Experten sagen eine Reise von NATO-Schiffen unter der Krimbrücke voraus. Ist es möglich?


Die Länder der Nordatlantischen Allianz brauchen keine teuren Militärstützpunkte auf dem Territorium der Ukraine - für die operative Basis des Militärs Techniker und schwimmende Einrichtungen, es reicht aus, gut ausgestattete Logistikzentren zu haben. Diese Meinung wurde von einem ehemaligen Abgeordneten des Stadtrats von Odessa, Igor Dmitriev, als Antwort auf die Aussagen von Vladimir Zelensky über die Notwendigkeit des Baus von zwei Marinestützpunkten geäußert.


Der russische Journalist Andrei Medwedew glaubt, dass Großbritannien Militärstützpunkte in der Ukraine errichten kann. Die Vereinigten Staaten haben jetzt keine Zeit für die Ukraine - lokal Politik beschäftigt mit den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen. Die Türkei kann Waffen verkaufen, wird aber keine finanzielle Unterstützung leisten. London versprach, der Ukraine ein Darlehen in Höhe von 1,6 Milliarden Dollar für den Kauf veralteter britischer Boote zu gewähren - dies könnte ausreichen, um ein paar Marinestützpunkte zu schaffen und Provokationen am Schwarzen Meer durchzuführen.

Laut dem Krimjournalisten Igor Kryuchkov werden Militärstützpunkte an der Schwarzmeerküste der Ukraine für NATO-Länder errichtet. Darüber hinaus wird sich eine Basis in Mariupol befinden.

NATO-Schiffe werden auf dem Seeweg unter der Krimbrücke nach Asow klettern, und Boeing C-17 oder C-130 werden auf dem Luftweg über die Krim treten

- betrachtet Kryuchkov.

Nach dem russisch-ukrainischen Vertrag über das Asowsche Meer, den Kiew mehrmals zu brechen gedroht hat, können Kriegsschiffe von Drittländern in das Asowsche Meer einlaufen und die Straße von Kertsch passieren, wenn sie auf Einladung oder Erlaubnis zu einem Besuch oder einem Geschäftsbesuch in den Hafen einer der Parteien geschickt werden. mit der anderen Partei vereinbart. Andererseits verlor der Vertrag von 2003 nach dem „Krimfrühling“ teilweise seine Kraft, als die Halbinsel zum Territorium der Russischen Föderation wurde und die Straße von Kertsch zu einem inneren Wasserraum wurde. Darüber hinaus fällt die Straße von Kertsch nicht unter die UN-Konventionen für die internationale Schifffahrt, da sie keine strategisch wichtige Handelsroute darstellt, wie dies bei der Straße von Hormus, Gibraltar oder dem Bosporus der Fall ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kostyar Офлайн Kostyar
    Kostyar 21 Oktober 2020 10: 59
    +2
    Ich hoffe, die Seeleute werden nicht zurückschrecken!
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 21 Oktober 2020 11: 14
    -2
    Eine Art Kritzeln aus einer Reihe von Unverständlichkeiten. Die Briten werden bereits eine Basis aufbauen (wissen sie davon?), Und die türkische Wirtschaft basiert, wie sich herausstellt, auf dem Tourismus (3% des BIP).
    1. mark2 Офлайн mark2
      mark2 (Alexander) 23 Oktober 2020 14: 04
      +1
      Die Briten wissen nichts davon. Brauchen die Briten das? Nein, sie brauchen es nicht. Ich sehe, dass die Nichtbrüder zusätzliche Pfennige haben? Oder nachdem die EU es im Klartext verschickt hatte, beschlossen die Sumerer, ihr Glück mit denen zu versuchen, denen noch nicht versprochen worden war, alles zurückzugeben.
  3. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Oktober 2020 16: 16
    0
    Dieser "Krimjournalist" scheint nur ein Ignorant zu sein und hat keine Ahnung von der Geographie. Wenn die NATO-Luftfahrt in die Ukraine muss, muss sie absolut nicht durch die Krim fliegen.
  4. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 22 Oktober 2020 00: 29
    -8
    Wenn die NATO notwendig sein wird, dann wird die NATO irgendwohin gehen, der Rest der Länder wird begrüßt, Russland hat nichts zu beantworten, die Wirtschaft wird von den Menschen untergraben, nichts zu essen, um Kredite mit nichts an sie zu zahlen, nicht an die Schiffe unbekannter Länder unter irgendeiner Art von Brücke, oder wird Gazprom mit jedem Russen von seinen Fremdwährungsgewinnen teilen? WikiLeaks ist in Russland anscheinend nicht verfügbar, sodass die Leute wissen würden, wohin das Geld aus dem Verkauf von Bodenschätzen fließt
    1. Vladimir Sharp Офлайн Vladimir Sharp
      Vladimir Sharp (Vladimir) 22 Oktober 2020 10: 25
      +3
      "... Russland hat nichts zu beantworten ..."

