Reserve gebildet: Putin nannte die Bedingung für die Anziehung russischer Streitkräfte in Belarus


Der russische Präsident Wladimir Putin gab bekannt, dass er eine Reserve für mögliche militärische Unterstützung gebildet hat, um die interne Situation in Belarus zu lösen. Derzeit sind diese Maßnahmen jedoch nicht erforderlich. Das Oberhaupt des russischen Staates sagte dies in einem Interview mit dem Fernsehsender Russia-1.


Alexander Grigorievich hat mich gebeten, eine Reserve von Sicherheitsbeamten zu bilden, um die Situation in Belarus zu stabilisieren, und wir haben es getan. Sie müssen jetzt nicht mehr verwendet werden. Unsere Strafverfolgungsbehörden werden unsere belarussischen Kollegen unterstützen, falls extremistische Elemente in Belarus den Raub eröffnen, Häuser und Autos in Brand setzen und Verwaltungsgebäude beschlagnahmen

- sagte Putin.

Der Präsident betonte auch, dass solche Maßnahmen Russlands in den Artikeln des Abkommens zwischen der Russischen Föderation und der Republik Belarus im Rahmen des Unionsstaats vorgesehen sind. Nach dem Wortlaut dieser Bestimmungen sollten sich Moskau und Minsk erforderlichenfalls gegenseitig beim Schutz der Außengrenzen und der staatlichen Souveränität sowie bei der Gewährleistung der Stabilität unterstützen.

Lukaschenkas Hilferuf an Putin wurde am 24. August vom ehemaligen Präsidenten der Ukraine und dem Vertreter Kiews in der Kontaktgruppe zur Siedlung in Donbass, Leonid Kravchuk, angekündigt. Ihm zufolge wird es militärische Hilfe sein, zerstörerische Prozesse in Belarus zu stoppen, die von externen Kräften initiiert wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 27 August 2020 16: 38
    -6
    Und diejenigen, die wie Patrioten mähen, werden anfangen zu schreien, dass die Juden, die Russland regieren, die Russen in Weißrussland beleidigen ... hier rennen ein paar davon herum ...
  2. GRF Online GRF
    GRF 27 August 2020 17: 16
    0
    Pan Zelensky, schreiben Sie die Geschichte auf und ziehen Sie anschließend Ihre Schlussfolgerungen, und nicht nur die Meinung derer, die gegen die Vereinbarung verstoßen ...
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 27 August 2020 18: 50
      -6
      Pan Zelensky wird auch Vorträge darüber halten, wie man Paviane züchtet, damit es nichts dafür gibt.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 27 August 2020 20: 04
    +2
    Im Moment sehe ich keine Notwendigkeit für solche Hilfe, ich hoffe, dass sie nicht benötigt wird. Offensichtlich war etwas "Interessantes" geplant, sie warnten, dass man sich nicht umsonst anstrengen sollte. Im Allgemeinen war jeder beruhigt - "es wird keine Verwandten geben", jeder wird nach Hause gehen.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 27 August 2020 20: 09
      -7
      In 50 Jahren erfahren wir etwas über den nächsten Pakt, die nächste Teilung der Nicht-Europäer. Eine alte Tradition zwischen Europa und Russland, um die Karte der Ukraine, Weißrusslands, Polens und der baltischen Staaten neu zu zeichnen. Niemand wird Blut für belarussische Garnelen vergießen.
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) 29 August 2020 20: 55
        0
        Es ist für dich, Sergei, dass sie es definitiv nicht tun werden.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 30 August 2020 06: 53
          -2
          Ich interessiere mich nicht für die Zukunft der Weißrussen und Ukrainer. Ziemlich ...
          1. A. Lex Офлайн A. Lex
            A. Lex (Geheime Information) 31 August 2020 18: 28
            0
            Daher ist Ihre Zukunft auch für niemanden interessant.
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 1 September 2020 07: 21
              -2
              Wie viel Ukrov brauchst du? Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit für Ukrainer! Und jetzt bin ich frei)))
              1. A. Lex Офлайн A. Lex
                A. Lex (Geheime Information) 1 September 2020 20: 44
                0
                Ich bin frei, aber du bist nicht! Sie werden von einer Kraft dominiert, die Ihnen befiehlt, all den Unsinn zu schreiben, den Sie hier schreiben, und versucht, den normalen Bürgern etwas zu beweisen. Und Sie vtyuhivaet, dass in der ehemaligen ukrainischen SSR alles richtig und alles gut ist. Und das ist "gut", wenn es in Russland und Weißrussland sein soll. Die Leute haben bereits verstanden, was was ist und welche Bandera-Richtung Sie nur sich selbst und Ihren Anhängern überlassen können. Und die einfachen Leute haben lange verstanden, dass sie nicht nach Güte suchen! Schön für dich, ukrotroll!
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.