Polen ist empört: Deutschland kann neben SP-2 auch das russische LNG-Terminal unterstützen


Trotz des "Navalny-Falls" kann die Bundesregierung den Russen nicht nur ermöglichen, den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline abzuschließen, sondern auch den Bau eines neuen LNG-Terminals in Russland unterstützen. Die polnische Internetausgabe Biznes Alert beschreibt die Situation empört.


Politisch Die finanzielle Beteiligung Deutschlands am Nord Stream 2-Projekt wird immer kontroverser. Die Europäische Kommission hält dieses Projekt für "sehr politisch". Einige EU-Länder befürworten jedoch die Erhaltung. Gleichzeitig fand das Wochenmagazin Der Spiegel aus Deutschland heraus, dass Berlin die Möglichkeit einer Subventionierung des Arctic LNG-2-Projekts in Russland in Betracht zieht.

Die deutsche Kreditagentur Euler Hermes kann 300 Millionen US-Dollar in dieses Projekt investieren. Darüber hinaus weiß das Wirtschaftsministerium der Bundesrepublik Deutschland, was passiert, aber laut Gesetz müssen alle Fragen im Zusammenhang mit möglichen Antragsverfahren vertraulich sein. Laut Regierungsquellen muss jedoch noch eine endgültige Entscheidung getroffen werden.

Laut dem Arctic LNG-2-Projekt werden ab 20 jährlich bis zu 2023 Millionen Tonnen Flüssigerdgas aus Russland exportiert. Dies wird das größte Projekt seiner Art in Russland sein, von dem 80% nach Asien und 20% nach Europa geschickt werden. Gleichzeitig erwägt Deutschland die Möglichkeit, eigene Terminals für den Empfang von LNG aus verschiedenen Ländern zu errichten, fasst die Veröffentlichung zusammen.

Beachten Sie, dass vor kurzem Berlin vorgeschlagen Washington ist ein 1-Milliarden-Dollar-Deal. Die Deutschen boten den Amerikanern an, ihre Ansprüche gegen Nord Stream 2 aufzugeben, und garantierten im Gegenzug den Kauf von LNG aus den USA.
  • Verwendete Fotos: gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Online Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 20 September 2020 14: 48
    +1
    Was kümmern sich die Polen um das Benzin eines anderen? Wir haben uns ein Terminal gebaut, wir haben es fast am Meeresgrund entlang gezogen - sitzen Sie und freuen Sie sich, Sie können sogar Überschüsse an die Ukraine verkaufen oder verschenken. Obwohl ich keinen Polen gesehen habe, der zumindest etwas gegeben hat.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 20 September 2020 15: 50
      +1
      Es ist nur so, dass es lange her ist, in Zeiten des Aufruhrs. Als sie in Moskau hungerten, gaben sie dem Ukram Wärme ... sie brieten es vor dem Essen, als ihnen Hunde, Katzen und Ratten ausgegangen waren.