"Wir haben es schon einmal benutzt": In den USA haben sie dem Wolga-Don-Kanal besondere Aufmerksamkeit geschenkt


Die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten ihre Aufmerksamkeit auf das Asowsche Meer und den Wolga-Don-Schifffahrtskanal richten sollten, schreibt der Politikwissenschaftler und pensionierte Kapitän der US-Armee, Luke Coffey. Sein Artikel wurde auf der Website des Washington Institute of the Middle East (Middle East Institute) veröffentlicht.


Der Autor betont, dass die Krimhalbinsel nach ihrer Annexion an Russland als Sprungbrett für die Projektion militärischer Macht in einem weiten Bereich dient - von Georgien und der Ukraine bis nach Syrien und Libyen.

Der Experte erinnert die Leser in Übersee auch daran, dass es auch das Asowsche Meer gibt, das aus mehreren geopolitischen Gründen sofort Aufmerksamkeit erregt. Erstens ist es für das wirtschaftliche und militärische Wohlergehen der Ukraine von entscheidender Bedeutung, deren Küste, einschließlich des Hafens von Mariupol, jetzt von Russland gesperrt wird.

Das Asowsche Meer ist auch für den russischen Zugang zur Krim und die damit verbundene Logistik von größter Bedeutung. Mit Hilfe von Frachtschiffen und einer neuen Brücke über die Straße von Kertsch wird die Halbinsel unter den Bedingungen der ukrainischen Blockade mit allem Notwendigen versorgt.

Der Autor wies auch auf die strategische Bedeutung des Wolga-Don-Kanals hin, der das Kaspische Meer mit dem Asowschen Meer verbindet. Russland nutzte diese Schifffahrtsroute, um Kriegsschiffe zwischen dem Kaspischen Meer und dem Asowschen Meer zu bewegen. Die Fähigkeit, Staffeln vom Kaspischen Meer zum Schwarzen Meer (und umgekehrt) zu bewegen, ermöglicht es dem Kreml, in einer bestimmten Region der Welt Macht zu projizieren, was den russischen Behörden im Falle von Krisen Flexibilität und Handlungsfreiheit gibt.

Interessanterweise nutzten die Vereinigten Staaten den Wolga-Don-Kanal. Im Zeitraum von 2000 bis 2003 verlegte die US-Küstenwache drei Boote nach Aserbaidschan. Diese Schiffe fuhren von der Westküste der USA über das Schwarze und Asowsche Meer über den Wolga-Don-Kanal nach Aserbaidschan zum Kaspischen Meer. Es ist offensichtlich, dass eine solche Leistung in der gegenwärtigen geopolitischen Situation unmöglich wäre.

- Der Autor stellt fest.

Es sei darauf hingewiesen, dass dies nicht das erste Beispiel für das plötzlich geweckte Interesse ausländischer Analysten am fernen Wolga-Don-Kanal ist. Am 6. August 2020 wurde auf der Website der Jamestown Foundation ein Übersichtsartikel von Paul Goble veröffentlicht, in dem kritische Bewertungen der Aktivitäten der russischen Behörden auf dieser Wasserstraße gesammelt wurden. Insbesondere wurde darauf hingewiesen, dass der Kanal sehr veraltet sei und "die Unfähigkeit Moskaus, ausländische Mittel für ein Projekt bereitzustellen, ihn in eine Sackgasse treibt".

Es ist erwähnenswert, dass das Kaspische Meer das einzige große Gewässer dieser Größenordnung und Bedeutung ist, das aus offensichtlichen geografischen Gründen in keiner Weise von der US-Marine kontrolliert wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 3 Oktober 2020 10: 50
    +9
    Ja, die Amere sind traurig. Das Kaspische Meer ist eine wichtige Region, und es gibt keine Möglichkeit, Schiffe an Russland vorbei zu bringen. Und das nicht nur aus Asow, sondern auch aus der Weißen und der Ostsee. Und vom Weißen Meer und der Ostsee bis nach Asow. Immerhin ist "Moskava der Hafen von fünf Meeren" (C). Und auch Schiffe, die an der Wolga und der Kama gebaut wurden, fahren durch den Wolga-Don. Ja, Genosse Stalin war besorgt. Dank ihm.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Orange Офлайн Orange
      Orange (ororpore) 3 Oktober 2020 21: 11
      -3
      Ein Auge sieht, aber ein Zahn juckt. Aber leider kann im Zusammenhang mit der Flachheit der Wolga die Produktion von Schiffen, einschließlich der militärischen und Küstenschifffahrt von Trockenfrachtschiffen und Fluss-See-Tankern von Nord- nach Südrussland und zurück, eingestellt werden, und dann werden sich Nicht-Amerikaner beschweren: "Wir haben sie früher benutzt." und Russland.

      1. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
        Ibuprofen (Römisch) 3 Oktober 2020 23: 48
        +4
        Wo haben Sie solchen Unsinn über die "Flachheit der Wolga" gehört? Das obige Foto zählt nicht, dies ist ein einmaliger Ausnahmefall.
  2. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 3 Oktober 2020 14: 31
    +2
    Wir warten auf die Resolution des Kongresses, den Wolga-Don-Kanal in amerikanisches Eigentum zu überführen.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. volk.bosiy Офлайн volk.bosiy
    volk.bosiy (Volk Bosiy) 3 Oktober 2020 22: 49
    +4
    hier ist ein ekelhaftes Volk ... hat schon den Kanal im Blick ...
  5. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 4 Oktober 2020 20: 24
    +1
    Arme arme Amerikaner. Ellbogen schließen, nicht beißen
  6. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 5 Oktober 2020 16: 20
    +1
    ... es ist notwendig, dass S.K. Vor diesem Hintergrund war Shoigu sehr besorgt über den Zustand des St. Lawrence River ... Plötzlich werden wir ihn brauchen, wenn das ... wink Es ist notwendig, einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben, um zu sehen, welche Schiffe der russischen Marine für die Überfahrt geeignet sind usw. Lachen Oder ist vielleicht auch dort alles ohne russische Investitionen gestartet? ... Lassen Sie die Amerikaner nervös werden Lachen
    Für diejenigen, die arm an Geografie sind, verbindet dieser Fluss den Atlantik mit den Großen Seen zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada. Nun, eine ähnliche Situation mit Volgo-Don ...
  7. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 6 Oktober 2020 01: 31
    0
    Und warum sollte Russland nicht eine Frage zum Einsatz der Buyan-M MRK-Brigade in den Großen Seen der USA und Kanadas stellen ...