Belarussischer Politikwissenschaftler: Russland will Blutvergießen in Minsk


Am Ende der Präsidentschaftskampagne kann Alexander Lukaschenko Sofortmaßnahmen erklären und die Wahlen verschieben. Auf diese Weise würde er seine demonstrieren politisch Schwäche, die zu massiven Protesten und Repressionen führen könnte. Was ist das mögliche Interesse Russlands hier? Der frühere Rivale des belarussischen Führers bei den Wahlen 2006, der Politikwissenschaftler Alyaksandr Milinkevich, spricht darüber. Seine Meinung wird in der polnischen Ausgabe Rzeczpospolita berichtet.


Viele Leute denken, dass es genug ist, nach draußen zu gehen, um zu gewinnen. Sie denken, dass Lukaschenka die Schlüssel für sein Büro übergeben und leise gehen wird. Aber der Präsident hat die vollständige Kontrolle über die Sicherheitskräfte und wird von wohlhabenden Eliten unterstützt. Es wäre schön, wenn alles friedlich und ohne Straßengewalt geschehen würde. Und in diesem Sinne kommen die Interessen des Kremls in den Sinn.

Russland will Blutvergießen in Minsk. Wenn Blut vergossen wird, wird Lukaschenka für viele Jahre ein Ausgestoßener in Europa sein, und westliche Politiker werden aufhören, mit ihm zu sprechen. Dann wird er gezwungen sein, sich nur mit der RF zu befassen. Ich halte es für vorteilhaft für Moskau, die Behörden in Minsk zu zwingen, alle Fahrpläne für die sogenannte tiefere Integration von Belarus und Russland zu unterzeichnen. Gleichzeitig wird der größte Teil der belarussischen Gesellschaft in Depressionen verfallen und alle Hoffnung verlieren.

- Milinkevich glaubt.

Nach Ansicht des Experten ist die Hauptsache nicht der Sturz von Lukaschenka, sondern die Vision des weiteren wirtschaftlichen und geopolitischen Weges der Entwicklung des Landes. Einige sind sich sicher, dass es möglich ist, den belarussischen Führer zu stürzen und später über den Rest nachzudenken. Dafür wird es aber keine Zeit geben.

Ich möchte im europäischen Weißrussland aufwachen - wo es eine europäische Sprache, Kultur, Geschichte und Mentalität gibt. Wir müssen unsere Zukunft in der Integration mit der Europäischen Union sehen. Ich weiß, dass wir heute nicht in der EU sein werden, aber wir müssen uns um europäische Standards bemühen. Wir müssen auch gute Beziehungen zu Russland haben, aber nicht die gleichen wie heute - in vollem Umfang wirtschaftlich Abhängigkeit von Moskau

- betont den belarussischen Politikwissenschaftler.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 5 August 2020 11: 54
    +3
    Ich möchte im europäischen Weißrussland aufwachen - wo es eine europäische Sprache, Kultur, Geschichte und Mentalität gibt.

