Amerikanischer Hochgeschwindigkeitshubschrauber SB-1 auf 380 km / h verteilt


Der Prototyp des amerikanischen Militärhubschraubers Sikorsky-Boeing SB-1 Defiant, der künftig den alternden Black Hawk ersetzen soll, hat selbst einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Im Rahmen der Tests im Sikorsky-Flugtestzentrum konnte das Gerät auf 205 Knoten (ca. 380 km / h) beschleunigen.


Jane McLean, Direktorin von Sikorskys Future Vertical Lift-Programm, kommentierte die Veranstaltung wie folgt:

Über 200 Knoten sind ebenfalls wichtig, da sie höher sind als jede normale Hubschraubergeschwindigkeit. Wir wissen, dass Geschwindigkeit und niedrige manuelle Steuerung für eine konstante Überlebensfähigkeit in einer zukünftigen FVL-Umgebung entscheidend sind.



Es sei daran erinnert, dass die Entwicklung des SB-1-Hubschraubers mit dem Spitznamen "Daring" im Rahmen des FVL-Programms erfolgt, dessen Hauptziel darin besteht, die neuesten vertikalen Startfahrzeuge zu entwickeln. Nach 2030 werden sie die in der US-Armee operierenden Hubschrauber ersetzen. Das Gerät ist mit zwei Koaxialpropellern und einem Schubpropeller im Heckbereich ausgestattet.

Es ist erwähnenswert, dass Testpilot Bill Fell, der an dem am Vortag durchgeführten Experiment teilnahm, sagte, dass er während des Fluges nur 50% der Maschinenleistung verbraucht habe. Folglich ist die angekündigte Geschwindigkeitsanzeige weit von der Grenze der Fähigkeiten des SB-1 Defiant entfernt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Juni 2020 14: 52
    -1
    Genau. Sie können sich auch eines solchen Hubschraubers rühmen. Und unsere Luftfahrt wird von Serdyukov geleitet, wenn ich mich nicht irre. Und dieser hat eine Optimierung im Kopf ?!
  2. Piepser Online Piepser
    Piepser 19 Juni 2020 19: 48
    +1
    Die Amerikaner erkannten, dass sie die russische Ka-52 und das koaxiale Design der nahen Zukunft des Hubschrauberbaus unterschätzt hatten, und beherrschten sie lobenswerterweise.
    Die Firma "Kamov" hat einen würdigen Konkurrenten, mit dem sie jetzt nicht nur um Geschwindigkeit konkurrieren müssen!
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 19 Juni 2020 22: 33
      -1
      Das Koaxialschema beeinflusst die Geschwindigkeit überhaupt nicht. Der gleiche Ka-52 ist nicht schneller als einrotorige Hubschrauber. Das koaxiale Design bietet einige Vorteile bei der Manövrierfähigkeit, obwohl dieses Design auch Nachteile hat.
      1. Piepser Online Piepser
        Piepser 20 Juni 2020 00: 03
        +2
        hi Sie, Cyril, sind anscheinend nicht mit der Aerodynamik von Hubschraubern und ihren Rotoren vertraut, wenn Sie das schreiben ?! zwinkerte
        Denn gerade die Gegenrotation der Koaxialrotoren ermöglicht es, die Stabilisierung des Drehflüglers bei einer so hohen Fluggeschwindigkeit zu erreichen!
        Der Hubschrauber des "klassischen" Längsschemas (mit Haupt- und Heckrotor) und bei niedrigeren Fluggeschwindigkeiten beginnt bereits in Richtung der "außer Kontrolle geratenen" Rotorblätter zu rollen, da die relative Geschwindigkeit des Luftstroms um sie herum abnimmt und der Auftrieb entsprechend abfällt "entgegenkommende (auf dem Luftstrom)" Blätter - mit zunehmender Fluggeschwindigkeit führt diese zunehmende Asymmetrie des Auftriebs ohne angemessene Kompensation zu einem seitlichen Umkippen und einem Flugzeugabsturz.
        Bei "koaxialen" Hubschraubern wird eine solche Asymmetrie der Hubkraft der "entgegenkommenden" und "weglaufenden" Rotorblätter in einem weiten Bereich von Fluggeschwindigkeiten gegenseitig kompensiert, und es tritt kein seitliches Umdrehen auf.
        Und die hohe Fluggeschwindigkeit des rekordverdächtigen Hubschraubers wird überhaupt nicht durch die Rotoren erreicht, sondern im Flugzeug - durch einen Schubpropeller!
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 20 Juni 2020 04: 26
          -1
          Ich bin nicht wirklich ein Aerodynamiker. Aber aus irgendeinem Grund haben Sie die Ka-52 im Zusammenhang mit den Hochgeschwindigkeitsqualitäten von Hubschraubern erwähnt. Obwohl der Ka-52 eine maximale Geschwindigkeit hat, die noch niedriger ist als die eines Apache mit einem einzigen Rotor. Und der Geschwindigkeitsrekord unter den Hubschraubern wurde mit dem einrotorigen Lynx erreicht.
          1. Piepser Online Piepser
            Piepser 20 Juni 2020 09: 56
            0
            hi Minuspunkte gehören nicht mir, aber ich habe auch kein Plus - wegen Ihrer Nachlässigkeit beim Lesen, Cyril.
            Ich habe kein Wort über die Geschwindigkeitsqualitäten der Ka-52, als ich über das "Koaxialschema" schrieb, um die Geschwindigkeit von Hubschraubern in naher Zukunft zu erhöhen.
            Dies ist aus amerikanischen Quellen über die ehrliche Anerkennung der Unterschätzung der Kamov-Maschinen durch die Amerikaner und im Allgemeinen über die Aussichten des "Koaxialschemas".
            Wie Sie sehen können, machen sie ihre Auslassung jetzt erfolgreich wieder wett, während - in Prototypen.
            Sie sehen, und die "Serie" von Hochgeschwindigkeitshubschrauber-Hybriden wird gemeistert - genau richtig und die Firma "Kamov" wird sich in diesem Wettbewerb verschärfen.
            Ich habe versucht, die grundlegenden Unterschiede zwischen den beiden wichtigsten "Hubschrauberschemata" und den Geschwindigkeitsvorteilen des obigen "Koaxialschemas" zu erklären.
    2. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 20 Juni 2020 13: 12
      -4
      Quote: pishchak
      Die Amerikaner erkannten, dass sie die russische Ka-52 und das koaxiale Design der nahen Zukunft des Hubschrauberbaus unterschätzt hatten, und beherrschten sie lobenswerterweise.
      Die Firma "Kamov" hat einen würdigen Konkurrenten, mit dem sie jetzt nicht nur um Geschwindigkeit konkurrieren müssen!

