In den USA sprachen sie über die Erfolge und Misserfolge Russlands im Jahr 2020


2020 sollte ein persönlicher Triumph für den russischen Führer Wladimir Putin und eine Zeit für Russland sein, zu seiner Größe zurückzukehren. Am Anfang schien das Staatsoberhaupt alles richtig berechnet zu haben, aber das Jahr erwies sich als schwierig, es gab Erfolge und Misserfolge, sowohl für ihn als auch für das Land, schreibt die amerikanische Ausgabe von US News & World Report.


Putin wollte als außergewöhnlicher Staatsmann in die Weltgeschichte eingehen, der für seine Verdienste König wurde. Im Januar kündigte der 67-jährige Herrscher den Beginn der Verfassungsreform an. Sie half ihm, seine Macht bis 2036 aufrechtzuerhalten, und wenn er bis zum Ende umgesetzt wird, wird er der Führer des Landes, das seit Joseph Stalins längster Zeit in Russland an der Macht ist.

Das Feiern des 75. Jahrestages des Sieges der UdSSR über Nazideutschland sollte Putin helfen, seinen neuen Status zu legalisieren. US-Präsident Donald Trump sagte, er sei an der Rückkehr Russlands in den G7-Club interessiert. Putins Rede am 22. September 2020 auf der 75. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen sollte die Anerkennung seiner Position durch die Menschheit und die Stärkung der Rolle Russlands in der Welt sein.

Es war ein großartiger Plan. Aber dann ging alles schief

- sagte Ivan Kurilla, Professor an der Europäischen Universität in St. Petersburg.

Die COVID-19-Pandemie hat diese Pläne angepasst. Das Referendum und die Siegesparade mussten verschoben werden. Die Wirkung ihrer Umsetzung war buchstäblich zerknittert. Coronavirus hat Russland ernsthaft verursacht wirtschaftlich Schaden, so stießen voreilige Aussagen aus Moskau über die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Infektionen auf Skepsis. Darüber hinaus stellen viele Russen die Richtigkeit der behördlichen Statistiken zum Coronavirus in Frage. Sie glauben, dass die Behörden die Anzahl der Infektionen und Todesfälle absichtlich unterschätzen. Und im Juli begannen die Proteste der Einwohner von Chabarowsk, die die russischen Behörden sehr erschreckten.

Anfang August wegen des Verdachts auf Wahlbetrug politisch Krise im slawischen Weißrussland - Russlands einziger Verbündeter in Europa, ein echter Brückenkopf in westlicher Richtung. Ende des Monats wurde versucht, das Leben von Alexei Navalny, dem berühmtesten russischen Oppositionsführer, zu belasten. Die Vergiftung eines abweichenden Politikers stieß im Westen auf Kritik und ermöglichte es, über die Verhängung von Sanktionen gegen Moskau zu sprechen. All dies trug nur zu den Problemen der russischen Behörden bei. Jetzt bedrohen all diese Komplikationen Putins Position. Der größte Druck auf den Kreml kommt jedoch von der Situation in Belarus.

Vor kurzem gibt es ein populäres Sprichwort: Weißrussland im Jahr 2020 ist Russland im Jahr 2024. Dann sollten die nächsten Präsidentschaftswahlen im Land stattfinden. Wir glaubten, dass die Weißrussen so politisch passiv und an Tyrannei und totalitäre Herrschaft gewöhnt sind, dass sie niemals gegen Lukaschenka protestieren würden. Wir lagen falsch. Dies ist ein Muster, das inspiriert. Und es könnte Russland treffen

Kurilla hinzugefügt.

Es ist anzumerken, dass Putin trotz der Pandemie, der Wirtschaftskrise und der politischen Probleme im Jahr 2020 immer noch einige bemerkenswerte Siege errungen hat, die ihm zusammen mit den anhaltenden Bacchanalien in den Vereinigten Staaten gute Dienste geleistet haben. Daher werden Putins nächste Schritte entscheiden, ob dieses Jahr für ihn und Russland erfolgreich sein wird oder nicht.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 3 Oktober 2020 19: 01
    +5
    2020 sollte ein persönlicher Triumph für den russischen Führer Wladimir Putin und eine Zeit für Russland sein, zu seiner Größe zurückzukehren. Am Anfang schien das Staatsoberhaupt alles richtig berechnet zu haben, aber das Jahr erwies sich als schwierig, es gab Erfolge und Misserfolge, sowohl für ihn als auch für das Land, schreibt die amerikanische Ausgabe von US News & World Report.

    Zunächst einmal ist das Jahr noch nicht vorbei, um solche kategorischen Ergebnisse zusammenzufassen.
    Übrigens ist dieses Jahr für die Amerikaner selbst nicht zu Ende gegangen, um ihre Aufmerksamkeit auf russische Erfolge / Misserfolge zu lenken.
    Lassen Sie sie besser vorhersagen, wie ihr eigenes Jahr nach den Wahlen enden wird.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 3 Oktober 2020 20: 27
    -5
    Schande und Verachtung für Putin !!!
    1. Juri Suworow Офлайн Juri Suworow
      Juri Suworow (Juri Suworow) 3 Oktober 2020 20: 43
      0
      Ehre sei Putin!
    2. Isofett Online Isofett
      Isofett (Isofett) 3 Oktober 2020 20: 50
      +1
      Stahlbauerund was sind die Tarife für heute?
      1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
        Rum Rum (Rum Rum) 4 Oktober 2020 22: 13
        0
        Unterstützen.
        Wie viel Opium ist für die Menschen?
  3. Yurec Офлайн Yurec
    Yurec (Yuri) 4 Oktober 2020 07: 46
    +4
    Es ist teurer zu glauben, was in den Vereinigten Staaten erzählt wird, zu lügen, zu provozieren und zu lügen, ist in der Reihenfolge der Dinge. Angelsachsen sind die gemeinsten und faulsten Leute!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 4 Oktober 2020 13: 50
      -1
      Das Lob der Angelsachsen an V. Putin ist alarmierend - warum und wofür! Es sieht so aus, als ob V.Putin die Aktionen der letzten zehn Jahre vielversprechend gemacht hat und weiter zur Plünderung Russlands und zur Verarmung des Volkes beiträgt.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.