Der Westen versuchte zu erklären, warum die russische Su-57 nicht mit der F-35 verglichen werden kann


Moskau ist es gewohnt, eine führende Position im Bereich des Militärflugzeugbaus einzunehmen. In den letzten Jahrzehnten hat Washington die Entwicklung der F-35 Lightning II- und F-22 Raptor-Jäger der fünften Generation vorangetrieben. Jetzt hat der russische Führer Wladimir Putin beschlossen, die Amerikaner vom Podest zu stoßen, schreibt die indische Ausgabe der EurAsian Times unter Berufung auf Untersuchungen der US RAND Corporation.


Russland blieb zurück, weil es nicht möglich war, einen vollwertigen Kämpfer der fünften Generation zu schaffen. Moskaus Antwort war die Entwicklung der Su-57, die viele Experten schnell als unübertroffene Maschine bezeichneten. Die Aufregung über die Erwartung, dass die Su-57 von den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften übernommen wird, ließ jedoch schnell nach. Experten kritisierten das Auto wegen der Motoren der ersten Stufe (AL-41F1), die den Su-57 nicht zu einem Jäger der fünften Generation machen. Diese Motoren basieren auf dem sowjetischen AL-31F, der für den Su-27 entwickelt wurde.

In einer Studie der RAND Corporation heißt es, dass alle 76 Su-57-Einheiten, die bis 2028 an die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte übergeben werden sollen, keine Triebwerke der zweiten Stufe haben werden ("Produkt 30"). Der AL-41F1-Motor erzeugt einen Schub von 15000 kgf am Nachbrenner, und das "Produkt 30" ermöglicht es ihm, 18000 kgf zu erreichen und mit einer Überschallgeschwindigkeit zu fliegen.

Darüber hinaus erhöhen einige der Konstruktionsmerkmale des Su-57 seine Radarsignatur. Dazu gehören die Schaufeln der Motorkompressoren, die aus den Lufteinlässen „herausschauen“, das Fehlen einer Pralllampe und andere Details. Daher ist die Su-57 noch nicht mit der F-35 und der F-22 vergleichbar.

Experten glauben, dass der einsitzige zweimotorige Su-57 noch nicht voll funktionsfähig ist. Es sollte ein multifunktionales Flugzeug werden und in der Lage sein, alle Ziele (Meer, Luft und Boden) zu treffen. Es sollte mit Hyperschallraketen bewaffnet sein.

Die Russen behaupten, dass die Su-57 unter Kampfbedingungen in Syrien erfolgreich getestet wurde. Sie haben jedoch noch keine überzeugenden Beweise dafür geliefert, fasst die Veröffentlichung zusammen.
  • Verwendete Fotos: https://www.sukhoi.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
36 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oleg Bratkov Офлайн Oleg Bratkov
    Oleg Bratkov (Oleg Bratkov) 14 November 2020 11: 22
    0
    Die Führung der F-22 und F-35 ist höchst fraglich. Es wird davon ausgegangen, dass sie ohne Luftverteidigung gegen die Papua eingesetzt werden und die Vereinigten Staaten auf der ganzen Welt nach absoluter Überlegenheit schreien werden. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Vereinigten Staaten nach dem Flug von Gagarin nicht nur nie auf dem Mond waren, sondern im Allgemeinen seit 20 Jahren nicht mehr in den Weltraum geflogen sind. Aber von Anfang an haben sie gelogen, gelogen und gelogen, dass "Merkur" und "Dzhemeni" viel besser sind als "Gewerkschaften" und "Apollo" endlich auf dem Mond waren. Und was hindert sie daran, ihre falsche Propaganda des amerikanischen Kapitalismus gegenwärtig fortzusetzen?
    Sie wagten es nicht, die F-22 zum Verkauf anzubieten, sie machten das Flugzeug besser, technologisch fortschrittlicher, dies ist die F-35, und staunen jetzt über dieses riesige amerikanische Genie! Auf dem gleichen Überschall hat die F-35 keinen Reisemodus, und wenn sie fliegt, bröckelt die Stealth-Beschichtung. Und es gibt nichts zu vergleichen mit der F-22, sie wurden tatsächlich an niemanden verkauft, und Ausländer durften nie auf den Apollo, obwohl sie angeblich dreisitzig waren, und anderthalb Dutzend Ausländer flogen auf der Sojus, auch aus dem kapitalistischen Lager.
    1. weißer Herr Офлайн weißer Herr
      weißer Herr (Ivan) 15 November 2020 16: 13
      -3
      Zitat: Oleg Bratkov
      Die Führung der F-22 und F-35 ist höchst fraglich.

