Wie und wie kann Russland eine mögliche NATO-Aggression abwehren?


In jüngster Zeit hat das Pentagon zunehmend Aussagen über einen möglichen Durchbruch der russischen Luftgrenzen gehört. Laut dem amerikanischen Luftwaffengeneral Jeffrey Harigyan benötigen die Vereinigten Staaten 225 strategische Bomber, um die Luftverteidigung der Region Kaliningrad erfolgreich zu überwinden. Jetzt haben die Staaten 140 Fahrzeuge dieser Klasse.


Natürlich sieht das alles nach "Manilovismus" aus. Das häufigere Abfangen von NATO- "Strategen" in der Nähe unserer Grenzen und die aktiven Übungen des Westens, die die Optionen für einen massiven Raketenangriff auf Russland ausspielen, können jedoch nur alarmierend sein.

Infolgedessen ist gerade die Bedrohung durch die NATO, die jeden Tag zunimmt, der Hauptanreiz für die Entwicklung der nationalen Luftverteidigungssysteme. Wie reagieren wir auf einen möglichen Versuch, unsere Luftgrenzen zu durchbrechen? Lass es uns herausfinden.

Morgen der russischen Verteidigung ist mit dem neuesten S-500 Prometheus Luftverteidigungssystem verbunden. Das System wird so vielseitig und einheitlich wie möglich sein. Die S-500 hat die größte Schadensspanne, von Flugzeugen und ballistischen Raketen bis hin zu Satelliten in niedrigen Umlaufbahnen. Das System kann Ziele in einer Entfernung von bis zu 600 km und einer Höhe von bis zu 200 km bearbeiten.

Die neue Idee des Almaz-Antey-Konzerns wird in Kombination mit den Luftverteidigungssystemen S-350V Vityaz und S-400 Triumph eingesetzt. Der Anti-Weltraum-Verteidigungskomplex A-235 "Nudol" wird in Verbindung mit letzterem arbeiten. Letzteres wird wiederum durch das Kurzstrecken-Luftverteidigungsraketensystem S-300 "Pantsir" abgedeckt.

Im Allgemeinen ist das Raketenabwehrsystem einer unserer Hauptvorteile gegenüber den Vereinigten Staaten. Heute überwachen Luftverteidigungs- und Raketenabwehrkräfte rund 800 Objekte rund um die Uhr. Aber ist es realistisch, alle Grenzen unseres riesigen Mutterlandes abzudecken?

In Japan und Südkorea, Hawaii und Guam wird eine beeindruckende Streitmacht eines potenziellen Feindes eingesetzt. Darüber hinaus dienen amerikanische Flugzeugträgergruppen regelmäßig in den Gewässern des Pazifischen Ozeans.

In diesem Zusammenhang wurde in Fernost bereits eine "Radarkuppel" eingesetzt, die aus den neuesten Stationen "Sky-M" und "Podlet" besteht.
Ein Angriff aus dem Süden ist unwahrscheinlich, sollte aber auch nicht abgeschrieben werden.

Generell ist es noch zu früh, um über die völlige Undurchdringlichkeit unserer Grenzen zu sprechen. Angesichts des Umfangs der Mittel zur Wiederausrüstung der russischen Armee kann man jedoch hoffen, dass wir in naher Zukunft alle Grenzen der Luftverteidigung schließen und dem Feind nicht die geringste Chance lassen, die Karte mit einem massiven Luftangriff zu spielen.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 19 Oktober 2020 11: 45
    0
    Ich kann einfach nicht verstehen, dass Europa und die Vereinigten Staaten einen "Suicide Club" gegründet haben, und während der zukünftigen geplanten Atomapokalypse denken sie daran, in ihren unterirdischen Bungalows in Detroit oder in Miami zu sitzen? Wie die Handwerkskatastrophe von Tschernobyl zeigt, und dies ist genau die Schaffung der US-Spezialdienste, wird es mindestens 50 Jahre dauern, bis das Land und die gesamte Ökologie des kontaminierten Gebiets zurückerobert sind, und selbst dann nicht vollständig, und die Yankees können ein halbes Jahrhundert lang nicht in unterirdischen Höhlen leben wird in der Lage sein, aber wir werden keine andere Wahl haben, d.h. "Alles ist Müll" ..... Höchstwahrscheinlich überprüfen sie uns nur auf "Läuse" und rasseln Waffen an unseren Grenzen am Rande eines Fouls, weil ihre Waffenverkäufe an dieselbe NATO eine Menge Geld für Mitglieder dieser Organisation kosten in den Händen Washingtons und füllt den US-Haushalt am meisten, und das sind ungefähr 47% des Umsatzes aller weltweiten Waffenexporte ..... Ist es wirklich da, auf dem US-Kongress, der genauso verrückt sitzt wie ihr McCain oder derselbe Biden ???? ??
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Oktober 2020 11: 50
    0
    Und mir hat der letzte Satz im Video gefallen:

