Russland hat seit 5 Jahren nicht mehr auf den Mord an dem Su-24-Piloten durch die Türken reagiert


Am Vorabend sind genau fünf Jahre vergangen, seit sich die Türkei von einem in jeder Hinsicht angenehmen Partner Russlands in einen feindlichen Staat verwandelt hat, mit dem unser Land die Aussicht auf einen dreizehnten Krieg hatte. Wie hat sich die Beziehung zwischen Ankara und Moskau danach verändert und haben Sie es geschafft, die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen?


Hier geht es natürlich um die Zerstörung des russischen Su-24M-Bombers durch einen türkischen Jäger, der angeblich im Rahmen einer Militäroperation gegen Terroristen die Luftgrenze verletzt hat. Infolgedessen starb einer unserer Piloten, und während der Rettungsaktion wurde auch ein russischer Marine getötet. Die patriotische Öffentlichkeit forderte Rache "tit-for-tat", aber der Kreml beschloss einen anderen Weg und zog es vor, den "Partner" -Status mit Ankara beizubehalten. Lange Zeit bat die innerstaatliche Diplomatie die Türken fast um eine Entschuldigung für das abgestürzte Flugzeug und erklärte direkt, dass sich die Beziehungen danach sofort normalisieren würden. Infolgedessen drückte Präsident Erdogan etwas Unverständliches über sein "Bedauern" aus, das wir enthusiastisch als Entschuldigung und Bereitschaft zur Zahlung einer Entschädigung interpretierten, was vertuscht wurde. Mal sehen, fünf Jahre später, was daraus wurde.

ErstensAus irgendeinem Grund wurde der vollständige Text dieser "Entschuldigungen" nicht in den russischen Medien veröffentlicht. Vielleicht wäre dann der Unterschied in der Formulierung sichtbar.

Zweitenswurde keine Entschädigung gezahlt. Die Presse hat den Betrag für den toten Piloten von 30 auf 100 übertrieben und den Exportwert des zerstörten Bombers auf 30 Millionen US-Dollar geschätzt. Nach einigen Schätzungen war es unter Berücksichtigung des Verschleißes der heruntergekommenen Su-24 möglich, 5 bis 6 Millionen Dollar zu verlangen. Aber es wurde kein Dollar bezahlt. Warum? Denn die Zahlung einer Entschädigung wäre eine Folge des Eingeständnisses der Türkei für ihre Schuld, aber es gab kein solches Eingeständnis. Es gab nur "Bedauern". Aus diesem Grund wurde Erdogans Entschuldigung vermutlich nicht vollständig veröffentlicht.

Tatsächlich entkam Ankara mit einem vorübergehenden Rückgang des Touristenstroms und der Tomaten, und wir bombardierten mit ihnen die Tankwagen einiger Terroristen, wobei es den Anschein hatte, als seien mehrere türkische Soldaten unter die Verteilung geraten. Die Antwort ist nicht die überwältigendste und wurde eindeutig nicht als erbauliche Lektion verwendet. Tatsächlich türkische Angriffe auf russische Militärflugzeuge in Syrien Fortsetzung... So wurden im vergangenen Februar Angriffe mit Hilfe von MANPADS von Militanten und türkischen Militärlehrern durchgeführt, die sie gegen die Flugzeuge der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte trainierten, die Kampfeinsätze in Idlib durchführten. Es gibt sogar visuelle Hinweise auf einen Raketenstart von einem Stinger MANPADS auf unserer Su-24 aus einem Gebäude, in dessen Nähe türkische Panzerfahrzeuge stationiert waren.