    1. Ist die europäische Sprache Esperanto? Englisch ist nicht mehr europäisch, England hat die EU verlassen.
    2. Kultur - Schwulenparaden + LGBT?
    3. Geschichte - Zum Beispiel die Geschichte des 3. Reiches ...
    4. Mentalität - Reue gegenüber Schwarzen und Verbot von Weihnachten.
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 August 2020 12: 02
    -5
    Die Hauptfrage ist, warum JEDER vor dem heutigen Russland davonläuft. Die Antwort ist klar, die Russische Föderation ist für alle unansehnlich und niemand möchte wie die Russische Föderation sein oder sich mit ihr anfreunden ... Wer ist schuldig, weil die Menschen die gleichen sind wie unter der UdSSR, als solche Probleme nicht auftraten ... Hier ist die russische Regierung sowohl wirtschaftlich als auch politisch völlig unterschiedlich Komponente in der Russischen Föderation für alle abstoßenden ... Die Schlussfolgerung ist klar, um die antirussische Situation umzukehren, die Regierung und ihre wirtschaftlichen und politischen Paradigmen dringend zu ändern. Wie der bekannte Politikwissenschaftler sagte, ist es Zeit, mit dem heutigen geheimen Khazaria in Russland zu enden ...
    1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
      Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 5 August 2020 13: 29
      0
      Zitat: Vladimir Tuzakov
      Die Hauptfrage ist, warum JEDER vor dem heutigen Russland davonläuft. Die Antwort ist klar, die Russische Föderation ist für alle unansehnlich und niemand möchte wie die Russische Föderation sein oder sich mit ihr anfreunden ... Wer ist schuldig, weil die Menschen die gleichen sind wie unter der UdSSR, als solche Probleme nicht auftraten ... Hier ist die russische Regierung sowohl wirtschaftlich als auch politisch völlig unterschiedlich Komponente in der Russischen Föderation für alle abstoßenden ... Die Schlussfolgerung ist klar, um die antirussische Situation umzukehren, die Regierung und ihre wirtschaftlichen und politischen Paradigmen dringend zu ändern. Wie der bekannte Politikwissenschaftler sagte, ist es Zeit, mit dem heutigen geheimen Khazaria in Russland zu enden ...

      Mit anderen Worten, die eigenen Interessen so weit wie möglich zu vertreten und denen gegenüber unterwürfig zu sein, die Russlands Reichtum als nicht gerecht begabt betrachten. Mach es so. Berichten Sie über die Ergebnisse, versuchen Sie es, es wird schwierig.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 5 August 2020 13: 55
        -7
        Es ist also viel einfacher, alle neuen Reformer in der UdSSR lernten das ABC des Kapitalismus in Österreich (unter der Schirmherrschaft von Andropov, einem Juden von seiner Mutter Feinstein). Es waren Gaidar, Chubais und andere wie er, die den Zusammenbruch der UdSSR auslösten ... Also starteten sie den jüdischen feudalen Kapitalismus, als Russische Bürger kämpften um Stände und Märkte. Juden beraubten Milliarden-Dollar-Unternehmen und Banken, die Russen blieben mit Resten zurück ...
        1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
          Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 5 August 2020 18: 01
          -3
          Zitat: Vladimir Tuzakov
          Es ist also viel einfacher, dass alle neuen Reformer in der UdSSR das ABC des Kapitalismus in Österreich studierten (unter der Schirmherrschaft von Andropov, einem Juden seiner Mutter Feinstein). Es waren Gaidar, Chubais und andere wie sie, die den Zusammenbruch der UdSSR auslösten. Also starteten sie den jüdischen feudalen Kapitalismus, als russische Bürger kämpfte für Stände und Märkte. Juden beraubten Milliarden-Dollar-Unternehmen und Banken, die Russen blieben mit Resten zurück ...

          Die Gesetze der WIRTSCHAFT gelten überall gleich. Wie die Gesetze der Physik. Nur in der UdSSR, die an alle Grenzen gebunden war und praktisch keinen Informationsaustausch gab - wissenschaftlich, technisch, wirtschaftlich, kulturell -, konnte eine Wirtschaft geschaffen werden, die mit Rohstoffen betrieben wurde, fast frei, mit Energie, fast frei, auf Land, das keine hat Ein Penny Wert, der Wasser verwendet, das keinen Wert hat, wo Benzin billiger als Soda war, Gas 4 Kopeken pro Kubikmeter kostete, ein 1-mm-Stahlblech 7 Rubel pro Tonne kostete. Die erfundenen Gesetze der sowjetischen Wirtschaft schufen Produktionstechnologien, die Rohstoffe pro Kilogramm Produktion verbrauchen 10-mal mehr und 5-mal mehr Energie als Analoga im Ausland. Welche Art von Diot-Konstrukteur wird über die Effizienz des URAL 375-Automotors rätseln, der 80 Liter Benzin pro 100 km verbraucht? Wofür? Alle Ersparnisse für das Jahr durch dieses Monster, in Geld, wenn Sie es in Ihre Jackentasche stecken können. Wer wird es erlauben, ein Thema zur Modernisierung zu eröffnen, da der wirtschaftliche Effekt ein Penny ist? Wer wird die Gasleitung in das Gebiet von Krasnojarsk ziehen, wenn das Gas die Kosten der Leitung NIEMALS deckt? Und so verschwanden die Grenzen der UdSSR. Nimm kostenlos Benzin, Benzin, Stahl, Kupfer, was immer du willst !!!! Die Esten wurden das zweite Land. Kupfer exportieren. WO ist dieser Reichtum? Es ist nicht schwer, das erste Mal zu erraten. Die Produktion von ALLES ist also gestorben. Denn als die Importe billig und von hoher Qualität eingingen, waren unsere Fernseher für niemanden von Nutzen. Zhiguli. Kamaz. Drehmaschinen ..... ALLES.
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter (Gleb) 6 August 2020 23: 19
            0
            über den Wirkungsgrad des URAL 375-Automotors, der 80 Liter Benzin pro 100 km verbraucht

