Westliche Presse: Der Russe BREM-1 war der einzige, der den Riesen An-124 herausholen konnte


Am 13. November 2020 landete ein Frachtflugzeug der An-124 Ruslan mit der Registriernummer RA-82042 auf dem Weg von Seoul zum internationalen Flughafen Wien am Flughafen Nowosibirsk Tolmachevo im Südwesten Sibiriens. Nach der Vorbereitung auf die zweite Flugphase startete das Flugzeug gegen Mittag Ortszeit. Doch bald ging die Funkverbindung mit dem Ruslan verloren, und die An-124, die einen Kreis gebildet hatte, begann sich auf eine Notlandung vorzubereiten. Das englischsprachige Portal Simple Flying machte auf den Vorfall aufmerksam.


Zeugen am Boden sprachen von Rauch, der vom Triebwerk Nr. 2 eines fliegenden Flugzeugs kam. Laut The Aviation Herald meldete der Kapitän der An-124 unmittelbar nach dem Einfahren des Fahrwerks eine Explosion des linken Triebwerks in einer Höhe von etwa 300 Metern, wodurch die elektronischen Systeme des Transports beschädigt wurden.

Die An-124 konnte nicht reibungslos abbremsen, flog an der Landebahn vorbei und verlor das vordere Fahrwerk, als sie auf einen schneebedeckten Berg traf, wodurch die Vorderseite des Flugzeugs auf dem Boden rutschte. Nachdem die Ruslan angehalten hatte, gelang es allen 14 Passagieren an Bord, sicher zu evakuieren.

Während einer Notlandung rollte das Flugzeug von der Landebahn und beschädigte das vordere Fahrwerk und die Elemente der Flugzeugzelle. Um das riesige 180-Tonnen-Flugzeug zu evakuieren, musste die russische Armee beteiligt werden. Die einzigen Fahrzeuge, die den Ruslan zurück auf die Landebahn ziehen konnten, waren gepanzerte Bergungs- und Bergungs-BREM-1, die in einem Bündel miteinander verbunden waren.


BREM-1 ist ein russischer Panzerwagen, der auf dem Panzer T-72 basiert. Dieses Bergungsfahrzeug wurde in den 1970er Jahren für den Transport beschädigter Panzer vom Schlachtfeld entwickelt, erinnert sich Popular Mechanics. BREM-1 ist mit einem V-46-Dieselmotor mit einer Leistung von 800 PS ausgestattet. und kann Lasten mit einem Gewicht von bis zu 120 Tonnen ziehen, so dass zwei solcher gepanzerten Personentransporter erforderlich waren, um die An-124 zu transportieren.

Der Moskauer Flughafen Domodedovo betreibt ebenfalls einen BREM-1, der jedoch in leuchtendem Orange und Schwarz lackiert ist, was darauf hinweist, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein Rettungsfahrzeug handelt. Die BREM-1 in Nowosibirsk hatten die dunkelgrüne Standardfarbe der russischen Armee, was darauf hindeutet, dass sie von einer nahe gelegenen Militärbasis stammten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 4 Dezember 2020 05: 32
    0
    Westliche Presse: Der Russe BREM-1 war der einzige, der den Riesen An-124 herausholen konnte

    - Ah .., was für ein Grund, "stolz" zu sein ... - Man kann nur hoffen, dass das Flughafengebäude nicht gleichzeitig abgerissen wurde ... - Sonst wäre es ein weiterer Beweis für die Kraft dieses BREM-1 ...
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Mr. Smith Офлайн Mr. Smith
      Mr. Smith (Herr smith) 4 Dezember 2020 15: 16
      0
      https://simpleflying.com/video-tanks-remove-damaged-an-124-following-crash/

      Speziell für dich habe ich mich registriert, um den Link zu löschen. (Ich hoffe, Sie wissen, wie man öffnet) Lernen Sie, die Informationen zu überprüfen
  3. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 6 Dezember 2020 11: 37
    -1
    Es war einfacher, an Ort und Stelle zu schneiden. Rumpfkurbeln - Aufbringen von nicht konstruktiven Kräften an nicht vorgesehenen Stellen.
    Für diejenigen, die Einwände erheben möchten, werde ich erklären, dass Münchhausen nicht an den Haaren aus dem Sumpf kommt - die Kopfhaut wird entfernt.
    Für Couchhamster werde ich demütig bemerken, dass ich persönlich die Landung des Tu-22 auf seinem Bauch miterlebt habe. Das Flugzeug brannte nicht, anscheinend intakt, aber es wurde abgeschrieben. Kritische Verschiebung der Rumpfbaugruppenelemente. Und Ruslan ist viel "weicher".
    1. edskin Офлайн edskin
      edskin (Edskin) 7 Dezember 2020 12: 26
      0
      Vielleicht einfacher. Aber es ist kaum sicherer.