    "... du musst Leben für Menschen schaffen, die es wert sind, beschützt zu werden."

    Ich kann mir vorstellen, was ist, wenn der Krieg und die Menschen Waffen bekommen? Und ich denke, bevor sie sterben, werden die Leute anfangen, mit Wohnungs- und Kommunaldiensten, Beamten, Vorgesetzten und Geschäftsinhabern, jemandem mit Ärzten, jemandem mit Lehrern zu rechnen? Denn jetzt bildet der Staat keine Patrioten aus, sondern den Verbraucher. Und in Schulen wird das Thema des Zweiten Weltkriegs schlecht studiert. Und wenn sie die Informationen richtig geben, werden viele Fragen auftauchen. Warum ist das Mausoleum beispielsweise am 9. Mai geschlossen? Warum wird Stalin als Oberbefehlshaber fast nirgends erwähnt und seine Verdienste werden nicht bekannt gegeben? Seit 75 Jahren gibt es keinen Krieg mehr. Und das Leben passt nicht zu mir, um nicht an Hunger zu sterben. Und wie wäre es mit einem Gehalt von 12130 Rubel und einer Rente von 11200 Rubel? Wir denken also: "Nur würde es keinen Krieg geben."
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 19 Oktober 2020 13: 42
      +1
      Zitat: Stahlhersteller
      Seit 75 Jahren gibt es keinen Krieg mehr.

      Und ich bezweifle irgendwie Ihre Worte, dass es keinen Krieg gibt ....... Er ist seit der Bildung des kaiserlichen Russland, der Tataren mit den Pechenegs, der Polen, der Schweden, der Franzosen, der Japaner, der Deutschen nicht zu Ende gegangen , dann die Finnen, dann wieder die Deutschen und jetzt, nach dem Sieg der UdSSR 1945 über das kollektive faschistische Europa, das sich nicht damit abfinden kann, dass unser Volk ganz Europa in die Knie gezwungen hat, geht der Krieg nur in einer anderen Hypostase weiter, wo heiß. wo kalt, mit schmutzigen psychologischen Andeutungen, Angriffen, Sanktionen und "Farbrevolutionen" und dem Wohlstand und Wohlergehen eines Landes immer von der friedlichen und ruhigen Umgebung in der Gemeinschaft anderer Länder abhängt ..... Vaughn, die Vereinigten Staaten beschweren sich bereits, dass wir nichts zu sanktionieren haben, aber sie wollen uns wirklich beißen ...

      Zitat: Stahlhersteller
      Und das Leben passt nicht zu mir

      Und hier sind Sie der Herr Ihres eigenen Schicksals - gehen Sie zu Abgeordneten, zu Staatsanwälten, zu Richtern, bekommen Sie einen Job als Pilot in einem Flugzeug, es gibt einen Mangel an ihnen in unserer Luftfahrt und sie verdienen auch gutes Geld auf den Öl- und Gasfeldern ... Stalin, klopfe hier nicht an ihn, solch ein Unsinn ist einer der herausragenden Führer der UdSSR, unter denen unser Land den Faschismus besiegt hat, und er wird für immer in der Erinnerung des Volkes bleiben und nur nicht über übertriebene Repressionen des 37. und den "Personenkult" sprechen. Dies sind alles Intrigen von Nikita Sergeevich, dem Hauptunterzeichner der "Hinrichtungslisten".
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 20 Oktober 2020 21: 43
        0
        Und hier bist du der Meister deines eigenen Schicksals - geh ins Parlament

