TOP 5 Mythen, die die UdSSR schwärzen sollen


Die UdSSR ist der erste sozialistische Staat in der Geschichte der Menschheit. Das Land der Rebellen gegen die Unterdrückung von Arbeitern und Bauern verursacht auch nach seinem Zusammenbruch Angst und Feindseligkeit unter den Kapitalisten.


Zu diesem Zweck erfinden und verbreiten sie verschiedene Mythen, die die Sowjetunion in den Augen der modernen Gesellschaft für immer schwärzen sollen. Betrachten wir einige davon.

Mythos 1. In der UdSSR herrschte völlige Armut. Tatsächlich waren die sozialen Errungenschaften der Sowjetunion in der Welt beispiellos. Das Recht auf Arbeit, freien Wohnraum und Bildung waren gesetzlich verankert. Darüber hinaus war das Rentenalter das niedrigste der Welt, und die Menschen waren zuversichtlich für die Zukunft.

Mythos 2. Die UdSSR ist ein rückständiger Staat. Und das ist nicht wahr. In technischer Hinsicht war die Sowjetunion den westlichen Ländern nicht unterlegen. Gleichzeitig waren wir führend in den Bereichen Weltraum, Robotik und Kernenergie.

Mythos 3. Die Sowjetunion war der Angreifer. Alles hier beruht auf dem Angriff auf Finnland und Polen im Jahr 1939. Allerdings der Antisowjet Politik Die Finnen begannen 1917, und der Krieg mit diesem feindlichen Land war notwendig, um Leningrad zu verteidigen. Gleichzeitig rettete die Befreiungskampagne gegen Polen die Westukraine vor der Unterdrückung durch den Vermieter.

Mythos 4. Totalitäre UdSSR. Diese Aussage ist auch bürgerliche Propaganda. Ihr Ziel ist es, den Kommunismus mit dem Faschismus gleichzusetzen, die Sowjetunion in den Augen der Zeitgenossen völlig zu diskreditieren und ihren Glauben an das Weltkapital zu stärken.

Mythos 5. Die UdSSR hat Russland auf die Ölnadel gesetzt. Tatsächlich war die Sowjetunion ein autarker Staat. Trotz des hohen Anteils von Energie an den Exporten spielten die Öleinnahmen bei der Bildung des Staatshaushalts keine große Rolle und machten nicht mehr als 10% seiner Einnahmen aus. Im Gegensatz zum modernen Russland, wo der Anteil der Öl- und Gaseinnahmen am Gesamtbudget etwa 40% beträgt.

Die Existenz der UdSSR hat gezeigt, wozu eine von der Macht des Kapitals befreite Gesellschaft fähig ist. Deshalb fürchtet und hasst die Bourgeoisie ihn heute, drei Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, weiterhin.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
42 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 29 November 2020 09: 46
    -3
    Die Ukrainer wollen essen. Muskeln ernähren sich nicht, deshalb schreiben sie den Wohnort der UdSSR und sind nostalgisch. Die UdSSR wird nicht mehr sein! Nach Paris für kostenlose Höschen und Croissants! Hurra Kameraden Lachen
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 29 November 2020 10: 56
    +2
    Es gibt in der Tat viele Mythen über die UdSSR, aber man sollte nicht versuchen, sie zu entlarven, indem man sie durch neue ersetzt, umso mehr, um zweifelhafte Schlussfolgerungen auf das moderne Russland zu extrapolieren. Die statische Sichtweise der UdSSR als eine Einheit ist nicht korrekt, der Zustand der 1920er und 1940er Jahre ist jedoch weit davon entfernt, wie 1950, 1970 oder 1980. Ich glaube, diese Aussage gilt auch für das moderne Russland.

    Tatsächlich war die Sowjetunion ein autarker Staat. Trotz des hohen Anteils von Energie an den Exporten spielten die Öleinnahmen bei der Bildung des Staatshaushalts keine große Rolle und machten nicht mehr als 10% seiner Einnahmen aus. Im Gegensatz zum modernen Russland, wo der Anteil der Öl- und Gaseinnahmen am Gesamtbudget etwa 40% beträgt.

    Ich möchte nicht noch einmal in Statistiken stöbern und berechnen, wann und auf welche Weise das Budget gebildet wurde. Ich kann nur sagen, dass es schwierig ist, einen Staat als autark zu bezeichnen, wenn er gezwungen ist, von seinen strategischen Gegnern kitschiges Brot zu kaufen, und ohne dies nicht in der Lage ist, seine eigene Bevölkerung zu ernähren. In allen Entwicklungsphasen des Staates gab es Vor- und Nachteile, Vor- und Nachteile. Lassen Sie uns keinen neuen Mythos darüber aufstellen, wie wunderbar und makellos alles in der UdSSR war und wie widerlich alles jetzt ist. Denn dies geschieht ausschließlich, um die moderne Realität zu verunglimpfen und letztendlich die moderne Staatlichkeit zu untergraben.

    Die Existenz der UdSSR hat gezeigt, wozu eine von der Macht des Kapitals befreite Gesellschaft fähig ist. Deshalb fürchtet und hasst die Bourgeoisie ihn heute, drei Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, weiterhin.

