Trumps Chancen, im Weißen Haus zu bleiben, steigen


Die Vereinigten Staaten bewegen sich offenbar sprunghaft in Richtung einer schweren politischen Krise. Die Demokratische Partei nutzte all ihre reichen Erfahrungen in den "Farbrevolutionen" auf der ganzen Welt, um den Kandidaten Joe Biden an die Macht zu bringen, und ihre "Taschen" -Medien proklamierten ihn sofort zum Präsidenten. Er hatte bereits entschieden, dass er "im Haus" war, White. Aber Donald Trump denkt anders und ist nicht allein.


Genau genommen, warum sollte er auf jeden Fall "verschmelzen" und dem psychologischen Druck nachgeben politisch Gegner und ihre "freie" Presse? Beide Kandidaten gingen bis zum letzten "Hals und Nacken", und dann geschah ein Wunder - die Demokraten gewannen. Aber haben sie wirklich gewonnen?

Der amtierende Präsident Donald Trump sammelt Beweise für Wahlbetrug, und sie sind ziemlich ernst. In Detroit beispielsweise bestätigen Zeugen, dass viele Stimmzettel rückwirkend bearbeitet wurden und andere geöffnete Briefwahlzettel mündlich nachgezählt wurden, alles zugunsten von Biden. In Nevada brachten einige Leute mit der Zustimmung der örtlichen Wahlkommission einen Arm voll Stimmzettel zu einem Lieferwagen der Demokratischen Partei, wo sie auf die "richtige" Weise gefüllt und in Umschläge gepackt wurden. In New York und Pennsylvania stimmten die Leute direkt aus dem Grab für Joe Biden, offenbar aus Respekt vor dem ehrwürdigen Alter des Kandidaten. Der georgische Staatsbeamte Gabriel Sterling kommentierte den Wahlprozess wie folgt:

Wir werden feststellen, dass Menschen illegal gewählt haben. Dieser Wille. Es wird Leute geben, die zweimal gewählt haben. Es wird diejenigen geben, die in diesem Staat gemäß den Regeln für die Wählerregistrierung nicht wahlberechtigt waren. Dies wird installiert.

Wunderbar. Und diese Leute lehren andere die "richtige" Demokratie. Jetzt muss Präsident Trump, der sich weigert, Bidens Sieg anzuerkennen und damit zu legitimieren, die Tatsache der Fälschung vor dem Obersten Gerichtshof der USA bestätigen. Übrigens haben die Republikaner dort starke Positionen, und daher stehen die Chancen für eine objektive Untersuchung gut. Die Frage ist nur, ob er innerhalb der vor der Wahl der Wähler festgesetzten Zeit pünktlich sein wird und ob die ehrliche Nachzählung endlich zu seinen Gunsten sein wird.

Währenddessen meldete sich auf der Seite des amtierenden Staatsoberhauptes eine scheinbar unauffällige Behörde namens United States Office of General Services (GOS). Ihre Vorsitzende, Emily Murphy, hat es nicht eilig, Joe Biden als gewählten Präsidenten anzuerkennen, und ohne die FBM können Demokraten nicht auf die Unterlagen zugreifen, die erforderlich sind, um ihre Mitarbeiter offiziell zu rekrutieren und sie in ihre jeweiligen Positionen zu schicken. Vor der Identifizierung des siegreichen Kandidaten weigerte sich das Büro des Direktors des Nationalen Geheimdienstes (ODNI), den Präsidentenwechsel durch Murphy zu unterstützen. Darüber hinaus wurde Joe Biden der Zugang zum Daily Newsletter (PDB) des Präsidenten verweigert, der täglich von der Geheimdienstgemeinschaft für das Staatsoberhaupt erstellt wird.

