"Navalnys Vergiftung": keine weiteren Lügen


Eine weitere antirussische Provokation endet trotz der kolossalen Kräfte und Mittel, die für ihre Organisation eingesetzt werden, aus rechtlicher Sicht in nichts. Jemand, der sich grob verrechnet hat und sich für die Rolle der Hauptbeschuldigten und Ankläger unseres Landes in diesem schmutzigen Geschäft entschieden hat, nicht überzynische Engländer, sondern pedantische und gesetzestreue Deutsche.


Sie sind nicht in der Lage, einen Haufen verrückter Annahmen, äußerst zweifelhafter "Beweise" und offensichtlich manipulierter "Beweise" in eine Art offizielle Untersuchung zu bringen, auf deren Grundlage Moskau versuchen könnte, neue Ultimaten vorzulegen. Die Regeln erlauben es nicht, und hartnäckige Germanen wollen sie kategorisch nicht einmal "im Namen höherer Interessen" verletzen. Dies bedeutet jedoch nicht das Ende der Geschichte. Eher im Gegenteil ...

"Kein Körper - keine Aktion"


Keine Untersuchung des Falles der "Vergiftung eines prominenten Oppositionellen" deutscher Strafverfolgungsbehörden kann nicht nur durchführen, sondern sogar beginnen. Dieser entmutigende Umstand unter Bezugnahme auf ernsthafte Quellen in den relevanten Kreisen wurde den Landsleuten von der Süddeutschen Zeitung gemeldet. Wie das? Aber so! Es stellt sich heraus, dass Herr Nawalny ein russischer Staatsbürger ist (sonst wussten Sie es vorher nicht!). Seine "Vergiftung" ist auf deutschem Boden nicht vorgekommen ... Und dann die Generalstaatsanwaltschaft des Landes, zu der laut deutschen Journalisten Vertreter der lokalen Regierung eilten. " erklärte "fast bevor das Fahrwerk des Flugzeugs mit dem" äußerst wichtigen Patienten "aus Omsk den deutschen Boden berührte? Dort warfen sie nur die Hände hoch: „Es gab ein Problem mit dem Russen in Russland. Welche Sorge können wir davor haben ?! " Wenn der arme Kerl innerhalb der Mauern der Charite genommen hätte und gestorben wäre, hätte es vielleicht einen Grund gegeben, dort etwas zu erregen und zu untersuchen. In der Zwischenzeit gibt es nicht die geringste Rechtsgrundlage.

Nur Frau Merkel erwies sich als erregt, die anscheinend in dieser Situation als naives Mädchen eingesetzt wurde, was für ihre Erfahrung PolitikSie sehen, es ist nur unanständig. Deutsche Anwälte wollten im Gegensatz zu ihren Landsleuten nicht an einem völlig offensichtlichen Stand teilnehmen, was ihnen definitiv zu verdanken ist. Soweit bekannt, erklärte Navalny gegenüber den Mitarbeitern der örtlichen Staatsanwaltschaft, die ihn dennoch nach der "wundersamen Genesung" im Krankenhaus besuchten, direkt, dass er an Ermittlungsmaßnahmen gegen seine kostbare Person völlig abwesend sei. Jetzt hat er vielleicht den Befehl erhalten, "seine Meinung zu ändern", aber was gesagt wurde, kann nicht rückgängig gemacht werden.

