"Ein Gespött in den Augen der ganzen Welt": Polen über Warschaus Forderungen an Russland, Disponenten auszustellen


Der denkwürdige Flugzeugabsturz der Tu-154M im Jahr 2010 in der Nähe von Smolensk, bei dem der polnische Präsident Lech Kaczynski und fast die gesamte oberste Führung des Landes starben, begeistert die Öffentlichkeit weiterhin.


Das Portal FAKTY w INTERIA.PL veröffentlichte eine Expertenmeinung, dass es keine rechtliche Möglichkeit gibt, russische Fluglotsen, die an diesem Tag mit dem Präsidentenflugzeug arbeiteten, nach Polen zu bringen. Am Tag zuvor leitete die polnische Staatsanwaltschaft ein Verhaftungsverfahren gegen diese drei Russen ein, das vom Gericht bestätigt werden soll.

Anklagen gegen Fluglotsen führen absichtlich zu einem tödlichen Flugzeugabsturz

- sagte Ewa Bialik, Sprecherin der polnischen Staatsanwaltschaft.

Das russische Außenministerium erklärte offiziell, dass keine Überstellung russischer Staatsbürger in ein Nachbarland zu erwarten sei. Solche Handlungen sind in der Verfassung ausdrücklich verboten.

Kommentare von Polen (einige von 497 Bewertungen werden präsentiert).

Stalin pflanzte diese Birken persönlich dort, weil er wusste, dass unser größter Präsident früher oder später dorthin fliegen und einen von ihnen „treffen“ würde. Er pflanzte auch Birken an anderen Orten, die nur auf ihren Tag warten, d. H. unsere geliebten Führer

- Der Bzik-Leser spottet und erinnert sich offensichtlich an die Meme, die einst im russischsprachigen Internet populär waren.

Dies alles ist eine idiotische Aktion Polens, die nur zur Schau gestellt wird und die ohnehin schon extrem schlechten Beziehungen zu Russland weiter ruinieren wird!

- Kommentare zu.

Die Staatsanwaltschaft sollte sich endlich [...] auf eine Version der Ursache der Smolensker Tragödie einigen, denn was passiert, macht die Polen in den Augen der ganzen Welt zum Gespött

- bemerkte Bonny.

Nachdem sie die Nation 10 Jahre lang wegen eines mutmaßlichen Mordes getäuscht haben, arbeiten sie weiterhin hart wie Adolf in den Schützengräben von Stalingrad. Und jetzt wurden diese drei Russen für schuldig befunden, um ihr eigenes Durcheinander und ihre Inkompetenz zu vertuschen. Auch die International Air Transport Association will schon nichts mit Ihnen zu tun haben. […] Gestern hat das russische Fernsehunternehmen Russia 3 dies gut erklärt und gesagt, dass das Maß an Arroganz und Dummheit dieser Menschen erstaunlich ist

- Staaten D.

Vergessen Sie nicht, diejenigen zu erwähnen, die den Flughafen entworfen haben, meine Herren, die Nebel schickten, und die Tu-154, die vom Flugzeug selbst entworfen wurde, nicht gegen Dummheit versichert

- bedauert Przemo.

Und warum plötzlich und auf welcher Grundlage wird Russland Fluglotsen ausstellen? Wer macht all diese Idiotie aus? Und ja, es stellt sich die Frage, gibt es noch Menschen in der Führung unseres Landes ohne ein "weißes Ticket"?

- Taaa verlangt eine Antwort, die auf den Wahnsinn des Geschehens hinweist.

Israel hat es geschafft, einen Kriegsverbrecher aus Südamerika zu entführen und zu schleppen (es scheint sich um Adolf Eichmann - SS Obersturmbannführer zu handeln, der für die "endgültige Lösung der Judenfrage" verantwortlich war) - und ihn ins Gefängnis zu bringen. Könnten unsere speziellen Dienstleistungen genauso subtil funktioniert haben? [...] Wenn diese Disponenten in den Händen der polnischen Behörden wären und unter gutem Druck stünden, könnte zum Beispiel viel gelernt werden, wer ihnen Befehle erteilt hat

- provoziert den Leser mit dem Spitznamen Arcoiris250.
  • Verwendete Fotos: Luxo / wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 20 September 2020 11: 42
    +1
    Die Welt ist in eine Zone der Unmoral eingetreten, in der offensichtliche Tatsachen in die richtige Richtung umgeschrieben werden und Schwarz Schwarz gegeben wird und umgekehrt ... Das Recht der Starken ist das dominierende Merkmal geworden. und aus Gründen der Fairness gibt es im Strom offensichtlicher Lügen und Fehlinformationen keine Möglichkeit mehr, sich zu manifestieren. Daher kommen die Zeiten von "Sodom und Gomor" und mit weiteren düsteren Proben ... Wenn die Moral fehlt, herrscht ein Mangel an Prinzip und Stärke ... In solchen Zeiten ist die Hauptsache, einen stärkeren Verein vorzubereiten ...
  3. 123 Online 123
    123 (123) 20 September 2020 16: 20
    +3
    Haben sie eine Entschädigung für Schäden an Waldplantagen gezahlt, oder was?
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 20 September 2020 19: 15
    +1
    Sowohl der Präsident als auch seine Generäle mussten weniger trinken!
  5. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 20 September 2020 21: 27
    +2
    Sie können drei Dinge endlos betrachten: ein brennendes Feuer, fließendes Wasser und wie die Polen Kaczynskis Geist ziehen.
  6. Vladimir Vladimirovich Vorontsov 21 September 2020 07: 26
    +2
    ***
    Aber Susanin wurde noch nicht verhaftet! ...
    ***