NI: Russland hat doppelt so viele Panzer wie die USA - aber ist das wichtig?


Im Jahr 2020 werden die russischen Streitkräfte ihr Arsenal an gepanzerten Fahrzeugen weiter ausbauen. Laut dem stellvertretenden Verteidigungsminister Alexei Krivoruchko erhielt das russische Militär in der ersten Hälfte dieses Jahres 160 Panzer, darunter die reparierten und modernisierten T-72B und T-80. Die amerikanische Ausgabe von The National Interest machte darauf aufmerksam.


Laut der Ressource Globalfirepower.com ist die russische Panzerflotte mit bis zu 12000 Einheiten doppelt so groß wie die amerikanische - die Vereinigten Staaten haben 6000 Panzer, was uns dazu veranlasst, über die Aussichten für einen langen Bodenkrieg nachzudenken.

Der Hauptpanzer der russischen Armee kann als T-72B und in der US-Armee als Abrams bezeichnet werden.

Das Global Firepower-Material zeigt, dass die Vereinigten Staaten im Vergleich zu Russland mehr gepanzerte Fahrzeuge haben - das Pentagon hat 39000 gepanzerte Fahrzeuge gegenüber 27000 in Russland. Gleichzeitig kann man den Vorteil der Russischen Föderation in 6000 Panzern nicht ignorieren, die besser geschützt sind als herkömmliche gepanzerte Personaltransporter.

Der Ausgang eines modernen Krieges hängt jedoch stark von der Luftfahrt ab, und die Amerikaner haben doppelt so viele Kampfflugzeuge wie die Russen und fast fünfmal so viele Hubschrauber. Die Luftüberlegenheit kann letztendlich entscheiden, welche Bodentruppen entscheidend sein werden - schließlich sind russische Panzer im Falle einer amerikanischen Überlegenheit aus der Luft verwundbar.

Andere zu berücksichtigende Faktoren, wie z. B. der aktuelle technologisch Zustand und Komplexität der russischen Panzer. Wie viele T-72 wurden modernisiert, damit sie irgendwie mit den neuesten Modifikationen der Abrams verglichen werden können? Spätere Versionen der letzteren umfassen unter anderem neue Infrarot- und Wärmebildvisiere, verbesserte Panzerungsmaterialien und Raketenprojektile für Munition. All dies wirft die Frage auf, ob die Abrams die russische T-14-Armata übertreffen können und ob es darauf ankommt, dass Russland doppelt so viele Panzer hat wie die Vereinigten Staaten - wie wichtig sind die Zahlen an und für sich?

Wenn eine Armee bedeutende Streitkräfte auf dem Schlachtfeld einsetzen kann, braucht sie dann wirklich 12 Panzer? Ist die Reichweite, Genauigkeit, Überlebensfähigkeit und Kampfeigenschaften von gepanzerten Fahrzeugen nicht wichtiger als abstrakte digitale Daten? Wenn ein Panzer in der Lage ist, feindliche Ausrüstung aus sicherer Entfernung zu erkennen und zu zerstören, könnte ein solches Kampffahrzeug Dutzende feindlicher Fahrzeuge übertreffen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 10 August 2020 12: 24
    0
    Es spielt keine Rolle, da die amerikanischen Panzer nicht mit den russischen kreuzen werden. Russland wird seine eigenen nicht in die Vereinigten Staaten schicken, und die Abrams sind unter den Bedingungen Russlands nutzlos. Mit der Merkava wäre verglichen worden))) die israelische Version der deutschen Maus gegen die Beduinen ...
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 August 2020 14: 44
    -5
    NI: Russland hat doppelt so viele Panzer wie die USA - aber ist das wichtig?

    - Ja, was haben die Amerikaner damit zu tun ... - Höchstwahrscheinlich muss Russland (wenn es muss) seine Panzer in Grenzkriegen und Konflikten mit China konfrontieren ...
    - Hier würden sich die T-80U-M1 "Bars" als nützlich erweisen (ich werde den hervorragenden Omsker Panzer "Black Eagle" nicht erwähnen, den die Feinde Russlands einfach zerstört haben) ...
    - Im Allgemeinen ... - ist es gut, dass es mindestens einmal im Omsker Werk Omsktransmash (das jetzt auch von den Feinden Russlands zerstört wurde) gelungen ist, eine große Anzahl von T-80BV- und T-80U-M1-Panzern zu bauen ... - und diese Panzer können jetzt einfach durchgehend zusammengebaut werden das Gebiet Russlands; modernisieren, die neueste Ausrüstung installieren ... - und ganze solche Armeen aus ihnen stricken (sogar im Norden ... - sie haben jetzt beschlossen, sie in der Arktis einzusetzen) ...
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 August 2020 15: 55
    -1
    Auf den Punkt.
    Panzer kämpfen nicht gegen Panzer.
    Der Zusammenstoß im Osten und Westen zeigt, dass ATGMs und Landminen, Raketen und möglicherweise Artillerie die Hauptgegner von Panzern sind.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 10 August 2020 16: 09
      -5
      Auf den Punkt.
      Panzer kämpfen nicht gegen Panzer.