    Ich bezweifle, dass die Bourgeoisie immer noch in kaltem Schweiß aufwacht, wenn sie von der UdSSR träumt. Na ja, vielleicht, wenn Chruschtschow einen Schuh in der Hand hat Lachen Und es geht nicht so sehr um das soziale System, sondern wir sind Konkurrenten für sie, und in irgendeiner Form, im kapitalistischen, sozialistischen, ist es überhaupt nicht wichtig.
    Lassen Sie uns unsere Heimat nicht in ein Land mit einer unvorhersehbaren Vergangenheit verwandeln.
    Zum "Dessert" Video im Thema. Ein wenig über die Mythen der Vergangenheit hi

    1. kot711 Офлайн kot711
      kot711 (Vov) 29 November 2020 12: 58
      +1
      und in irgendeiner Form, im kapitalistischen, sozialistischen, spielt es überhaupt keine Rolle

      Komm schon, nur sozialistisch und hab Angst. Das bürgerlich-kapitalistische Russland ist für sie kein Hindernis. Wo sind die Familien der heutigen kapitalistischen Haie im selben Westen? Sie haben keine Angst vor ihnen, es gibt Druckhebel. Was sie fürchten lässt, das heutige Russland, alles, was der Westen braucht, liefert die Russische Föderation regelmäßig an sie.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 29 November 2020 13: 53
        -1
        Komm schon, nur sozialistisch und hab Angst. Das bürgerlich-kapitalistische Russland ist für sie kein Hindernis.

        Haben sie dir das selbst gesagt? Und warum bauen sie dann Stützpunkte rund um den Rand, die NATO wurde 1991 nicht aus Freude entlassen, irgendwelche Sanktionen? Aus Gewohnheit? Trägheit des Denkens?
        Der erste Weltkrieg begann unter den Kapitalisten, der zweite unter den Kommunisten. Was ist der grundlegende Unterschied? Hitler vor Schreck angegriffen? Drang nach Osten ist eine traditionelle Beschäftigung für Europäer, und diese Tradition hat sich lange vor der Geburt von Marx und Engels entwickelt.

        Wo sind die Familien der heutigen kapitalistischen Haie im selben Westen? Sie haben keine Angst vor ihnen, es gibt Druckhebel.

        Erinnern Sie Sie daran, wo unsere leidenschaftlichen Revolutionäre bis 1917 umgedreht haben? Wenn ich nicht über Shushenskoye spreche. Ich nehme an, während dieser Zeit gab es nicht weniger Druckhebel auf sie.

        Was sie fürchten lässt, das heutige Russland, alles, was der Westen braucht, liefert die Russische Föderation regelmäßig an sie.

        War es anders mit der UdSSR? Abgelehnt und nichts verkauft? Ressourcen für Offshore-Nachkommen? lächeln Die Kommunisten legten Pipelines nach Europa, Staffeln mit Brot gingen im Sommer 1941 regelmäßig nach Westen.
        Übrigens haben sie Kapital in die chinesische Wirtschaft investiert und keine Kommunisten haben sich in diesen Impuls eingemischt. Ich erinnere mich nicht an die ideologischen Qualen der westlichen Bourgeoisie in dieser Hinsicht.

        Russland ist ein Rivale für sie, anscheinend der einzige, der sie in radioaktiven Staub verwandeln kann. Unter solchen Bedingungen ist "Hegemonie" irgendwie nicht angenehm. Welche Ideologie wir haben, ist für sie nicht wichtig.
        1. kot711 Офлайн kot711
          kot711 (Vov) 29 November 2020 18: 07
          +1
          Sie haben Kapital in die chinesische Wirtschaft investiert und keine Kommunisten haben sich in diesen Impuls eingemischt. Ich erinnere mich nicht an die ideologischen Qualen der westlichen Bourgeoisie in dieser Hinsicht.

          Man kann sehen, wie man auf dem Mond lebt und es gibt kein Internet. Sie investierten und beißen sich jetzt auf die Ellbogen (die Frau jagte nach Billigkeit). Zählen Sie nun, wie viel die Union an den Westen verkauft hat und wie viel sie selbst veröffentlicht hat? Und fragen Sie nach dem Anteil des ausländischen Kapitals an der russischen Wirtschaft. Vergleichen Sie dann mit dem gleichen Anteil das zaristische Russland.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 29 November 2020 19: 29
            +2
            Man kann sehen, wie man auf dem Mond lebt und es gibt kein Internet. Sie investierten und beißen sich jetzt auf die Ellbogen (die Frau jagte nach Billigkeit).

            Befürchten Sie die wirtschaftliche Machbarkeit bürgerlicher Investitionen? Und ich spreche von ideologischen Unterschieden. Im Fall von China sind sie nicht gut, oder zumindest wurden sie angespuckt.

            Zählen Sie nun, wie viel die Union an den Westen verkauft hat und wie viel sie selbst veröffentlicht hat? Und interessieren Sie sich für den Anteil des ausländischen Kapitals an der Wirtschaft der Russischen Föderation. Vergleichen Sie dann mit dem gleichen Anteil das zaristische Russland.