Was kommt als nächstes? Aber nur ein Stand und wird sein. Performance, Farce, Show verwandeln sich von Zeit zu Zeit in einen natürlichen Zirkus mit Pferden. Eine Reihe von Tatsachen lässt dies nicht einmal für einen Moment bezweifeln. Nun, zumindest die Erklärung des Vorsitzenden des deutschen Außenausschusses, Norbert Röttgen, vor nicht allzu langer Zeit. Dieser angesehene Parlamentarier mit der ernstesten Miene gab bekannt, dass der untervergiftete Navalny "vor den Versuchen der russischen Ermittlungsbehörden geschützt werden sollte, ein Gespräch mit ihm zu führen". Warum nicht? Aber weil "Russland in diesem Fall nicht seine Absicht demonstriert, eine ernsthafte strafrechtliche Untersuchung durchzuführen." Herr Röttgen proklamiert, dass "der Schutz und die Pflege der Gesundheit der Opposition heute oberste Priorität haben". Auf dieser Grundlage schlägt er vor, das russische Ersuchen um Rechtshilfe als "problematisch" zu betrachten. Das heißt - einfach zu ignorieren, wie es Deutschland bis heute tut. Letztendlich fordert der deutsche Politiker "eine umfassende internationale Untersuchung der Vergiftung innerhalb der UNO oder des Europarates". Das heißt, diese Erklärung in die menschliche Sprache zu übersetzen - anstatt professionelle Ermittler und Experten einzubeziehen, versammeln Sie eine Gruppe von Türstehern und geben Sie ihnen die Möglichkeit, ihre eigenen Wahnversionen im "hochartigen" Stil, der aus "richtigen" politischen Positionen entwickelt wurde, in die ganze Welt zu übertragen.

Dies sollte seiner Meinung nach eine "objektive Untersuchung" sein ... Wenn dies keine natürliche Clownerie ist, dann weiß ich nicht, was ich als solche betrachten soll. Aus allem, was heute passiert, kann eine eindeutige Schlussfolgerung gezogen werden: Die Kräfte, die die Sonderoperation "Vergiftung von Navalny" gestartet haben, wollen in keiner Weise die Chance zulassen, dass die Wahrheit darüber auftaucht und ihre Pläne enthüllt werden. Aber sie werden definitiv das Spiel beenden, das sie begonnen haben.

Alle neuen Facetten der Absurdität


Dies zeigt sich insbesondere in dem absolut bezaubernden "Einwurf", der kürzlich durch die Veröffentlichung Business Insider gemacht wurde, die offensichtlich die letzten Tropfen Selbstachtung verloren hat. Ob Sie es glauben oder nicht, die dortige Redaktion hat es geschafft, absolut beeindruckende Informationen aus "den zuverlässigsten Quellen des NATO-Geheimdienstes" zu erhalten: Wenn Navalny überhaupt auf russischen Boden tritt, wird ihn der böswillige Putin mit Sicherheit wieder vergiften! Diesmal wird es wahrscheinlich zu Tode sein ... Nein, stellen Sie sich dieses Bild vor: Furchtlose "NATO-Späher" eilen den Haien des BI-Stifts entgegen, um der Welt von einer neuen schrecklichen Gefahr zu erzählen, die über dem "Leuchtfeuer der russischen Demokratie" hängt. Sicherlich machen sie sich auf den Weg durch die Seitenstraßen, heben ihre Kragen nach den Gesetzen des Genres und verstecken schamlose Augen unter einer dunklen Brille ...

Die absolut schizoide Natur der Aussagen dieser "Quellen", die von einer scheinbar soliden Veröffentlichung sorgfältig geäußert werden, legt jedoch nahe, dass es sich nicht um "Ritter des Umhangs und des Dolches" handelt, sondern um die natürlichsten Gauner. Einer von ihnen verpflichtet sich zu behaupten: "Der Befehl zur Ermordung von Navalny wurde auf höchster Ebene vereinbart, und es ist unwahrscheinlich, dass dies ohne Wissen des Präsidenten geschehen ist ..." Die beiden anderen sind sich einig, dass die "Sonne der Opposition" nach dem Bau des Nordstroms in die Karachun kommen wird -2 "und" der Chef des Kremls wird entscheiden, dass der gierige und schwache Westen ihn nicht mehr bestrafen kann. " Nun, natürlich wird dies passieren, wenn Navalny sich nicht beruhigt und "weiterhin die Korruption in Putins innerem Kreis untersucht". Die dritte Quelle, die laut Business Insider nicht irgendjemand, sondern ein "militärischer Geheimdienstoffizier vom NATO-Hauptquartier in Brüssel" ist, ist die kategorischste: Navalny ist definitiv ein Khan! Sie sehen, er weiß nicht, ob "Navalny sofort in Russland getötet wird oder ob sie auf die richtige Zeit warten werden". Er zeigt sich jedoch zuversichtlich, dass der Präsident unseres Landes "den Westen für unfähig hält, sich für einige Dissidenten einzusetzen".