      Sie sind in den Truppen. Und die Su-57 ist es nicht und es ist unwahrscheinlich, dass sie erscheint, da die erste abgestürzt ist.
      Die Geschichte wiederholt sich mit der beworbenen Armata, die in mehreren Kopien für die Parade angefertigt wurde.
      1. Reisende Офлайн Reisende
        Reisende (Andrei) 17 November 2020 10: 37
        +1
        Die Su-57 wird derzeit in Massenproduktion hergestellt, die 2. Serie hat bereits einen Testflug absolviert
        Die Ausrüstung auf der Armata-Plattform befindet sich in einem kleinen Produktionsstadium und wird derzeit getestet.

        Zitat: weißer Herr
        Sie sind in den Truppen.

        Sie sind in den Truppen mit vielen Mängeln.
  2. Oleg Bratkov Офлайн Oleg Bratkov
    Oleg Bratkov (Oleg Bratkov) 14 November 2020 11: 28
    +2
    ... Experten glauben, dass der einsitzige zweimotorige Su-57 noch nicht vollständig kampfbereit ist ...

    Was denken die Entwickler?
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 14 November 2020 15: 27
      +2
      Und wer sind diese Experten, das sind die Indianer, die seit zwanzig Jahren nicht einmal in der vierten Generation ihren eigenen vollwertigen Kämpfer erschaffen können !!!
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 15 November 2020 19: 21
        0
        Aus dem Artikel:

        ... schreibt die indische Ausgabe der EurAsian Times und bezieht sich dabei auf die Forschung der RAND Corporation aus den USA.

        An der Wurzel sehen - Die RAND Corporation hat mehrere Artikel über die Su-57.
        August 2020

        Russischer schwerer Jagdbomber Su-57: Ist es wirklich ein Flugzeug der fünften Generation?

        https://www.rand.org/blog/2020/08/russias-su-57-heavy-fighter-bomber-is-it-really-a-5th.html

        (übersetzt von Google)

        Die Su-57 befindet sich seit 2002 in der Entwicklung und gilt als ein Schlüsselelement der russischen Waffenexportindustrie als Jäger der fünften Generation, der gegen konkurrierende Systeme wie die amerikanische F-35 antreten kann. Das Flugzeug machte seinen ersten Flug vor etwa einem Jahrzehnt, aber das öffentlich bekannt gewordene System wurde in den Streitkräften Russlands oder anderer Länder trotz gegenteiliger russischer Versprechen noch nicht implementiert. Kürzlich wurde eine Reihe von Testflügen des Flugzeugs durchgeführt, darunter mehrere Prototypen, die 2018 und 2019 nach Syrien geschickt wurden. Es scheint, dass die Flugzeuge keine Live-Schüsse oder Einsätze durchgeführt haben, während der Kreml etwas anderes sagte, ohne Beweise vorzulegen. ... Darüber hinaus verzögerten Entwicklungsprobleme und jüngste Unfälle die anfängliche Kampfbereitschaft des Advanced Fighter-Bomber (IOC) bis Mitte der 2020er Jahre. Der Leiter der Fluggesellschaft Sukhoi, die die Su-57 entwickelt, trat Anfang dieses Jahres aufgrund von Entwicklungsverzögerungen zurück, einschließlich des Absturzes des ersten "funktionierenden" Su-2019-Flugzeugs während eines Testfluges im Dezember 57.

        Eines der wiederholten Ergebnisse der Analyse ist die Vielzahl der Probleme und Rückschläge der russischen Su-57-Flugzeuge, die die Wahrscheinlichkeit von Flugzeugexporten aus Russland bis Mitte der 2020er Jahre verringerten.