Heute ist die Türkei ein russlandfeindlicher Staat. Es gibt keinen direkten Krieg zwischen uns, aber die Interessen der beiden ehemaligen Reiche kollidieren an vielen Stellen objektiv miteinander: in Syrien, Libyen, im Südkaukasus. Aber anstatt eine angemessene durchzuführen PolitikMoskau hat Kurs auf ihre "Beschwichtigung" genommen. Wir haben auf eigene Kosten den "Turkish Stream" gebaut, dessen Wiedereinziehung in Frage steht. Wir bauen ein brandneues Kernkraftwerk für die Türken, das ihre Abhängigkeit von Importen von Energieressourcen weiter verringern wird. Wir haben den neuesten S- verkauft. 400 Luftverteidigungssysteme sind bereit, andere Arten moderner Waffen zu verkaufen, aber wir als Reaktion darauf betrachten sie sie aus irgendeinem Grund nicht als Freunde. Im Gegenteil, Ankara unterstützte Baku und erlaubte ihm, Russlands freundliches Armenien in nur anderthalb Monaten zu besiegen, wobei Moskau seine Neutralität betonte. Jetzt wird das türkische Militär nach Aserbaidschan kommen, und die Türkei nimmt Russland de facto den internationalen Nord-Süd-Verkehrskorridor weg, der offenbar bald vom Kaspischen nach Europa verlaufen wird.

Die "Beschwichtigungs" -Politik funktioniert nicht, im Gegenteil, Präsident Erdogan beißt Stück für Stück aus dem Einflussbereich ab, den das Russische Reich und die Sowjetunion seit Jahrhunderten erobert haben. Die Zerstörung unseres Mi-24-Hubschraubers am letzten Tag des Zweiten Karabach-Krieges war sehr bezeichnend. Diejenigen, die eine Rakete von MANPADS auf ein russisches Kampffahrzeug über dem Territorium Armeniens abfeuerten, wussten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, dass sie keine Antwort erhalten würden. Er war nicht da. Diese Mi-24 ist eine direkte Folge der vor fünf Jahren zerstörten Su-24. Wo wird die Türkei jetzt Russland angreifen?
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 25 November 2020 16: 21
    -3
    So wie ich es verstehe, sind die Schlussfolgerungen aus diesem ganzen Artikel:
    -der Autor braucht Blut und schreit
    -der Autor braucht Details (die ihn nicht betreffen)
    -Autor für "jemand" versucht es.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 November 2020 07: 47
      -4
      Quote: zloybond
      -Autor für "jemand" versucht es.

      Bestimmt. Für Russland.
      Und ich brauche kein Blut und keine Schreie, ich brauche kompetente Leute, um ihre Arbeit zu erledigen.
      1. zloybond Офлайн zloybond
        zloybond (Steppenwolf) 26 November 2020 21: 37
        +1
        Nun, da Sie nicht in den Kurs eingeführt wurden, bedeutet dies, dass ohne Sie und mich alles an seinem Platz ist.
    2. 89210393092 Офлайн 89210393092
      89210393092 (Igor) 27 November 2020 09: 51
      0
      Ich stimme Ihnen vollkommen zu, der Esel ist nicht dazu bestimmt zu wissen, was LEO denkt.
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 November 2020 16: 25
    +4
    Su-24, eine Kleinigkeit im Vergleich zum Einsatz der israelischen Luftwaffe zur Zerstörung eines Aufklärungsflugzeugs Il-20 und 16 russischer Offiziere in Syrien. Die direkte Beteiligung am Tod des Flugzeugs der israelischen Luftwaffe wurde vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation vollständig nachgewiesen. Und welche Verantwortung hat Israel - nein, die jüdische Lobby im Kreml hat diesen geplanten Mord an russischen Offizieren und den Verlust eines teuren Aufklärungsflugzeugs vollständig zum Schweigen gebracht ...
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 25 November 2020 16: 36
      +3
      Su-24, eine Kleinigkeit im Vergleich zur Operation der israelischen Luftwaffe zur Zerstörung eines Aufklärungsflugzeugs der Il-20 und 16 russischer Offiziere in Syrien

      Unser Verteidigungsministerium musste die ungeschickten syrischen Verbündeten nur irgendwie aufhellen, also kamen sie auf eine Geschichte über die israelische F-16. Der Kämpfer war da, aber lange bevor die Luftverteidigung schoss. Die Krivoruks verwechselten die Il-20 einfach mit einem feindlichen Flugzeug und feuerten darauf.

      Die direkte Beteiligung am Tod des Flugzeugs der israelischen Luftwaffe wurde vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation vollständig nachgewiesen.