Tatsächlich ist der wahre Hintergrund dieser Erfindung, die selbst für moderne westliche Propagandisten ungeschickt und primitiv aussieht, eine Meile entfernt zu sehen: Navalny darf nicht nach Russland gehen, Nord Stream 2 darf niemals fertiggestellt werden, und der Kreml muss "ungefähr bestraft" werden. Andernfalls vergiften sie jemand anderen ... Ich verstehe, dass ich in meiner Erzählung vielleicht zu oft verschiedene Definitionen in Bezug auf Pop- und Zirkusthemen verwende, aber es ist einfach unmöglich, andere Worte zu finden, um eine völlig blöde Handlung zu beschreiben, die sich um die nächste "Vergiftung des Jahrhunderts" abspielte. ... Was ist die bloße Dummheit von Vil Mirzayanov, der seine eigenen Sagen und Geschichten über den "Novichok" zu einer verlässlichen und stabilen Einnahmequelle machte? Dieser Abtrünnige in der Luft von "Dozhd" begann eine scheinheilige "Reue" und brachte Navalny "die tiefste Entschuldigung für die Teilnahme an der Entwicklung der Substanz, mit der er vergiftet wurde". Es sei denn, er streute Asche auf seinen Kopf und aß die Erde ...

Über den Versuch, die "Vergifteten" für den Friedensnobelpreis zu nominieren, der kürzlich auf seiner Facebook-Seite von einem Professor an der Rutgers University im US-Bundesstaat New Jersey, Sergei Erofeev, angekündigt wurde, gibt es einfach keine Worte. Diese brillante Idee kam sofort einer Reihe von Professoren anerkannter Universitäten auf, die in Russland tätig sind, und wird jetzt höchstwahrscheinlich "von internationalen Organisationen und Regierungsbeamten unterstützt". Hier wage ich nicht einmal zu kommentieren - es gibt keine Zensurausdrücke, zumindest nicht ... Ich werde mich darauf beschränken, die Tatsache zu erklären, dass Navalny höchstwahrscheinlich bei dieser Nominierung mit Donald Trump und dem Tikhanovsky-Paar „Präsidenten von Belarus“ um den Nobelpreis kämpfen müsste. Anständige Gesellschaft, Recht zu sprechen. Alle von ihnen wären ... Nominiert.

Wie dem auch sei, diese Orgie verfolgt rein pragmatische Ziele - die "öffentliche Meinung" zu den konkreten Schritten zu bringen, die der Westen unternehmen will, und dabei einen völlig weit hergeholten und provokativen Grund mit "Vergiftung" zu verwenden. Die Europäische Kommission diskutiert derzeit nicht die Gültigkeit und Plausibilität der Anschuldigungen gegen Russland, sondern eine lebhafte Diskussion darüber, wie das neue Sanktionspaket gegen unser Land "Navalny's Act" (analog zum amerikanischen "Magnitsky Act") genannt werden soll, oder es lohnt sich nicht. , da das "Opfer" noch atmet? Bisher ... Der für Außen- und Commonwealth-Angelegenheiten zuständige britische Minister Dominic Raab gab bei einem Treffen mit dem US-Außenministerium Michael Pompeo unverblümt zu, dass "er keine vernünftige Erklärung für die Vergiftung des Oppositionellen sehen konnte", alternativ zu der Tatsache, dass "es sich um eine Operation der russischen Sonderdienste handelte". Kann oder will nicht? Es spielt jedoch keine Rolle. Herr Pompeo selbst, der zuvor festgestellt hatte, dass "eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass das Attentat auf Navalny von hochrangigen Beamten in Moskau angeordnet wurde", äußerte sich am Vortag genauer. Ihm zufolge "sind die amerikanischen Behörden bereit, angemessen auf die Vergiftung des russischen Oppositionellen zu reagieren." Natürlich so verhältnismäßig, wie sie selbst denken. Das ist für das und all das Durcheinander. Warum etwas untersuchen, wenn Sie weiterhin offen lügen können und alle neuen antirussischen Demarchen auf diese Lüge stützen können? Hier sind jedoch, wie sie sagen, Optionen möglich ...