            Das Auto wurde in den 60er Jahren und fast ausschließlich für Krieger entwickelt. Vergleichen Sie den Kraftstoffverbrauch mit den kapitalistischen Peer-to-Peer-Lkw-Traktoren und machen Sie es sich bequem. Dann baute eine Art "und Diot-Konstrukteur" einen neuen Motor und bekam den Ural 4320. Zunge

            ... importierte Importe, billig, von hoher Qualität, unsere Fernseher waren für niemanden von Nutzen. Zhiguli. Kamaz. Drehmaschinen ..... ALLES.

            Derselbe Import konnte nicht in alle "anderen" Länder fließen, da diese Ströme bereits durch den Staat und andere Hebel reguliert worden waren und selbst nicht jedes Produkt in dem einen oder anderen Land erscheinen kann.

            WIRTSCHAFTLICHE GESETZE ...

            Sie können leiser sein, sonst lachen einige offen, wenn sie vom Mythos der "unsichtbaren Hand des Marktes" hören.
            1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
              Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 6 August 2020 23: 30
              +1
              Zitat: Bitter
              über den Wirkungsgrad des URAL 375-Automotors, der 80 Liter Benzin pro 100 km verbraucht

              Das Auto wurde in den 60er Jahren und fast ausschließlich für Krieger entwickelt. Vergleichen Sie den Kraftstoffverbrauch mit den kapitalistischen Peer-to-Peer-Lkw-Traktoren und machen Sie es sich bequem. Dann baute eine Art "und Diot-Konstrukteur" einen neuen Motor und bekam den Ural 4320. Zunge

              ... importierte Importe, billig, von hoher Qualität, unsere Fernseher waren für niemanden von Nutzen. Zhiguli. Kamaz. Drehmaschinen ..... ALLES.

              Derselbe Import konnte nicht in alle "anderen" Länder fließen, da diese Ströme bereits durch den Staat und andere Hebel reguliert worden waren und selbst nicht jedes Produkt in dem einen oder anderen Land erscheinen kann.

              WIRTSCHAFTLICHE GESETZE ...

              Sie können leiser sein, sonst lachen einige offen, wenn sie vom Mythos der "unsichtbaren Hand des Marktes" hören.

              Nennen Sie ein Automodell mit ähnlichen Merkmalen für Kollektivbetriebe. Man kann nicht sagen, warum die Union bis zu 5 Pkw-Modelle in einer Menge produziert hat, die nur für ein Land mit 6 Millionen Einwohnern ausreicht. Nach den Maßstäben eines durchschnittlichen Landes - 5 Jahre Autofahren und ein Auto pro Familie - mussten sie nicht 600, sondern 12 Millionen gemacht werden? Oder ist die harte Hand des Staates besser in der Lage, die Qualität und Quantität der Waren für die Menschen zu kontrollieren? Oder hat Ihre Majestät die geplante Wirtschaft das Wohlergehen von höherer Qualität als der freie Markt gemacht, der ein völlig perverses Konzept in Ihren Mund nimmt? Dann lesen Sie weiter und versuchen Sie, den Autor des Lügens zu beschuldigen.

