Glazyev erzählte, wer hinter dem Zusammenbruch des Rubels steckt


Der frühere Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin, der renommierte Ökonom Sergei Glazyev, sagte auf dem YouTube-Kanal Roy TV, wer hinter dem jüngsten Zusammenbruch des russischen Rubels steckt.


Laut Glazyev ist das, was mit der russischen Währung passiert ist, teilweise eine Rache des Westens für die Unterstützung des offiziellen Minsk durch Moskau. Russland erlaubte keinen Staatsstreich in Belarus durch "friedliche Demonstranten" und selbsternannte "Führer der Nation", so dass die "westlichen Partner" einen Zusammenbruch des Rubels inszenierten.

Der RAS-Akademiker ist sich sicher, dass sich verschiedene Währungsspekulanten auf dem russischen Markt sehr wohl fühlen. Bei genauerem Hinsehen stellt sich jedoch heraus, dass amerikanische Hedge-Fonds die umsatzstärksten sind. Sie haben sogar "eine Art Spiegel der russischen Börse" in Chicago (USA) geschaffen.

Unsere Finanzaufsichtsbehörde bietet Ihnen die Möglichkeit, den Markt nach Ihren Wünschen zu manipulieren. <...> Erfahrene Broker schauen nach Chicago, um zu verstehen, wie die Dynamik des Kurses aussehen wird

- sagte der Ökonom.

Glazyev schlug vor, dass Spekulanten den Rubel aus mehreren Gründen "fallen lassen". Erstens ist die Rendite russischer Wertpapiere aufgrund eines gesunkenen Zinssatzes jetzt niedrig. Aber Spekulanten wollen so viel Geld wie möglich verdienen, also pumpen sie die russische Währung auf.

Zweitens hängt dies direkt mit dem Großen zusammen Richtlinien... Die US-Regierung teilt den großen Geschäftsleuten direkt mit, wie sie sich in anderen Ländern verhalten müssen. Seit vielen Jahren versucht Washington mit aller Kraft, Moskau zu schaden, aber dann hat Russland die „Demokratisierung und europäische Integration“ von Belarus übernommen und verhindert. Dafür beschlossen die Amerikaner, sich zu rächen, weil die Russen ihre Pläne verletzten. Und der Fall des Rubels in Russland wurde zu einer Art "Bestrafung" und zur Fortsetzung der finanziellen Sanktionen der Vereinigten Staaten.


Beachten Sie, dass Glazyev 1987-1991 zusammen mit Jegor Gaidar, Alexei Kudrin, Sergei Ignatiev, Anatoly Chubais und anderen Reformern dieser Zeit, die über die Modernisierung und Transformation des Sowjets diskutierten, Mitglied einer informellen Gruppe von Ökonomen war Wirtschaft.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
    Wanderer039 4 Oktober 2020 10: 56
    +3
    Ich denke nicht, dass es so einfach ist. Der Hauptgrund ist nicht die Effizienz der angeblich effektiven Manager von Chubais und des Russophobe Gaidar Institute of Russophobia. Erst gestern meldete RBC einen BIP-Rückgang von 4,2% in der Russischen Föderation, der den Rubel-Wechselkurs nur beeinflussen konnte. Wieder wagte die Regierung der Russischen Föderation, die sich vor den Majors verbeugte, nicht, die Grenzen der Russischen Föderation zu schließen, und nachdem sie im Ausland herumgelaufen war, brachte all dies, betrunken und in einen bestialischen Zustand der angeblichen Elite versetzt und diese nachgeahmt, erneut eine Menge ausländischer Infektionen in die Russische Föderation, weshalb ein weiterer Ausbruch von Covid-19 in der Russischen Föderation stattfindet. Dies wird sich auch negativ auf die Wirtschaft und den Rubelkurs auswirken
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 Oktober 2020 11: 30
      +1
      Russische Majors (Söhne wohlhabender Eltern und anderer) sind zu kleine Fische, um die Stabilität des Staates zu beeinflussen. Hier sind die Globalisten, bei denen die Weltbank- und Finanzdiktatur mehr als einen Staat zusammenbricht (Argentinien, Venezuela usw.). S. Glazyev hat absolut Recht, aber warum solche offensichtlichen Anschuldigungen nicht zu einem Wechsel in der Führung der Zentralbank der Russischen Föderation, des Finanzministeriums und anderer verantwortlicher Personen führen ... Also haben "ausländische Agenten" die Führung der wichtigsten Finanzinstitutionen der Russischen Föderation übernommen ...
      1. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
        Wanderer039 4 Oktober 2020 11: 46
        +3
        Ich würde Ihnen zustimmen, wenn die nicht zuständigen Kinder von Beamten nicht regelmäßig Menschen töten würden, die in einem betrunkenen oder psychisch kranken Auto herumfahren, die Quarantäne nicht verletzen und keine anderen Straftaten begehen, die hochrangige Eltern dulden
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 Oktober 2020 11: 55
          +1
          Dies sind bereits interne Probleme ... Da ihre Söhne von den Machthabern (vom Staat zum örtlichen) ins Gefängnis gebracht werden, werden sie mit allen Mitteln durchsucht. Dies bedeutet, dass es Probleme bei der Veränderlichkeit von Machtstrukturen gibt, und mit einer solchen Unentfernbarkeit in der Russischen Föderation ist es bereits in Russland mit Maidans behaftet ... Es gibt eine Menge finanzieller und im Wesentlichen Mega-Verbrechen mit persönlichen Verbrechen ... Andernfalls kann es daher nicht mit einer Unentfernbarkeit von zwanzig Jahren sein Zerfall von Machtstrukturen ...
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 4 Oktober 2020 12: 47
    -1
    Glazyev erzählte, wer hinter dem Zusammenbruch des Rubels steckt