        Es ist unklar, wann der Motor der zweiten Generation fertig sein wird.

        Neben dem verbesserten Motor soll der Su-57 alle Azimut-Eigenschaften aufweisen, sogenannte 360-Grad-Sondierungen, ähnlich wie der F-35. Schließlich macht der Jagdbomber der fünften Generation nicht nur seine geringe Beobachtbarkeit (LO), sondern auch einen verbesserten Satz aller Azimutsensoren. Derzeit verfügt nur der F-35 über beide Funktionen und ist in Serienproduktion.
        Die erfolgreiche Entwicklung dieser fortschrittlichen Avionik war und ist eine große Herausforderung für die russische Luftfahrtindustrie. Die A & D-Industrie in der Russischen Föderation hat das Erbe erfolgloser Versuche, die Früchte der Revolution der Informationstechnologie nach dem Ende des Kalten Krieges voll auszuschöpfen. Dies wurde durch westliche Sanktionen und die diesbezügliche Trennung von russischen und ukrainischen A & D-Unternehmen weiter verschärft. Nach der Krimkrise, die im Winter 2014 begann, sprach die militärpolitische Führung Russlands über die Renationalisierung und Reform des russischen Luftwaffensektors, aber die Ergebnisse waren bestenfalls bescheiden.
        Die meisten Probleme hängen mit der Finanzierung des russischen A & D-Sektors zusammen. Große Konglomerate müssen Kredite vom russischen Bankensektor aufnehmen, um die Entwicklung der nächsten Generation von High-Tech-Kampffahrzeugen wie dem Jagdbomber Su-57 zu finanzieren. Diese Konglomerate haben wiederholt Schulden bei russischen Banken aufgenommen, nachdem große Waffenentwicklungsprogramme in Schwierigkeiten geraten waren. Von Zeit zu Zeit musste das Putin-Regime diese Industrien „retten“, zumal die gesamten Verteidigungsausgaben an die Einnahmen aus Öl und Erdgas gebunden waren. Diese Einnahmequelle war während des Marktanteilskrieges in Saudi-Arabien 2015 begrenzt, als die Frac-Industrie in Nordamerika eingeführt wurde. Die Erholung von einer Phase relativer Sparmaßnahmen bei den Verteidigungsausgaben wurde durch den jüngsten Abschwung der russischen Wirtschaft, der durch den Rückgang der Öl- und Gaspreise infolge der durch die COVID-19-Pandemie verursachten globalen wirtschaftlichen Turbulenzen beeinträchtigt wurde, stark eingeschränkt.
        Es überrascht nicht, dass die russische Regierung entschlossen ist, ihre Kampffahrzeuge der aktuellen Generation zu verkaufen und finanzielle Unterstützung durch verschiedene gemeinsame Entwicklungsprojekte für fortschrittliche Waffen zu erhalten. Die Vermarktung und Mitentwicklung des Su-57 war ein Paradebeispiel für dieses Phänomen. Indien war das einzige Land, das zuvor Interesse am Kauf des Flugzeugs gezeigt und 2007 ein gemeinsames Entwicklungsprogramm mit Russland abgeschlossen hatte. Bis 2018 hatte sich Indien jedoch aufgrund anhaltender Entwicklungsverzögerungen aus dem Programm zurückgezogen, vor allem aufgrund der Unfähigkeit, einen Motor der zweiten Generation zu entwickeln, und aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über den Technologietransfer.
        Während Russland weiterhin vor Gericht stand, kündigte die Regierung Modi Pläne zur Entwicklung eines eigenen Flugzeugs der fünften Generation an, um zu demonstrieren, dass es keine Pläne zum Kauf der Su-57 hatte. Indien gab an, dass es plant, seine Motoren nach französischen, britischen und amerikanischen Vorbildern zu entwickeln, da Russland in der Motorentechnologie hinterherhinkt. Dies bedeutet nicht, dass der indische Markt für moderne Militärfahrzeuge und Waffen für Russen ausgetrocknet ist. Vor kurzem konnten die Russen relativ wenige Su-30 MKI und MiG-29 nach Indien verkaufen, was im Sommer durch gewaltsame Grenzkollisionen zwischen Indien und China ausgelöst wurde.
        Russland suchte weiterhin nach anderen Märkten für die Su-57 oder nach Partnern für die gemeinsame Entwicklung. Dazu gehören China, die Türkei, Vietnam und Algerien. Derzeit waren diese Versuche erfolglos. Im Dezember 2019 gab es verschiedene Berichte, denen zufolge Algerien einen Vertrag über 12 Su-57-Flugzeuge unterzeichnet hatte, was Algerien zum ersten Exportkunden machte. Mehrere Quellen äußerten sich jedoch skeptisch darüber, ob der Deal zustande kommt. Ein Grund dafür ist, dass es Russland angesichts der Tatsache, wie weit die Sukhoi bei der Lieferung der Su-57 an das russische Militär zurückbleiben, wahrscheinlich schwer fallen wird, die Frist 2025 für Algerien einzuhalten. Ein weiterer Grund ist, dass nach algerischem Recht importierte Militärflugzeuge zunächst im Land fluggetestet werden müssen, was die Russen laut Tom Cooper, einem Experten für russische Militärflugzeuge, niemals zulassen werden.
        Trotz der anhaltenden Bemühungen Russlands, das Flugzeug zu verkaufen, ist es unwahrscheinlich, dass die voll entwickelte und serienreife Su-57 vor Ende der 2020er Jahre in den Handel kommt. Selbst wenn die Su-57 vollständig entwickelt ist, wird sie wahrscheinlich die Eigenschaften eines anderen verbesserten schweren Jagdbombers der vierten Generation, der F-15EX, tragen, dem die grundlegenden Eigenschaften der F-35 fehlen, der jedoch alle Azimutfähigkeiten dieses Kampfflugzeugs der fünften Generation besitzt.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 14 November 2020 12: 19
    +2
    Selbst unter der UdSSR war eine Anekdote über drei Wörter mit dem Buchstaben D beliebt: Demokratie, Abwertung und Demagogie.
    Demagogie gibt es also, wenn ein Ehemann seiner Frau beweist, dass weich ... viel besser als hart ist. Der Beitrag beschreibt genau diesen Fall.

