Spanische Presse: Russland handelt nach der "Primakow-Doktrin"


Der letzte Krieg in Berg-Karabach zwischen Armenien und Aserbaidschan dauerte weniger als zwei Monate. Sie hat mehr als fünftausend Menschen das Leben gekostet, Zehntausende wurden verletzt oder wurden Flüchtlinge, schreibt die spanische Público-Ausgabe.


Die Konfliktparteien setzten aktiv Streumunition und verschiedene Arten von Waffen ein. Und dann, als wäre nichts passiert, einigten sich Eriwan und Baku mit Hilfe Moskaus darauf, die Feindseligkeiten zu beenden.

Russland hat den Konflikt zunächst nicht ignoriert, sondern gemäß seinem außenpolitischen Programm gehandelt, das als "Primakov-Doktrin" bezeichnet werden kann. Moskau benutzte Taktiken des Wartens und der Beobachtung. Infolgedessen erreichte sie das gewünschte Ergebnis für sich selbst, da sich beide Kriegsparteien zur Vermittlung an sie wandten.

Zu einer Zeit empfahl Evgeny Primakov, der die Wiederbelebung des Status einer Weltmacht für Russland und das Ende der US-Hegemonie auf dem Planeten wünschte, Moskau mehrere Schritte, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Er glaubte, dass Moskau seinen Einfluss im postsowjetischen Raum wiedererlangen sollte, indem es den eurasischen Integrationsprozess anführte. Darüber hinaus befürwortete Primakow die Schaffung einer strategischen Partnerschaft zwischen Russland, Indien und China.

Derzeit setzt der russische Außenminister Sergej Lawrow als würdiger Schüler Primakows die vorgeschlagene Strategie des Realismus erfolgreich um. Und das trotz der Tatsache, dass Primakow ein politischer Rivale von Wladimir Putin war.

Was das Pulverfass Kaukasus betrifft, werden weder Frankreich noch die Vereinigten Staaten in der Lage sein, die Sicherheit Armeniens zu gewährleisten. Dies kann nur Russland tun, da die Geographie eine unaufhaltsame Wissenschaft ist. Moskau wird auch die Sicherheit von Baku und seinen Öl- und Gaspipelines gewährleisten. Russland verhinderte die Stärkung des Einflusses der Türkei in der Region und übernahm die Kontrolle über Handelsrouten, auch geplante, die physisch noch nicht vorhanden sind.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 29 November 2020 17: 08
    +1
    Como esta? Wie die Nachbarn sagten, die Kubaner im NRC. Und so wissen diese Spanier alles, sie waren überall ... Gee-gee ...
  2. Lechi B. Офлайн Lechi B.
    Lechi B. (Behandle Bashirov) 29 November 2020 19: 08
    +1
    Was für eine "Primakov-Doktrin" ist, warum schweigt die Geschichte darüber ?!