Der leistungsstärkste Laser der Welt wurde in Russland in Betrieb genommen


Spezialisten von RFNC-VNIIEF (Sarov) haben das erste Modul des weltweit leistungsstärksten Lasers auf den Markt gebracht. Die Installation namens UFL-2M wird von russischen Wissenschaftlern verwendet, um Materie unter extremen Bedingungen zu untersuchen und Experimente zur kontrollierten Trägheitsfusion durchzuführen.


Der Akademiker Sergei Garanin, Direktor für Lasersysteme bei VNIIEF, sprach während einer Videokonferenz über die Bedeutung der häuslichen Entwicklung. Laut dem Wissenschaftler wird UFL-2M im Rahmen eines Verbots von Feldtests für die Schaffung neuer Arten russischer Atomwaffen unverzichtbar. Diese Installation ermöglicht es den Forschern außerdem, die Prozesse in Sternen besser zu verstehen und die Möglichkeiten zur Schaffung neuer Energiequellen zu erkunden.

Es ist anzumerken, dass die russische UFL-2M die leistungsstärkste unter den in Betrieb genommenen und für den Bau geplanten Lasersystemen sein wird. Somit kann die Haushaltsanlage einem thermonuklearen Ziel eineinhalb Mal mehr gepulste Energie liefern als das amerikanische NIF-System.

Laut Sergei Garanin sind heute alle Systeme bereit, die den Betrieb der Kanäle der Laserinstallation gewährleisten. Das erste Modul mit 8 Kanälen wurde bereits gestartet. Die Wissenschaftler werden ab Anfang nächsten Jahres mit der Forschung beginnen.
  • Verwendete Fotos: RFNC-VNIIEF
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 10 Dezember 2020 14: 20
    +1
    Großartig, das sind wirklich gute Nachrichten.
  2. mark1 Офлайн mark1
    mark1 10 Dezember 2020 14: 34
    -1
    Jetzt wäre es gut, ein Strahlablenkungssystem als mobile Option zum Schutz der Grenzen des Mutterlandes zu entwickeln.
    1. Amateur Офлайн Amateur
      Amateur (Victor) 10 Dezember 2020 15: 09
      +1
      Es wurde vor langer Zeit in der UdSSR hergestellt.

      Der Komplex der Raketen- und Weltraumabwehrwaffen "Terra-3" (abgekürzt: KSV ABM und PKO "T-3" Grundlage des Lasers, der 2505-1965 im Rahmen des sowjetischen Programms zur Entwicklung von Hochleistungslaserwaffen für die Raketenabwehr "Terra" implementiert wurde. (ihre intensivste Phase - bis 1992)

      1. Kristallovich Online Kristallovich
        Kristallovich (Ruslan) 10 Dezember 2020 16: 09
        0
        Verwechseln Sie den Kampflaser nicht mit dem Erkundungslaser.
        1. Amateur Офлайн Amateur
          Amateur (Victor) 10 Dezember 2020 17: 47
          0
          Verwechseln Sie den Kampflaser nicht mit dem Erkundungslaser.

          Welches ist Kampf und welches ist Forschung? Außerdem habe ich als Antwort "Terra 3" mitgebracht

          mark1 Heute 14: 34
          Jetzt wäre es gut, ein Strahlablenkungssystem als mobile Option zum Schutz der Grenzen des Mutterlandes zu entwickeln.
          1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
            Pandiurin (Pandiurin) 13 Dezember 2020 00: 16
            +1
            Amateur

            Welches ist Kampf und welches ist Forschung? Außerdem habe ich "Terra 3" als Antwort auf ...

            Dies ist ein Forschungslaser, die Leistung ist unglaublich groß, aber die Betriebszeit beträgt Pikosekunden. Nur um eine kleine Menge einer Substanz auf oder mehr Temperaturen wie in der Sonne "aufzuwärmen".
            Dementsprechend haben diese Laser alles andere und das Design, die technischen Lösungen, die Abmessungen, die Installationskosten und die Kosten eines Schusses sind in keiner Weise für einen "Kampf" -Laser geeignet.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 10 Dezember 2020 17: 13
    0
    Unsere Wissenschaftler hätten mehr Geld und kompetente Führungskräfte, und unserer Überraschung sind keine Grenzen gesetzt!
  4. aries2200 Офлайн aries2200
    aries2200 (Widder) 10 Dezember 2020 23: 44
    0
    Werden sie Satelliten abschießen können?