Militrary Watch: Warum alle russischen Heavy Fighter auf gleiche Motoren umgerüstet werden


Die Russen entwickeln ein neues Flugzeugtriebwerk, um die schweren Jäger Su-27, Su-30 und Su-35 der russischen Luftwaffe auszurüsten, schreibt die amerikanische Ausgabe von Militrary Watch.


Die Ufa Engine-Building Production Association (PJSC "UEC-UMPO") entwickelt ein universelles Turbojet-Flugzeugtriebwerk einer neuen Klasse. Jetzt werden die Motoren Su-27 und Su-30 der AL-31-Familie verwendet, und beim Su-35 gibt es hervorragende Motoren der AL-41-Familie, die die Grundlage für die Entwicklung der Triebwerke der Jäger der fünften Generation bilden. Das von PJSC "UEC-UMPO" entwickelte Universalflugzeug basiert auf der AL-41.

Seit über einem Jahr wird daran gearbeitet, den AL-41 in den Su-30SM-Jäger zu integrieren. Die aktualisierte Version des Flugzeugs wurde als Su-30SMD bezeichnet. Das Flugzeugtriebwerk AL-41 bietet gegenüber dem AL-31 eine Reihe bedeutender Vorteile. Es verfügt über eine effizientere Blattkühlung, 16D-Schubvektor, geringere Wartungsanforderungen, längere Lebensdauer und XNUMX% mehr Schub.

Daher ist die Antwort auf die Frage, warum die Russen ihre Jäger auf ein Flugzeugtriebwerk umstellen, recht einfach. Dies erhöht die Produktivität, vereinfacht die Wartung (niedrigere Betriebskosten) und bietet eine Reihe weiterer Vorteile. So wird Moskau die Fähigkeiten seiner Kampfflugzeuge mit kostengünstigen Mitteln erweitern.

Es ist möglich, dass das neue Flugzeugtriebwerk auf den Su-33-Marinekämpfern und den Su-34-Jagdbombern erscheint. Für die Su-27 und Su-30 bedeutet dies im Allgemeinen eine Verbesserung ihrer Kampfeigenschaften. Sie können weiter fliegen und ihre Flugleistung wird sich erheblich verbessern. Russland hat sich bereits erfolgreich integriert Technologie Su-35 auf der Su-27, was zur Su-27SM2 ​​und SU-27SM3 führt, die ähnliche Avionik, Waffen und ein multifunktionales Radar mit phasengesteuertem Array verwenden. Es besteht kein Zweifel, dass das neue Aggregat für ausländische Käufer russischer Militärprodukte von großem Interesse sein wird.
  • Verwendete Fotos: Rob Schleiffert / flickr.com /
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 23 Juli 2020 18: 06
    0
    Es besteht kein Zweifel, dass das neue Aggregat für ausländische Käufer russischer Militärprodukte von großem Interesse sein wird.

    Hier ist deine Antwort. Alles was verkauft werden kann muss verkauft werden !!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 Juli 2020 18: 38
    +2
    Es ist nur der gesunde Menschenverstand, der endlich irgendwo durchgebrochen ist. Diese Kämpfer sind wie Brüder. Was für sie verschiedene Motoren.
  3. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 23 Juli 2020 22: 46
    +2
    Überraschend, dass ich es noch nie gemacht habe!
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 24 Juli 2020 12: 31
    +5
    Für die Russische Föderation ist dies wirtschaftlich machbar, und ein guter neuer Motor wird in der Lage sein, Su-30-Flugzeuge auf ein neues Niveau zu heben.