Es scheint, dass dies nicht nur Navalny selbst erreicht, der die Aufmerksamkeit und den Ruhm schwelgt, die auf ihn gefallen sind. Wissen Sie, worüber sich dieser Organismus im Moment am meisten Sorgen macht? Über die Rückgabe seiner Kleider in einem russischen Krankenhaus, in dem er gerettet wurde. Das "Opfer der Giftmischer" nennt seine Sachen "einen sehr wichtigen materiellen Beweis", aber der Punkt ist wahrscheinlich etwas anderes - die Kleidung stammt vermutlich nicht aus "zweiter Hand" und ist viel Geld wert. Angesichts des Vorbehalts der deutschen Staatsanwaltschaft, dass sein Tod in Deutschland zu einer offiziellen Untersuchung führen könnte, und der düsteren Vorhersagen der "NATO-Späher" sollte sich der "Oppositionelle" definitiv keine Sorgen um seine eigenen Markenfetzen machen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 September 2020 11: 20
    -5
    Und jeder Globus ist geeignet, um eine Eule zu ziehen. Viel Sloff
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 23 September 2020 12: 07
    +6
    Natürlich hat der Fall keine juristische Perspektive.
    Hier sei daran erinnert, dass weder im Fall Litwinenko noch im Fall Skripals ernsthafte Versuche unternommen wurden, den Fall rechtlich zu untersuchen. Diese Vergiftungen ereigneten sich jedoch auf dem Gebiet der wichtigsten russophoben Wiege der Demokratie. Na und? Folgendes: Matthew Puncher, ein Strahlungsexperte, der die Litvinenko-Vergiftung untersuchte, beging Selbstmord. Gefunden am Körper des Experten mehrere Stichwunden. Der High Court of Justice entschied, dass Matthew Puncher mit zwei Küchenmessern Selbstmord begangen hat. Trotz der allgemeinen Verwirrung blieb das Gericht unnachgiebig: "Gib nicht vor, krank zu sein, sagte der Arzt zum Leichenschauhaus - das heißt zum Leichenschauhaus!" (VON). Möchte ein Gericht von besonderer Bedeutung wirklich von einem normalen Flugzeug aus im Fluge betrunken sein oder Selbstmord begehen, indem es sich zehn Wunden mit einer Schere zufügt? Schauen Sie, Berezovsky erstickte sich mit einem Schal (übrigens auch in Großbritannien) ...
    Und Sie sagen, Navalny, der vielleicht auch in Russland vergiftet wurde. Frage: wer? "Fass die Scheiße nicht an, sie stinkt nicht." Russisches Volkssprichwort, wenn das so ist.
  3. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 23 September 2020 13: 23
    -9
    "Necropic", Ihre Beschimpfungen sind nicht mehr relevant - Ihr Ampirator sagte in einem Gespräch mit Macron, dass es eine Vergiftung gab, aber Navalny selbst trank das Gift.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Valentine Online Valentine
    Valentine (Valentin) 23 September 2020 13: 36
    +3
    Nun, was für ein Land wir sind, in dem wir nicht einmal eine Art Stupser vom Tor aus richtig vergiften können.
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 23 September 2020 14: 54
      +1
      Zitat: Valentine
      Wir können eine Art Schnatz vom Gateway nicht richtig vergiften.