Dies sind ziemlich alarmierende "Glocken" für die Demokratische Partei, die ihren Champagner bereits entkorkt und getrunken hat. Darüber hinaus sollte das Hauptquartier von Joe Biden durch die Entscheidung von Präsident Trump, die Leiter der wichtigsten Sicherheitsbehörden zu ersetzen, alarmiert werden. Ziemlich atypisches Verhalten für eine "lahme Ente", es sei denn, sie hält sich für so. Es scheint, dass der Republikaner bereit ist, bis zum Ende zu kämpfen, und die Sicherheitsbeamten entfernt hat, die den Demokraten "nachgegeben" haben, um ihren Sieg anzuerkennen. Dies bedeutet, dass es für Donald Trump noch nicht vorbei ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Berkham Ali-Tyan Офлайн Berkham Ali-Tyan
    Berkham Ali-Tyan (Berkham Ali-Tyan) 12 November 2020 15: 16
    -6
    Anscheinend machen die Vereinigten Staaten einen Sprung in Richtung einer schweren politischen Krise.

    - und nach diesen Worten wurde mir klar, wer der Autor des Artikels war!
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 12 November 2020 17: 37
      +6
      Sie haben wahrscheinlich etwas Wesentliches zu sagen, nur Sie schweigen auf mysteriöse Weise ...
    2. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 November 2020 08: 15
      0
      Tja, schön lächeln
    3. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 13 November 2020 17: 03
      +2
      - und nach diesen Worten wurde mir klar, wer der Autor des Artikels war!

      Und wer ist es? Nicht sprengen lächeln Ich gestehe, dass du es bist.
      1. Marzhetsky Online Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 16 November 2020 08: 54
        0
        Alle Artikel sind, wenn überhaupt, signiert wink
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 12 November 2020 16: 19
    +3
    Im Allgemeinen ähnelt diese ganze Situation einem Andrologenbüro, in dem zwei Bauern versuchen, sich gegenseitig mit ihrer plötzlichen Potenz zu schockieren.
  3. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 12 November 2020 23: 02
    +4
    Offensichtlich geht die Angelegenheit zur Untersuchung und zum gerichtlichen Showdown. Es ist möglich, dass die Abstimmungsergebnisse annulliert werden und sich die Spaltung innerhalb der Vereinigten Staaten verschlechtert.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 13 November 2020 00: 15
    -5
    USD 77,34 + 0,21
    Echte Jungs kümmern sich nicht um Versprechen einer Krise. Im Dollar - sicher. Im Rubel - nicht sehr viel.
    1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 13 November 2020 17: 04
      0
      Ich habe mein ganzes Leben ohne Geld gelebt ... lächeln Nun, ich bin sehr zuversichtlich in das Geld.
  5. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 13 November 2020 05: 38
    0
    Die Republikaner und ihr Führer haben mehrere schwierige Aufgaben zu lösen:
    1. vor Gericht die Befriedigung von Ansprüchen auf Nachzählung von Stimmen in den Staaten zu erwirken, die den Demokraten die begehrten 270 Wahlstimmen verliehen haben;
    2. Zählen Sie die Stimmen und gewinnen Sie nach den Ergebnissen der Nachzählung.
    3. Bereitschaft, die Ergebnisse des Sieges mit Gewalt zu verteidigen.
    Wenn eines dieser drei Ziele nicht erreicht wird, wird Trump zu einer lahmen Ente.
    So wie ich es verstehe, hat Mark Prospero unter den Demokraten "nicht geknickt". Er vertrat die Position der Nichteinmischung der US-Armee im Falle eines Aufstands. Und seine Entlassung nach Trumps Wahlniederlage ist für mich die Bereitschaft des letzteren, alle Machttrumpfkarten auszulegen, um (wenn es natürlich ist) die rechtliche Entscheidung über den republikanischen Wahlsieg zu verteidigen.
    Diese verfügbaren Quellen, einschließlich der Weltmedien, decken meiner Meinung nach die Intensität des anhaltenden Kampfes nicht angemessen ab. Im Allgemeinen ist das Thema der US-Wahlen irgendwie in den Hintergrund getreten. Daher sehe ich von außen jedenfalls nicht Trumps Tätigkeit "für die Neuaufteilung einer bereits geteilten Welt". Um es in die raue Sprache des Marxismus zu bringen. Möglicherweise liegt dies an der Vorbereitung von Ansprüchen, bei denen die Beweislast beim Kläger liegt. In einem Zivilprozess besteht im Gegensatz zu einem kriminellen ein Schuldvermut. Der Gegenstand des Anspruchs muss durch spezifische Beweise belegt werden. Interessant ist auch, dass Gegenansprüche von Gegnern zur Verteidigung gegen eine Forderung eingereicht werden können. All dies wird den Dollar und die innenpolitische Situation in den Vereinigten Staaten objektiv untergraben und außenpolitische Positionen abwerten. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Pandemie und einer Spaltung der Gesellschaft, auch aus rassistischen Gründen sowie links und rechts. Viel hängt davon ab, welche Seite bestimmte Vertreter des Big Business einnehmen werden. Das Spiel ist auf jeden Fall die Kerze wert. Aber objektiv ist Trumps besondere Aktivität noch nicht sichtbar. Leider.
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 November 2020 08: 24
      +2
      Quote: Rogue1812
      Diese verfügbaren Quellen, einschließlich der Weltmedien, decken meiner Meinung nach die Intensität des anhaltenden Kampfes nicht angemessen ab. Im Allgemeinen ist das Thema der US-Wahlen irgendwie in den Hintergrund getreten. Daher sehe ich von außen jedenfalls nicht Trumps Tätigkeit "für die Neuaufteilung einer bereits geteilten Welt".

