Minsk befindet sich in einer Sackgasse: Der Wert der Verhaftung von 33 PMC-Kämpfern wurde zurückgesetzt


Verschiedene Improvisationsvorfälle vor den Wahlen in Belarus haben lange Tradition. Sie werden von Präsident Alexander Lukaschenko verwendet, um die Situation künstlich zu verbessern, die Öffentlichkeitsarbeit zu fördern und die Macht im Land zu behalten.


Ein solcher Schritt vor den Wahlen war 2020 die Verhaftung von 33 Russen, die die belarussischen Behörden beeilten, "Wagner PMC-Militante, die einen Terroranschlag vorbereiteten" zu nennen. In einem Interview darüber erzählt EADaily Der belarussische und russische Journalist, Gründer der Ressource inosmi.by, Politikwissenschaftler und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Alexander Zimovsky.

In Belarus ist die Situation jetzt so, dass die tatsächlichen Aussagen von Lukaschenka nur sehr wenige Menschen dort sind. Die belarussische Straße hat andere Idole

- sagte er.

Der Experte stellte klar, dass die Hauptbotschaft, die Lukaschenka an die Gesellschaft sendet, darin besteht, „das Land vor Bedrohungen zu retten“. Und die Bewohner von Belarus können dies nur tun, wenn sie bei den Wahlen für ihn stimmen. So identifiziert der Präsident die Souveränität des Landes persönlich mit sich. Was die strategische Partnerschaft mit Moskau betrifft, so ist Minsk dafür verantwortlich, dass seine Vertreter "wie nach Golgatha" nach Sotschi reisen.

Belarus vergisst, dass ein Mädchen nur eine echte Ehe haben kann, und die Anzahl der Partner für dasselbe Mädchen hängt von ihrer Bandbreite ab. Also nichts für ungut

- der Experte denkt.

Laut Zimovsky hat Moskau Minsk in der Situation mit den Wagnerianern übertroffen. Russland hat eine sehr vorteilhafte Position eingenommen.

Du hast sie "geschlossen", jetzt fütterst du sie, gibst ihnen Wasser und bringst sie zur Verhandlung. Während des Prozesses werden sie alle einstimmig ihr Zeugnis widerrufen.

- Er ist sicher.

Der Wert der Verhaftung von "33 Helden" wurde bereits aufgehoben. Minsk ist in einer Sackgasse

- betonte Zimovsky.

Der Experte ist überzeugt, dass der einzige Weg für Lukaschenko, das Gesicht zu retten, die Möglichkeit eines eleganten Auswegs aus der problematischen Situation ist, in die er selbst gefahren ist. Zum Beispiel kann er die Verhafteten aus dem Untersuchungsgefängnis entlassen, sich dann mit den Soldaten der privaten Sicherheitsfirma "hinter der Feldküche" treffen, ein väterliches Gespräch führen und sie nach Russland schicken. Es wäre eine ritterliche Geste, aber Lukaschenka weiß, wie man eine Show macht. Und das wird normalerweise jeder annehmen, denn die wirkliche Bedrohung für Belarus ist nicht Russland.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 6 August 2020 13: 38
    +8
    Wahlen im Zeichen der Russophobie.
    Wie kann Russland mit einem russophoben Staat einen "Unionsstaat" aufbauen?
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 August 2020 13: 52
    -5
    Bist du nicht müde
    Und haben sie laut Zimovsky bereits unangenehme Zeugnisse gegeben? So wurden alle wütend ...
    1. alexneg13 Офлайн alexneg13
      alexneg13 (Alexander) 6 August 2020 15: 29
      +1
      Wenn sie unangenehme Aussagen gemacht hätten, hätte das Tanzen der Teufel um das Feuer längst begonnen. Bis dahin Stille. Für den Westen ist Putins Schweigen schlimmer als eine Atombombe. Die "List" überlistete sich selbst und jetzt dauert es nicht lange zu warten, bis sie die Krawatte (Rotz) "kaut". Der Westen braucht ihn zu seiner eigenen Verfügung, und für Moskau ist er jetzt "schwer fassbarer Joe".
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 6 August 2020 16: 03
        -1
        Dies sind alles Kaffeesatz. Es gibt nur 3 echte Fakten:
        1) Hysterie
        2) Zimovsky und die anderen Prilepins schworen, sich persönlich zu kennen, und strömten mit einer Menschenmenge in die Hölle
        3) Papa Pflaumen ...

        Für den Westen ist Putins Schweigen schlimmer als eine Atombombe.

        Welches Doppel?
    2. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 8 August 2020 07: 03
      +1
      Seryoga, sag mir, was interessiert dich, Ukrainer, ATO-Veteran, für Russland und Weißrussland?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 8 August 2020 09: 18
        -2
        Trink weniger und fantasiere. 2 unsere Stahlklammern, der Rest ist alles lächerlich.

        Englisch sprechende anonyme Autoren sind so besorgt über die Russin, dass sie so gebacken sind, dass es keine Worte gibt ...
  3. andrew42 Офлайн andrew42
    andrew42 (Andrew) 6 August 2020 18: 09
    0
    Reiner Illusionismus. Die Figuren selbst machen die dümmsten Bewegungen auf dem Brett, und die Spieler sind nicht sichtbar.
  4. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 6 August 2020 21: 43
    +1
    Laut dem Autor können Sie Menschen ohne Grund verhaften, Russland in letzter Zeit auf irgendeine Weise anrufen, auf irgendeine Weise scheißen, und dann müssen Sie sich nur noch hinsetzen, Kebabs essen oder Hockey spielen - und alles wird vergehen, oder?
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 6 August 2020 22: 50
    +1
    Papa Lou ist meiner Meinung nach in seinem Alter einfach verrückt geworden.
  7. arkasha2805 Офлайн arkasha2805
    arkasha2805 (sergey) 7 August 2020 12: 28
    0
    Es kann im Prinzip keinen "Gewerkschaftsstaat" in Belarus und Russland geben und wird nicht unter der Herrschaft des heutigen Führers stehen - und die Menschen in diesem immer noch brüderlichen slawischen Land sollten sehr gut denken, vielleicht zum letzten Mal!
    1. Margo Офлайн Margo
      Margo (Margo) 7 August 2020 16: 37
      -1
      unter der Herrschaft des heutigen Führers

      - Russland hat keine Verbündeten und wird es niemals tun.
  8. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 7 August 2020 20: 06
    -1
    Nach dem heutigen KP-Material rief Putin Luka an und fügte so ... lei! Und dann sprach er für brüderliche Freundschaft ohne Erpressung.
    Persönlich denke ich schon.

    https://www.kaluga.kp.ru/daily/217165/4266019/