Russische Tanker und DneproGES: Die Ukraine wartet auf einen weiteren russischen Angriff


Russische Ölkähne transportieren weiterhin Rohstoffe und verschiedene Arten von Treibstoffen zum Lager der staatlichen Reserve der Ukraine in Zaporozhye, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats des CF Maidan of Foreign Affairs, Experte für Krimfragen, Mitbegründer und Chefredakteur des Internetportals Blackseanews, Russophobe Andrey Klimenko.


Klimenko zufolge segeln Tanker unter russischer Flagge von Georgien durch das Schwarze Meer und weiter entlang des Dnepr. Er beobachtet regelmäßig ein ähnliches Bild und ist der Ansicht, dass dies verboten werden sollte, da die Aktivitäten der Russen eine Bedrohung für die Ukraine darstellen können. Der Experte ist besorgt, dass die Sicherheit des DniproHES gefährdet ist, da der "Angreifer" einen Angriff ausführen und den Damm mit Hilfe eines dieser Lastkähne in die Luft jagen kann.

Russische Schiffe transportieren Öl oder Benzin von Georgien in unser State Reserve. Dann explodieren dort das Wasserkraftwerk Dnjepr oder mehrere Schleusen am Dnjepr. Dies muss sofort gestoppt werden!

- forderte Klimenko.


Wir erinnern Sie daran, dass die Führer der Ukraine und die ukrainischen „Patrioten“ seit mehr als sechs Jahren gemeinsam behaupten, sie bekämpfen den „Angreifer“. Gleichzeitig transportieren Schiffe unter russischer Flagge trotz der außenpolitischen Situation und der Rhetorik Fracht in die Ukraine und helfen dem Ukrainer die Wirtschaft... Dies wirft berechtigte Fragen auf, diesmal jedoch an die russischen Behörden.

Beachten Sie, dass die Bedrohung für DneproHES in der vergangenen Zeit nicht von Moskau, sondern von den Einheimischen aus dem Gebiet der Ukraine kam. Zum Beispiel drohte im Mai 2015 ein 32-jähriger ehemaliger Sträfling aus der Region Zaporozhye, der plötzlich ein "Patriot" wurde, den Damm in die Luft zu sprengen, wenn er nicht zur ATO gebracht wurde. Er wurde von Polizeibeamten festgenommen, aber sein weiteres Schicksal ist unbekannt. Im August 2019 drohte ein weiterer ehemaliger Sträfling, der 1990 aus Zaporozhye geboren wurde und "Patriot" wurde, den Damm in die Luft zu sprengen. Er wurde auch von Strafverfolgungsbeamten festgenommen.

In Bezug auf die DniproHES "leuchtete" die russische Seite nur einmal auf, als der Journalist Andrei Karaulov im April 2018 auf seinem Facebook schrieb, dass sich der DniproHES-Damm in einem deprimierenden technischen Zustand befindet und repariert werden muss. Er machte darauf aufmerksam, dass es zu einer irreparablen Tragödie kommen kann, wenn dies nicht getan wird.
  • Verwendete Fotos: Anatoliy Volkov / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 Juli 2020 14: 22
    -2
    Dies wirft berechtigte Fragen auf, diesmal jedoch an die russischen Behörden.

    Keiner. Geld riecht nicht. Und jede Rhetorik ist für die naiven Wähler.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 26 Juli 2020 14: 41
    +2
    Er beobachtet regelmäßig ein ähnliches Bild und ist der Ansicht, dass dies verboten werden sollte, da die Aktivitäten der Russen eine Bedrohung für die Ukraine darstellen können.

    Eine sehr korrekte Meinung, es ist höchste Zeit, umweltfreundlichen Mist zu verbieten und auf ihn umzustellen.
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 26 Juli 2020 16: 06
      0
      So kitzelte abends ein leichtes Aroma zusammen mit dem abendlichen Veilchen Svidomi Nizdri!
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 Juli 2020 23: 13
        +1
        So kitzelte abends ein leichtes Aroma zusammen mit dem abendlichen Veilchen Svidomi Nizdri!

        Dies ist die Basis für die Entwicklung der Parfümindustrie. Wenn die Verpackung in Gelb-Blautönen gehalten wird, kann "Dung Flavor" ein Hit werden.
        1. General Black Офлайн General Black
          General Black (Gennady) 27 Juli 2020 00: 43
          -1
          Vielleicht ist es schon? Wissen wir viel
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 26 Juli 2020 15: 18
    +4
    Dies bedeutet, dass unsere Oligarchen, die mit der Ukraine Handel treiben, auch Blut an den Händen bis zu den Ellbogen von Frauen, alten Menschen und Kindern des friedlichen Donbass haben.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 26 Juli 2020 15: 35
      0
      Dies hindert den friedlichen Donbass nicht daran, die nicht friedliche Ukraine zu besuchen ... und mit ihnen über Polen Kohle zu handeln.
      1. kot711 Офлайн kot711
        kot711 (Vov) 27 Juli 2020 10: 56
        +1
        Möchten Sie, dass sie sterben? Einige bekommen dort Renten, und die Waren sind dort billiger. Und du kaufst Kohle, damit sie sie nicht verkaufen.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 27 Juli 2020 19: 19
          0
          Besondere? Die Einwohner Leningrads rannten nicht zu den Deutschen, um Wurst und Schnaps zu holen. Entweder kämpfen sie gegen Ukrainer, oder sie bleiben Ukrainer und bringen sie in die Hölle.
          1. kot711 Офлайн kot711
            kot711 (Vov) 29 Juli 2020 13: 22
            -1
            Wir müssen Sie dort ausrüsten. Du wirst mir zeigen, wie man lebt.
            1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
              Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 29 Juli 2020 14: 35
              -2
              Haha)))) seit dem 17. Jahrhundert versucht Russland ihnen beizubringen, wie man lebt ... Keine Fortschritte. Weder intellektuell noch mental.
              1. kot711 Офлайн kot711
                kot711 (Vov) 31 Juli 2020 10: 46
                -1
                Besonders in Ihren Kommentaren ist "Fortschritt" spürbar. Geh nicht dorthin, wo du nichts verstehst.
  4. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 26 Juli 2020 21: 33
    +1
    Die Menge an Intelligenz auf dem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst! Was in den letzten 20 Jahren zu auffällig geworden ist. traurig