      ach und ach: Russische Ärzte erlaubten nicht, den Stipendiaten zu vergiften, was das ganze Treiben des westlichen Establishments zerstörte.
      Wenn sie nur nach dem Schicksal der Oppositionellen aus der Lindy-England-Pyramide fragen würden ... Aber nein, das können Sie nicht. Sie selbst befinden sich in der demokratischen Pyramide. Nackt und unten. Und oben, wie auf einem Podest, steht ein amerikanischer Sergeant unbestimmten schwulen Geschlechts. Mit 110 Volt 60 Hertz Draht.
  5. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 23 September 2020 14: 50
    0
    Nawalny - der Friedenspreis in Chemie und Biologie! Sicher und unbedingt !!!
    Obwohl es Schulden auf Geldstrafen zurückzahlen wird ...
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 23 September 2020 16: 54
    0
    Russland wird immer noch schuldig sein. Sie hat Angst, Gegenvorwürfe zu erheben, und könnte in Bezug auf das Baltikum bedeutender sein als Putin. Aber wenn du Angst zeigst, bleibst du immer schuldig.
  7. CHLAMS Офлайн CHLAMS
    CHLAMS (Mikhail S.) 23 September 2020 17: 24
    -1
    All dies sind leere Wörter. Navalny wird wie viele andere im Dunkeln verwendet.
  8. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 23 September 2020 18: 26
    -1
    Flog Naffal in Heraplan
    Naffal wollte einsteigen
    ging naffalny auf die Toilette
    Das Krokodil rollte durch die Ader
    ja, nur mit einer fehlenden Dosis
    und fiel zu Boden
    Jetzt liegt Naffal im Koma
    scheidet Kot durch den Darm aus!
    Die Moral dieser Geschichte lautet:
    Ohne die Dosis zu kennen - nicht erweitern
    aber bleib lieber bei Wodka!
  9. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 23 September 2020 23: 18
    0
    Zitat: Valentine
    Nun, was für ein Land wir sind, in dem wir nicht einmal eine Art Stupser vom Tor aus richtig vergiften können.