    Experten kritisierten das Auto wegen der Motoren der ersten Stufe (AL-41F1), die den Su-57 nicht zu einem Jäger der fünften Generation machen. Diese Motoren basieren auf dem sowjetischen AL-31F, der für den Su-27 entwickelt wurde.

    Was für ein Horror! Und auf der chinesischen J 20 gibt es nur AL-31F. Und niemand kümmert sich darum. Niemand argumentiert wirklich, dass dies ein Flugzeug der fünften Generation ist.
    Und die F 35 erreicht im besten Fall nicht 2 km / h. Wenn Sie darauf achten, dass dies ein Merkmal der 000. Generation ist, beginnen Quietschen: "Sie verstehen nicht! Das ist anders!" Nun, lass uns entscheiden: Höschen oder ein Kreuz. Australische Experten sprechen übrigens schon lange über die dritte Generation. Und seit dem Frühjahr dieses Jahres ist es den Modifikationen B und C verboten, mit einer Geschwindigkeit von mehr als Mach 3 zu fliegen. Eins, Karl! Und dies ist für einen Moment bereits die ERSTE Generation. Nun, dort fällt die Stealth-Abdeckung ab, der Schwanz kann abfallen. Aber das ist nichts, eine Frage des Alltags. Aber dieses Flugzeug ist "wer es braucht" (C) Flugzeug!
    Ja, in gewisser Weise hat das Land an Dynamik verloren. Vielen Dank an unsere "Partner", deren Geld von den Demagogen der RAND Corporation ausgearbeitet wird. Gott sei Dank, dass das Land nicht zusammengebrochen ist. Daher müssen wir verstehen, dass es sich um interessierte und engagierte Personen handelt. Im Gegensatz zu australischen Experten, die von der Regierung für eine objektive Analyse beauftragt wurden.
    Und die Indianer, wie ein Händler auf einer Messe, schlagen einfach den Preis nieder.
    Und es gibt Triebwerke, die zu einer Serie gebracht und im Flugzeug der ersten Ausgabe ersetzt werden.
    Im Allgemeinen ist dieses Thema bereits müde.
    Jetzt werden Cyril und Miron hier liegen und anfangen, sich mit Demagogie zu beschäftigen.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 14 November 2020 16: 05
      +2
      Deshalb sind sie Trolle, die offen lügen und sich auf Demagogie einlassen !!!
    2. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 14 November 2020 21: 29
      -2
      Quote: boriz
      Jetzt werden Cyril und Miron hier liegen und anfangen, sich mit Demagogie zu beschäftigen.

