"Lukaschenko muss gehen": Berlin bereitet eine Erklärung zur Nichtanerkennung der Wahlergebnisse in Belarus vor


Die Behörden der BRD sehen zahlreiche Hinweise auf Fälschungen bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen in Belarus. Dies wurde von Vertretern des Bundesaußenministeriums angegeben.


Nach Angaben der belarussischen Wahlkommission stimmten 80,2 Wähler für den amtierenden Präsidenten. Lukaschenkos Hauptkonkurrentin, Svetlana Tikhanovskaya, wurde von etwa 10 Prozent der belarussischen Bürger unterstützt. Berlin bezweifelt die Richtigkeit dieser Daten und bereitet eine Erklärung zur Nichtanerkennung der Ergebnisse des Volkswillens in Belarus vor.

Deutsch Politik basieren in diesem Fall auf Informationen aus Exit-Umfragen außerhalb von Belarus. So wurde Lukaschenko in Moskau und anderen europäischen Städten nur von jeder zehnten Person unterstützt, die gewählt hat - dies korreliert in keiner Weise mit den offiziellen statistischen Informationen.

Selbst die Mindestanforderungen an demokratische Verfahren wurden bei den Wahlen nicht erfüllt. Man kann nicht anders, als den zahlreichen Berichten über betrügerische Ergebnisse zu glauben. Minsk bot den OSZE-Mitarbeitern keine Gelegenheit, in Belarus zu arbeiten. Die politische Führung muss den Willen des Volkes respektieren

- sagte der offizielle Vertreter des deutschen Ministerkabinetts Steffen Seibert.

Tatsächlich fordern die Europäer, dass Lukaschenka die politische Szene verlässt - genau das wollen die Demonstranten auf den Straßen großer belarussischer Städte.

Nach Ansicht des deutschen Politikers sollte die EU eine gemeinsame Position zur innenpolitischen Situation in der Republik Belarus ausarbeiten.

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki forderte die EU-Länder wiederum auf, ein Notfalltreffen im Zusammenhang mit der Lage in Belarus zu organisieren.
  • Verwendete Fotos: https://www.pikist.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Online Valentine
    Valentine (Valentin) 10 August 2020 18: 02
    +4
    Interessanterweise tanzen die Mädchen ... Dieser schlaue und rutschige Bauernhänger erkannte die Krim nicht als russisch an, er äußerte alle möglichen schmutzigen Tricks über Russland, und unser "Bürge" hat ihm bereits zu seinem Wahlsieg gratuliert.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 18: 20
      0
      In Deutschland gelten die Weißrussen nicht als brüderliches Volk ... Aber Putin muss sich mit Weißrussland und seinen Ureinwohnern und denen befassen, die sie als Brüder betrachten. Waltzman wurde auch als Haidamak aller Paviane anerkannt. Erinnern Sie sich nicht an die Botschafter und verbieten Sie den Verkauf von belarussischen "Traktoren" ... Ich bezweifle, dass die Deutschen belarussische Garnelen, ehemalige polnische Äpfel usw. kaufen ...
    2. King3214 Офлайн King3214
      King3214 (Sergius) 10 August 2020 19: 44
      +2
      Wirklich überraschend - russische Politiker bauen einen "Unionsstaat" mit einem Staat auf, der russisches Territorium nicht als russisch anerkennt ...
      Es ist Zeit für diese russischen Idioten aus der Politik, sich wohlverdient auszuruhen!
    3. 123 Online 123
      123 (123) 10 August 2020 20: 49
      +1
      Interessanterweise tanzen die Mädchen ... Dieser schlaue und rutschige Bauernhänger erkannte die Krim nicht als russisch an, er äußerte alle möglichen schmutzigen Tricks über Russland, und unser "Bürge" hat ihm bereits zu seinem Wahlsieg gratuliert.