              https://public.wikireading.ru/51104

              Warum ist der Sozialismus besser als der Kapitalismus? Wasserman Anatoly Alexandrovich

              Der Produktionsplan enthält jedoch so viele Gleichungen, wie verschiedene Arten von Produkten hergestellt werden. Mitte der 1970er Jahre, als der große Kybernetiker Viktor [1] Mikhailovich Glushkov erstmals in der UdSSR die Argumentation veröffentlichte, dass ich jetzt auf vereinfachte Weise nacherzähle, wurden in der UdSSR 20 Millionen Arten von Produkten hergestellt. Dies bedeutet, dass zur Berechnung des Plans ein System von 20 Gleichungen gelöst werden musste. Und für diese 000 Aktionen durchzuführen.
              Sind Sie es leid, Nullen zu zählen? Nun, dies kann nicht manuell, sondern auf einem Computer erfolgen. Der damals schnellste sowjetische Computer führte 1 Operationen pro Sekunde durch. Und er brauchte 000 Sekunden, um den Plan zu berechnen - ungefähr 000 Jahre.
              In der Gauß-Methode können zwar viele Aktionen parallel ausgeführt werden. Das heißt, verbinden Sie viele Computer gleichzeitig mit dem Gehäuse. Und die Computer selbst arbeiten jeden Tag schneller. Jetzt gibt es bereits Milliarden von Operationen pro Sekunde mit einer Betriebsgeschwindigkeit. Und wenn Sie eine ganze Million (und es gibt nicht mehr auf der ganzen Welt) Computer mit einer Leistung von hundert Millionen verbinden, kann der Plan für die UdSSR in nur 160 Jahren berechnet werden ...
              In der Tat - Tausende für 10-20. Erstens ist der Koeffizient vor dem Exponenten weit von eins entfernt. Zweitens nimmt der Aufwand für die Organisation des Parallelbetriebs von Computern einen großen Teil ihrer Leistung. Hunderttausende und Millionen von Computern verbringen viel mehr Zeit mit Interaktion, dem Austausch von Zwischenergebnissen als mit der Arbeit selbst.
              Sie können jedoch etwas speichern. Beispielsweise ist Eisenerz nicht direkt in einem Kunststoffkamm enthalten. Natürlich ist die Form für die Haarbürste Stahl. Und die Werkzeuge zur Herstellung der Form sind Stahl. Und die Maschinen, auf denen diese Werkzeuge hergestellt werden, enthalten viel Eisen. Aber am Schnittpunkt der Linie "Plastikkamm" und der Säule "Eisenerz" gibt es Null. Und es gibt viele solcher Nullen im System der Materialbilanzgleichungen, nach denen der Plan berechnet wird. Wenn Sie die richtige Reihenfolge der Aktionen auswählen, bleiben die meisten dieser Nullen erhalten. Für geplante Berechnungen ist es möglich, den Exponenten in der Gaußschen Methode von drei auf zweieinhalb zu reduzieren. Obwohl der Proportionalitätskoeffizient vor dem Grad um ein Vielfaches zunimmt. Das heißt, die Zeit für die Berechnung des Plans kann auf fünf bis zehn Jahre verkürzt werden.
              1. Bitter Офлайн Bitter
                Bitter (Gleb) 6 August 2020 23: 50
                0
                ... 5 Jahre Laufen und ein Auto pro Familie, mussten sie nicht 600 Tausend, sondern 12 Millionen gemacht werden?

