Shoigu kommt in Baku an und schickt türkische Truppen nach Karabach


Am Nachmittag des 21. November 2020 traf der russische Verteidigungsminister Sergei Shoigu als Teil einer hochrangigen abteilungsübergreifenden Delegation der Russischen Föderation in der Hauptstadt Aserbaidschans, Baku, ein. Davor besuchte er am Morgen Eriwan, wo er Gespräche mit dem Leiter der armenischen Militärabteilung Vagharshak Aratyunyan und dem Leiter der armenischen Regierung Nikol Pashinyan führte.


Der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums erinnerte daran, dass russische Friedenstruppen seit dem 10. November in Berg-Karabach sind. Er sagte, Moskau würde kein weiteres Blutvergießen in der Region tolerieren. Shoigu betonte, dass derzeit aktiv daran gearbeitet wird, Gefangene auszutauschen, damit sie zu ihren Verwandten und Freunden in ihre Häuser zurückkehren können.

Es sei darauf hingewiesen, dass die repräsentative Reise vor dem Hintergrund der geplanten Entsendung türkischer Truppen nach Berg-Karabach stattfindet. Zur russischen Delegation gehören neben Shoigu: der russische Außenminister Sergej Lawrow, die stellvertretenden Ministerpräsidenten Alexander Novak und Alexei Overchuk sowie die Leiter des Gesundheitsministeriums Michail Muraschko und des Notstandsministeriums Jewgeni Sinitschew.

Laut dem russischen Staatschef Wladimir Putin besteht die Aufgabe der Delegation darin, aktuelle Fragen der Umsetzung des von Moskau, Eriwan und Baku unterzeichneten trilateralen Abkommens über einen Waffenstillstand in Berg-Karabach zu erörtern. Darüber hinaus arbeiten die Mitglieder der Delegation an weiteren Schritten zur Lösung des Konflikts und diskutieren Fragen der bilateralen Beziehungen.

Im Gegenzug gab die türkische Agentur Anadolu eine Erklärung des türkischen Verteidigungsministers Hulusi Akar ab. Der Minister sagte, dass "die Bodentruppen der türkischen Streitkräfte ihre Ausbildung abgeschlossen haben" und bald nach Aserbaidschan geschickt werden, da das Parlament des Landes diese Mission zuvor genehmigt hatte. Davor sagte er, Ankara sei "im Siedlungsprozess" in Berg-Karabach.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 November 2020 17: 00
    -1
    Wir haben den Maidan gewonnen, jetzt können wir ihn teilen ...
  2. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 21 November 2020 17: 14
    -5
    Willkommen auf Einladung des Zaren im Transkaukasien für türkische Truppen. Davon konnte 200 Jahre lang kein Sultan träumen. Russland ist so schwach wie nach 1917.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 21 November 2020 17: 39
      0
      die Gewohnheit, Kastanien mit russischen Händen aus dem Feuer zu ziehen, blieb bestehen? und die Tatsache, dass niemand dich braucht, erlaubt dir die Vorstellungskraft nicht, dir das vorzustellen? Lachen
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 November 2020 19: 20
        +1
        Ja, wirklich, Russen werden nicht gebraucht, also brauchten die Armenier sie nicht und das Ergebnis zeigte sich sofort ... Georgier brauchen sie nicht, und die Abchasen und Osseten trennten sich. Danke nur deinen Verwandten im Kreml, dass sie Syrien so frei bombardiert haben, sonst wird sich der Laden mit deiner ersten abgeschossenen F-16 bedecken, es gibt S-400, aber das Verbot der Israelis, von deinen Kreml-Verwandten abzuschießen, kommt ...
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 21 November 2020 20: 44
          -5
          Zitat: Vladimir Tuzakov
          Danke nur deinen Verwandten im Kreml, dass sie Syrien so frei bombardiert haben, sonst hat sich der Laden mit deiner ersten abgeschossenen F-16 versteckt. Dort gibt es S-400, aber das Verbot der Israelis, deine Verwandten aus dem Kreml abzuschießen, kommt ...