            Ich habe nicht ganz verstanden, was Sie sagen wollten. Anforderung Was ist zu zählen? Was genau hast du verkauft und was hast du veröffentlicht? Und was hat der Anteil an der Wirtschaft damit zu tun?
            1. kot711 Офлайн kot711
              kot711 (Vov) 30 November 2020 11: 52
              +1
              Wie viele Waren und Ausrüstungen hat die Union für den internen Gebrauch hergestellt? Und wie viel er verkauft und an den ausländischen Markt geliefert hat. Nehmen wir nun die Russische Föderation, wie viel und was produziert und liefert sie? Und wer ist der Besitzer von all dem? Ich hoffe so klar?
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 30 November 2020 13: 01
                +2
                Wie viele Waren und Ausrüstungen hat die Union für den internen Gebrauch hergestellt? Und wie viel er verkauft und an den ausländischen Markt geliefert hat. Nehmen wir nun die Russische Föderation, wie viel und was produziert und liefert sie?

                1) Der Vergleich der UdSSR mit Russland ist nicht ganz richtig, es wäre ehrlicher mit der RSFSR.
                2) Wie viel er ohne weiteres für den heimischen Markt produziert hat, fällt mir schwer zu sagen, aber ich hoffe, Sie kennen das Wort Defizit? Leere Regale, Wiederverkauf unter dem Boden und durch Ziehen, die Unfähigkeit, ein Auto zu kaufen, ist heutzutage nicht Realität.
                3) Sie wiederholen den Fehler, Sie betrachten die UdSSR als etwas Einheitliches und Unveränderliches, Sie denken, dass viel von allem damit verbunden war, aber jetzt nichts. Welche Jahre meinst du in der UdSSR?
                Außenhandelsumsatz der UdSSR (in Millionen Rubel):
                1950 - 2,9 (in den sozialen Diensten des Landes - 2,4); 1960 - 10,1 (in den sozialen Diensten des Landes - 7,4); 1970 - 22,1 (in den sozialen Diensten des Landes - 14,4); 1975 - 5,7 (in den sozialen Diensten des Landes - 28,4). Weitere Informationen finden Sie unter dem Link.

                https://www.booksite.ru/fulltext/1/001/008/106/993.htm

                Außenhandelsumsatz Russlands: 2010 - 648,4 Milliarden US-Dollar oder 19 685,9 Milliarden Rubel.

                https://topcor.ru/17532-top-5-mifov-prizvannyh-ochernit-sssr.html#comment-id-127848

                Im Jahr 2019 belief sich der Außenhandelsumsatz Russlands auf 666,6 Mrd. USD

                http://www.ved.gov.ru/monitoring/foreign_trade_statistics/monthly_trade_russia/

                Sie können sich sicherlich mit Statistiken befassen, aber ich verstehe den Punkt nicht. Wie wirst du es vergleichen? Wenn Sie Daten bereitstellen möchten, werden wir dies besprechen hi

                Und wer ist der Besitzer von all dem? Ich hoffe so klar?

                Ich verstehe, was Sie meinen, aber ich versichere Ihnen, dass die CMEA und der Warschauer Pakt nicht automatisch wiederbelebt werden und Polen und Bulgarien keine Waffen von uns kaufen werden, wenn der Bourgeoisie sofort Eigentum weggenommen wird. Und die DDR wird keine kubanischen Zuckerzigaretten haben. Armenien wird nicht aufhören, im Ausland zu sein, und wird nicht anfangen, Werkzeugmaschinen und Autos zu produzieren (vielleicht ist es zum Besseren Lachen ) Werden usbekische Baumwollbauern nicht in elektrischen Zügen in Sotschi und Riga zur Ruhe gehen, RAFs und Sprotten werden auch nicht dort sein. Und die vietnamesischen Pioniere in Artek. Die Welt hat sich verändert, man kann nicht zweimal dasselbe Wasser betreten.
                Something like this hi
                1. kot711 Офлайн kot711
                  kot711 (Vov) 2 Dezember 2020 11: 14
                  0
                  Wir (das Land) haben fremdes Wasser betreten und halten uns an ihre Regeln. Und ich möchte vergleichen, die Daten zum RSFSR im Jahr 1990 und zur Russischen Föderation im Jahr 2020 vergleichen. Vielleicht werden Sie dann verstehen, dass sich das Land verschlechtert. Alle diese Daten sind gemeinfrei und 30 Jahre defekter Manager zeigen dies deutlich.
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 2 Dezember 2020 12: 12
                    +2
                    Wir (das Land) haben fremdes Wasser betreten und halten uns an ihre Regeln.

                    Genau ja und so wird es sein, bis sich der Milenok ansammelt, um die Regeln selbst zu schreiben.

                    Und ich möchte vergleichen, die Daten zum RSFSR im Jahr 1990 und zur Russischen Föderation im Jahr 2020 vergleichen. Vielleicht werden Sie dann verstehen, dass sich das Land verschlechtert. Alle diese Daten sind gemeinfrei und 30 Jahre fehlerhafter Manager zeigen dies deutlich.