      Trump kündigte den Diebstahl von 2,7 Millionen Stimmen an. Anscheinend hat er Beweise gesammelt.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 13 November 2020 09: 20
        +1
        Er ist natürlich ein guter Kerl, ein Kämpfer. Darüber hinaus drücke ich meine persönliche Meinung aus, natürlich stimmen seine Ambitionen mit den Interessen der Vereinigten Staaten überein. Es ist immer noch ein Land jüdisch-christlicher, nicht muslimisch-afrikanischer Zivilisation. Und die Staaten wurden von den Europäern geschaffen. Und der Osten ist der Osten und der Westen ist der Westen. Und sie können nicht zusammenkommen, wie Kipling schrieb. Kontakt zwischen Zivilisationen ist unmöglich. Und wenn es möglich ist, dann nur bewaffnet. Daher sind die Leidenschaften in den Vereinigten Staaten aufgeflammt.
      2. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
        Alekey Glotov (Alexey Glotov) 13 November 2020 17: 05
        +2
        Trump kündigte den Diebstahl von 2,7 Millionen Stimmen an. Anscheinend hat er Beweise gesammelt.

        Es bleibt, diesen Beweis an Biden aufzuhängen.
        1. alexneg13 Офлайн alexneg13
          alexneg13 (Alexander) 13 November 2020 21: 52
          +1
          Wenn der Beweis an Biden gehängt wird, wird Biden selbst bald "gehängt" ... Kausale Abhängigkeit. hi
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 13 November 2020 19: 43
      +4
      Aber objektiv ist Trumps besondere Aktivität noch nicht sichtbar. Leider.

      Warum ist es nicht sichtbar?

      Sie schreiben, dass Giuliani in Philadelphia und Pittsburgh 650 illegale Stimmzettel forderte (in Abwesenheit republikanischer Beobachter).
      Hier ist Georgia ...

  6. Sergey Novitsky Офлайн Sergey Novitsky
    Sergey Novitsky (Sergey Novitsky) 13 November 2020 07: 42
    +1
    Die Hauptsache ist nicht, wie du schlägst, sondern wie du den Schlag hältst und Trump als Kämpfer in dieser Scheiße ist das Beste ...
  7. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 13 November 2020 11: 37
    +1
    Etwas beginnt sich zu klären. Für rein rechtliche Fragen. In den Staaten, so wie ich es verstehe, erkennen sie die Wahlen in einem separaten Staat nicht als ungültig an, sondern ziehen einfach die falsch gezählten oder gezogenen Stimmen vor Gericht ab. Es ist viel einfacher und schneller. Nach den neuesten Berichten in Pennsylvania wurden 20 (!) Wahlstimmen von Bidens Sparschwein abgezogen. Er erhält nicht die geschätzten 270 Stimmen. Er hat bisher 254 Stimmen.

    https://cursorinfo.co.il/all-news/smi-posle-podscheta-golosov-u-bajdena-otobrali-garantirovannuyu-pobedu/
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 13 November 2020 22: 26
      +2
      Pennsylvania hat 20 (!) Wahlstimmen von Bidens Sparschwein abgezogen. Er erhält nicht die geschätzten 270 Stimmen. Er hat bisher 254 Stimmen.