      Ich wollte nicht an einer Diskussion über dieses ziemlich langweilige Thema teilnehmen. Aber wenn Sie sich an meinen Namen erinnern, müssen Sie sich zumindest kurz zu Wort melden, weil Ich habe keine Neigung zur Demagogie, aber ich bin kein Spezialist für moderne Kampfflugzeuge.
      Betrachten wir also den aktuellen Stand der Dinge: Die amerikanischen Kämpfer der fünften Generation F-22 und F-35 werden erfolgreich eingesetzt, führen Kampfmissionen durch und erhalten rein positives Feedback von Piloten verschiedener Staaten, die neue Technologien beherrschen. Und die Su-57 ist weit davon entfernt, an die Truppen ausgeliefert zu werden und darüber hinaus an echten Feindseligkeiten teilzunehmen. Daher gibt es nichts zu besprechen - wie kann man echte Kampffahrzeuge mit dem vergleichen, was nicht ist? Was
      1. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 14 November 2020 22: 08
        +2
        Quote: boriz
        Jetzt werden Cyril und Miron hier liegen und anfangen, sich mit Demagogie zu beschäftigen.

        Quote: Bindyuzhnik
        Ich wollte nicht an einer Diskussion über dieses ziemlich langweilige Thema teilnehmen. Aber seit du dich an meinen Namen erinnert hast ...

        Quote: Bindyuzhnik
        Betrachten Sie also den Stand der Dinge ...


        Nun, du musst! Wie boriz hatte Recht. lächeln
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 14 November 2020 22: 11
          -2
          Haben Sie etwas zum Thema Veröffentlichung zu sagen, ohne persönlich zu werden?
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 14 November 2020 22: 17
            +3
            Ich stimme zu borizSie haben jetzt bestätigt, dass er Recht hatte.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 14 November 2020 22: 21
              -2
              Gute Nacht und angenehme Träume.
          2. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 14 November 2020 22: 28
            +1
            Quote: Bindyuzhnik
            ... Die amerikanischen Jäger der fünften Generation F-22 und F-35 werden erfolgreich eingesetzt, führen Kampfmissionen durch und erhalten rein positives Feedback von Piloten verschiedener Staaten

            Reicht das aus, um Schlussfolgerungen zu ziehen? Ich kann auch Ihre anderen Thesen aussprechen. Sie wurden richtig diagnostiziert. Sei nicht beleidigt. lächeln
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 14 November 2020 22: 52
              -2
              Zitat: Isofett
              Sei nicht beleidigt.

              Keine harten Gefühle. Wie ist der Klassiker - "Wer sind die Richter?" Bully
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 14 November 2020 22: 59
                +2
                Quote: Bindyuzhnik
                Nichts für ungut.

                Ich bin froh. Ich fand es für Sie zu lesen - "Über die Methode des Vergleichs der Luftfahrttechnik"