                    Abbau - allmähliche Verschlechterung, Rückgang.
                    (Ushakov. Erklärendes Wörterbuch der russischen Sprache)

                    Das heißt, es wird angenommen, dass alles immer schlimmer wird. Ich bin damit überhaupt nicht einverstanden. In einigen Bereichen bleiben wir hinter dem Russland der Sowjetzeit zurück, in anderen sind wir vorangekommen. Es besteht keine Notwendigkeit, über eine Art totale Verschlechterung zu sprechen. Wenn es darum geht, kann ich einige Positionen finden, in denen Russland die Positionen der RSFSR der Sowjetzeit und an einigen Stellen die gesamte UdSSR übertroffen hat.
                    2) Wenn es 1990 die RSFSR wäre, eine Republik innerhalb der UdSSR, wäre es logischer, ab 1991 zu beginnen. Igel es ist klar, dass nach dem Zusammenbruch alles zusammenbrach, wie es normalerweise bei solchen Kataklysmen der Fall ist. 1913 war alles besser als 1917, 1940 war es besser als 1946.
                    Russland in den 90er Jahren ist heute noch ganz anders.
                    3) Wenn Sie vorschlagen, Daten zu vergleichen, wäre es logisch, sie zu präsentieren. Und so raten Sie sich, die Daten zu finden, die Ihren Standpunkt bestätigen.
                    Meiner Meinung nach sind Sie in dieser Frage einfach zu emotional.hi
                    1. kot711 Офлайн kot711
                      kot711 (Vov) 14 Dezember 2020 17: 43
                      0
                      Dann sag mir, wie viele Flugzeuge, Schiffe hat die Russische Föderation freigegeben? Welche Planeten haben russische andere Planeten besucht? Welche technischen Projekte haben es der Russischen Föderation ermöglicht, zumindest in etwas zu dominieren?
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 14 Dezember 2020 19: 41
                        +2
                        Dann sag mir, wie viele Flugzeuge, Schiffe hat die Russische Föderation freigegeben?

                        Und warum? Wie werden Sie es vergleichen? Haben Sie Daten zum Flugzeugvolumen und zur Schiffsproduktion im RSFSR? Stellen wir sie zur Verfügung, und ich zähle für Sie in der Russischen Föderation.

                        Welche Planeten haben russische andere Planeten besucht?

                        Wieder fünfundzwanzig ... Wenn diese Raumstationen des RSFSR überhaupt nicht geflogen wären, weil es keine gab. Möchten Sie in der gesamten UdSSR vergleichen? Und im Allgemeinen haben Sie einen ziemlich eigenartigen Ansatz, Sie vergleichen den RSFSR von 1990 und die Russische Föderation von 2020, dh die Republik befindet sich praktisch auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung und das Land nach der Katastrophe. Darüber hinaus ignorieren Sie die Dynamik vollständig, was äußerst wichtig ist, da Degradation genau ein Prozess ist. Soll ich die UdSSR mit dem russischen Reich vergleichen? Nehmen wir zum Beispiel 1913 und 1950 oder 25. Oder, um der Reinheit des Experiments willen, 1913 Jahre bis 30 hinzufügen und als 1943 zählen? Was sagen Sie dann über Degradation?
                        Übrigens über die Flugzeuge ... Ich empfehle zu lesen, nur zum Thema. ja

                        https://sdelanounas.ru/blogs/11674/

                        Welche technischen Projekte haben es der Russischen Föderation ermöglicht, zumindest in etwas zu dominieren?

                        Zumindest in etwas? Atomkraft und Hypersound bitte. hi
                      2. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 8 Januar 2021 17: 39
                        0
                        Verstanden, es gibt keine Entwicklung und das ist gut so. Damit?
                      3. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 8 Januar 2021 19: 12
                        0
                        Verstanden, es gibt keine Entwicklung und das ist gut so. Damit?

                        Ziemlich seltsam, Sie bekommen die Idee. Warum gibt es keine Entwicklung? Soll ich für Sie alle Branchen durchgehen und eine Stichprobe machen, wo was und wie?
                      4. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 21 Januar 2021 13: 15
                        0
                        Wissen Sie überhaupt, wie Kernkraftwerke gebaut werden? Manager? Für das Geld der Russischen Föderation und die Berechnung erst später und lange. Und Hypersound wurde bereits in der UdSSR technologisch entwickelt, es gab einfach keine geeigneten Materialien. Glauben Sie, Ihr Recht, ich sehe nur eine erhöhte Abhängigkeit von ausländischen Herstellern.
                      5. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 21 Januar 2021 15: 27
                        0
                        Wissen Sie überhaupt, wie Kernkraftwerke gebaut werden? Manager? Für das Geld der Russischen Föderation und die Berechnung erst später und lange.

                        Dieses Schema ist nicht nur in unserem Land weit verbreitet. Und es bezieht sich nicht direkt auf unsere Frage. Sie haben nach Technologie und Dominanz gefragt.

                        Und Hypersound wurde bereits in der UdSSR technologisch entwickelt, es gab einfach keine geeigneten Materialien.