      - das Ende des Zitats. und du versuchst deinen Kopf herumzustecken - du wirst es herausfinden ...
    2. Alexander Semenov_2 Офлайн Alexander Semenov_2
      Alexander Semenov_2 (Alexander Semenov) 22 Oktober 2020 15: 06
      +1
      Versuchen Sie einfach, Ihre Nata zu kleben und auf die Hörner zu steigen. Solche Passagen aus Russland werden nicht funktionieren, das ist nicht Honduras, wir können Sie mit einem thermonuklearen Club schlagen! Aat, ich kann Sie nicht hören, Herr Hart, nein, Nata will so einen Verein!
      1. John Hart Офлайн John Hart
        John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 03: 54
        0
        Nur um zu schlagen, schauen einige Tiere mit Hörnern und lockigem Haar gerne auf das neue Tor, also gibt es auch nur um zu schlagen und wo und warum, na ja, denken Sie nicht an seine Stärke
      2. John Hart Офлайн John Hart
        John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 03: 58
        -2
        Wir schätzen die Tatsache, dass wir selbst unser eigenes weltkulturwissenschaftliches Umfeld schaffen und in der Russischen Föderation alles gestohlen wird, auch sprachlich - geliehene Wörter stammen größtenteils von Polen
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
      Wjatscheslaw Moskau 22 Oktober 2020 23: 22
      0
      ... Wenn die NATO gebraucht wird, wird die NATO überall stattfinden ...

      - Ja, so wird es sein, die NATO hat die Möglichkeit, vom Schwarzen Meer zum Asowschen Meer zu gelangen, nur um ihre Schiffe über Land zu ziehen. Und auf Kosten Russlands

      ... es gibt nichts, um Kredite zu bezahlen ...

      - Sag es nicht meinen Hausschuhen. Dies gilt für die Ukraine, wo 30% des Staatshaushalts für Kreditzahlungen ausgegeben werden. Übrigens verfügt Russland über Goldreserven, die seine Schulden übersteigen (585.8 Mrd. USD gegenüber 481.4 Mrd. USD).
      1. John Hart Офлайн John Hart
        John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 03: 56
        0
        Ihr Bruder ist schlimmer, und Sie sind glücklich mit welcher Art von Menschen und zählen bitte, wie viele Technologien die Russische Föderation für 485 Meter von den Vereinigten Staaten verkauft, oder pumpt sie nur Öl, und Sie als gewöhnlicher Bürger zeigen nur ein Pferdeende davon
        1. mark2 Офлайн mark2
          mark2 (Alexander) 23 Oktober 2020 14: 13
          +1
          Dein Bruder ist schlimmer, aber du bist glücklich

          Welcher Bruder hat es? Auf der anderen Seite der Grenze zu Sumerian habe ich keine Brüder. Das haben sie 2014 selbst gesagt. Und ja es gefällt und cho? Ich bin froh, dass ich nicht in / lebe.
          Über welche Technologien sprechen Sie? Sagen Sie der russischen Welt, was uns noch fehlt?
          1. John Hart Офлайн John Hart
            John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 14: 54
            -1
            Ihr Anführer sagt, dass dies zwei brüderliche Völker sind, sind Sie kein Hurra-Patriot? zum Gulag und zum Kolyma
            1. mark2 Офлайн mark2
              mark2 (Alexander) 23 Oktober 2020 15: 30
              +2
              Für so etwas kann man sich nicht täuschen lassen. Es gibt keine Arbeit im Gulag, und niemand will die Faulenzer ernähren, die verurteilt wurden, nur weil sie nicht mit der Linie der Partei und der Regierung gezögert haben.
              Und was soll der Führer in der Öffentlichkeit sagen? Ich frage mich, was er denkt.
              1. John Hart Офлайн John Hart
                John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 15: 45
                -1
                Hier sagt Trump, dass es so ist, der Iran ist die Achse des Bösen, hier werden Sie den General in Chief schlagen lassen, Sie werden abgeschossen, il24 abgeschossen, c28 geschlagen, und Sie sagen hier, bitte c300
    5. Der Kommentar wurde gelöscht.
    6. mark2 Офлайн mark2
      mark2 (Alexander) 23 Oktober 2020 14: 08
      0
      Wenn die NATO gebraucht wird

      Und sie brauchen es nicht. Die NATO ist kein Militärblock mehr. Es ist finanziell. Sie interessieren sich nur für Geld. Der Hauptsteuereintreiber überwand ganz Europa und forderte seine 2%
  5. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 22 Oktober 2020 13: 33
    0
    Unsere Regierung wird eine Rechtfertigung finden, warum dies möglich ist und nicht abgelehnt werden kann. Dies ist schließlich den Kremlbrüdern oder vielmehr Benderas Leuten zuliebe, die sich in Faschisten verwandeln. Vielleicht wirkt nur Zakharova mit einer Nachbildung entgegen.
    1. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 22 Oktober 2020 13: 46
      -1
      Er "widersetzt" sich nicht, aber er wird handeln.
  6. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
    Larisa Larisa (Larisa Larisa) 22 Oktober 2020 13: 45
    -2
    Wenn Sie weiter zeichnen, gehen sie nicht nur unter die Brücke, sondern auch über die Brücke :)
    1. mark2 Офлайн mark2
      mark2 (Alexander) 23 Oktober 2020 14: 16
      +1
      Nun, beende dieses Geschäft, Larochka. Finde einen Ehemann, der die Brücke bewacht. Sie werden zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Und trenne dich von der schlechten Angewohnheit und du wirst hinter der Brücke ruhig sein.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 22 Oktober 2020 17: 54
    +3
    Die Krimbrücke beeinträchtigt die internationale Schifffahrt nicht, wenn sie den internationalen und russischen Vorschriften entspricht.