Satellitenbilder bestätigen das Vorhandensein von unbekanntem Su-24 in Libyen


Fotos von Satelliten haben die Anwesenheit unbekannter Su-24-Bomber in Libyen bestätigt. Die Bilder der Flugzeuge wurden in der US-Presse kommentiert. Das Datum der Bilder ist Montag, der 13. Juli. Ein Paar Su-24 befindet sich zusammen mit anderen Flugzeugen an der Al-Jufra-Basis.


Der amerikanische Militäranalyst Joseph Trevithick von The War Zone weist darauf hin, dass die Anwesenheit von Bomberflugzeugen außerhalb der Hangars auf ihre aktive Nutzung durch die Armee von Khalifa Haftar hinweist. Die Vereinigten Staaten betonen auch, dass die Bilder von "einer verbesserten Luftfahrtkomponente in der bewaffneten Konfrontation in Libyen" sprechen.

Zuvor hatte das Kommando der US-Streitkräfte in Afrika angekündigt, dass Russland angeblich die Verlegung mehrerer Su-24, MiG-29, von seinem syrischen Luftwaffenstützpunkt Khmeimim nach Libyen eingeleitet habe, nachdem es zuvor seine Farbtarnung geändert hatte. Nach Angaben der amerikanischen Presse wirken russische Militärflugzeuge abschreckend auf die Präsenz der türkischen Streitkräfte auf libyschem Boden.

Zuvor hielt die Armee von Faiz Saraj, die mit Unterstützung von Ankara operierte, nach einem erfolgreichen Vormarsch an der Linie Sirte-El-Jufra an. Einer der Gründe für die Einstellung der aktiven Feindseligkeiten der PNS ist das Ultimatum von Kairo über die Einführung ägyptischer Truppen in Libyen für den Fall, dass Regierungstruppen die "rote Linie" in der Region Sirte überschreiten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 17 Juli 2020 10: 01
    +2
    Es scheint, dass die Abgeordneten der Weltregierung über den Ort des neuen Pflichtkrieges auf der Erde entschieden haben. Jeder, der schießen, neue Technologien testen, zu kriegerische Bürger entsorgen möchte usw. - Willkommen in Libyen!