      Was haben die Amerikaner dort verstanden ?! Verstehst du überhaupt ein bisschen über Luftfahrt und Hubschrauberbau ?! Wo ist das Funktionsprinzip des Ka 52 und SB-1!

      1. Observer2014 Офлайн Observer2014
        Observer2014 20 Juni 2020 13: 30
        -5
        Soviel zu dir und zu denen wie dir täuschen Gebildet sein. Zumindest hier klar, zumindest einen Blick darauf werfen, bevor man sich als kluger Kerl ausgibt. Lachen

        1. Piepser Online Piepser
          Piepser 20 Juni 2020 15: 57
          0
          hi Danke für das schöne Video, Observer2014! gut
          Eh, ich liebe Hubschrauber und manchmal bedauere ich, dass ich nach der Schule keine 100% ige Garantie wollte (vom Leiter einer der sowjetischen Hubschrauberflugschulen) ja ) Pilot dieser Drehflügler werden.
          Zu dieser Zeit gab es kein afghanisches Hubschrauber-Epos, in dem sich diese Maschinen in Berg-Superpiloten zeigten, die selbst im hohen Norden (unsere Flugzeugmechaniker, die Hubschrauber bedienten, pflegten das mit der Arktis zu scherzen) minus 50 überhaupt nicht der üblichen "langweiligen Arbeit" von Hubschrauberpiloten ähnelten "Sie müssen die Nüsse nicht" drehen ", sagen sie, es reicht aus," auf die Nuss zu spucken und sie festzuhalten ". lächeln )
          Wenn ich wüsste, dass es nach dem Abschluss der Luftfahrtschule möglich sein würde, im Hubschrauberflug "über den Fluss" so extrem zu improvisieren und nicht "den Riemen" eines Flugpiloten in der Zivilluftflotte zu ziehen oder "gemäß den Vorschriften zu fliegen" in einer Friedensluftfahrteinheit, dann würde ich natürlich nicht zögern Hubschrauber Pilot! ja
          Und was "Erleuchtung" betrifft - um etwas Neues für sich selbst von Ihrem klaren Neuling zu lernen (gemessen an Ihrer kindlichen Begeisterung für das, was Sie gesehen haben ?!), "Findet" - habe ich nichts gelernt und nichts Neues gesehen - vielleicht Rahmen mit Ich habe aus diesem Blickwinkel keinen amerikanischen "Synchropter" gesehen.
          "Mi-10K" posierte sogar für mich im Flug und drehte sich um, um den "Rahmen" in den 80er Jahren effektiver zu machen, als ich "FED" zwei Schwarzweißfilme seiner Arbeit für mich und die Fabrikzeitung drehte.
          An der Spitze der ersten "Kamov" und "Mi" (einschließlich der neuesten, dann Mi-8) war ich noch ein Kind, ich saß mehr als einmal, "kletterte" von oben und innen auf sie und erinnere mich an die Geschichte der Vibration des Trägers Schraube und "Mile Saw"! lächeln
          Grundsätzlich wird in Ihrem ersten Video, Observer2014, erklärt, warum das "Koaxialschema (wie das" Synchropterie ")" stabiler ist, wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit (oder gegen den Wind) fliegen.
          Welches ist, was ich in den Antworten für aka Cyril geschrieben habe (obwohl dies vielleicht auch Ihr Konto ist ?!)!