                https://kramtp.info/novosti/interesnoe/full/40415
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 14 November 2020 23: 05
                  -2
                  Vielen Dank! Ich werde es auf jeden Fall benutzen. gut
      2. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 15 November 2020 06: 18
        +1
        Der F-22 ist ein gutes Auto, aber alt. Was für ein wundervoller F-35, erzählen Sie den Piloten davon. Besonders, was diese Maschinen in Bezug auf Lebenserhaltung und Flugeigenschaften wunderbar sind. Und dann wissen die Jungs nicht einmal, sie beschweren sich sogar über dieses wundervolle Gerät, das ständig versucht töte sie.
      3. taas Офлайн taas
        taas (Sergey) 15 November 2020 11: 34
        0
        Eigentlich beschäftigen Sie sich wirklich mit purer Sophistik - indem Sie das Thema beiseite lenken. Wir sprechen nicht über die Anzahl der produzierten Autos, sondern über die technischen Eigenschaften.
        Bisher ist nur eine Su-57 geplant (ohne die Testfahrzeuge), aber sie fliegt mit alten Motoren viel schneller als die F-35. Die Hindus schreiben über diese Eigenschaft.
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 November 2020 13: 45
    -6
    Persönlich würde ich mich freuen, wenn diese SU-2028 mindestens bis 57 gebaut werden. Und dann hat die Regierung alle 15-Jahres-Pläne.
  5. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 14 November 2020 17: 51
    +4
    Zigeuner schlagen einfach den Preis vor dem Kauf nieder, diese Tänze mit Tamburinen werden noch lange dauern
  6. Oleg Osadchiy Офлайн Oleg Osadchiy
    Oleg Osadchiy (Oleg Osadchiy) 14 November 2020 19: 03
    +2
    Wieder fünfundzwanzig Tänze mit Tamburinen, die von einem Zigeunerlager am Vorabend der Verhandlungen über den Preis der Su-57 aufgeführt werden. Der dumme Markttrick der Zigeuner besteht darin, ein Pferd zu betrügen, um es billiger zu kaufen.
  7. Wiesel der Wilde Офлайн Wiesel der Wilde
    Wiesel der Wilde (Heftiges Wiesel) 15 November 2020 00: 26
    +1
    Hysterie und Neid.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 15 November 2020 05: 40
      -4
      Und wo gibt es einen Grund für Neid? lol
      1. Reisende Офлайн Reisende
        Reisende (Andrei) 17 November 2020 10: 38
        +2
        Die Su-57 ist heute der funktionsfähigste Jäger zu wesentlich günstigeren Kosten als ihre nächsten Kollegen.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 17 November 2020 13: 33
          -3
          Er existiert also nicht in der Realität! fühlen
  8. Sapsan136 Online Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 15 November 2020 22: 20
    +2
    Im Westen können sie 1000 Mal HALVA sagen, es wird nicht süßer. Die F-35 wird also niemals besser sein als die Su-57. Nur die F-57 kann mit der Su-22 mithalten, nicht aber die F-35.
  9. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 13: 13
    0
    Zitat: Oleg Bratkov
    Die Führung der F-22 und F-35 ist höchst fraglich.

    - Nur für komplette "Dummies" in der Luftfahrt.

    Es wird davon ausgegangen, dass sie ohne Luftverteidigung gegen die Papua eingesetzt werden ...

    - Die F-22 und F-35 wurden speziell entwickelt, um die fortschrittlichste Luftverteidigung / Raketenabwehr zu überwinden / zu zerstören. Die am weitesten entwickelten Kräfte.

    ... und die Vereinigten Staaten werden auf der ganzen Welt nach absoluter Überlegenheit schreien.

    - Wenn feindliche Flugzeuge fallen, treffen sie die Pauke. Und die Gegner werden schreien.

    Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Vereinigten Staaten nach dem Flug von Gagarin nicht nur nie auf dem Mond waren, sondern im Allgemeinen seit 20 Jahren nicht mehr in den Weltraum geflogen sind.

    - "Delirium einer grauen Stute in einer Mondnacht."

    Aber von Anfang an haben sie gelogen, gelogen und gelogen, dass "Merkur" und "Dzhemeni" viel besser sind als "Gewerkschaften" und "Apollo" endlich auf dem Mond waren. Und was hindert sie daran, ihre falsche Propaganda des amerikanischen Kapitalismus gegenwärtig fortzusetzen?

    - Sie, Laie, Sie haben einfach keine Ahnung, dass es neben dem amerikanischen Programm zur Landung eines Mannes auf dem Mond (erfolgreich) auch ein sowjetisches Programm zur Landung auf dem Mond gab, dass es neben Saturn-5 auch eine N-1-Rakete gab, die versuchte, bis zu 4 zu starten (vier) Mal gab es sowjetische Kosmonauten - Leonov und Dzhanibekov, die die Mondoberfläche betreten sollten!




