Der Himmel über Eriwan wird von russischen MiG-29 kontrolliert


Über der armenischen Hauptstadt wurden drei MiG-29-Jäger der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte am Himmel gesichtet. So zeigt Russland deutlich seine alliierten Verpflichtungen gegenüber Armenien im Kontext des eskalierten militärischen Konflikts zwischen Eriwan und Baku.


Die russischen Flugzeuge, die den Himmel über Eriwan kontrollieren, sind dem 102. Orden von Alexander Newski zugeordnet, einer russischen Militärbasis mit Garnisonen in Gyumri und Eriwan. Die militärische Einrichtung ist mit S-300V-Flugabwehr-Raketensystemen (988. Flugabwehr-Raketenregiment), MiG-29-Jägern, Mi-24P- und Mi-8MT-Hubschraubern (Teil des 3624. Luftwaffenstützpunkts, Flugplatz Erebuni bei Eriwan) ausgestattet. Das Personal der Basis besteht aus ca. 4 Personen.


Quellen zufolge hat die Türkei inzwischen zwei Punkte für die Einstellung von Militanten in Syrien eröffnet, um sie nach Aserbaidschan zu schicken. Dies berichtet die kurdische Ausgabe der Afrin Post. Darüber hinaus gibt es an den in den Schulen von Azhar Afrin und Amir Gobari organisierten Punkten Warteschlangen für diejenigen, die sich den Reihen der angeheuerten Militärangehörigen anschließen möchten. Dies ist wahrscheinlich auf einen Rückgang der Löhne von Söldnern zurückzuführen, die in Libyen für türkische Interessen kämpfen. Zuvor veröffentlichten Quellen des Observatoriums für Menschenrechte (SOHR) Informationen über die Ankunft von von Ankara kontrollierten Militanten aus der Türkei in Aserbaidschan.

Laut SOHR erhalten türkische Söldner in Aserbaidschan etwa 1500 bis 2000 US-Dollar pro Monat. Beamte in Baku und Eriwan haben die Daten zur Überstellung pro-türkischer MilitantInnen aus der Sonderverwaltungszone nach Aserbaidschan noch nicht kommentiert.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
    Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 15: 12
    -13
    Wenn niemand weiß, fliegt nicht nur die russische MIG29 über den Himmel von Eriwan, sondern auch eine türkische Drohne. Schreiben Sie auch darüber. Überall gibt es Links und Fakten.
    1. Alexey Ushakov Офлайн Alexey Ushakov
      Alexey Ushakov (Alexey Ushakov) 28 September 2020 15: 23
      +7
      Über Eriwan oder über die Grenze?)))
      1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
        Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 15: 33
        -9
        Aserbaidschanische Drohnen fliegen nämlich über Karabach und türkische Drohnen fliegen über Armenien. Und auf dem Weg weißt du es nicht. Die aserbaidschanische Armee zerstörte 15 Osa- und S-300-Flugabwehrgeschütze.
        1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 28 September 2020 15: 43
          +11
          Ja, ja ... Nur Sie haben einen Fehler mit der Adresse gemacht. Dies ist kein aserbaidschanisch-türkisches Forum. Ein solcher Unsinn wird hier nicht veröffentlicht.
          1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
            Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 16: 37
            0
            Und was wird hier veröffentlicht?
          2. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
            Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 17: 02
            0
            Zitat: Kristallovich
            Ein solcher Unsinn wird hier nicht veröffentlicht.

            Sie haben die Nachrichten über mein Land gepostet. Warum? Gibt es ein Forum zwischen Aserbaidschan und der Türkei?
            1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
              Kristallovich (Ruslan) 28 September 2020 17: 17
              +3
              Sie haben die Nachrichten über mein Land gepostet.

              Ist das dein Eigentum? Kannst du ohne deine Zustimmung nicht darüber schreiben?

              Die Frage ist, warum?

              Dumme Frage.

              Und was wird hier veröffentlicht?

              Wahre Informationen, keine Geschichten über türkische Drohnen, die über Armenien fliegen ...
        2. Volga073 Офлайн Volga073
          Volga073 (MIKLE) 28 September 2020 17: 16
          +8
          Außerdem zerstörten sie 5 japanische Tonbandgeräte und eine Lederjacke - 15 Stück.
        3. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
          Alekey Glotov (Alexey Glotov) 28 September 2020 19: 38
          +3
          Atilla, warum dann lügen ... 150 Osa-Flugabwehrgeschütze und tausend S-300 wurden zerstört ... und Erdogan fliegt mit einem F-16-Jäger über Eriwan.
        4. Alkatrass A. Офлайн Alkatrass A.
          Alkatrass A. (Katlkatrass A) 28 September 2020 21: 30
          +2
          Du erzählst es deinem Sultan
        5. Andrew 70 Офлайн Andrew 70
          Andrew 70 (Andrey Kulakovsky) 29 September 2020 23: 09
          0
          Willst du Krieg?
    2. Hayer31 Офлайн Hayer31
      Hayer31 (Kashchei) 28 September 2020 15: 32
      -3
      Sie liegen wieder genug, welche Drohne? Wir werden sowohl die Aseris als auch die Türken am Kur wecken, und wir werden die Schrauben und die Ölpipeline und das Gas-Wasser schließen, warten.
      1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
        Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 15: 37
        -4
        Zitat: Hayer31
        Sie liegen wieder genug, welche Drohne?

