US-Spezialeinheiten begannen in der Ukraine einzutreffen


Die Luftfahrt begann mit der Landung auf ukrainischen Militärflugplätzen Technik USA, die an den internationalen Militärübungen „Joint Efforts 2020“ beteiligt sein werden. Dies berichtete der Pressedienst der Luftwaffe der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite.


Einer der ersten Flugplätze, auf denen die Luftfahrt der Vereinigten Staaten ankam, war Gavrishovka in der Nähe von Winniza. Am Donnerstag, dem 17. September, landeten dort zwei Militärtransportflugzeuge vom Typ MC-130J Commando II sowie zwei Tiltrotoren vom Typ MV-22 Osprey. Diese Ausrüstung ist für den Transport von Personal der Spezialeinsatzkräfte bestimmt.

Der Leiter des Pressedienstes, Yuriy Ignat, berichtete, dass militärische Ausrüstung aus NATO-Staaten nicht nur in einer Militäranlage in der Nähe von Winniza eintrifft, sondern auch andere Militärflugplätze in der Ukraine werden dafür genutzt.

Die Übung „United Efforts 2020“ wird die Bereitschaft Kiews zeigen, Angriffe potenzieller Gegner allein sowie mit Hilfe von Spezialkampfeinheiten des Nordatlantischen Bündnisses abzuwehren

– Ignat bemerkte.

Erinnern wir uns daran, dass das Kommando der Streitkräfte der Ukraine am 14. September bekannt gab, dass US-Bomber im Rahmen des „Programms zur Eindämmung Russlands“ künftig ständig den ukrainischen Luftraum nutzen werden.
  • Verwendete Fotos: RAF Mildenhall
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 18 September 2020 17: 56
    +9
    Das Ukraine-Reservat heißt die weißen Sahibs freudig willkommen. Sie hoffen auf Kekse.
    Da es aber nichts mehr auszupressen gibt, wird es auch keine Kekse geben...
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 18 September 2020 18: 27
    +5
    In Kuba gab es schon lange keine Übungen mehr was
  3. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 18 September 2020 20: 33
    +1
    Quote: 123
    In Kuba gab es schon lange keine Übungen mehr was

    Leider ist vieles schon lange nicht mehr passiert und wird höchstwahrscheinlich auch nicht wieder passieren. Aber ich wünsche mir einen Holz-Mac und dass sie zu Hause Musik spielen und sie nicht hören!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 18 September 2020 21: 33
      +3
      Leider ist vieles schon lange nicht mehr passiert und wird höchstwahrscheinlich auch nicht wieder passieren. Aber ich wünsche mir einen Holz-Mac und dass sie zu Hause Musik spielen und sie nicht hören!

      Weißt du, alles wird noch sein.... Gute Leute von gut Städte singen ein gutes Lied hi

      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter 19 September 2020 23: 35
        0
        Alles ist schon gespielt, alles ist schon gesungen und es endete irgendwie absurd...

        Tscheburaschk hat recht. Es wird definitiv keine kostenlosen Kuchen geben. Was einmal war, kann man nun wieder kaufen, aber viel teurer und nicht alles. Und gute Lieder können weiterhin aufgeführt werden, zumindest einige positive.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 20 September 2020 00: 07
          +1
          Tscheburaschk hat recht. Es wird definitiv keine kostenlosen Kuchen geben. Was einmal war, kann man nun wieder kaufen, aber viel teurer und nicht alles.

          Alles, was „kostenlos“ ist, ist am Ende meist teurer. Wenn der Preis vereinbart ist, ist es oft ruhiger.

          Und gute Lieder können weiterhin aufgeführt werden, zumindest einige positive.

          Manchmal ist es sinnvoll, zuzuhören, sonst liest man am Ende zu viele „positive“ Nachrichten zwinkerte Er hörte zu, ließ sich ablenken und erkannte, dass mindestens die Hälfte von ihnen log.
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter 20 September 2020 14: 50
            +1
            Alles, was „kostenlos“ ist, ist am Ende meist teurer...

            Es ist schwer, in dieser Welt ohne Freunde zu leben. wink In Ihrem Leben hat Ihnen wahrscheinlich niemand etwas gegeben, was Sie brauchen, einfach so? Dies wird in der modernen Gesellschaft wahrscheinlich nicht akzeptiert, sonst werden Ihre Freunde Sie für einen „Trottel“ oder Trittbrettfahrer halten. Lachen
            Mit „wird nicht mehr passieren“ meinte ich übrigens nicht die Ressourcen und manchmal sogar das Leben ihrer Vertreter, die die UdSSR in bestimmte Projekte investierte. Vielmehr hat die „humanitäre Hilfe“, die das Jelzin-Regime in den frühen Tagen seiner Existenz als Dank dafür erhielt, alles abgebaut und durchgestrichen, was unsere Vorfahren aufgebaut und errichtet hatten. All diese „Wiederbelebung“, die in den Medien manchmal sehr farbenfroh beschrieben wird, wird oft entweder aufgegeben oder ziemlich verstaubte und „vergessene“ sowjetische Stiftungen werden als wirklich russische Errungenschaften ausgegeben, die keine Entsprechungen haben. Egal wo in der Politik, im gesellschaftlichen Bereich oder in der Militärindustrie. Da sie den Schatten der UdSSR wie ein verrücktes Pferd fürchten, vergessen die Oligarchen und ihre Schützlinge in der Politik nicht, sich ihre Errungenschaften zunutze zu machen, die sie in der Vergangenheit erfolgreich in die Hand genommen haben.