      Ja, ebenso wie die Streiks gegen die Militanten durch Aufnahmen aus einem Computerspiel belegt wurden. Sie können niemals blind glauben, auch nicht an die "Wahrheit", die Sie mögen. Halte deinen Kopf kühl und deinen Geist nüchtern.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 25 November 2020 16: 38
        -4
        Jetzt wird ein Strom israelischer Lügen zum Schutz der israelischen Luftwaffe eilen ... Lügen Sie nicht, suchen Sie nach einer Unterrichtung des RF-Verteidigungsministeriums mit einer vollständigen Berechnung der Zeit und der Aktionen dieser geplanten Provokation ...
        1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 25 November 2020 16: 44
          -6
          Lügen Sie nicht, suchen Sie nach einer Unterrichtung des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation mit einer vollständigen Berechnung der Zeit

          Sie können auch eine offizielle IDF-Widerlegung zu diesem Thema finden. Warum ist die MO-Option für Sie kompromisslos, während die Informationen aus Tel Aviv eine absichtliche Lüge sind? Und ich werde dir sagen warum. Weil Sie ein gewöhnlicher Jubel-Patriot sind, zu dem, was auf dem Bildschirm gesagt wurde, glaubt er daran. Viel Spaß beim Anschauen von "Abenden mit Solovyov".

          Versuchen Sie einfach, sich eine einfache Frage zu beantworten: Warum brauchte Israel sie? Sie werden die Antwort nicht finden.
          1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
            Vorbeigehen (Vorbeigehen) 25 November 2020 16: 48
            -4
            er mag Solovyov und Putin nicht ... er mag Ukrainer
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 26 November 2020 07: 53
              -5
              Abneigung gegen Putin und Soloviev bedeutet nicht automatisch Liebe zu Ukrainern, Israelis und Amerikanern.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 25 November 2020 17: 11
          -6
          Zitat: Vladimir Tuzakov
          Ein Strom israelischer Lügen wird jetzt aufkommen

          Lügen sitzen im russischen Verteidigungsministerium und beginnen mit dem Minister, der einmal sagte, dass seine Untergebenen dreimal mehr syrische Gebiete von den Islamisten befreit haben als sie. Lachen Und dieses Briefing ist eine völlig verantwortungslose Lüge, die selbst pro-Putin-Russen nicht überzeugt hat. Und nenne den Tod der Il-20

          Zitat: Vladimir Tuzakov
          Operation der israelischen Luftwaffe zur Zerstörung eines Aufklärungsflugzeugs

          - reine Provokation.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 November 2020 16: 39
    -2
    Wieder eine Art Anti-Kreml-Info.
    In der Tat ist alles genau das Gegenteil.
    Antwortete !!!

    Geld und Einfluss riechen nicht. !!!
  4. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 25 November 2020 18: 08
    -2
    ... die neuesten S-400 Luftverteidigungssysteme verkauft haben, bereit sind, andere Arten moderner Waffen zu verkaufen, aber aus irgendeinem Grund gelten wir nicht als Freunde im Gegenzug.

