Die zweite Trägergruppe der US Navy wird voraussichtlich im Nahen Osten eintreffen


Nach der Ermordung des iranischen Atomphysikers Mohsen Fakhrizadeh am 27. November 2020 schickten die Amerikaner ihre AUG an die iranischen Küsten. Zuvor gab es in der angegebenen Region keinen einzigen amerikanischen Flugzeugträger, wie aus den Daten des US Naval Institute hervorgeht. Am 30. November erschienen jedoch der Nuklearflugzeugträger USS Nimitz ("Nimitz", CVN-68) und die dazugehörige "Delegation" im Arabischen Meer.



Am 4. Dezember nahmen "Nimitz" und die von ihm geleitete AUG Positionen im nördlichen Teil des vorgenannten Wassergebietes ein. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Amerikaner beschlossen, eine zweite AUG in den Iran zu schicken, angeführt vom Atomflugzeugträger USS Carl Vinson ("Carl Vinson", CVN-70). Die Satellitenüberwachung, die von fürsorglichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens durchgeführt wird, zeigt, dass "Karl Vinson" am 3. Dezember den Hauptmarinestützpunkt der US-Atlantikflotte "Norfolk" verließ und in den Nahen Osten fuhr.




Kommentatoren erinnerten an die Symbolik von Carl Vinson. Auf diesem Flugzeugträger wurde die Leiche von Osama bin Laden, die von amerikanischen Spezialeinheiten liquidiert wurde, 2011 ausgeliefert und anschließend in den Gewässern des Arabischen Meeres begraben. 1985 beteiligte sich der Flugzeugträger an den Dreharbeiten zum Kultfilm "Top Gun" und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und eine entsprechende Erfolgsbilanz.

Wann genau "Karl Wilson" den Iran erreichen wird, ist unbekannt. Aber wenn der derzeitige US-Präsident Donald Trump den Iran bombardieren will, muss er die Seeleute überstürzen, da die AUG um Afrika zum Arabischen Meer gelangen muss, weil Karl Vinson den Suezkanal nicht passieren kann. Gleichzeitig soll die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten am 20. Januar 2021 stattfinden, und der wahrscheinliche Gewinner des Präsidentenrennens, Joe Biden, ist offen gesagt nicht zufrieden mit der Initiative des Weißen Hauses in den letzten Tagen.
  • Verwendete Fotos: US Navy
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Dezember 2020 20: 10
    +1
    Terroristen haben einen iranischen Staatsbürger getötet und die US-Truppen haben ihre AUG geschickt, um den Iran zu bombardieren - wie ist das zu verstehen?