        Und Chubais ist kein Verwandter von dir? Oder haben Sie bei HES bei ihm studiert? Ansonsten haben Sie seinen Satz auf Ihre eigene Weise umschrieben:

        Wenn du schlau bist, warum bist du nicht reich?

        Fetten Sie nicht den Ruhm eines anderen ein, lassen Sie sich etwas Eigenes einfallen!
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 20 Oktober 2020 22: 15
          +1
          Im Allgemeinen ist dieser Satz

          Wenn du so schlau bist, warum bist du so arm?

          Sagte Warren Buffett zum ersten Mal. Es klang ein bisschen anders -

          "Wenn Sie alle so schlau sind, warum bin ich dann reich?"

          Sie wurde sofort abgeholt und ging zu den Leuten, wo hauptsächlich Leute anfingen, sie zu trumpfen, deren IQ nicht hoch ist und deren Tasche leer ist, aber Sie müssen Ihren Gegner irgendwie zum Schweigen bringen.

          Übertreiben Sie nicht die Verdienste von Chubais. lächeln Es fällt mir schwer, dem Zitat etwas hinzuzufügen zwinkerte
          1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
            Stahlbauer 22 Oktober 2020 21: 10
            -2
            Im Allgemeinen sagte dieser Satz "Nicht fragen, nicht tanzen", als Chubais dies sagte, nicht, wessen Worte es waren. Besser einen Anwalt für Efremov zu engagieren, er wird zumindest bezahlen. Und wenn Valentine nicht genug Bildung hat, um zu antworten, dann lass ihn schweigen ... Um die Mittelmäßigkeit für ein Geschenk zu verteidigen - respektiere dich nicht!
    2. John Hart Офлайн John Hart
      John Hart (John Hart) 21 Oktober 2020 00: 03
      -4
      75 Jahre sind vergangen, dass es nichts mehr zu erinnern gibt und warum sagen sie nicht, dass nur dank der Hilfe des Westens und des Gewinns des Krieges und dann diese Hand des Westens niedergeschlagen gebissen wurde, dies in der Schule gelehrt wird?
  3. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 19 Oktober 2020 12: 22
    -2
    Laut dem amerikanischen Luftwaffengeneral Jeffrey Harigyan benötigen die Vereinigten Staaten 225 strategische Bomber, um die Luftverteidigung der Region Kaliningrad erfolgreich zu überwinden.

    Aber Boris Jelzin träumte

    „Die Operation ist sehr, sehr sorgfältig vorbereitet. Wenn es zum Beispiel 38 Scharfschützen gibt, hat jeder Scharfschütze ein Ziel und er sieht dieses Ziel die ganze Zeit.

    Fazit: Sie müssen weniger trinken
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 19 Oktober 2020 14: 20
    +2
    häufigeres Abfangen von NATO- "Strategen" an unseren Grenzen

    Grenzverletzer - versuchen Sie, sie zur Kapitulation zu zwingen, wenn sie sich weigern - verwenden Sie Waffen, um zu töten.

    aktive Übungen des Westens, die die Optionen für einen massiven Raketenangriff auf Russland ausspielen

    Durchführung von Übungen nicht weit von der NATO im Fernen Osten und im Nordkaukasus, sondern in den Regionen Karelien, Pskow und Rostow auf der Krim mit Nachahmung eines Raketenangriffs auf NATO-Länder. Raketenstarts sollten nicht nach Kamtschatka, sondern in den Golf von Mexiko und in die Karibik durchgeführt werden.