          Sie wissen nicht, wen Sie unsere Verwandten im Kreml nennen, aber ich stelle fest, dass erfolgreiche israelische Angriffe auf Ziele in Syrien keineswegs auf Verbote zurückzuführen sind, sondern auf einen elementaren Selbsterhaltungstrieb - den allerersten Versuch, dem entgegenzuwirken Die Israelis werden zu sehr katastrophalen Folgen für die russischen Stützpunkte führen, Moskau versteht dies. S-400 werden genauso zerstört wie S-300 - es gibt keinen Unterschied.
          1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 November 2020 11: 55
            +1
            Ah, tapfere Männer, die gesamte russische Luft- und Raumfahrt ist bereit zu überwinden, Sie werden ein Paar abschießen, sie werden Dutzende schicken und sie werden Hara-Kiri für Sie arrangieren, sogar beim Start ... die jüdische Lobby im Kreml schützt Sie ...
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 22 November 2020 15: 35
              -3
              Zitat: Vladimir Tuzakov
              Die jüdische Lobby im Kreml hält Sie am Leben ...

              Der Mut und die Kampffähigkeit unseres Militärpersonals und natürlich des Allmächtigen ...
              1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
                Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 November 2020 15: 43
                +2
                Das erste, was ich als die Möglichkeiten der Weltdiaspora bezeichnen würde, einschließlich in Russland, sind Geschicklichkeit und Mut vorhanden ... Ich bin für den Wohlstand Israels als jüdischen Staat und stoppe die Tortur der Juden auf der ganzen Welt (wie sie gedacht wurde) so wie) ...
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 22 November 2020 15: 50
                  -4
                  Meiner Meinung nach neigen Sie eindeutig dazu, die Fähigkeiten der jüdischen Diaspora und ihren Wunsch, dem Staat Israel zu helfen, zu überschätzen. Es gibt natürlich eine gewisse Unterstützung, aber ihre Bedeutung für die Existenz und das Wohlergehen Israels ist heute kein entscheidender Faktor.
      2. Lyuba1965_01 Офлайн Lyuba1965_01
        Lyuba1965_01 (Liebe) 21 November 2020 20: 34
        +5
        Entschuldigung, aber was sind die Russen in diesem Konflikt? Sie kämpften nicht, sie waren im Gegensatz zur Türkei keine Militärberater. Was sind die Kastanien und wer trägt sie mit russischen Händen? Hat die Welt zum Abschluss beigetragen? Haben diese Parteien ihn gebraucht? Aserbaidschan blieb wegen Russland einen Schritt von der vollständigen Entwicklung Karabachs entfernt. Armenien (laut seinem Volk, wenn auch töricht) wurde daran gehindert, die aserbaidschanische Armee aus Karabach zu vertreiben. Wie hat Russland jemandem in dieser "Welt" geholfen?
    2. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 21 November 2020 19: 59
      -4
      Seit 103 Jahren hat ein türkischer Soldat 103 Jahre lang keinen Fuß in den Kaukasus gesetzt!
      Unter Lenin und den noch sehr schwachen Sowjets Stalin, Chruschtschow und Breschnew. Es war nicht so unmöglich, dass es nicht vorstellbar war! Und nur unter der großen Geostrategie Putin kehrten die Türken in den Kaukasus zurück, und ich fürchte, das für immer.
      Jetzt kann Erdogan den Großen Sultan Erdogan vor seinem Nachnamen schreiben, er hat es verdient. Nun, Putin wird vor seinem Namen schreiben ...
    3. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 22 November 2020 10: 54
      -4
      Gutes Jammern, Kashchik. Müde von deinen stöhnenden und knurrenden Knochen.
  3. Knüppel Офлайн Knüppel
    Knüppel (Dubina) 21 November 2020 20: 16
    +3
    Ich werde versuchen zu erraten, was Shoigu Aliyev anflehen wird.
    1. Ganz zu schweigen von der Anwesenheit der Türken in Karabach bei den Medien.
    2. Bitten Sie Aliyev, die Türken außerhalb der Verwaltungsgrenzen der NRO ausschließlich in den aserbaidschanischen Regionen zu platzieren.
    3. Um den Schutz unserer Friedenstruppen vor Provokationen zu gewährleisten.
    4. Die Verwaltungsbezirke von gemeinnützigen Organisationen, in denen es derzeit keine aserbaidschanischen Truppen gibt, nicht zu besetzen.
    5. Provokationen an der Grenze zu Armenien beseitigen.
    Leider kann ich nicht erraten, was Shoigu dafür bezahlen wird.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 22 November 2020 10: 57
      -3
      Sie können nur von Ihren Meistern betteln - von den Yankees.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. hlp5118 Офлайн hlp5118
    hlp5118 (Hilfe) 22 November 2020 07: 13
    +3
    Türken werden neue Gebiete betreten und Karabach wird seitdem absorbiert Rechtlich ist dies das Gebiet von Aserbaidschan. Und wir werden mit einem Tritt gedankt und höflich gefragt.
    1. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 22 November 2020 11: 36
      -3
      Ich stimme dir zu, es sieht so aus. Die Frage des Timings. In fünf Jahren - sicher. Aber wenn sich die Wirtschaftskrise in der Russischen Föderation verschärft, dann noch früher.
  6. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 22 November 2020 09: 15
    -1
    Die Frage ist nicht in der Türkei, sondern in der Nato, und wo es territoriale Streitigkeiten gibt, gibt es keine Nato ... die Vereinbarungen "anpassen"? wir werden das Problem der Anzahl der Friedenstruppen und der Diaspora in der Russischen Föderation korrigieren "wir werden korrigieren" ... es gibt sehr viele "angenehme Themen" für Gespräche)))
    1. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 22 November 2020 11: 34
      -2
      Werden Sie die Diaspora persönlich korrigieren? Und wie werden Sie die Wohnung einer Familie ethnischer Aserbaidschaner betreten und ihre Sachen auf die Straße werfen?
      Alekperov, Akhundov, Agalarov und hundert andere werden ebenfalls "korrigieren"?
      Es ist einfach, von einem gepressten patriotischen Sofa aus einzustellen.
      1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
        _AMUHb_ (_AMUHb_) 22 November 2020 16: 26
        +2
        Hören Sie auf die Respektlosigkeit, mit der Sie Ihre UPA-UNSO-Methoden bei sich behalten.)) Wessen Master war da?
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          2. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex (Geheime Information) 27 November 2020 07: 36
          0
          Oooo wie es ihn umgehauen hat! Anscheinend hast du das schnell getroffen! Lachen gut
    2. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 23 November 2020 10: 42
      0
      Wo es territoriale Streitigkeiten gibt, gibt es keine NATO ...