            Ich habe zugehört, war abgelenkt und habe verstanden ...

            Mehr als zwei Drittel lügen. Je süßer sie singen und je sanfter sie lügen, desto mehr lügen sie.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 20 September 2020 16: 01
              +1
              Es ist schwer, in dieser Welt ohne Freunde zu leben. In Ihrem Leben hat Ihnen wahrscheinlich niemand etwas gegeben, was Sie brauchen, einfach so? Dies wird in der modernen Gesellschaft wahrscheinlich nicht akzeptiert, sonst werden Ihre Freunde Sie für einen „Trottel“ oder Trittbrettfahrer halten.

              Warum? Sie gaben es und gaben es selbst. Im Allgemeinen ja, dann ja. Das Leben verändert sich, sie rennen nicht zu ihren Nachbarn, um Salz zu holen. Die Menschen haben sich sehr verändert.

              Mit „wird nicht mehr passieren“ meinte ich übrigens nicht die Ressourcen und manchmal sogar das Leben ihrer Vertreter, die die UdSSR in bestimmte Projekte investierte. Vielmehr hat die „humanitäre Hilfe“, die das Jelzin-Regime in den frühen Tagen seiner Existenz als Dank dafür erhielt, alles abgebaut und durchgestrichen, was unsere Vorfahren aufgebaut und errichtet hatten. All diese „Wiederbelebung“, die in den Medien manchmal sehr farbenfroh beschrieben wird, wird oft entweder aufgegeben oder ziemlich verstaubte und „vergessene“ sowjetische Stiftungen werden als wirklich russische Errungenschaften ausgegeben, die keine Entsprechungen haben. Egal wo in der Politik, im gesellschaftlichen Bereich oder in der Militärindustrie. Da sie den Schatten der UdSSR wie ein verrücktes Pferd fürchten, vergessen die Oligarchen und ihre Schützlinge in der Politik nicht, sich ihre Errungenschaften zunutze zu machen, die sie in der Vergangenheit erfolgreich in die Hand genommen haben.

              Habe nichts dagegen. Ich meinte, dass alle diese Stützpunkte im Ausland „bedingt“ kostenlos seien und ich bin mir bei weitem nicht sicher, ob sie günstiger waren als beispielsweise die Miete gegen eine bestimmte Gebühr. Denn im Gegenzug leisteten sie jede Menge Hilfe, und das natürlich auch unentgeltlich, was letztlich zu deutlich höheren Kosten führte.

              Mehr als zwei Drittel lügen. Je süßer sie singen und je sanfter sie lügen, desto mehr lügen sie.

              Die Propaganda arbeitet unermüdlich mit ihren Pfoten oder Tentakeln oder was auch immer dort wächst.... Lachen Informationshygiene ist eine äußerst nützliche Sache, man muss in der Lage sein, die Spreu vom Weizen zu trennen hi
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Morskoi Офлайн Morskoi
    Morskoi (Leonid) 19 September 2020 07: 04
    +1
    Dies ist der Beginn der aktiven Phase der Besetzung der Ukraine. Tatsächlich ist das Bandera-Regime in der Ukraine, das durch einen bewaffneten Putsch an die Macht kam, menschenfeindlich und gefährlich, da es einen heißen Krieg provoziert .. Das Volk der Ukraine zählt nicht mehr..
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 September 2020 09: 38
    0
    Aber es war einmal, als unsere Medien freudig erklärten, dass die Amerikaner und Europa sie im Stich lassen würden, dass sie ihnen keine Waffen geben würden, dass sie kein visumfreies Reisen einführen würden, dass die Truppen nicht kommen würden und überhaupt sei alles vorbei dort, und das Benzin war ausgegangen, das Land war kurz davor zu frieren, auseinanderzufallen, und das war's, weglaufen ...

    Sie haben ungestraft gelogen und gelogen und gelogen ...
    1. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 19 September 2020 20: 17
      0
      Ja, es ist passiert, aber die amerikanische Karawane zieht weiter.
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 20 September 2020 12: 02
      0
      Sie haben ungestraft gelogen und gelogen und gelogen ...

      Vielleicht können Sie ein konkretes Beispiel nennen, sonst schleichen sich Zweifel ein, dass Sie Recht haben, und umgekehrt entsteht der Verdacht, dass Sie es sind, der lügt. hi Und da können wir über Strafe reden.
  7. Vladimir_5 Офлайн Vladimir_5
    Vladimir_5 (Vladimir Skvortsov) 19 September 2020 16: 43
    0
    Wo Shoigu hinschaut, ist es Zeit zu antworten
  8. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
    Larisa Larisa (Larisa Larisa) 19 September 2020 20: 18
    0
    Es bleibt nur noch, die Fakten darzulegen.
  9. Alexander Nazarov Офлайн Alexander Nazarov
    Alexander Nazarov (Alexander Nazarov) 19 September 2020 20: 41
    0
    Die Ukrainer sind zu einer Nadelkolonie geworden!