    Ja, es ist mir egal, ob sie Freunde in Betracht ziehen oder nicht. Es ist wichtiger, einen Keil in die NATO zu treiben. Noch wichtiger ist, dass Pompeo ankam und Erdogan und Cavusoglu keine Zeit fanden, sich mit ihm zu treffen. Trump wird das nicht vergessen. Und Biden auch. Dies ist keine Spucke bei den Republikanern, sondern beim Prestige des Landes.
    Alle Provokationen sind genau falsch und verschärft, um die Beziehungen Russlands zur Türkei und zu Aserbaidschan zu verschärfen. Und Sie müssen über ein höheres Maß an Intelligenz und Ausdauer verfügen als ein Innenhof, um ein riesiges Land mit einem frustrierten Verwaltungsapparat zwischen Scylla und Charybdis in der Weltpolitik zu führen.
    Wo ist der Pilot, der auf die Su 24 geschossen hat (wenn er überhaupt den Knopf gedrückt hat)? Die Piloten wurden nach der Verschwörung von Bussen festgenommen, sonst hörte niemand etwas spezielles darüber. Ich bezweifle, dass er lebt.
    Ebenso standen hinter den Türken (oder Turkmenen), die auf die Mi 24 feuerten, nicht Erdogans Leute, sondern einige
    eine Figur aus MI 6. Er wollte Putin mit Sicherheit einen Grund geben, gegen Aserbaidschan zu schlagen (zur Freude von uns allen), gab ihm aber die Möglichkeit, Aliyev und Pashinyan zu bauen, um nachts einen Waffenstillstand zu unterzeichnen, während alle anderen (wie Macron) schlief friedlich. Und am Morgen war der Zug bereits abgefahren, und die Friedenstruppen waren bereits in NK angekommen.
    Und niemand wird den Nord-Süd-Korridor wegnehmen. Aliyev wird nun sein Bestes tun, um pro-türkische Einflussfaktoren aus dem Staatsapparat zu entfernen (und es gibt viele von ihnen, die Reaktion auf Bulbul-Oglys Worte hat dies deutlich gezeigt).
    Aliyev braucht keine Türken mehr. Ja, sie haben bereits begonnen, sich zusammenzuschließen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 November 2020 07: 45
      -3
      Quote: boriz
      Ja, es ist mir egal, ob sie Freunde in Betracht ziehen oder nicht. Es ist wichtiger, einen Keil in die NATO zu treiben. Noch wichtiger ist, dass Pompeo ankam und Erdogan und Cavusoglu keine Zeit fanden, sich mit ihm zu treffen. Trump wird das nicht vergessen. Und Biden auch. Dies ist keine Spucke bei den Republikanern, sondern beim Prestige des Landes.

      Welcher andere Keil in der NATO? Erdogan nimmt einfach aus Russland, was er für richtig hält und tut, was er als nächstes will.
  5. Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 25 November 2020 20: 41
    +2
    Nun, lan, patriotische Zaputintsy, ich habe noch eine Mnogohodovochka. Ich fürchte, es wird dir nicht gefallen, aber wer fragt dich? Karoch, du musst einen oder ein paar deiner Söhne füllen, du kannst deine Töchter für Putin entwässern ))) Und ich werde dir später sagen (aber höchstwahrscheinlich nicht), welchen kindischen Einfluss wir davon hatten, und dann werden wir wahrscheinlich einen vollständigen Tiefpunkt haben ... Aber im Ernst, du selbst bist