Warum der Dollar in der Welt schneller an Boden verliert


Die Dominanz der amerikanischen Währung spiegelt das Ausmaß der globalen Führung der Vereinigten Staaten auf dem Planeten wider. Daher muss herausgefunden werden, warum der Dollar, der den Status der Weltreservewährung hat, seine Positionen immer schneller verliert, schreibt das britische Magazin The Economist.


Im Juli 2020 gab es die größte Abwertung des Dollars gegenüber wichtigen Währungen in den letzten 10 Jahren - um 4%. Gleichzeitig haben sich die Positionen der Euro-, Gold- und Kryptowährungen gestärkt, was auf eine Zunahme des Vertrauens in sie hinweist.

Das gesamte erste Halbjahr 2020 war von Marktschwankungen geprägt. Dies wurde zunächst durch die COVID-19-Pandemie beeinflusst, und später kamen die Unruhen in den USA hinzu, die bei den Anlegern eine entsprechende Reaktion hervorriefen. Gleichzeitig das Wachstum der Staatsverschuldung und die ungewisse Erholung Wirtschaft Die USA sind nicht optimistisch.

Viele Ökonomen neigen dazu zu glauben, dass der globale Hegemon möglicherweise seine Rechnungen bezahlen muss. Selbst wenn die Frage der Dollar-Dominanz aufgeworfen wird, bedeutet dies nicht, dass die USA weniger mächtig geworden sind. Daher ist es richtiger zu sagen, dass die von Washington geschaffene Weltordnung immer anfälliger wird.

Jetzt ist der Anteil der USA an der globalen Produktion und am internationalen Handel rückläufig. Washington ist seit langem kein Netto-Gläubiger mehr für andere. Gleichzeitig hat sich Peking zum weltweit führenden Exporteur entwickelt. Deshalb war die Rede davon, dass der Euro und der Yuan in absehbarer Zeit den Dollar ersetzen werden.

Davor gab es in der Geschichte der Menschheit nur einen Fall einer Änderung der Weltreservewährung, als der Dollar den Platz des Pfund Sterling einnahm. Daher ist es schwierig, alle Nuancen eines solchen Prozesses zu bestimmen. Es sollte auch bedacht werden, dass es nicht nur die Wirtschaftskraft der Vereinigten Staaten war, die es dem Dollar ermöglichte, diesen Status zu erlangen. Die unbestreitbare Militärmacht Washingtons spielte eine wichtige Rolle. Der Status der Reservewährung ist aber definitiv nicht uneinnehmbar.

In den letzten Jahrzehnten ist es den Antragstellern jedoch nicht gelungen, den Dollar von seinem Podest zu bekommen. Der Punkt ist, dass das unruhige Europa und das autoritäre China ihre eigenen Probleme haben. Und der Status des Dollars hängt nicht nur von der Exportkapazität und der Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten ab. Die größte Bedrohung für den Dollar geht nicht vom Euro oder Yuan aus, sondern von der Abschwächung der US-Verpflichtungen gegenüber Allianzen und Institutionen, die seit mehr als 70 Jahren zur Wahrung von Frieden und Globalisierung beitragen.

Die USA können den Welthandel wieder aufbauen, der die Dominanz des Dollars für die kommenden Jahre sicherstellen wird. Wenn sie dies nicht tun, könnte eine feindliche Welt die privilegierte Position der amerikanischen Währung und vieles mehr beenden.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 16 August 2020 16: 59
    0
    Ich erinnere mich, dass der unglückliche Nachbar in der Datscha sich entschied zu graben ("zur Wahrheit") und begann, die Wurzel der "verhassten" Schmerle zu graben, eineinhalb Meter in die Tiefe zu graben, bis er dieses Unterfangen aufgab. Es sollte beachtet werden, dass ich nie auf den Grund gegangen bin (nicht so hartnäckig)))) Dieses Thema ist etwas ähnlich.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 17 August 2020 12: 34
      0
      Sehen Sie das Murmeltier? - Nein. - Und er ist ...

      Ich werde hinzufügen: und es wird zu einem unerwarteten Zeitpunkt herauskommen ... Der Dollar hat über ein Jahrhundert so viele Verpflichtungen angehäuft (gedruckt), dass es Zeit für die Haushalte ist, diese Verpflichtungen auf Null zu setzen, was getan wird. Bestätigung dafür ist die Freigabe von Billionen Dollar zu Nullsätzen im Quartal des Jahres. Wer kann überleben, niemand ... !!! Es scheint, dass die Fed alle vor allen Augen zu Trotteln macht ...
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 16 August 2020 17: 50
    0
    Wie immer - über nichts.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 16 August 2020 19: 23
      +1
      Wie immer - über nichts.

      Nicht sicher so. Es ist nur so, dass der Artikel unvollständig ist, Sie können ihn auf "Inosmi.ru" ohne Übersetzung lesen, es gibt ein wenig mehr Details. Die britische Argumentation zu diesem Thema, der Vergleich mit dem Fall des Pfunds, ist immer noch von Interesse. Sie beschreiben die Gründe, suchen nach Mustern ähnlicher Prozesse.
  3. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 16 August 2020 19: 27
    -1
    Quote: 123
    Wie immer - über nichts.

    Nicht sicher so. Es ist nur so, dass der Artikel unvollständig ist, Sie können ihn auf "Inosmi.ru" ohne Übersetzung lesen, es gibt ein wenig mehr Details. Die britische Argumentation zu diesem Thema, der Vergleich mit dem Fall des Pfunds, ist immer noch von Interesse. Sie beschreiben die Gründe, suchen nach Mustern ähnlicher Prozesse.

    Dies ist ein natürlicher Prozess. Die Weltwirtschaft will eine globale, supranationale Währung. Dies ist zwar nicht möglich, bedeutet jedoch, dass mehrere Sicherungen durchgeführt werden. Danke, ich werde es lesen.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 August 2020 22: 06
    -3
    USD 72,88. Und überdenken Sie die kurze Geschichte des Dollars.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 17 August 2020 11: 30
      +1
      USD 72,88. Und überdenken Sie die kurze Geschichte des Dollars.

      UND....? Was bedeutet das? Was bedeutet das? Zum Beispiel JPY 106,5. Sie können ihre kurze Geschichte sehen. Oder ihr CNY 6,94, EUR 0,84, GBP 0,76.
    2. Satellit Офлайн Satellit
      Satellit 18 August 2020 01: 25
      +1
      USD 72,88. Und überdenken Sie die kurze Geschichte des Dollars.

      Um mit Wechselkursen zu operieren, wäre es schön, auch "mosk" einzubeziehen und diese nach PPP zu vergleichen.
      Und das Lehrpersonal ist sehr visuell. Hier ist ein Beispiel, das Ihrem Verständnis nahe kommt:
      Wodka Smirnoff Schwarz Nr. 55
      - USA - 17 US-Dollar
      - Russland - 420 Rubel (420r: 72,88) = 5,76 $
      Die Frage ist verschwunden?
  5. Sergey Kosov Офлайн Sergey Kosov
    Sergey Kosov (Sergey Kosov) 18 August 2020 04: 55
    +1
    Die Reservewährung der Welt ist Gold. Alles andere sind Bonbonverpackungen, die Sie so oft drucken können, wie Sie möchten. "Industrieländer" - zum Wohle ihres eigenen materiellen Wohlergehens - und zum Nachteil des Restes der Welt. Wenn sich die Welt zum Goldstandard bewegt, wird die Dominanz des Westens auf dem Planeten ein Ende haben.