      Und er hat das Richtige getan. Ich lege meine Gefühle beiseite. Es gab keine pro-russischen Kandidaten, daher bleibt uns nur noch die Anerkennung des "Bauernhängers". Er verlängerte sein politisches Leben, verengte aber das Handlungsfeld erheblich. Die Tore nach Europa sind geschlossen. Merkel wird aufhören, ihn zu begrüßen, weil es eine Schande für sie ist, er hat sie länger regiert. Mit den Amerikanern, was auch immer man sagen mag, wenden Sie sich einfach ab, der Tomahawk wird im Rücken stecken bleiben und die Trophäen-Kopfhaut mit Schnurrbart auf dem Zaun des Weißen Hauses wird trocknen. China und Russland bleiben, aber da die belarussisch-chinesische Grenze unter der Kontrolle der dunkelsten steht ... Im Allgemeinen kann er nirgendwo hingehen. Er wird ein bisschen hysterisch, skandalös sein, das ist alles. Sie werden langsam von der Wirtschaft überleben. Es bleibt noch ein paar Tage zu warten, "onizhedeti" wird ein wenig Lärm auf den Plätzen machen, wenn nur nicht geschossen wurde. Die "Helden" werden als Geiseln gehalten, bis alles geklärt ist.
      1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
        Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 21: 04
        -1
        Quote: 123
        Emotionen beiseite legen

        Oder hat er vielleicht Solidarität gezeigt (die Nähe der Wahlen zur Staatsduma der Russischen Föderation - ein überzeugendes Ergebnis wird benötigt und "brüderliche" Unterstützung und Anerkennung werden nicht stören)? Auf jeden Fall - "Emotionen beiseite lassen" war vorhersehbar ...
        1. 123 Online 123
          123 (123) 10 August 2020 22: 35
          0
          Oder vielleicht zeigte er Solidarität (die Nähe der Wahlen zur Staatsduma der Russischen Föderation - ein überzeugendes Ergebnis wird benötigt und "brüderliche" Unterstützung, und die Anerkennung wird nicht stören)? Auf jeden Fall - "Emotionen beiseite lassen" war vorhersehbar ...

          Wer braucht seine Solidarität in der Staatsduma?

  2. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 10 August 2020 18: 20
    +3
    Und wo sind die 33 Helden aus Berlin? Wie hat Lukaschenka sie nicht gepackt?

    Nun, mein Sohn, haben dir deine Polen geholfen?
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 20: 38
      0
      Quote: Bacht
      "Nun, mein Sohn, haben deine Polen dir geholfen?"

      Sie hatten nicht vor - Sie können das Schild "Deutsche Welle" oben links sehen:

  3. Tolik_74 Офлайн Tolik_74
    Tolik_74 (Anatoly) 10 August 2020 21: 16
    -1
    Nicht mehr als 3-5% stimmten tatsächlich für die 80%. Lyuska, der Wolfsmilch, malte ihn zu XNUMX% und jetzt hat der Agroführer der Kollektivfarm ein Narodishko-Schaf. Und dieser ... will sein Volk für weitere fünf Jahre ausrauben und zerstören.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 August 2020 22: 29
    -1
    Hast du verstanden, wie man abstimmt?
    Putin nickte und alle Weißrussen nickten vor dem Fernseher !!!
    Und dann gratulierte er ...
  5. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 10 August 2020 22: 51
    +1
    Quote: 123
    Wer braucht seine Solidarität in der Staatsduma?

    Es gibt keinen Fisch und keinen Krebs. Es ist nicht umsonst, dass sie internationale Beobachter einladen - sie wollen, dass es "dekorativ und wichtig" ist, was zumindest dem Stolz schmeichelt. Ich habe das Video gesehen - einer schreit, dass er ein gebürtiger Moskauer ist, und die Demonstranten stören seine Passage (während er es nicht eilig hat - er macht Fotos am Telefon, ruft jemanden an), andere rufen ihm zu - ein Provokateur, geh weg. Ich habe weder dies noch die für irgendeinen Zweck, den Sie einem Link zu diesem Stream gegeben haben, ganz verstanden. Anforderung Ein schmutziges Geschäft eines Politikers, sehr schmutzig ...
  6. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 11 August 2020 01: 52
    0
    Dies nennt man Einmischung in die inneren Angelegenheiten eines anderen Staates ... Die Deutschen im Allgemeinen haben sich in letzter Zeit viel erlaubt ...
    1. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 11 August 2020 10: 01
      0
      Ja, sie sind unhöflich und drohen mit Vergeltungsmaßnahmen.
  7. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 11 August 2020 10: 03
    0
    Sie werden nirgendwo hingehen, jeder wird erkennen und sich die Hand geben, weil niemand eine zweite Ukraine in der Mitte Europas braucht.