                        Vielleicht, obwohl ich keine Ahnung habe, woher Sie solche Informationen haben. Das Atom wurde auch in der UdSSR "gesattelt", gerade zu dieser Zeit gab es keine geeigneten Materialien, Technologien und so weiter. Niemand hat die Kontinuität mit der Wissenschaft aufgehoben. Aber sie mussten erfunden, getestet, eingeführt, ausgearbeitet werden. Das Ergebnis ist offensichtlich. hi

                        Glauben Sie, Ihr Recht, ich sehe nur eine erhöhte Abhängigkeit von ausländischen Herstellern.

                        Sorry, aber über den Glauben ist das nichts für mich. Ich bevorzuge Fakten. Die zunehmende Abhängigkeit von ausländischen Herstellern ist für mich nicht so.
                      6. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 22 Januar 2021 19: 00
                        0
                        Und Sie fragen nur nach dem Anteil des ausländischen Kapitals an der Wirtschaft des modernen Russland? Oder deren Maschinen in neuen Fabriken in Betrieb sind? Na ja, oder wessen Getreide wird hier gesät?
                      7. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 22 Januar 2021 19: 41
                        0
                        Und Sie fragen nur nach dem Anteil des ausländischen Kapitals an der Wirtschaft des modernen Russland?

                        Wen würden Sie raten zu fragen? Welche Daten haben Sie?
                        Die Durchdringung des Kapitals für unsere Zeit ist eher die Norm. Die Hauptsache ist, dass strategische Industrien nicht unter ausländische Kontrolle geraten.

                        Oder deren Maschinen in neuen Fabriken in Betrieb sind? Na ja, oder wessen Getreide wird hier gesät?

                        Sind das Neuigkeiten? Niemand verbirgt, dass die Werkzeugmaschinenindustrie ruiniert wurde, ebenso wie der Genpool für die Landwirtschaft. Sie beleben beide wieder. Was ist die Schlussfolgerung daraus?
                      8. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 14 Februar 2021 10: 58
                        +1
                        Die Hauptsache ist, dass strategische Industrien nicht unter ausländische Kontrolle geraten. ,,

                        Bist du sicher, dass sie nicht kreuzen? Fragen Sie, wie viele ausländische Staatsbürger in führenden Banken und Unternehmen?
                      9. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 14 Februar 2021 13: 32
                        +1
                        Die Anwesenheit ausländischer Staatsbürger in Banken und Unternehmen stellt sie nicht unter "ausländische Kontrolle". Die Hauptsache ist, wem die Mehrheitsbeteiligung gehört.
                      10. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 14 Februar 2021 17: 58
                        +1
                        Ist es in Ordnung, dass unser Geld für Europa, für die Vereinigten Staaten, aber nicht für Russland funktioniert? Der Gewinn wird dort mitgenommen.
                      11. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 14 Februar 2021 18: 03
                        0
                        Möchten Sie den Kapitalabzug vollständig blockieren? Was ist mit Ausländern, die Unternehmen in Russland besitzen? Lassen Sie sie Matroschkas für alle Einnahmen kaufen und sie in die Garage stellen? Verbieten wir auch den Kauf importierter Waren, weil das Geld auch ins Ausland fließt.
                      12. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 14 Februar 2021 18: 06
                        +1
                        Im Allgemeinen erkenne ich den Kapitalismus nicht an. Und was geschah mit dem Geld, das in den 2000er Jahren in die Mülleimer (oder in die Taschen) floss und auf Investoren wartete? Warum wurden dann Technologien, Fabriken und Geräte nicht gekauft? Und jetzt wird das Land verkauft.
                      13. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 14 Februar 2021 18: 15
                        0
                        Im Allgemeinen erkenne ich den Kapitalismus nicht an.

                        Dein Recht. Sie können in den Wald gehen, eine Hütte bauen und getrennt leben. Nun, oder fangen Sie an, Sozialismus aufzubauen.

                        Und was geschah mit dem Geld, das in den 2000er Jahren in die Mülleimer (oder in die Taschen) floss und auf Investoren wartete?

                        Und wo sind sie vorher hingefallen? In den 90ern oder 80ern? wahrscheinlich der gleiche Ort. Bis jetzt gehen Geschichten über das Gold der Partei Lachen
                        Im Allgemeinen ist die Frage nicht ganz richtig. Was für Geld meinst du, wo und wie viel wurde "gegossen"?
                        In den 2000er Jahren hatte das Geld gerade erst begonnen zu fließen, bevor Jelzin um Kredite gebeten und Zahlungsausfälle erklärt hatte. Zu sagen, dass in den 2000er Jahren überhaupt nichts gebaut wurde, ist auch nicht richtig.

                        Und jetzt wird das Land verkauft.

                        Und vorher ging es nicht? Unter den Kommunisten wurde es einfach verteilt.