    Morgen der russischen Verteidigung ist mit dem neuesten Luftverteidigungssystem S-500 verbunden

    1. Die Schwachen verteidigen, weil die Defensivtaktik nur Aggressionen provoziert.
    2. Egal wie perfekt die Verteidigung ist, es gibt immer eine Schwachstelle.
    3. Fast alle der neuesten Waffen, einschließlich der S-500, sind im europäischen Teil konzentriert, und es besteht keine Notwendigkeit, das Gebiet jenseits des Urals zu verteidigen.
    4. S-500 ist kein Allheilmittel, die Vereinigten Staaten setzen auf den Weltraum, einschließlich des Mondes, und dies muss berücksichtigt werden.
    5. Der Schwerpunkt sollte auf Raketen-, Laser-, elektromagnetischen, Wellen- und anderen Waffen sowie elektronischen Kriegssystemen liegen, die feindliche Weltraumobjekte zerstören und alle Arten von Kommunikationssystemen auf der Erde und im Weltraum blockieren können.

    Wir können hoffen, dass wir in naher Zukunft alle Grenzen der Luftverteidigung schließen werden

    1. Um die gesamte Grenze mit Luftverteidigungsmitteln zu schließen, sind Kosten erforderlich, die mit dem gesamten BIP der Russischen Föderation vergleichbar sind.
    2. Es wird einige Zeit dauern, bis die gesamte Grenze geschlossen ist, und zwar nicht wenig, aber vorerst werden sie geschlossen: Erstens wird das Luftverteidigungssystem Zeit haben, veraltet zu sein, und zweitens werden neue Angriffsmittel auftauchen.
  5. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 19 Oktober 2020 16: 54
    -1
    Aber es ist nicht klar, warum der verdammte Westen Russland angreifen sollte. Warum Billionen von Kosten für den Krieg tragen, Millionen von Menschen verlieren, wofür? Ressourcen? Sie haben also ihre eigenen, aber was sie brauchen, kaufen sie zu einem vernünftigen Preis. Auch wenn theoretisch Stellen Sie sich vor, sie wollen Russland erobern, wie viel kostet es, 146 Millionen zu warten, die Infrastruktur, die sozialen Dienste usw. nach westlichen Maßstäben zu modernisieren? Keine Ressourcen werden dies wieder wettmachen. Russland hat einfach große Angst. Genau wie Russland Angst vor dem Westen hat. Es gibt mehr Gelegenheit, sich auf einen mutmaßlichen russischen Angriff vorzubereiten, während Russland keinen westlichen hat, da die Tage der Direktion für innere Angelegenheiten längst vorbei sind und Russland im Allgemeinen keine Verbündeten mehr hat.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 19 Oktober 2020 18: 26
      +1
      Erst jetzt ist nicht klar - warum sollte der verdammte Westen Russland angreifen?

      Fragen Sie die ehemalige Außenministerin H. Clinton und ihren Chef Obama danach. Der Sekretär sprach das Ziel aus, die Russische Föderation zu defragmentieren, was niemand annullierte, und Obama prahlte damit, wie er die russische Wirtschaft in Stücke gerissen habe.

      Warum Billionen von Kosten für den Krieg tragen, Millionen von Menschen verlieren, wofür?

      Wie der frühere Fed-Vorsitzende Bernankin Ben in einer seiner Reden sagte, spielen militärische Anordnungen eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft - Forschung und Entwicklung, industrielle Produktion, Beschäftigung, politischer und wirtschaftlicher Einfluss usw.

      Wie viel kostet es, 146 Millionen zu warten, die Infrastruktur, die sozialen Dienste usw. nach westlichen Standards zu modernisieren?

      Wie viel geben die Vereinigten Staaten für die Aufrechterhaltung abhängiger Staaten und ihrer Kolonien in Afrika, Asien, Südamerika aus und welches Land hat mit ihrer Hilfe westliche Standards und Lebensstandards erreicht?

      Russland ist einfach sehr gefürchtet.