                Man könnte denken, dass in den 60er, 70er und 80er Jahren jeder Bürger westamerikanischer Länder ein Auto hatte, aber das ist nicht der Fall, und nicht jeder konnte es sich leisten, eines zu kaufen. Genau wie Fernseher und andere Konsumgüter. Noch heute begnügen sich viele mit gebrauchten Konsumgütern.
                Schauen Sie sich an, wie die Bedenken funktionieren, sie haben auch "die gleichen" Pläne, und wenn die "Übersee" -Manager diese Pläne nicht erfüllen können, gehen sie leise.
                Die Globalisierung der Branche ist ohne Plan oder "weil ich es wünsche" nicht möglich.
                Im Allgemeinen kann man ohne Plan nichts bauen, nicht einmal eine Sandburg.
                Derjenige, der arbeitet und die gewünschten Nullen nicht zeichnet und sie als gültige Nullen ausgibt, macht den Plan und lebt gut.
                1. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
                  Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 9 August 2020 19: 16
                  0
                  Zitat: Bitter
                  ... 5 Jahre Laufen und ein Auto pro Familie, mussten sie nicht 600 Tausend, sondern 12 Millionen gemacht werden?

                  Man könnte denken, dass in den 60er, 70er und 80er Jahren jeder Bürger westamerikanischer Länder ein Auto hatte, aber das ist nicht der Fall, und nicht jeder konnte es sich leisten, eines zu kaufen. Genau wie Fernseher und andere Konsumgüter. Noch heute begnügen sich viele mit gebrauchten Konsumgütern.
                  Schauen Sie sich an, wie die Bedenken funktionieren, sie haben auch "die gleichen" Pläne, und wenn die "Übersee" -Manager diese Pläne nicht erfüllen können, gehen sie leise.
                  Die Globalisierung der Branche ist ohne Plan oder "weil ich es wünsche" nicht möglich.
                  Im Allgemeinen kann man ohne Plan nichts bauen, nicht einmal eine Sandburg.
                  Derjenige, der arbeitet und die gewünschten Nullen nicht zeichnet und sie als gültige Nullen ausgibt, macht den Plan und lebt gut.

                  Sie verstehen den UNTERSCHIED in Bezug auf das Konzept PLAN nicht. Das Konzept dort und mit uns. Wenn ein Industrieller einen Plan für sich selbst erstellt, um produktiv und effizient zu arbeiten, dann hätten wir einen solchen Slogan: PLAN IST DAS GESETZ. Wenn sich niemand oben bei jemandem meldete (naja, nur innerhalb der Firma), war es den Ministern egal, wie viel und was Coca-Cola produzieren würde. Und der Industrielle hatte im Prinzip keine Chefs. Unser Direktor verstand unter dem Druck dieses absolut nicht harmlosen Slogans, dass die Entlassung aus seinem Job nach zwei Jahren fehlgeschlagener Arbeit erfolgte. Und zu Berias Zeiten - nicht Entlassung, sondern die Mine Norilsk. Daher wurden wie anderswo in der Natur Schutzmechanismen in Form von Versteckmöglichkeiten und Ergänzungen bei der Umsetzung des Plans erfunden. Bei guter Bekanntschaft war es möglich, den Vorgesetzten vorzufahren und zu interessieren, um einen Plan zu geben ... gelinde gesagt, nicht sehr stressig.
                  Beispiel:
                  Sie und ich sind die Vorsitzenden von Kollektivbetrieben in einer Region. Nun, genau die gleichen Kollektivfarmen. Sowohl ich als auch Sie können dort etwas in Höhe von 100 geben. Es ist egal was. Ich bin ein Wahrsager, ich klettere immer und fordere von den Behörden, Sie sind ein kluges Mädchen, schweigen Sie und schlafen Sie bei Besprechungen. Füttere die Distriktchefs mit einem Färsenbein, trinke etwas Wein, und du hast einen Plan für 90 und meinen natürlich für 110. Am Ende des Jahres haben wir unser Bestes gegeben. Sie gaben jeweils 100 von dem, was sie geben sollten. Aber Ihr Plan ist zu 110% erfüllt und meiner zu 90%. In fünf Jahren, Sie sind ein Auftragsträger, bin ich wegen des Zusammenbruchs meiner Kollektivfarm im Gefängnis. Alle meine Experten sind schon lange bei Ihnen. Ihr Gehalt ist höher, Boni, Banner und so weiter ...