        Wenn Sie ein Mann sind, haben Sie etwas Geduld, ich werde persönlich ein Video posten. Ich bin ein gesetzestreuer Bürger, ich möchte nicht gegen die Gesetze Aserbaidschans verstoßen, im Moment kann nichts dargelegt werden, da Strafarbeiten im Gange sind. Wir reduzieren die Zahl der Separatisten in Karabach. Ich gebe Ihnen mein Wort, ich werde die Zerstörung der WASP darlegen und nicht eine, aber nicht wie viele. Ich werde posten, wie deine Panzer bedeckt waren, Drohnen und viele andere Dinge. Ich werde viel posten. Seien Sie etwas geduldig und wenn Sie ein Mann sind, werden Sie in dem Fall antworten.

        Vor allem aber mochte ich Ihre Trophäen und wie Ihre Soldaten entkommen. Sei geduldig, ich gebe dir mein Wort, ich werde es persönlich auslegen!
        1. Andrew 70 Офлайн Andrew 70
          Andrew 70 (Andrey Kulakovsky) 29 September 2020 23: 14
          0
          Mann verbreiten - leider, aber Sie erinnern mich an den Beginn des Ukraine-Krieges, als sich Menschen wie Sie freuten und jetzt bereits verstehen, dass sie nur Müll im Spiel eines anderen sind.
      2. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
        Atilla10933 (Atilla_az) 28 September 2020 15: 40
        -3
        Zitat: Hayer31
        Sie lügen wieder

        Als wir Ihnen im April 2016 zwei Wolkenkratzer wegnahmen oder vielmehr zurückkehrten und viele Separatisten zerstörten, als Serzhik ihn von seinem Posten als Verteidigungsminister warf, feierten Sie alle den Sieg. Sie sagen, wir wurden besiegt. Nur Sie sind dazu in der Lage. Verliere und schreie, dass du gewonnen hast. Sei ein bisschen geduldig ... Ich werde Videos posten. Du wirst schauen und natürlich wirst du wieder schreien, dass du gewonnen hast)))) Ich weiß. Du bist so
        1. Hayer31 Офлайн Hayer31
          Hayer31 (Kashchei) 28 September 2020 18: 18
          +2
          Sie posten ein Video der Drohne über Eriwan, wie Sie geschrieben haben.
          Und die explodierenden Panzer von Azeris im Internet sind voll.
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
      4. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 28 September 2020 17: 06
        +3
        Der armenische Botschafter sagte, dass Pläne für die Evakuierung der Karabach-Bevölkerung in Eriwan ausgearbeitet werden.

        https://news.rambler.ru/caucasus/44918930-posol-armenii-soobschil-chto-v-erevane-prorabatyvayut-plany-evakuatsii-naseleniya-karabaha/
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Michael1950 Офлайн Michael1950
      Michael1950 (Michael) 29 September 2020 04: 07
      +1
      - Wer stoppt den Abschuss türkischer Drohnen über Eriwan?
    4. Linar Urozaev Офлайн Linar Urozaev
      Linar Urozaev (Linar Urozaev) 29 September 2020 12: 14
      0
      Eine Oma sagte
  2. Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 28 September 2020 17: 17
    +1
    Muslime zerstören Christen.
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 28 September 2020 17: 55
      +3
      Der religiöse Faktor hat absolut nichts damit zu tun
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. weddu Офлайн weddu
    weddu (Kolya) 28 September 2020 20: 59
    +1
    Die "Anzeigetafel" auf dem ersten Foto ist eindeutig nicht russisch. Es ist seit langem allen klar, dass sich Russland mit der Ankunft von Pashinyan einfach von diesem Konflikt entfernt hat, da es keinen Sinn macht, als Konfliktpartei zu agieren ...
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 29 September 2020 09: 34
    +1
    Die Hauptsache ist, den Flüsterer gehen zu lassen und dann die Srach die Menschen züchten zu lassen.
  7. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 29 September 2020 11: 54
    +2
    Russland sollte sich nicht in den Konflikt in Berg-Karabach einmischen. Unter keinem Vorwand. Dies ist nicht unser Krieg! Die Verteidigung des Territoriums Armeniens im Rahmen eines Vertrags ist eine Sache, aber Kämpfe auf dem Territorium einer nicht anerkannten Region sind inakzeptabel. Trotz der Tatsache, dass Herr Pashinyan in die Länder Westeuropas und der Vereinigten Staaten reist. (Die Schließung russischer Schulen in Armenien, die Vertreibung des russischen Fernsehens aus der Luft, die Verfälschung der Negativität der Bevölkerung gegenüber Russland ... und vieles mehr!). Ich möchte nicht, dass russische Soldaten für Poshinyan Armenia sterben ...
    1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
      Atilla10933 (Atilla_az) 29 September 2020 12: 15
      +1
      Zitat: Staub
      und Kämpfe auf dem Territorium einer nicht anerkannten Region sind inakzeptabel.