      Es ist schwer zu erinnern, wann die Vereinigten Staaten keinen Krieg geführt hatten, um "Demokratie" in einer Ecke der Welt zu etablieren - jedes Jahr seit Jahrzehnten. Sie benutzten Atomwaffen, verbrannten sie mit Napalm, benutzten Munition mit abgereichertem Uran, zerstörten keine Arsenale chemischer Waffen, im Gegensatz zur Russischen Föderation, Militärbasen und geheimen (!) Biologischen Labors auf der ganzen Welt patrouillieren Schiffe und Flugzeuge ständig an den Grenzen der Russischen Föderation, üben mit Nachahmung eines Atomschlags usw. .d. direkt benennen, gegen wen sich alles richtet. Ist dies nicht ein Grund für die Russische Föderation, Angst zu haben und ihre Verteidigung zu stärken?
      Die Russische Föderation führt keine Marine- und andere Übungen vor der Küste der Vereinigten Staaten durch, zum Beispiel im mexikanischen oder Hudson-Golf, und die Vereinigten Staaten halten demonstrativ viele tausend Kilometer von ihren Grenzen entfernt, einschließlich der Schwarzen, der Ostsee, der Barents, der Japaner und anderer Meere.
      Es ist also nicht notwendig, von einem wunden Kopf zu einem gesunden zu gelangen. Die militärische Strategie der Russischen Föderation sieht im Gegensatz zur US-amerikanischen keinen präventiven Atomschlag gegen irgendjemanden vor, einschließlich der Vereinigten Staaten.

      Es ist nur so, dass letzterer (der Westen) mehr Möglichkeiten hat, sich auf den angeblichen russischen Angriff vorzubereiten, während Russland den westlichen nicht hat, da die Tage der Direktion für innere Angelegenheiten lange vorbei sind und Russland im Allgemeinen keine Verbündeten mehr hat.

      Ist das gesamte Mobilisierungs-, Industrie-, Militär- und sonstige Potenzial der Vereinigten Staaten, ihres europäischen Protektorats, ihrer Verbündeten und abhängigen Staaten auf der ganzen Welt zehnmal größer als das Potenzial der Russischen Föderation, die keine Verbündeten hat, und ist dies auch ein Grund, einen Angriff der Russischen Föderation zu befürchten?
      1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
        Natan Bruk (Natan Bruk) 19 Oktober 2020 19: 55
        0
        Dieselbe billige demagogische Propaganda. Die USA und die NATO-Staaten werden sich darauf einigen, Millionen von Menschen zu verlieren und ihre Länder zu zerstören? Wofür? Und welche "Kolonien" können wir den Lebensstandard in Russland und Deutschland, Frankreich, England vergleichen? Dies ist die Frage "Was haben wir erreicht?". Und über Clinton - dies ist dieselbe gefälschte Fälschung wie bei Thatchers angeblicher Aussage.
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 20 Oktober 2020 22: 37
      +1
      Erst jetzt ist nicht klar - warum sollte der verdammte Westen Russland angreifen?

      Das ist einfach. Das System ist so eingerichtet, dass die Wirtschaft ständig expandieren muss, um etwas aufzunehmen und zu meistern, sonst kommt es zu einer Krise. Sie können einige Zeit auf "künstliche Beatmung" (Aufrechterhaltung der Schuldennachfrage) warten. Was wir gerade beobachten. Dies ist jedoch eine vorübergehende Lösung.

      Warum Billionen von Kosten für den Krieg tragen, Millionen von Menschen verlieren, wofür? Ressourcen? Sie haben also ihre eigenen, aber was sie brauchen, kaufen sie zu einem fairen Preis.

      Erstens nicht alle. Zweitens kann sich der Preis bei Erfolg angenehm ändern oder alles wird kostenlos bezogen.

      Selbst wenn Sie sich theoretisch vorstellen, dass sie Russland erobern wollen, wie viel kostet es, die Instandhaltung von 146 Millionen, die Modernisierung der Infrastruktur, der sozialen Dienste usw. nach westlichen Standards zu übernehmen?