      - Ha ... - was meinst du ??? - Ja, und ein Soldat (ein russischer Soldat, der ein Jahr lang in der Armee gedient hat oder besser gesagt irgendwie geschwatzt hat) kämpft nicht gegen tausend chinesische Soldaten (perfekt körperlich und professionell ausgebildet) ... - das sollte einfach nicht in der Natur liegen ... - Ja Alles was bleibt ist, den Chinesen zu sagen ... - sie sagen ... - es ist nicht fair ... - tausend Militärprofis und ... und für einen Dystrophiker in Militäruniform ... - vielleicht werden sie dem zustimmen ... - Obwohl ... - kaum ...
      - Also ... - so muss man ... - und es wird sich herausstellen ... - Es wäre besser ... - Panzer gegen Panzer ... - und nicht "auf andere Weise" ... - Nun, aber im wirklichen Leben ... wie kann es herausfallen ... nicht einfach ...
      1. mivmim Офлайн mivmim
        mivmim 10 August 2020 18: 58
        +1
        Hier stecken Sie auf den Chinesen fest.))))))))))))
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
        _AMUHb_ (_AMUHb_) 10 August 2020 21: 41
        0
        Ja, für die Rüstung wird es irgendwie zuverlässiger sein)) als auf einem komfortablen Pickup mit Maschinengewehr)), also ziehen die Amerikaner alle ihre Abrams. Wie manche wollen sie keine Speere und so weiter auf Pferdewagen ziehen)))) aber die Ereignisse der halbparteilichen Formationen von Spezialeinheiten werden dort jemandem etwas "gezeigt".
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 11 August 2020 15: 11
    +1
    ... schließlich werden russische Panzer im Falle der Überlegenheit amerikanischer Flugzeuge aus der Luft verwundbar sein.

    Dies hängt jedoch davon ab, wessen Panzer besser von der Luftverteidigung abgedeckt werden. Und im Allgemeinen aus einer bestimmten Situation. Hier in Donbass hatte die Miliz keine Luftfahrt vom Wort "absolut". Also warfen sie schnell 404 Luftfahrt vom Himmel, nur mit MANPADS und Flugabwehrgeschützen. Sowohl Flugzeuge als auch Hubschrauber.

    Wenn ein Panzer in der Lage ist, feindliche Ausrüstung aus sicherer Entfernung zu erkennen und zu zerstören, könnte ein solches Kampffahrzeug Dutzende feindlicher Fahrzeuge übertreffen.

    Wieder dieser Unsinn. Die Geschichte lehrt nichts. Die T-34 und KV Panzer waren gut. Es gibt viele Folgen, in denen viele deutsche Panzer zerstört wurden. Aber wenn die Deutschen kompetente Kommandeure hatten, endete für uns normalerweise alles traurig. Die Offensive wurde gestoppt, die Ju-87 wurde hochgezogen, "akht-koma-akht" und andere Überraschungen, und unsere Panzer (normalerweise ohne die Unterstützung von Artillerie, Infanterie und Luftfahrt) wurden mit Null multipliziert.
    Mansteins Korps war ausschließlich mit tschechischen Panzern (übrigens vom russischen Ingenieur Alexei Surin hergestellt) mit mittelmäßiger Panzerung (genietet!) Und einer schwachen Kanone bewaffnet. Und mit diesen Panzern erreichte ich Moskau. Beim Treffen mit der T-34 und der KV wurde das Problem auf andere Weise gelöst, und mit den übrigen sowjetischen Panzern konnte sich die Pz 38 normalerweise selbst bekämpfen.
    Also wird niemand einen Panzer Dutzende anderer töten lassen. Wenn der Befehl vernünftig ist.
  5. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
    Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 11 August 2020 20: 55
    -1
    Keine Analyse, kein artikuliertes Mooing. Unsere Panzer befinden sich bereits in der Nähe des Einsatzgebiets und können bei Bedarf sofort geworfen werden, während die amerikanischen noch nach Europa transportiert werden müssen. Es ist notwendig, nicht die Gesamtzahl zu vergleichen, sondern diejenigen, die für den Kampf vorbereitet sind. Sie erhalten mehr als einen zehnfachen Vorteil. Die US-Luftfahrt muss auch europäische Flugplätze erreichen. Es kann sich herausstellen, dass es schwierig sein wird. Raketenangriffe aus der Luft und die Besetzung unserer Panzerkeile.