    Leonov und Kubasov haben den Apollo besucht:

    F-22 wagten sie nicht, zum Verkauf anzubieten

    - Der US-Kongress verbot aus Gründen der Geheimhaltung und der Wahrung der US-Vormachtstellung. Lockheed Martin war bereit, sie mit Vergnügen zu verkaufen, aber es war nicht ihre Entscheidung.

    ... das Flugzeug besser gemacht, technologisch weiterentwickelt, das ist die F-35

    - Wenn die F-22 das Flugzeug der Luftherrschaft ist, ist die F-35 der Stürmer. Sie sollten einen neuen Haufen bilden und das alte Paar F-15 / F-16 ersetzen. Und sie haben es ersetzt. Der F-35 wurde bereits über 600 Einheiten in 10 Ländern der Welt produziert.

    ... und staunen Sie über dieses riesige amerikanische Genie!

    - Nun ja, es gibt etwas zu bestaunen ...

    Gleichzeitig hat die F-35 keinen Cruise-Modus.

    - Lügen, Sie wissen es einfach nicht: Die F-35 kann 11 Minuten lang mit einer Geschwindigkeit von 1.2 m (1274 km / h) fliegen und in diesem Modus 234 Kilometer ohne Nachbrenner zurücklegen.

    ... und wenn es fliegt, bröckelt die Stealth-Beschichtung.

    - Nun, das ist nur eine unerhörte Lüge - dort in Israel fliegen (und kämpfen) 22 F-35 und nichts ist von einem von ihnen gefallen ...

    Und die F-22 hat nichts zu vergleichen, sie wurde an niemanden verkauft

    - So nennt er es "weltweit einzigartig"! wink

    Ausländer durften den Apollo nie betreten, obwohl sie angeblich Dreisitzer sind

    - Hör auf zu lügen, siehe oben, Apollo-Sojus:




    ... und anderthalb Dutzend Ausländer flogen auf der Sojus, auch aus dem kapitalistischen Lager.

    - Und viele russische Kosmonauten flogen mit Space Shuttles! Lachen Nur haben sie dir nicht gesagt ... lol
  10. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 13: 36
    -1
    Zitat: Isofett
    Quote: Bindyuzhnik
    ... Die amerikanischen Jäger der fünften Generation F-22 und F-35 werden erfolgreich eingesetzt, führen Kampfmissionen durch und erhalten rein positives Feedback von Piloten verschiedener Staaten

    Reicht das aus, um Schlussfolgerungen zu ziehen?

    - Die F-22 ist seit 15 Jahren im Einsatz. Teilnahme an Dutzenden von großen und Hunderten von kleinen Übungen, einschließlich der unterschiedlichsten internationalen Teams der fortschrittlichsten Kämpfer der Welt. Sechs F-22 sind seit vielen Jahren auf dem Luftwaffenstützpunkt Al Dhafra in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert. Sie patrouillieren am Persischen Golf, erschrecken iranische Piloten vor Krämpfen und decken ihre in diesem Gebiet operierenden UAVs ab. In Syrien fiel die F-22 während der Operationen gegen ISIS 2% von allen Bomben, während seine Hauptfunktionen dort Aufklärung und Patrouillenkontrolle waren, so dass syrische und sowjetische Flugzeuge niemanden östlich des Tigris und des Euphrat bombardierten. Wer auch immer herausragt - sie haben versprochen, abzuschießen ...
    F-35 bis 5 Jahre im Einsatz. Getestet auf einer Reihe von ernsthaften Übungen. Er zeigte brillante Ergebnisse, einschließlich Luftschlachten - 20.7: 1, auf einer der roten Flaggen gegen F-15, F-16, F-18. Was brauchst du noch von einem Schlagzeuger? wink
    Es gibt genug Zeit und Erfahrung, um Schlussfolgerungen zu ziehen. Oder brauchen Sie definitiv den dritten Weltkrieg, um das zu überprüfen?
  11. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 13: 42
    0
    Quote: Voyager
    Die Su-57 ist heute der funktionsfähigste Jäger zu wesentlich günstigeren Kosten als ihre nächsten Kollegen.