                  Lügen? Überhaupt nicht. Die Brüder Starodubov. Beide sind Vorsitzende, beide im selben Bezirk, beide sind Helden der sozialistischen Arbeit. Irgendwo im Norden des Landes. Die Region ist ein Versager, aber sie sind ... Es gibt eine Nuance - einen der Brüder - einen Abgeordneten des Obersten Sowjets der UdSSR.
            2. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
              Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 6 August 2020 23: 48
              0
              Zitat: Bitter
              Derselbe Import konnte nicht in alle "anderen" Länder fließen, da diese Ströme bereits durch den Staat und andere Hebel reguliert worden waren und selbst nicht jedes Produkt in dem einen oder anderen Land erscheinen kann.

              Erklären. Das heißt, gab es irgendwelche Handelshemmnisse auf dem Territorium Russlands mit Waren, die nicht zu den strategischen gehörten, die offensichtlich und vor langer Zeit für den Handel mit der UdSSR-Russland verboten waren? Wer hätte zum Beispiel die Firma BIG DUTCHMAN davon abhalten können, Geflügelausrüstung nach Russland zu bringen, die billiger als Russland und wirtschaftlicher ist? Ein Satz ihrer Ausrüstung für die Werkstatt kostete im Jahr 2000 1,8 Millionen Rubel, während der russische Preis 3 Millionen betrug? Ich habe in meiner Fabrik mehr als 4 Kits mit meinen eigenen Händen (natürlich als Teil eines Teams) zusammengebaut und weiß, wovon ich spreche. Und nicht Verbote, sondern Kaufmöglichkeiten bremsten die Sättigung anständiger Geräte. Es war viel schwieriger, dort etwas Russisches zu verkaufen. Dort waren Quoten in Kraft. Die aufgrund enormer Preis-, Dumping- und Wettbewerbsverluste umgangen werden müssen.
            3. Kuzmich Sibiryakov Офлайн Kuzmich Sibiryakov
              Kuzmich Sibiryakov (Kuzmich Sibiryakov) 9 August 2020 18: 56
              0
              Zitat: Bitter
              Ural 4320

              Kraftstoffverbrauch kontrollieren. Bei einer Geschwindigkeit von 60 km / h, l / 100 km 35. Hervorragende Modernisierung.
              Von hier genommen:

              http://www.autoopt.ru/auto/encyclopedia/truck/ural/mark/ural-432031/
    2. tagil Офлайн tagil
      tagil (sergey) 5 August 2020 20: 18
      +4
      Die Schlussfolgerung ist klar: Um die antirussische Situation umzukehren, müssen die Regierung und ihre wirtschaftlichen und politischen Paradigmen dringend geändert werden. Wie der bekannte Politikwissenschaftler sagte, ist es Zeit, mit dem heutigen geheimen Khazaria in Russland zu enden ...

      Nur eines ist nicht klar, was Sie an Russland interessiert. Sie haben bereits den Präsidenten und die Regierung gewechselt, jetzt sind alle in Europa glücklich, alle, die nicht faul sind, bringen Sie in die Tintenfischhaltung. Nun, in unserem Land werden wir es irgendwie selbst herausfinden, ohne Vertreter der 6. Kammer.
  3. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 5 August 2020 14: 39
    +1
    Als Russland aufhörte, den „Verbündeten“ Geld für nette Worte über Freundschaft zu geben und zu zahlen, begannen alle (insbesondere die GUS), sich zu beleidigen und Russland zu drohen, in den Westen oder in die EU abzureisen.
    Es ist erstaunlich, wie Milinkevich im Allgemeinen für Lukaschenka steht und Russland schimpft. Das Letzte, was Russland braucht, ist Blutvergießen in Belarus.

    Wir müssen unsere Zukunft in der Integration mit der Europäischen Union sehen.

    Lehrt Ihnen das Beispiel der Ukraine nichts? Ja, Herr Milinkevich ???? Für wen wurde es aus den postsowjetischen Ländern einfacher, der EU beizutreten, für wen ??? Die Wirtschaft ist gewachsen, der Lebensstandard hat sich verbessert usw.?!