Warum haben Anleger angefangen, Dollars gegen Bitcoins einzutauschen?


Politisch Die derzeit in den USA stattfindenden Veränderungen haben Russland bereits betroffen. In unserem Land geben sie für eine "Münze" virtuelles "Bitcoin" 1 Million 220 Tausend echte Rubel. Was erklärt diesen offenen Wahnsinn?


Bitcoin erschien zum ersten Mal im Jahr 2009 und begann seinen raschen Aufstieg in finanzielle Höhen. Einige nennen es "Kryptowährung", andere "virtuelle Währung" und wieder andere "elektronische Währung". Im Laufe der Jahre haben diese Worte aufgehört, das Ohr zu schneiden, und gewöhnliche Menschen werden verwendet, um "Bitcoin" als eine Art Norm wahrzunehmen. Der Autor der Zeilen, der wiederholt versucht hat, die Essenz dieser "Kryptowährung" zu verstehen, rief Erinnerungen aus der fernen Kindheit hervor, als er und seine Freunde zum Spaß ihr eigenes "Geld" mit Filzstiften auf geschnittenem Papier zogen, die dann gegen Bonbonpapier und andere Kleinigkeiten eingetauscht wurden.

Trotzdem "Dezentralisierung", das Fehlen jeglicher staatlicher Sicherheit, die freiwillige Annahme von "virtuellem Geld" zur Berechnung. Nach einem subjektiven Gefühl ist "Bitcoin" etwas Ähnliches, das nur an gewöhnliche Menschen mit "ernsthafter Kohlsuppe" mit obskuren, aber klugen Worten "verkauft" wird.

Es funktioniert jedoch. Im Jahr 2017 betrugen die Kosten für eine "Münze" (eine Reihe von Zahlen in einem Computer) 3 USD. Einige Monate später gaben sie für eine "Bitcoin" bereits 800 Dollar oder 20 Million 1 Rubel zum damaligen Wechselkurs. Und im Februar 180 fiel der Preis für die "virtuelle Münze" auf 2018 US-Dollar. Aus irgendeinem Grund hält die offensichtliche Abnormalität des Geschehens nur wenige Menschen auf. Letzten Donnerstag zahlten sie für diese "Kryptowährung" 8 Dollar, am Freitag 15 15 US-Dollar. In Rubel sind dies 800 Million 1 Tausend, das heißt ein neuer historischer Rekord. Dies erreicht in der amerikanischen Währung noch nicht das Niveau von 220, aber die „psychologisch wichtige Marke“, wie Ökonomen gerne sagen, „Bitcoin“ ist dank der Abwertung des Rubels durchgebrochen.

Warum ist das möglich? Dafür gibt es zwei Gründe:

ErstensAnleger diversifizieren ihr Vermögen. Sie wandeln sie in Gold als defensiven Vermögenswert und in "Kryptowährung" um - einen risikoreichen, aber hochprofitablen Vermögenswert. Risiko ist ein nobles Geschäft und jedermanns persönliche Wahl.

ZweitensDas Wachstum der Bitcoin-Rate wurde durch die Wahlergebnisse in den Vereinigten Staaten beeinflusst. Anscheinend konnte die Demokratische Partei all ihre reichen Erfahrungen bei der Beeinflussung des Wahlprozesses voll ausschöpfen und ihren Schützling an die Macht bringen. Jetzt muss Joe Biden seinen Wählern danken, indem er "Rassismus ausrottet" und die Folgen der Coronavirus-Pandemie besiegt, die er unmittelbar nach der Bekanntgabe der Zählergebnisse zu seinen Gunsten versprochen hat. Für diese und andere Zwecke muss die Fed viel, viel mehr Dollar drucken, was Probleme mit Geld überflutet. Die Anleger reagierten sofort darauf, indem sie auf Bitcoins umstellten und befürchteten die Abwertung des Amerikaners sowie anderer führender Währungen.

Nach den gewagtesten Prognosen kann das nächste Jahr für eine "virtuelle Münze" bis zu 45 Dollar geben. Und es ist erwähnenswert, dass in der Expertengemeinschaft immer häufiger das Wort „Blase“ in Bezug auf „Kryptowährung“ klingt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 9 November 2020 13: 57
    -2
    Wir müssen uns ändern ...
    Sie haben es rechtzeitig geschafft und sind für immer gekommen ...
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 9 November 2020 14: 12
    +2
    Für eine "Münze" virtuelles "Bitcoin" geben sie 1 Million 220 Tausend ganz reale Rubel. Was erklärt diesen offenen Wahnsinn?

    Heute ist Bitcoin eine spekulative Währung mit Rentabilität, Kaufkraft, Kapitalerhaltungszuverlässigkeit und einem globalen Trend. In der Geschwindigkeit werden Dollar, Euro, Renminbi, Rubel und andere in Umlauf gebracht, und Bitcoin wird möglicherweise zu ihrem gemeinsamen Nenner, durch den eine digitale Währung in eine andere umgerechnet wird. Als letztes Mittel haben Sie immer Zeit, Bitcoins abzuwerfen.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 November 2020 07: 57
      0
      wenn das Licht an ist und das Internet nicht ausgeschaltet ist Lachen Der Goldkanal ist irgendwie zuverlässiger.
  3. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 10 November 2020 08: 49
    0
    Die Anleger reagierten sofort darauf, indem sie auf Bitcoins umstellten und befürchteten die Abwertung des Amerikaners sowie anderer führender Währungen.
    Humor?
    Warum Investoren und Spekulanten verwirren?
    Nun, Neuigkeiten vom 9.11.2020

    Edelmetalle werden billiger. In den letzten 24 Stunden ist der Goldpreis um 3,8% auf 1,87 Tausend USD und der Silberpreis um 4,8% auf 24,4 USD pro Feinunze gesunken. Die Bitcoin-Rate fiel um 3,2% auf 15,2 Tausend US-Dollar.

    https://www.rbc.ru/crypto/news/5fa950949a7947ebabe519bc