      Wie ist es nicht anerkanntes Gebiet. Dies ist ein international anerkanntes Gebiet, das von Aserbaidschan vertreten wird.
      1. Dust Офлайн Dust
        Dust (Sergey) 29 September 2020 15: 48
        +2
        Im Allgemeinen war Karabach über tausend Jahre lang Armenier, 1747 wurde es von den Türken erobert, 1805 wurde es Teil des russischen Reiches! In den Jahren 1918-1920 gab es einen Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan. Armenien hat diesen Krieg verloren. Während der Errichtung der Sowjetmacht wurde Karabach an Armenien übergeben, aber einige Jahre später wurde es durch Stalins Entscheidung Aserbaidschan zugewiesen. Es ist also nicht richtig zu sagen, dass dies das ursprüngliche aserbaidschanische Land ist.
        1. Baylar Rzayev Офлайн Baylar Rzayev
          Baylar Rzayev (Baylar Rzayev) 29 September 2020 18: 08
          0
          Nun, es stellt sich heraus, dass sie es zum ersten Mal an Armenien und dann an den wahren Besitzer übergeben haben. Warum haben die Armenier einen Aufstand ausgelöst? Warum, wenn alle schon auf der ganzen Welt leben, wo immer sie wollen, verstehe ich nicht ... Es macht mir nichts aus, wenn die Kinder, die sich in den Kellern verstecken, ihren Geburtstag feiern. Ich habe Freunde, mit denen wir heute seit 10 Jahren unter einem Dach zusammenarbeiten. Einer der Armenier hat mir diesen Fall mit einem Mädchen erzählt, das im Keller seinen Geburtstag feiert: (Wir sind keine Barbaren, so wie Sie Kinder haben, die in die Augen schauen und dann gehen Mit denselben Leuten zu kämpfen ... was das Schlimmste in seinem Kopf ist, kann sich waschen, wenn er geht und denkt, dass er seine Familie zum letzten Mal sehen kann und denkt, wenn ich es nicht tue, ist meine Familie in Gefahr. Niemand zweifelt daran, dass die Liebe zu Familie und Verwandten es tut Wir sind so ein Kriegsprinzip, entweder du tötest oder du beeinflusst besonders die Psyche, wenn DEINE Freunde oder Kameraden neben dir dienen und ihre Augen für immer schließen: (Gib diese verdammten Länder zurück, du siehst, dass niemand diese Länder als deine solchen Prinzen erkennt IP der Weltgemeinschaft, sonst wird jeder anfangen zu kämpfen und Land zu nehmen und einige werden es erkennen und andere nicht. Lassen Sie die Menschen in Karabach (und die Armenier, Aserbaidschaner) in ihr Land zurückkehren. Sie lebten dort, als der Krieg begann. Warum Waffen kaufen, wenn man für etwas Gutes ausgeben kann: (Aserbaidschan und die Türkei werden die Grenzen öffnen, der Handel wird sich füllen, was könnte besser sein als dieses ehrliche Einkommen, das Sie nach Hause bringen und Ihre Kinder ernähren ... Ich versichere, dass jeder gedeihen wird. Seit fast 11 Jahren arbeite ich mit diesen Leuten, wir streiten uns über die Geschichte :) aber wir greifen uns nicht an, das gleiche wird mit den Armeniern und Aserbaidschanern passieren. Erinnern Sie sich an Tschetschenien in den 90ern, der Krieg ist Hunger, Tod, und jetzt ist der Blick verärgert und blüht ...
  8. Baylar Rzayev Офлайн Baylar Rzayev
    Baylar Rzayev (Baylar Rzayev) 29 September 2020 16: 59
    +2
    Und achte auf das Foto, auf dem der Pilot ist, dann sehe ich dort keinen Sumpf :) Und deshalb gehen die armenischen Knopferhelden selbst und verteidigen das Land, das Russland erobert hat, und gehe für dich zu ERIVAN und sitze dort. Russland hat es dir auch gegeben Paskevich eroberte und der Zar gab es den Verrätern der Armenier, damit sie auf dem persischen Aserbaidschan stehen würden ... in der gesamten Geschichte haben sie nicht erobert, sondern benehmen sich wie eine Großmacht :)