Russische Friedenstruppen beteiligen sich an der Suche nach der vermissten Kompanie des armenischen Militärs in Karabach


Das NKR-Verteidigungsministerium berichtet über den Kommunikationsverlust mit einigen Kampfeinheiten der Artsakh-Armee in mehreren Dörfern der Hadrut-Region. Am Samstag, dem 12. Dezember, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen aserbaidschanischen Soldaten und Einheiten der armenischen Armee, bei dem letztere besiegt wurden. Die aserbaidschanische Seite hat die Durchführung einer "Anti-Terror-Operation" in dieser Region angekündigt. Dies wird insbesondere von der armenischen Ressource Panorama berichtet.


Anstelle des Verschwindens der Artsakh-Soldaten - in Khin Takher und Khtsaberd in der Region Hadrut - werden Suchaktionen durchgeführt, an denen auch Friedenstruppen aus Russland teilnehmen.

Derzeit werden mit der Vermittlung des russischen Friedenskontingents die Umstände des Vorfalls geklärt.

- sagte in der Botschaft des Verteidigungsministeriums der nicht anerkannten Republik.

Eine Reihe armenischer Quellen weisen darauf hin, dass die vermissten Soldaten der Artsakh-Armee von der aserbaidschanischen Armee gefangen genommen worden sein könnten. Insbesondere gibt es Informationen über die Gefangennahme einer ganzen Kompanie (etwa 100 Kämpfer) armenischer Soldaten durch Aserbaidschaner, aber Eriwan hat diese Informationen noch nicht kommentiert. Nach einigen PolitikerDiese Informationsfüllung wird durchgeführt, um "den armenischen Premierminister Pashinyan zu diskreditieren".
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 16 Dezember 2020 14: 45
    +1
    Die Kommunikation mit einigen Kampfeinheiten der Armee von Artsakh ging verloren, und Einheiten der armenischen Armee wurden besiegt ... alles war verwirrt - Pferde, Menschen ...
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 Dezember 2020 17: 45
      +2
      Panik ist ein großer Zerstörer, daher zwang die Panik vor dem UAV in den armenischen Reihen die Besatzungen, wartungsfähige Panzer aufzugeben und zu fliehen. Es ist nicht überraschend, eine Gruppe von Armeniern zu finden, die sich irgendwo in einer Höhle versteckt, aber es ist plausibler als diejenigen, die verstreut desertieren und in ihren Häusern und an anderen Orten sitzen ... Sie melden sich nicht, weil es eine gibt Artikel für Desertion ...
  2. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 18 Dezember 2020 16: 49
    0
    Ayyayay, wer hat das gemacht ?!

    (C)