      Meinst du das ernst sichern Vielleicht hast du eine Temperatur? Was Welcher Inhalt? Welche Art von sozialer Modernisierung? Was sind die Standards? Dort sind sie gerade "Sumerer", die ... Wohltäter ... standardisieren. Wenn wir an solchen Unsinn glauben, haben wir eine gefährdete Spezies. Wenn die Leber eines Whiskys mit Kokosnuss standhalten kann, beginnen sie, wie Lesha "Novichok", mit Löffeln zu essen.

      Russland ist einfach sehr gefürchtet, genauso wie Russland vor dem Westen gefürchtet ist. Es ist nur so, dass letzterer mehr Möglichkeiten hat, sich auf den mutmaßlichen russischen Angriff vorzubereiten, während Russland den westlichen nicht hat, da die Tage der Direktion für innere Angelegenheiten lange vorbei sind und Russland im Allgemeinen keine Verbündeten mehr hat.

      Und wovor haben sie solche Angst? Sagen Sie doch, es gibt weniger Möglichkeiten ... Unsere Verbündeten sind nirgendwo hingegangen, Armee und Marine sind an Ort und Stelle. Und der Rest ... lassen Sie diese Rückfälligen dort dienen. Übrigens betrachtet einer von ihnen Jerusalem als sein zwinkerte
      1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
        Natan Bruk (Natan Bruk) 21 Oktober 2020 01: 47
        -2
        Verschwörung interessiert mich nicht.
  6. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 20 Oktober 2020 17: 13
    +1
    Die erste Waffe im Krieg ist Sabotage. Sie müssen also von Anfang an berücksichtigt werden. Besonders im Cyberspace. Das zweite Mittel - Schock-UAVs, einschließlich "Kamikaze". Drohnenschwarmangriffe. Dies ist sehr ernst und ohne die Lösung dieses Problems ist es unmöglich, große Verluste zu vermeiden. Mit dem Schwarm von UAVs müssen die elektronischen Kriegssysteme Lever, Mercury und viele andere fertig werden. Sie müssen in jeder Abteilung enthalten sein und rund um die Uhr arbeiten ...
  7. Yurec Офлайн Yurec
    Yurec (Yuri) 20 Oktober 2020 23: 46
    0
    Und Siluanov tut alles, um die RF-Streitkräfte dazu zu bringen, vor den Matratzenmatten zu knien. Anscheinend verbindet der Minister seine Zukunft mit Bräune
  8. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 21 Oktober 2020 00: 00
    -3
    Ja, selbst wenn 1000 schaffen, wie viele von ihnen es geben wird, eine bei der Parade oder su 67, die niemals in die Truppen eindringen werden, und Ihre Beamten alles im Westen behalten, wird es einfach ruhig und friedlich an die Russische Föderation verkauft
  9. Griff Офлайн Griff
    Griff (Alexey) 16 November 2020 14: 49
    0
    https://www.infox.ru/usefull/297/244231-amerika-na-muske-u-moskvy-rossijskij-radar-na-kube-ronaet-samolety-ssa

  10. Der Kommentar wurde gelöscht.
  11. Alexander Bezuglov Офлайн Alexander Bezuglov
    Alexander Bezuglov (Alexander Bezuglov) 25 November 2020 13: 40
    -1
    Wie und wie kann Russland eine mögliche NATO-Aggression abwehren?

    Das kann es auch nicht. Dies ist ohne eine entwickelte Wirtschaft, Werkzeugmaschinenbau und Ausbildung nicht möglich. Darüber hinaus gibt es Immobilien und die Kinder unserer Führer. Ihr Geld ist da. Wer wird gegen sich selbst kämpfen?
  12. Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 7 Dezember 2020 04: 33
    0
    Russland wie gewohnt:
    - Wird Bedenken ausdrücken.
  13. Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 9 Januar 2021 15: 26
    0
    Die NATO-Aggression kann abgewehrt werden, indem jeder erschossen wird, der jetzt an der Macht ist. Plus die Oligarchen. Für die NATO-Aggression sind alle korrupten Mächte, die gekauft, verkauft und wieder gekauft werden. Wie ein kluger Mann sagte: Manchmal kann man gegen den Staat kämpfen, wenn man seine Macht nicht kaufen kann.