                        Dies sind alles gebräuchliche Wörter. Möchten Sie einige Fakten, Statistiken und Trends vergleichen?
                      14. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 15 Februar 2021 17: 27
                        +1
                        Wahnst du? Dies war, als die Kommunisten gaben? Und wie viel Geld die Russische Föderation infolge des Anstiegs der Öl- und Gaspreise erhalten hat, ist gemeinfrei. Wenn Sie diese Fabriken so schütteln, schreiben Sie dann, wie viele geschlossen wurden?
                      15. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 15 Februar 2021 17: 45
                        0
                        Wahnst du? Dies war, als die Kommunisten gaben?



                        Hier ist ein Beispiel. Der Betrag auf den ersten Blick ist sicherlich nicht beeindruckend, aber dieser Dollar und der aktuelle sind nicht gleich. Die Liste ist bei weitem nicht vollständig, es gibt keine ägyptischen Dämme und afrikanische Kannibalen sind nicht aufgeführt.

                        Und wie viel Geld die Russische Föderation infolge des Anstiegs der Öl- und Gaspreise erhalten hat, ist gemeinfrei.

                        Nennen Sie es, ist es nicht schwierig für Sie? Alles ist frei verfügbar.

                        Wenn Sie diese Fabriken so schütteln, schreiben Sie dann, wie viele geschlossen wurden?

                        Denken Sie, Fabriken sollten nicht geschlossen werden? Dies geschieht ständig auf der ganzen Welt. Einige Fabriken werden geschlossen, andere eröffnet.
                      16. kot711 Офлайн kot711
                        kot711 (Vov) 22 Februar 2021 12: 54
                        +1
                        ruxpert.ru
                        Dies ist für Öl und Gas. Und indem Sie Fabriken schließen, berauben Sie zusammen mit den "effektiven" Eigentümern die Menschen ihrer Arbeit. Ja, was können Sie mit einer Person mit einem Spitznamen 123 besprechen? Ein Multi-Source- oder reines Prigogine-Büro? Die UdSSR verstand, warum sie Geld in andere Länder investierte (Einflussnahme, Erweiterung ihrer Fähigkeiten) und unter den derzeitigen Behörden die Ressourcen des Landes ausschöpfte.
                      17. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 22 Februar 2021 13: 14
                        0
                        Quote: kot711
                        Ja, was können Sie mit einer Person mit einem Spitznamen 123 besprechen?

                        kot711Erzählen Sie uns von Ihren "März" -Siegen auf den Dächern und am Boden. 711, ist es tausend?
                      18. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 22 Februar 2021 15: 18
                        +2
                        Dies ist für Öl und Gas.

                        Was ist mit Öl und Gas? Worüber reden wir?

                        Und durch die Schließung von Fabriken berauben Sie zusammen mit den "effektiven" Eigentümern die Menschen ihrer Arbeit.

                        Pflanzen werden gebaut, um Produkte herzustellen. Wenn die alte Produktion nicht effizient modernisiert wird. Die Herstellung muss kostengünstig und wettbewerbsfähig sein. Die Produkte sollten gefragt sein und nicht nur den Plan erfüllen, und dort wird zumindest das Gras nicht wachsen. Wenn Ihr ursprüngliches Ziel darin besteht, Menschen Arbeitsplätze zu bieten und bessere Beamte einzustellen, ist dies billiger. Ein Schreibtisch mit einem Computer im Büro kostet weniger als eine Maschine im Geschäft. Dies ist die ganze Essenz der sowjetischen Wirtschaft. Die Hauptsache ist der Prozess, jeder ist damit beschäftigt, etwas zu tun, aber das Ergebnis ist nicht wichtig. Und doch habe ich nichts mit "effektiven Eigentümern" zu tun. Ist es also einfacher zu "belichten"? Sie haben mich an ihnen befestigt, jetzt gibt es etwas zu präsentieren? Woher kamen sie übrigens? Eine regelmäßige Kommunikation mit dem Mars wurde noch nicht hergestellt. Sie haben gerade die Mitgliedskarten entfernt und das wars. Das sind die gleichen Leute.

                        Ja, was können Sie mit einer Person besprechen, die einen Spitznamen 123 hat? Ein Multi-Source- oder ein reines Prigogine-Büro?

                        Vor Ort getötet. ja Und sag nicht, dass der Spitzname wirklich so lala ist. Ich habe gerade die ersten drei Ziffern eingegeben. Übrigens das gebräuchlichste Passwort Lachen
                        Ob dein Spitzname kot711 ist. Die Tiefe des Denkens und die ideologische Färbung sind sofort sichtbar. Diese Runde gehört dir, es gibt keinen Empfang gegen eine solche Brechstange. Anforderung

                        Die UdSSR verstand, warum sie Geld in andere Länder investierte (Einflussnahme, Erweiterung ihrer Fähigkeiten) und unter den derzeitigen Behörden die Ressourcen des Landes ausschöpfte.