      Immerhin werden die Stimmen, die dem alten Joe abgenommen wurden, der Trump-Sammlung hinzugefügt. Pennsylvania ist nicht allein, wie sie sagen, Korn für Korn ... Und Biden hatte 290 Stimmen, also stellt sich heraus, dass es jetzt dieselben geschätzten 270 gibt. fühlen

      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 13 November 2020 23: 40
        +1
        Ich habe einen Link gegeben. Beschuldigen Sie mich nicht - Biden hat -254 Stimmen.
  8. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 13 November 2020 14: 48
    +1
    Es stellt sich heraus, dass solche Wahlen in den Vereinigten Staaten bereits einmal stattgefunden haben:

    Die Präsidentschaftswahlen von 1876 wurden vom demokratischen Gouverneur von New York, dem Demokraten Samuel Tilden, gewonnen, der die korrupte Tweed-Bande entlarvte, für die der gesamte Süden der Vereinigten Staaten zusätzlich zu New York stimmte. Hayes bestätigte den Sieg seines Gegners.

    Aber die republikanische Grant-Administration, die die Wahlkommissionen kontrollierte, brachte Bundestruppen in die drei südlichen Bundesstaaten, die für Tilden stimmten - South Carolina, Florida und Louisiana - und begann in diesen Bundesstaaten und Oregon, die auch für Tilden stimmten, Nachzählungen. Infolge der "Nachzählung" hatte Hayes bereits gewonnen. Die Leiter der Wahlkommissionen dieser Staaten unterzeichneten und schickten zwei endgültige Stimmzettel nach Washington (und es gibt drei Stimmzettel in Florida): erstens den November, den der Oppositionsvertreter Tilden gewann, und später den anderen, mit dem der Vertreter der regierenden Hayes-Partei gewann. Am 16. Februar 1877 sandte Präsident Grant zusätzlich zu den südlichen Bundesstaaten im Zusammenhang mit dem Ausbruch von Unruhen Truppen in die US-Hauptstadt Washington.
    Danach erkannte der US-Kongress nach einer ununterbrochenen 18-stündigen Sitzung mit einer Mehrheit von einer Stimme des Wählers am 4. März 2 um 1877 Uhr morgens Hayes als Präsidenten an und das Repräsentantenhaus am 3. März 137 Stimmen gegen 88 - Tilden. Von Februar bis Anfang März stand das Land einige Zeit vor einem neuen Bürgerkrieg: Nord (Republikaner) gegen Süd (Demokraten); Der Slogan "Tilden oder Blut" wurde populär.
    Hayes 'Sieg bei den Präsidentschaftswahlen mit einem Vorsprung von 1 Wahlstimme, mit Zweifeln an der Richtigkeit der Wahlen und der Auszählung der Stimmen in den vier Staaten, die ihm die Mehrheit verliehen haben, gilt als der schmutzigste in der Geschichte der US-Präsidentschaftswahlen.

    Wiki

    Ole-OleOle-Ole! Donald, mach weiter! sichern
  9. andanila Офлайн andanila
    andanila (Anatoly) 13 November 2020 15: 37
    0
    https://beforeitsnews.com/politics/2020/11/trump-win-validated-by-quantum-blockchain-system-recount-of-votes-3217468.html
  10. Alexander Ch Офлайн Alexander Ch
    Alexander Ch (Alexander Chingaev) 14 November 2020 09: 45
    +1
    .... einige stimmten aus dem Grab ... anscheinend aus Respekt vor dem ehrwürdigen Alter des Kandidaten ..

    :))))
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 14 November 2020 11: 17
      0
      Konnte ohne Humor nicht widerstehen lächeln
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 16 November 2020 18: 26
        -1
        Es ist klar, dass im Nachhinein jeder stark ist. Ich bin auf Trump fixiert. Aber die Wahrheit ist kostbarer. Sieht so aus, als würde der alte Donnie es nicht schaffen. Die Demokraten gewinnen. Ja, es gab Verstöße. Aber nicht genug für die Demokraten, um zu verlieren. Und das Kommen einer bunten Firma, die in einer großen Macht an die Macht kommt, wird leider zu einem Spannungsanstieg auf der ganzen Welt führen.