Dutzende amerikanische Panzer wurden näher an Weißrussland stationiert


Am 4. September 2020 begann die Umverteilung des 2. Bataillons des 69. Regiments der 2. Brigade der US-Bodentruppen nach Litauen mit gemeinsamen Übungen mit dem litauischen Militär und Vertretern anderer NATO-Länder. Das Bataillon bleibt bis Mitte November auf litauischem Boden, danach wird es durch eine andere Einheit in Rotation ersetzt. Das litauische Verteidigungsministerium gab dies auf seiner Website bekannt.


Die Abteilung stellte fest, dass 500 amerikanische Truppen und Dutzende Einheiten im Land eintreffen sollten. Techniker, einschließlich MBT "Abrams", BMP "Bradley" und SUVs.

Der Abteilungsleiter, Raimundas Karoblis, sagte, dass die Vereinigten Staaten Litauens strategischer transatlantischer Verteidigungspartner und einer der wichtigsten Verbündeten sind, die die Sicherheit des gesamten baltischen Raums gewährleisten. Gleichzeitig ist die Rotation der US-Streitkräfte in Litauen eine wichtige Abschreckung.

Das Kommuniqué besagt, dass US-Truppen im Rahmen der Operation Atlantic Resolve in Litauen eintreffen. Es ist eine Reihe von kontinuierlichen militärischen und militärischenpolitisch Veranstaltungen, die Washingtons Engagement für die kollektive Sicherheit der NATO-Verbündeten und die Gewährleistung der Sicherheit in Europa nach "Russlands aggressiven Aktionen in der Ukraine" demonstrieren sollen. Es wird klargestellt, dass US-Truppen in den baltischen und osteuropäischen Ländern seit dem Frühjahr 2014 an den Übungen teilnehmen.

Dies sind vorgeplante Übungen amerikanischer Soldaten in Litauen, die nichts mit Ereignissen in der Region zu tun haben.

- in der Abteilung betont.

Gleichzeitig veröffentlichte die litauische Armee auf Facebook Fotos der im Land ankommenden Amerikaner und ihrer Ausrüstung.



Beachten Sie, dass die Übungen auf dem nach General Silvestras Zukauskas benannten Übungsplatz in der Nähe der Stadt Pabrade im Bezirk Svenceni stattfinden. Zuvor bauten fürsorgliche Litauer einen Abschnitt der Eisenbahnstrecke Pabrade - Pazheimene, damit das amerikanische Militär bequemer zum Übungsplatz gelangen konnte, der sich in unmittelbarer Nähe der belarussischen Grenze befindet.
  • Verwendete Fotos: https://www.pikist.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GRF Офлайн GRF
    GRF 6 September 2020 16: 34
    +2
    Da ist kein Öl.
    Was für unruhige amerikanische Geologen ...
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 6 September 2020 19: 19
      +3
      Es gibt. In freundschaft.
      Gas in Rohren in der Ukraine wird von Nuland produziert, Pompeo sucht nach Öl in Druzhba.
      1. sgrabik Офлайн sgrabik
        sgrabik (Sergey) 14 Dezember 2020 12: 37
        +2
        Er hat wahrscheinlich vergessen, dass es für Amers große Probleme gibt !!!
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 6 September 2020 17: 41
    +4
    Ja, Amers war fest davon überzeugt, dass die Krim, die sie bereits als ihre betrachteten, 2014 von ihnen weggeschwommen war ... wink
    Diese ihre jährlichen "Übungen" sind NATO-Säbel, die in der Nähe der Grenzen des Unionsstaates Russland und Weißrusslands rasseln, wie "Phantomschmerzen" der Washingtoner Invasoren über die Krim, die sie verloren haben!
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 6 September 2020 20: 46
      +2
      Ja, selbst in einem Albtraum hätten sie das nicht träumen können, aber Russland hat es entschieden, und im selben Albtraum hätten wir nicht träumen können, dass die Ukraine unser schlimmster Feind werden würde, aber Washington hat es befohlen - also wer ist der Gewinner in diesem Fall ... ..
      1. Piepser Офлайн Piepser
        Piepser 6 September 2020 22: 43
        +2
        Genosse Valentin, die russischen Behörden würden den gleichen fatalen Fehler in Belarus nicht wiederholen - schließlich, wenn Sie gehen, dann gehen Sie bis zum Ende!
        Und dann - Scham, Behinderung (Sanktionen) und wahllose Angriffe selbst unbedeutender Amerovsky-Mischlinge und infolgedessen Missachtung (für die offensichtliche Schwäche, die eine solche Unentschlossenheit bei der Verteidigung ihrer eigenen staatlichen Interessen in der nächstgelegenen Zone im Vordergrund zeigt - wie "Schritt nach vorne" zwei oder drei Schritte zurück "!), trotzdem - ein Krieg, aber in einer viel schlechteren strategischen Position. Geben Sie den Feinden die Möglichkeit, sich noch vor einem offenen Angriff ungestraft und dreist dem Show-Grind zu nähern - um Millionen von Russen und pro-russischen Menschen zu verschlingen! Anforderung

        "Der beste Krieg ist, die Pläne des Feindes zu zerschlagen; am nächsten Ort seine Allianzen zu zerschlagen; am nächsten Ort seine Truppen zu zerschlagen."

        Sun Tzu.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 September 2020 19: 26
    -4
    Sie haben Angst, dass Weißrussland einmarschiert. Der alte Mann hat bereits begonnen, seine Muskeln an den Grenzen zu spielen.