                        Natürlich, warum er jedoch verstand, wurden die Ressourcen des Landes für diese Erweiterung der Möglichkeiten abgezogen. Das Problem ist anders, er verstand nicht, wie und was er mit ihnen anfangen sollte. Und wo ist dieser Einfluss? Was war der Nutzen davon? Sie nahmen Geld, sagten, sie würden den Sozialismus aufbauen und stimmten für den richtigen Weg (wie die aktuellen US-Satelliten). Das ist alles. Dafür wurden die Ressourcen ausgegeben. Sie bauten Warschau wieder auf, als das ganze Land nach dem Krieg in Trümmern lag, entwickelten Industrie und Landwirtschaft in den Warschauer Blockländern und den Unionsrepubliken, Russland selbst war nicht besonders besorgt.
                        Dafür respektierte jeder die Kommunisten, jeder mochte es. Nur Geld kann keine Freunde kaufen. Sie gaben kein Geld mehr und alle (mit seltenen Ausnahmen wie Kuba) gingen, um andere Stiefel zu lecken.
                        Im Allgemeinen sollte Ordnung geschaffen werden, auch mit "effektiven Eigentümern", aber dies sollte schrittweise ohne Blutvergießen und Revolution geschehen. Was meiner Meinung nach getan wird, wenn auch nicht so schnell, wie wir es gerne hätten.
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 November 2020 00: 47
    +1
    Quote: 123
    Und warum bauen sie Stützpunkte rund um den Umfang? Die NATO wurde 1991 nicht aus Freude entlassen.

    Vergleichen Sie nicht das Kontingent des Kalten Krieges und heute. Ich denke, die amerikanischen Generäle haben in den letzten Jahren in der Kirche Kerzen für Putin angezündet.

    https://tass.ru/info/4137574

    Quote: 123
    Russland ist ein Rivale für sie, anscheinend der einzige, der sie in radioaktiven Staub verwandeln kann.

    Denken Sie, Chinas US-Raketen sind koscher? Oder Nordkorea?
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 30 November 2020 04: 45
      +1
      Vergleichen Sie nicht das Kontingent des Kalten Krieges und heute. Ich denke, die amerikanischen Generäle haben in den letzten Jahren in der Kirche Kerzen für Putin angezündet.

      Was zu tun ist, die finanziellen Möglichkeiten schrumpfen und die Verbündeten wollen kategorisch nicht zahlen. Donnie zieht 2% mit Zecken heraus Lachen Übrigens bewegen sich die Stützpunkte weiterhin an die Grenzen Russlands, egal was passiert.

      Denken Sie, Chinas US-Raketen sind koscher? Oder Nordkorea?

      Natürlich nicht, aber wie bei Pakistanern oder Indern hat die Ideologie keinen großen Einfluss auf das Strahlungsniveau. China und vor allem Korea liegen bei der Anzahl der Sprengköpfe und Lieferfahrzeuge weit zurück.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 November 2020 15: 46
        -2
        Quote: 123
        Was zu tun ist, die finanziellen Möglichkeiten schrumpfen und die Verbündeten wollen kategorisch nicht zahlen.

        Gesegnet ist, wer glaubt.

        Quote: 123
        Übrigens bewegen sich die Stützpunkte weiterhin an die Grenzen Russlands, egal was passiert.

        Sind das zum Beispiel?

        Quote: 123
        China und vor allem Korea liegen bei der Anzahl der Sprengköpfe und Lieferfahrzeuge weit zurück.

        Ich bezweifle, dass auch nur einer für US-Politiker akzeptabel ist.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 30 November 2020 17: 52
          +1
          Glauben Sie, glauben Sie nicht, zweifeln Sie, fragen Sie ...
          Es gibt solche Städte in Osteuropa - Radzikovo, Deveselu, dann Yandex, um zu helfen, sich selbst zu suchen, sich weiterzubilden, mit dem Finanzzustand der US-Armee umzugehen, was für US-Politiker akzeptabel ist und was nicht, als eine Atombombe (die möglicherweise noch nicht erreicht wird). unterscheidet sich von der totalen Zerstörung. Was wolltest du von mir? Wirst du deine Zweifel teilen? Oder Informationen herausfinden?
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 29 November 2020 12: 15
    0
    Sie sollten nicht von einem Extrem zum anderen springen, in allen 5 Punkten gibt es ein bestimmtes Körnchen Wahrheit, aber es ist genau der Anteil.
    Die Spitze um die Ölnadel lächelte. Öleinnahmen, d.h. Petrodollars wurden bei 63 Kopeken in Rubel umgewandelt und erhielten lächerliche 10% des Budgets.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 29 November 2020 12: 41
      +5
      Sie können so viel lächeln, wie Sie möchten, aber die UdSSR kaufte und verkaufte genau zu diesem Preis. Und nicht nur Öl wurde verkauft. In der Welt waren 40% der (zivilen) Flugzeuge sowjetisch. 17% des weltweiten Werkzeugmaschinenmarktes wurden von der UdSSR gehalten.
  • Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 29 November 2020 13: 01
    -1
    Ein großer stalinistischer Fehler (IMHO) war die Befreiung der galizisch-jüdischen Bevölkerung von Zapukria von der Unterdrückung des Vermieters und der Annexion polnischer Lakaien an die sowjetische Ukraine!
    Zapukry noch (in welcher Generation!) Hinter diesem unfreien, gedemütigten und sklavischen "EvroTempoWen "die Position des" Lord Cattle ", nach dem sie sich sehnen und trotz allem, können sie uns nicht vergeben, Sowjet-Russe!
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 29 November 2020 13: 29
    0
    Quote: boriz
    Sie können so viel lächeln, wie Sie möchten, aber die UdSSR kaufte und verkaufte genau zu diesem Preis. Und nicht nur Öl wurde verkauft. In der Welt waren 40% der (zivilen) Flugzeuge sowjetisch. 17% des weltweiten Werkzeugmaschinenmarktes wurden von der UdSSR gehalten.

