 Dezember 2020 12: 33
    0
    Infolge der Wiederbewaffnung sollte Schweden in der Lage sein, drei Monate lang unabhängig Krieg zu führen, bis die Hilfe anderer Länder rechtzeitig eintrifft.

    Und wer schloss aus diesen Worten, dass die Schweden alleine kämpfen und sich im Falle unseres Angriffs nicht verteidigen würden?
  10. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 17 Dezember 2020 12: 56
    +5
    Die Russische Föderation berührt Schweden nicht, aber wenn die Schweden die Schläge russischer Stiefel auf ihren unverschämten Becher verpassen, kann die Russische Föderation durchaus ein paar Hiroshims in Schweden arrangieren.
  11. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) 17 Dezember 2020 14: 21
    +2
    Bis 2030 könnte sich der muslimische Süden von Schweden trennen. Und diese Drecksäcke bereiten sich auf den Krieg vor. Bezaubernd !!!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
    Egor 7b7 17 Dezember 2020 14: 55
    0
    Und über die "Verarbeitung" schreiben schwedische Medien nichts? Es wird schade sein, Stockholm, eine schöne Stadt .... war.
  13. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 14: 56
    -8
    Ich schaue auf die Karte und kratzte mir am Kopf.
    Welcher der Nachbarn träumt nicht davon, mit Russland zu kämpfen?
    Alles! Ja alle!
    Schurken.
    Alle Nachbarn sind Angreifer, nur Russland ist friedlich. Asche? Welche Asche? Und die radioaktive ... Kichererbse ist tot ...
    Du verstehst nicht, das ist anders!
    Was, Weißrussland? Nein, kein Feind. Nein, kein Freund, also die Melkmaschine ...,
    1. Egor 7b7 Офлайн Egor 7b7
      Egor 7b7 17 Dezember 2020 15: 19
      +2
      Und warum stehen Sie nicht für Spitzenhöschen und Ihren eigenen dummen Topf an, sondern stöbern auf russischen Websites? Unverständlich....
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 15: 21
        -5
        Spaß haben.
        In den Intervallen zwischen dem Verzehr von Dompfaffen und dem Schäumen von epileptischen alten Frauen.
        Unter Tarnung ist Spitze für niemanden sichtbar.
        1. Horon Офлайн Horon
          Horon (Kharon Erebovich) 17 Dezember 2020 16: 54
          +4
          Unter Tarnung ist Spitze für niemanden sichtbar.

          Bisher zeigen die Kommentare nicht nur Tarnung, sondern auch das Gehirn. Eine Bosheit ist für die beleidigte Maus sichtbar. zwinkerte
          1. ODRAP Офлайн ODRAP
            ODRAP (Alexey) 18 Dezember 2020 15: 54
            -1
            Drehen Sie das Fernglas um.
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 18 Dezember 2020 22: 56
              +1
              Kannst du dich nur durch ein Fernglas sehen?
      2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
        Petr Wladimirowitsch (Peter) 17 Dezember 2020 17: 23
        0
        Und die Auswanderer sind alle so ...
    2. LozmanPozman Офлайн LozmanPozman
      LozmanPozman (Lozman Pozman) 17 Dezember 2020 17: 23
      +1
      Onkel Kiselyov muss genau beobachtet werden, sagte er über die Asche seiner Feinde im Zusammenhang mit einem Angriff von Ausländern auf die Russische Föderation.
    3. Jozhik_2 Офлайн Jozhik_2
      Jozhik_2 (Jozhik) 17 Dezember 2020 23: 58
      +1
      Du bist überfordert, Liebes. Rollen Sie ein Sotochku.
  14. nikolai.shupenin Офлайн nikolai.shupenin
    nikolai.shupenin 17 Dezember 2020 15: 56
    0
    Schweden wird nach dem ersten Schlag vor Schreck verschwinden
  15. LozmanPozman Офлайн LozmanPozman
    LozmanPozman (Lozman Pozman) 17 Dezember 2020 17: 20
    +1
    Ich frage mich, wie viel Gestank es in Europa geben würde, wenn unsere Medien es wagen und schreiben würden, dass wir bereit sind, die Stützpunkte Schwedens, Deutschlands usw. zu erreichen.
    1. Alexander Markov Офлайн Alexander Markov
      Alexander Markov (Alexander Markov) 18 Dezember 2020 15: 06
      0
      Und die Entscheidungszentren.
  16. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 17 Dezember 2020 17: 41
    0
    Sie können drei Monate lang allein Krieg führen, bis Hilfe aus anderen Ländern eintrifft. Und was ist, wenn die Hilfe nicht für drei, sondern für vier Monate geht? Sie werden es eilig haben. Die Dummheit der Europäer ist auffällig. Auch wenn wir die Möglichkeiten der Propaganda unterschätzen, nehmen wir sogar unsere Meister.
  17. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 22: 26
    -4
    Quote: boriz
    Wo habe ich das geschrieben?
    Schweden hat den 30-jährigen Krieg ebenfalls nicht begonnen.
    Sie ist gerade auf die Probleme ihrer Nachbarn aufgestanden. Wenn sie denken, dass die Nachbarn es vergessen haben, dann irren sie sich sehr. Geschichte muss gelehrt und erinnert werden. Ebenso sind Erdogans Bemühungen, ein neues Osmanisches Reich zu schaffen, lächerlich. Die Nachbarn erinnern sich an alles.