    - Er wird von niemandem gebraucht, auch nicht von der einheimischen MO, selbst der einheimischen Luftwaffe. Jeder wehrt ihn aus einem elementaren Grund ab, "wie der Teufel aus Weihrauch": hat niemand bewiesen, dass die Su-57 in der Kampfeffektivität überlegen ist, zum Beispiel der Su-35S? Zu einem dreimal höheren Preis für die Produktion und der Teufel weiß, wie viel mehr in Betrieb ist ... Weinen
  12. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 13: 52
    0
    Zitat: Isofett
    Ich fand es zu lesen - "Über die Methode des Vergleichs der Luftfahrttechnik"

    https://kramtp.info/novosti/interesnoe/full/40415

    - Dies ist eine Technik zum Vergleich von Flugzeugen der 70er Jahre, die hoffnungslos hinter den Anforderungen der Zeit zurückbleibt. Die Kampfeffektivität heutiger Kämpfer wird von ganz anderen Faktoren bestimmt:
    1. Stealth.
    2. Die Geheimhaltung des Radars, seine Perfektion, die Perfektion der RTR-Bordstation.
    3. Situationsbewusstsein durch elektrooptische Mittel.
    4. Die Perfektion der elektronischen Kriegsführungsstationen an Bord - wo sie installiert sind (Es gibt keine Stealth-Stationen für elektronische Kriegsführung).
    5. Die Perfektion von Luft-Luft-Raketen - der Bereich der Zerstörung, Genauigkeit, Störfestigkeit von ARGSN und Wärmebildsuchenden.
    6. Perfektionierung von Visiersystemen.
    7. Netzwerkzentrierte Avionik.
    8. Flugleistung.
  13. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 14: 08
    0
    Zitat: cmonman
    Es ist unklar, wann der Motor der zweiten Generation fertig sein wird.

    - Gibt es Glück in Motoren ?!
    Wenn Sie die F-22-Triebwerke durch die F119-PW-100-Triebwerke der F-229 ersetzen, verlieren sie dann viel an Kampffähigkeiten? Fast nichts.
    Und wenn F57-Motoren auf dem Su-119 installiert sind, wie viel wird es bekommen ?! wink Lachen lol
  14. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 14: 10
    0
    Zitat: Oleg Bratkov
    ... Experten glauben, dass der einsitzige zweimotorige Su-57 noch nicht vollständig kampfbereit ist ...

    Was denken die Entwickler?

    - Und die Entwickler entwickeln, entwickeln ...
  15. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 14: 15
    0
    Zitat: taas
    Eigentlich beschäftigen Sie sich wirklich mit purer Sophistik - indem Sie das Thema beiseite lenken. Wir sprechen nicht über die Anzahl der produzierten Autos, sondern über die technischen Eigenschaften.
    Bisher ist nur eine Su-57 geplant (ohne die Testfahrzeuge), aber sie fliegt mit alten Motoren viel schneller als die F-35. Die Hindus schreiben über diese Eigenschaft.

    - Der Kämpfer wird nach seinen Fähigkeiten bewertet, wenn er den feindlichen Kämpfer trifft, um zu gewinnen / zu verlieren. Je größer dieser Anteil ist, desto höher ist die Kampfeffektivität des Kämpfers.... Geschwindigkeit ist hier heute keineswegs ein entscheidender Faktor. (Dies sind bereits fortgeschrittene Kinder in Kindergärten). Andernfalls würden alle Länder der Welt nur das tun, was sie wollten. An - nein.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 19 November 2020 15: 47
      0
      Quote: Michael1950
      Ein Kämpfer wird nach seinen Fähigkeiten bewertet, wenn er einen feindlichen Kämpfer trifft, um zu gewinnen / zu verlieren. Je größer dieser Anteil ist, desto höher ist die Kampfeffektivität des Kämpfers.

      Michael1950... Mein Lieber, die Fraktionen sind in der dritten Klasse. Du bist am falschen Ort. lächeln
  16. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 19 November 2020 14: 21
    0
    Moskau ist es gewohnt, eine führende Position im Bereich des Militärflugzeugbaus einzunehmen.

    - Leider - nur in den Artikeln von GlavpUR ...