nicht dumm, das zu denken? Was haben Sie persönlich davon bekommen? Was sind ihre Eltern? Sind Sie alle impotente Waisenhäuser oder was? Sie haben sich nicht für ihre Kinder gerächt, obwohl sie versprochen haben, dass sie einfach durchgesickert sind, um dem Nuller zu gefallen. Das ist alles, ich werde fortfahren, Der Administrator ist verboten, ich habe einfach keine anständigen Worte für diese "Leute". Mein aufrichtiges Beileid an ihre Eltern und Kinder.
  6. Lahudra Офлайн Lahudra
    Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 25 November 2020 22: 12
    -1
    Ich erinnere mich an die tränenbefleckte Frau des abgestürzten Piloten, die entweder aus Dummheit oder nach Gesprächen mit kompetenten Kameraden das von der Türkei angebotene Cottage in Kemer abgelehnt hat.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 November 2020 07: 54
      -5
      Ja, da war etwas an der Hütte. Es sieht so aus, als hätten Leute in Zivil sie davon abgehalten.
    2. Don36 Офлайн Don36
      Don36 (Don36) 29 November 2020 16: 34
      +1
      In der Türkei haben sie nicht einmal gezögert, den Botschafter der Russischen Föderation zu töten. Zuvor haben sie sofort den Krieg dafür erklärt, aber nur eine sehr unkluge Frau kann in ein Cottage in einem Land gehen, in dem Ihr Ehemann getötet wurde. Sie schätzt sie nicht Leben oder das Leben ihrer Kinder!
  7. SONATA 2.0 Flüssiggas Офлайн SONATA 2.0 Flüssiggas
    SONATA 2.0 Flüssiggas 25 November 2020 22: 22
    -3
    Denken Sie, Sie sind kein Fremder für Russen. Mit dem Flugzeug, mehr oder weniger mit dem Hubschrauber. Die Hauptsache ist, dass Sie uns Armenier dieses Jahr bestraft haben (es wäre wofür), und der Nebeneffekt in Form des Durchbruchs der Türken zum Kaspischen Meer ist Unsinn. Abgewischt und vergessen.
  8. Molybdän Офлайн Molybdän
    Molybdän (Stanislav) 26 November 2020 00: 05
    0
    Sehr geehrter Autor, bitte senden Sie mir Ihre E-Mail-Adresse und ich werde die Informationen mit einer Entschuldigung für unser falsches Verhalten am türkischen Himmel abwerfen. Gleichzeitig kann ich Ihnen auch sagen, wie unsere Il-20 speziell für enttäuscht wurde die syrische Rakete.
    Man muss in der Realität leben, in der Realität.
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 26 November 2020 11: 48
      +1
      Warum musste die russische Armee für Karabach in den Krieg ziehen, der selbst von Armenien selbst nicht anerkannt wurde? Nicht du selbst. Ich möchte meine Jungs nicht in der Hure eines anderen verlieren
  9. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 26 November 2020 04: 21
    +1
    Quote: molibden
    Sehr geehrter Autor, bitte senden Sie mir Ihre E-Mail-Adresse und ich werde die Informationen mit einer Entschuldigung für unser falsches Verhalten am türkischen Himmel abwerfen. Gleichzeitig kann ich Ihnen auch sagen, wie unsere Il-20 speziell für enttäuscht wurde die syrische Rakete.
    Man muss in der Realität leben, in der Realität.