    Ich stimme Ihnen zu, wie viele Menschen nicht gemobbt werden, aber sie können es immer noch nicht zu seiner logischen Schlussfolgerung bringen (schwarzer Humor und Sarkasmus)
  10. g1washntwn Офлайн g1washntwn
    g1washntwn (Zhora Washington) 24 September 2020 06: 17
    +3
    Ich weiß nicht, ob es wahr oder fiktiv ist. Zu einer Zeit gab es im Internet eine Geschichte über einen Fall vor Gericht, dessen Kern sich auf Folgendes beschränkt: Die Verkehrspolizei versuchte, den Fahrer zum Fahren zu bewegen, während er betrunken war. Er bestritt nicht, dass er in seinem Auto saß und Bier trank. Die Verkehrspolizei vor Gericht sagte aus, dass sie beinahe eine Verfolgungsjagd mit Schüssen durch die Stadt für diesen kleinen Mann und sein Auto inszeniert hätten. Und er und die Verteidigung hielten bis zu dem Moment an, als die Seite der Verkehrspolizei das Wort ergriff und ein vollständiges Paket mit Fotos und Dokumenten veröffentlichte. Das Auto steht bereits seit drei Monaten auf dem Parkplatz (wo der Bauer und "gedrückt") steht, der Motor wurde entfernt, der Motor wird repariert. Soviel zum Vertrauen in das Zeugnis von Strafverfolgungsbehörden ...
    Vielleicht besteht die Position der Russischen Föderation darin, Provokationen zu ignorieren, vielleicht warten sie darauf, dass die Provokateure ihre Lügen und Fälschungen weiter verbreiten, um das oben beschriebene "Paket von Dokumenten" zu veröffentlichen. Es kommt vor, dass große und laute politische Skandale und Provokationen nicht in der Öffentlichkeit ausgelöscht werden, sondern hinter den Kulissen, indem ein dünner Papa mit ein paar Drucken auf der gegenüberliegenden Seite präsentiert wird.
  11. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 24 September 2020 09: 04
    +2
    Die Essenz der Angelsachsen. Wenn der Klient kein Bösewicht ist, es aber sehr wichtig ist, ihn als solchen zu zeigen, können und sollten die Gräueltaten für ihn getan und an den Klienten gebunden werden. Formstil.
  12. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 24 September 2020 09: 06
    +2
    Ich bin froh, dass dieser Typ nicht nach Russland gehen darf. Sobald er russischen Boden betritt, werden ihn entweder Journalisten oder Ermittler mit Fragen überwältigen (oh, was für ein gutes Wort): Was ist tatsächlich passiert? Und du musst auf jeden Fall antworten. Hier bist du nicht da und da bist du nicht hier! Lass es dort bleiben.
    Es gibt weitere Fragen an diesen Vil Mirzoyanov. Wie kam es, dass „Novice“ unvollendet wurde? Ich konnte nicht einmal die Skripals-Katze vergiften. Lass die Beute während der Entwicklung stören.
  13. Yurec Офлайн Yurec
    Yurec (Yuri) 25 September 2020 04: 39
    +2
    Wenn Navalny kein Dummkopf ist, sollte er verstehen, dass der Westen ihn mehr tot braucht, zumindest aus zwei Gründen: 1. Damit der Vergiftungsbetrug nicht aufgedeckt wird; 2. Russland für den Mord an einem Blogger verantwortlich machen. Wie auch immer, Nemtsovs Schicksal erwartet ihn
  14. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 27 September 2020 07: 48
    0
    Als ich die sogenannte Rede eines Mannes in der UNO hörte, der in Russland Putin heißt, hatte ich das anhaltende Gefühl, eine Reihe von Wörtern zu hören, ein Ausschnitt aus den Sätzen früherer "Reden", ein einziger Gedanke, der diese sogenannte "Rede" durchdrang, war - "bald abbrechen" ungerechte Sanktionen !! Bald abbrechen! "" Dies ist keine Rede, dies ist ein Balsam in der Luft des Westens. Er startete die Sanktionspolitik, der Schrei eines Mannes, der zeigt, wie wirksam diese Sanktionen sind. Der Kreml befindet sich in einer Ecke, von wo aus er mitleidig ist und jammert. "Antwort aus Russland im Fall Navalny?" Der Kreml sendet sogenannte "Drohreden" gegen den Westen nur an das Publikum seines Landes, und jetzt haben Sykophanten aller Art begonnen, auf den Seiten der russischen Medien zu erfinden, um zu entziffern - was in der Tat wollte angeblich beim UN "Präsidenten" von Russland sagen. Ein erbärmlicher und elender Anblick. Russland - "von den Knien aufstehen" - ugu.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 27 September 2020 23: 56
      -2
      Komm schon, Fat Monster, um den alten Mann zu beschatten. Immerhin ist es dem Leuchtfeuer unseres Vladimir Vladimirovich ähnlich und sehr ähnlich! Wenn Sie versagen, können Sie leicht überprüfen, wer auf dem Bildschirm vor Ihnen steht, ob unser Licht oder ein kleiner Mann den Lauf des Autos abwickelt. Nehmen Sie ein Glas Wasser, stellen Sie es auf den Dolboy und am Ende von Vladimir Vladimirovichs Maximen (wenn er natürlich auf dem Bildschirm war) erhalten Sie anstelle von Wasser in einem Glas Kindzmarauli!
      Ja, es ist besser, nicht selbst auf den sprechenden Kopf zu hören, das Gehirn verwandelt sich in Sägemehl, dies ist der gegenteilige Effekt im Vergleich zu Wasser.
  15. Denis Arkhipov Офлайн Denis Arkhipov
    Denis Arkhipov (Denis Arkhipov) 30 September 2020 09: 11
    0
    Nur Kriminelle profitieren nicht von Ermittlungen, weshalb dies nicht der Fall ist.