      Es ist wie bei den Türken mit Griechenland oder irgendwo im ehemaligen Jugoslawien, aber die Ausnahmen bestätigen die Regeln.
  7. Mikhail Petrov Офлайн Mikhail Petrov
    Mikhail Petrov (Michail Petrow) 22 November 2020 13: 51
    +1
    Ein russischer Ausländer verhandelt im Namen Russlands mit einem anderen Ausländer über einen dritten. zwinkerte
    1. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 22 November 2020 14: 11
      -2
      Dass ein Ausländer Bullshit ist. Stalin, auch nicht von den Slawen. Es ist schlecht, dass der Generalisimo eine Eiche und ein PR-Mann ist.
      1. Mikhail Petrov Офлайн Mikhail Petrov
        Mikhail Petrov (Michail Petrow) 22 November 2020 14: 21
        -1
        Duc, ebenfalls ein ausgezeichneter Veruntreuer, der seine Spuren mit dem Palast auf Rublevka verwischte. Fazenda wurde im Dorf Barvikha an der Autobahn Rublevo-Uspenskoe gefunden. Dies ist ein chinesischer Palast im Wert von etwa 18 Millionen US-Dollar, der für eine preisbewusste Frau, die Schwester ihrer Frau, entworfen wurde.
        1. Knüppel Офлайн Knüppel
          Knüppel (Dubina) 22 November 2020 21: 19
          -4
          Ja, kein einziger Cent des Volkes wird an Ihren Händen haften bleiben. Wie bereits gesagt, ist er ein ausgezeichneter Schüler im Kampf und in der Politik.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.