    Die Nachbarn werden sich erinnern, und Finnland und Norwegen werden ewige Beleidigungen rächen. Und von Süden her werden die Sachsen aufholen.
    Dann Normandie für das normannische Joch, Albion, Sizilianer ..... Ja, alle zählen nicht.
    Und dann, und Russland, wird die verunreinigte Ehre und die Glocken, die auf die Kanonen geworfen werden, rächen ...
  18. Jozhik_2 Офлайн Jozhik_2
    Jozhik_2 (Jozhik) 17 Dezember 2020 23: 56
    +1
    .... die Fähigkeit, drei Monate lang unabhängig Krieg zu führen

    Was hat der einäugige Schachspieler aus Vasyukov dort gesagt? - -

    Ich habe alle Bewegungen aufgezeichnet!
  19. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 18 Dezember 2020 08: 42
    +1
    Anscheinend juckt im Subkortex die historische Erinnerung an die Zeit, als Karl X11 Siege über Dänemark, Polen, die Finnen und den jungen Peter den Großen in geringer Anzahl gewann. Aber was wurde bestanden. Das Ergebnis ist bekannt. Nur die Schweden wissen offenbar nicht, dass menschliche Dummheit eine Vorstellung von Unendlichkeit vermittelt.
  20. Alexander Markov Офлайн Alexander Markov
    Alexander Markov (Alexander Markov) 18 Dezember 2020 15: 03
    0
    Sie vergaßen Poltawa, als Peter sie in die Zähne gab. Und wo sie klettern, bleibt eine Bombe von 50 Megatonnen und aus diesem Anhang nur radioaktiver Staub im Ozean.
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 18 Dezember 2020 15: 59
      -2
      Narva wird erinnert, als einem Podpopnik viermal kleinere Kräfte gegeben wurden.
      Ja, so dass der Oberbefehlshaber, der ALLES auf dem Pferderücken aufgab, dreihundert Meilen davonlief ...
      Ja, dann erinnern sie sich, wie sie ihn jahrelang durch die Feldwälder gefahren haben ...
      Und dann ja natürlich: Die Kommunikation wurde ausgestreckt, löste sich von hinten ... mit einem Wort weggetragen.
  21. Alexander Zima Офлайн Alexander Zima
    Alexander Zima (Alexander Winter) 18 Dezember 2020 17: 52
    0
    Wahrscheinlich werden sie Poltawa rächen.
  22. Viktor HanelisBogatishev (Viktor HanelisBogatishev) 18 Dezember 2020 18: 20
    +2
    An der Spitze in Schweden ist die Schizophrenie schwerwiegend. Nach Schätzungen ihres eigenen Militärs, CONCURRING und nach Schätzungen des russischen Militärs wird die Russische Föderation eine WOCHE brauchen, um die Idioten zu neutralisieren. Und die Schweden? Sie unterscheiden sich sehr vom Beweis der Spitze und in ihrer Masse werden sie bei den Russen und der Russischen Föderation immer besser - schließlich sind wir bereits hier in Schweden und sie sehen den Unterschied zwischen Unsinn über uns UND WIRKLICH Russen (alle haben russischsprachige Russen, sie verstehen gerade erst den Unterschied zu den Bewohnern zentralasiatischer Staaten - den ehemaligen Sowjetrepubliken). Die Schweden sind höflich, nicht aggressiv und erinnern sich, dass es besser ist, sich nicht mit einem Schwert in uns einzumischen, und das Oberteil ist meiner Meinung nach kein Schweden, sie ähneln unserem "Proov, Schakaloberteil, auf das sie warten, wenn." es wird unter dem Deckmantel möglich sein, in den Hühnerstall zu kommen "- SELBST IN HART. Sie fürchten uns schlimmer als Feuer und Migranten aus Afrika.
  23. Viktor HanelisBogatishev (Viktor HanelisBogatishev) 18 Dezember 2020 18: 21
    0
    ... proov ...
  24. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 18 Dezember 2020 21: 10
    -1
    Wir werden in der Lage sein, Russland anzugreifen

    Warum sitzen wir, auf wen warten wir? (mit)