Das Netzwerk zeigte das interne Abteil des amerikanischen geheimen Raumfahrzeugs


Seit einigen Jahren stößt das amerikanische geheime Raumflugzeug X-37B bei Militär- und Zivilexperten auf der ganzen Welt auf echtes Interesse. Tatsächlich ist bis heute praktisch nichts über die Eigenschaften und beabsichtigten Missionen des Orbiters bekannt.


Einige nennen es einen "Weltraumbomber", andere glauben, dass das Miniatur-Shuttle geschaffen wurde, um die Satelliten eines potenziellen Feindes zu zerstören. Beide Optionen wurden jedoch durch nichts bestätigt und sind nur Vermutungen.

Dank eines kurzen Videos, auf das The Drive am Vortag aufmerksam gemacht hat, konnten jedoch einige Schlussfolgerungen zum Innenfach des X-37B gezogen werden. Es ist dieser Teil des experimentellen Shuttles, der bei Experten ein erhöhtes Interesse weckt, da er dem Gerät ein hohes Maß an Flexibilität bei der Durchführung verschiedener Missionen verleiht.

Aus der Beschreibung geht hervor, dass die Größe des Laderaums des X-37B mit der eines Lieferwagens vergleichbar ist. Das auf Twitter veröffentlichte Video zeigt das Öffnen der oberen Luken und den Einsatz des Sonnensegels, das sich darunter befindet. Es ist anzumerken, dass nach dem Betrieb der Solarmodule auffällt, dass der verbleibende Innenraum ausreicht, um mehrere Lasten oder sogar eine einzelne große Nutzlast zu speichern.


All dies enthüllt natürlich nicht die wahren Ziele des geheimen Orbiters, erweitert aber dennoch die Idee seiner Größe und Funktionalität.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 17 September 2020 12: 58
    +2
    Und von dort werfen sie Wolframkugeln auf die Wälder Sibiriens und verursachen Brände - der Verschwörungstheoretiker hat mir diese Version erzählt. Ich glaube ihm nicht, aber da ist etwas drin ...
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 18 September 2020 20: 03
      +1
      Und von dort werfen sie Wolframkugeln auf die Wälder Sibiriens und verursachen Brände - der Verschwörungstheoretiker hat mir diese Version erzählt. Ich glaube ihm nicht, aber da ist etwas drin ...

      Sie haben keine Schärfe, die Ausbreitung ist zu groß.

  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 17 September 2020 17: 00
    -1
    Seit einigen Jahren schreiben sie über diesen X-37. Und niemand kann wirklich sagen, wofür er ist? Auch über die Fortsetzung der Linie dieser Raumflugzeuge ist nichts zu hören. Und es stellt sich heraus, dass in den 90er Jahren die Technologie und Dokumentation der UdSSR gestohlen wurden, aber wofür es ist und wie man das Gehirn benutzt, reicht nicht aus. Sie fahren ihn hier und da. Und was ich nicht verstehe ist, warum unser Militär ruhig ist? Oder ist dieser X-37 nur ein Show-Off?
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 17 September 2020 18: 24
      0
      Haben Sie dieses Jahr nicht auf die Hysterie der Amere über die leicht zu bewegenden russischen Kontrollsatelliten im Orbit geachtet? Und wir hatten Satelliten, die in den 30er oder 70er Jahren mit Kanonen mit einem Kaliber von 80 mm im Weltraum schießen konnten. Und es ist ihnen egal, ob das Objekt (Ziel) oder wiederverwendbar ist.
    2. Margo Офлайн Margo
      Margo (Margo) 18 September 2020 17: 44
      -2
      gestohlene Technologie und Dokumentation aus der UdSSR in den 90er Jahren

      - Wer hat dir so eine Fabel erzählt? In der UdSSR und im heutigen Russland gibt es keine solchen Technologien, und weniger fernsehen ist schädlich.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.