    Von wem hat die UdSSR Dollar zu diesem Kurs gekauft ?!
    Ich habe - ja, lächerliche 10-30 Dollar an Touristen verkauft, die ins Ausland reisen. Das Haushaltsgewicht der gekauften Waren für Fremdwährungen war 2-10 mal höher als der festgelegte Kurs.
  • goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 29 November 2020 15: 19
    0
    Als Reagan (natürlich mit Hilfe der Saudis) Öl für jeweils 10 Dollar herstellte, kamen Freunde in Anführungszeichen um den Hals der UdSSR abzüglich der Wirtschaft abzüglich der Staatsangehörigen hinzu. Eliten ohne ihre eigenen Eliten - die UdSSR brach zusammen. Die Leute wurden müde und fingen an, Partykarten zu verbrennen. KaPeEsS befahl, lange zu leben.
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 29 November 2020 16: 40
    +1
    Lieber hier 123 Richtig, die UdSSR unter Stalin ist nicht die gleiche wie die UdSSR unter Chruschtschow.

    Mythos 1. In der UdSSR herrschte völlige Armut.

    Es gab Perioden, Menschen starben in Millionen von Hunger, es ist unwahrscheinlich, dass sie reich waren.

    Mythos 2. Die UdSSR ist ein rückständiger Staat

    Dies könnte über die 20er, frühen 30er Jahre gesagt werden. Bereits unter Chruschtschow belegte das Land den zweiten Platz in der Welt (in einigen Gebieten den ersten)

    Mythos 3. Die Sowjetunion war der Angreifer. Alles hier beruht auf dem Angriff auf Finnland und Polen im Jahr 1939. Die antisowjetische Politik der Finnen begann jedoch 1917, und ein Krieg mit diesem feindlichen Land war notwendig, um Leningrad zu verteidigen. Gleichzeitig rettete die Befreiungskampagne gegen Polen die Westukraine vor der Unterdrückung durch den Vermieter.

    Und das heißt, wenn andere Aggressionen begehen, ist dies ein Horror des Horrors, aber wenn die UdSSR es wirklich braucht, können Sie es also? Und die Liste ist etwas größer, ich denke, die UdSSR hat den ehrenwerten zweiten Platz verdient.

    Mythos 4. Totalitäre UdSSR.

    Jemand bezweifelt, dass die UdSSR unter Stalin totalitär war?

    Mythos 5. Die UdSSR hat Russland auf die Ölnadel gesetzt.

    Die Pipelines wurden in der UdSSR gebaut.
  • Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 29 November 2020 19: 27
    -1
    Der Klient ist seit 29 Jahren tot und hier singen alle: "Weißt du, was für ein Typ er war ?!"
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 29 November 2020 19: 55
      -1
      Zitat: Xuli (o) Tebenado
      Der Klient ist seit 29 Jahren tot und hier singen alle: "Weißt du, was für ein Typ er war ?!"

      hi Nun, es ist schwer, "nach hinten zu schlagen" - für die UdSSR, die jetzt wehrlos ist und die Kommunikation mit unserer Vergangenheit "bricht", "von hinten" allmählich "schleicht", "Schritt für Schritt" die historische Rechtfertigung zu "zerstören", ist es für "gewöhnliche Menschen" viel einfacher (als dumm "frontal angreifen, von vorne"!) weiter zum kondovoy anti-russisch, die russische föderation untergraben und der nächste (immerhin mindestens einmal im jahrhundert findet dieser alleuropäische versuch auf unser russisches vaterland statt und schon unser abgehackter russischer rand Zapadoiden verschlingen, wenn nicht alle selbst, und grunzen eher, kauen! Negativ ) "Drangu nah Osten"! zwinkerte
  • olbert Online olbert
    olbert (Albert) 19 Dezember 2020 12: 22
    +1
    Die blutigsten Eroberer:

    Alexander der Große - eine Art Grieche,
    Hunnen mit Attila,
    Karl der Große - der erste europäische Integrator,
    Mongolen von Dschingis Khan,
    Usbekische Tamerlane,
    Osmanische Metzger
    Die Eroberer, die den Kontinent zerstört haben
    Napoleon Bonaparte - Europäischer Integrator Nr. 2,
    Eurokolonisierer - Sklavenhandel, Völker ausspielen, Ressourcen aufsaugen,
    Japan, das etwa 30 Millionen Chinesen tötete,
    Hitlerit Deutschland,
    USA - Ausrottung der Indianer, Sklavenhandel, Bombenangriffe, Staatsstreiche, Non-Stop-Kriege ...

    Im Allgemeinen stöhnt die Welt nur vor russischer Aggression ...