    Sie können alles sagen, was Sie wollen. Baron Münchhausen sprach ebenfalls. Bis jetzt liest die ganze Welt gerne seine Memoiren. Sie teilen die Position der Führung des Verteidigungsministeriums zur Zerstörung der russischen IL-20. Dein Recht. Obwohl dies eine offen interessierte Partei in genau dieser Version des Vorfalls ist. Aber es gibt Nuancen:
    1. Ihr Präsident -VVP hat zu dieser Tragödie ausdrücklich und offiziell erklärt, dass ein tragisches Zusammentreffen der Umstände stattgefunden hat. Was der von MO geäußerten Version grundlegend widerspricht.
    2. Es gibt objektive Beobachtungsmöglichkeiten, auch aus dem Weltraum, die Ihre Version widerlegen.
    3. Keiner der Piloten der Russischen Föderation oder eines anderen Landes hat jemals erklärt, dass es theoretisch sogar möglich ist, dass ein Überschallkämpfer von einem anderen, außerdem einem Transportbrett, "abgedeckt" wird. Der Himmel ist keine Spur, Sie müssen innerhalb von Sekunden ab dem Start der Rakete improvisieren, um drei zeitliche und räumliche Punkte zu kombinieren: zwei Flugzeuge und eine Rakete ... Der professionelle Militärpilot Alksnis, speziell erklärte, dass die Argumentation zum Thema "Berichterstattung" durch das israelische Board - Unsinn.
    4. Kommandant Hel Aavir - Amiram Norkin kam mit den entsprechenden Dokumenten persönlich in die Russische Föderation und zeigte die Inkonsistenz der Anklage. Es gab keine dokumentarische Widerlegung seiner Position.
    5. Den Syrern gelang es, Zypern mit derselben Rakete zu treffen. Was, die Israelis haben sich auch mit Zypern bedeckt?
    6. Und warum schreibst du über "unsere IL-20, die unter der syrischen Rakete versagt hat"? Der israelische Pilot versteckte sich also hinter mehreren russischen Transportarbeitern? Link zum Studio. Sie haben, genau wie die Heldin des Films "Shirley-Myrli" Inna Churikova: "Ich sehe, es gibt Babys in der Nähe (IL-20), alle weinen, sie fragen nach einem Busen ..."
    7. Die Russische Föderation hat niemals eine Entschädigung oder Entschuldigung Israels für das von Syrien abgeschossene Flugzeug verlangt. Gegen Israel wurden keine Sanktionen verhängt. Dies bestätigt indirekt die Kenntnis der russischen Seite über alle Umstände des Vorfalls. Der Schädel ist nicht fest?
    1. Molybdän Офлайн Molybdän
      Molybdän (Stanislav) 26 November 2020 16: 14
      0
      "Tramp", danke, dass du meinen Beitrag bemerkt hast, aber könntest du trotzdem in die Essenz des Artikels selbst und meinen Kommentar dazu eintauchen? Verzeih mir, ich verstehe nicht, wie ich dein Missverständnis kommentieren soll. Was lässt Sie denken, dass ich die Position des Verteidigungsministeriums zur Il-20 teile? Und was soll der Präsident sagen: Diese dummen Mittelmäßigkeiten der Armee haben aus irgendeinem Grund die Il-20 direkt unter die syrische S-200 gebracht? Wo hast du meine Version gesehen, habe ich nur angedeutet? Sprechen Sie über die Unmöglichkeit einer theoretischen Deckung mit einer anderen Seite, wurden alle Piloten der Russischen Föderation befragt? Wissen Sie, wie die S-200-Raketen fliegen? Stellen Sie sich das alles zunächst selbst vor und fügen Sie es in eine einzige und unteilbare sequentielle Serie ein. Erst dann können Sie sich auf Emotionen einlassen.
      Sie können sich hinter einer anderen Seite verstecken, obwohl es im Leben unwahrscheinlich ist, dass sich solche Umstände entwickeln. Die Israelis flogen alleine und waren "IL-20" zutiefst gleichgültig. Für uns war es interessant zu sehen, "was und wie", also richteten sie die Il-20 auf die Israelis. Die Syrer feuerten eindeutig eine Rakete auf israelische Flugzeuge ab, die zu dieser Zeit syrische Stellungen bombardierten. Dies wurde auf dem Briefing des RF-Verteidigungsministeriums sehr eloquent gesagt. Nicht gehört? Neugier (MO) tötete die Katze (IL-20). Warum soll sich Israel für unsere Dummheit entschuldigen und die Russische Föderation dies fordern? Die Russische Föderation entschuldigte sich übrigens bei den Türken für die gleiche niedergeschlagene Su-24 am türkischen Himmel. Etwas, damit Sie die Situation verstehen.
  10. Yurec Офлайн Yurec
    Yurec (Yuri) 26 November 2020 12: 43
    +1
    Der Autor des Artikels braucht Blut und es ist ihm egal, wie der offene Konflikt mit Turechina enden kann!
    1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
      _AMUHb_ (_AMUHb_) 26 November 2020 23: 10
      +1
      Sie können das Thema genauer betrachten: Wer profitiert davon, die Russische Föderation in einen Konflikt mit dem Sultan zu ziehen? Es scheint mir, dass ich nicht genug Finger habe, um die interessierten Parteien zu zählen. Die Tatsache, dass der Sultan es ist "Langweilig" ist bereits eine unbestreitbare Tatsache und viele der Weltgemeinschaft "beißen sich bereits nervös auf die Lippen" ... aber nach den Armeniern zu urteilen, die nicht "aus der Komfortzone herausklettern" wollten, aber bereits daran gewöhnt sind, " wunderschön rumhängen "niemand will kämpfen. Wer sagt, wie spät es in Russland ist ... die Welt platzt" aus allen Nähten "und nicht nur geopolitische Aufregung
  11. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 27 November 2020 14: 59
    -1
    Russland hat seit 5 Jahren nicht mehr auf den Mord an dem Su-24-Piloten durch die Türken reagiert

    Es gibt niemanden, der antworten kann, solange sie nur den Türken gnädig sind. Wie das Sprichwort sagt, riecht Geld nicht. In diesem Fall riechen sie nach russischem Blut.
  12. Paul Warren Офлайн Paul Warren
    Paul Warren (Alexander Bandurin) 4 Dezember 2020 15: 56
    0
    Der Autor lügt aus irgendeinem Grund! Erdogan hat sich öffentlich entschuldigt, alles ist im Internet.
    Kein Krieg ist immun gegen Fehler, sie sind immer da. Bessere Liebe, Frieden und Freundschaft als Krieg!