    -Ja, Sie können solche "abstrusen Versionen" bauen und solche "unwiderlegbaren Argumente" vorbringen, dass alle unsere Einwohner und alle unsere russischen Bürger sofort verstehen werden ... -das ist, wo sie ist ... -dies: Wahrheit und Wahrheit: ... -Hahah ...
    - Warum sie suchen ... - diese Wahrheit dann ...
    -Und so ist alles klar ... -Wenn ein unfreundlicher Staat die Zentralbank eines anderen Staates besitzt und mit Macht und Hauptsache über seine Goldreserven verfügen kann ... -Was können Sie hier tun ??? - benutze Iskander; oder Kaliber; oder Hyperschalldolche; oder Su-57 ... oder russische Atomwaffen ...
    -Nein ... -Es wird nicht funktionieren ... all diese "russischen Horrorgeschichten" sind einfach lächerlich gegen unsere amerikanischen Schützlinge ... -Nabiullins, Siluanovs, Locken usw. und so weiter ... - Über die russischen Oligarchen und nicht erwähnenswert ...
    - Manchmal ist es nur möglich, in Verwirrung zu geraten ... - Warum Russland ständig auf etwas drängt und alle "Dolche" dort versuchen, "zu schärfen" ??? -Was können sie diese Dolche tun? vor wem zu schützen ???
    - Es ist wie in einem heruntergekommenen, undichten Boot, das im Meer schwankt ... - versucht, eine moderne Pumpe zu installieren und ständig Wasser abzupumpen ...
    -Dann ist der Unterschied nicht sehr groß ... -dann zum Abpumpen ... oder mit dieser Pumpe ... oder nur mit Wasserkochern ... -das ist immer noch nicht zum Herausschwimmen ... -Das Boot selbst muss gewechselt werden ...
    1. Ben Latin Офлайн Ben Latin
      Ben Latin (Valentine Latin) 6 Oktober 2020 15: 20
      0
      .... danke an Siluanov, Nabibullina und Gref .... die Frage ist, wie lange diese Sabotage andauern wird? ...
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 4 Oktober 2020 15: 31
    -2
    Wenn die Urheberschaft der Bewertungen der Ereignisse Glazyev gehört, brauchen Sie nicht zu lesen. Ein äußerst stumpfer Ökonom, der bedingt in Gaidars Gruppe und bedingt Putins Berater war. Niemand hat jemals auf seinen Rat gehört, außer völlig erfrorenen Kommunisten und Jubelpatrioten.
  5. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 4 Oktober 2020 16: 19
    -2
    Die US-Regierung teilt den großen Geschäftsleuten direkt mit, wie sie sich in anderen Ländern verhalten müssen.

    Wenn Glazyev glaubt, dass die amerikanische Bourgeoisie ihrer Regierung erlauben wird, sie zu befehlen, dann haben sie ihn korrekt ausgewiesen ...
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 4 Oktober 2020 16: 37
      -1
      Zitat: cmonman
      Wenn Glazyev glaubt, dass die amerikanische Bourgeoisie ihrer Regierung erlauben wird, sie zu befehlen, dann haben sie ihn korrekt ausgewiesen ...

      Komm schon alter, in welcher Gadyushnik lebt ihr alle?
      Versuchen Sie, unsere Bourgeoisie anzuregen?
  6. GRF Online GRF
    GRF 4 Oktober 2020 17: 27
    0
    Es gab einmal einen Slogan

    Lieber im Stehen sterben als auf den Knien leben

    - so starben die meisten von ihnen im Stehen und jetzt die meisten von denen, die sich entschieden haben, auf ihren Knien zu leben ...
  7. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 5 Oktober 2020 06: 45
    +1
    Es ist seltsam, das von Glazyev zu hören, er schien vorher so vernünftig zu denken. Er kündigte auch den Hauptgrund für den Rückgang des Rubel-Wechselkurses an: Vor einigen Jahren wurden alle "Ersparnisse" Russlands in Goldreserven und in Wertpapieren westlicher Staatsanleihen aufbewahrt, und die Verpflichtungen innerhalb des Landes sind in Rubel. Je höher der Wechselkurs, desto weniger wird diese Währung benötigt, um die sozialen und sonstigen Zahlungsverpflichtungen des Staates innerhalb des Landes zu erfüllen. Das heißt, hinter den periodischen Wertverlusten des Rubels verbirgt sich eine banale Wirtschaft in einer Zeit sinkender Deviseneinnahmen des Staates aus verschiedenen Gründen. Die wichtigsten sind: gescheiterte Innen- und Außenpolitik und das äußerst ineffektive "effektive Management" der Kreml-Verschüttung.
  8. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Oktober 2020 14: 24
    0
    Ich glaube, sie ändern die Währung für Rubel und erhöhen damit die Geldmenge, um die Umsetzung der Präsidialdekrete zu finanzieren
  9. Magog Офлайн Magog
    Magog (Gog Magog) 7 Oktober 2020 10: 05
    0
    Sehen Sie sich das Video hier an. Eine Retrospektive der Beziehungen zum Westen seit dem 17. Jahrhundert erklärt vollständig, warum man keine "normalen Beziehungen" zu den Fragmenten des Weltreichs erwarten kann, die sich als die Herren der Welt vorstellen.