          Ich weiß nicht einmal, warum Sie so knabenhaft "angeben" und sich einem so unhöflichen Ignoranten mit einem konvexen "Minderwertigkeitskomplex" aussetzen, der angeblich nicht in der Lage ist, das zu absorbieren, was Sie lesen (leiden Sie wirklich an Legasthenie? zwinkerte ), mit so guten "Videosuchfähigkeiten" - warum sind zumindest laut "Bildern" und "Videoclips" keine Selbsterziehung möglich ?! Anforderung
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 23 Juni 2020 23: 52
            0
            Welches ist, was ich in den Antworten für aka Cyril geschrieben habe (obwohl dies vielleicht auch Ihr Konto ist ?!)!

            Nein, wir sind verschiedene Leute.
            1. Piepser Online Piepser
              Piepser 24 Juni 2020 07: 09
              +1
              Zitat: Cyril
              Welches ist, was ich in den Antworten für aka Cyril geschrieben habe (obwohl dies vielleicht auch Ihr Konto ist ?!)!

              Nein, wir sind verschiedene Leute

              hi Vielen Dank, lieber Cyril, für die Klärung dieses Problems und für die Ergänzungen in Ihrem Kommentar unten - ich stimme Ihnen in Bezug auf Sikorsky und die Höchstgeschwindigkeit des Mi-24 (einer für seine Zeit eher epochalen Maschine) zu! gut
              Aber was ist mit den Entwicklungen von Kamovs Firma auf der Taumelscheibe von Koaxialhubschraubern, die wie viele andere sowjetische Entwicklungen (Ekranoplanes, Yak-141, An-70, ...) praktisch umsonst (durch Täuschung, unter dem Versprechen einer "gemeinsamen Zusammenarbeit" mit denen, die praktisch ohne blieben) Die staatliche Finanzierung ("Autarkie" durch russische und ukrainische Flugzeughersteller) ging an die Amerikaner und ihre europäischen NATO-Verbündeten in den "heiligen 90ern" der Bettler - das ist richtig! Anforderung
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 24 Juni 2020 07: 17
                0
                Aber was ist mit den Entwicklungen der Firma Kamov auf der Taumelscheibe von Koaxialhubschraubern?

                Warum sollten die Amerikaner Kamovs Entwicklungen auf der Taumelscheibe für koaxiale Propeller kaufen, wenn sie selbst seit den 40er Jahren solche Hubschrauber entwickelt haben? Sie hatten eine sehr erfolgreiche unbemannte Co-Achse Gyrodyne QH-50, die in einer Menge von mehr als 700 Geräten veröffentlicht wurde. Flog er ohne Taumelscheibe?

                1. Piepser Online Piepser
                  Piepser 24 Juni 2020 11: 12
                  +1
                  hi Das Minus war nicht meins - von mir du Plus für die richtige Frage! lächeln
                  Es ist kein Geheimnis, dass die Technologie nicht stillsteht, insbesondere im Flugzeugbau, mit ihren sehr strengen Anforderungen an Betriebssicherheit und Gewichtseffizienz.
                  In der Kampfflugzeuge ist das Überleben eines Flugzeugs unter feindlichem Beschuss, die Flugressource bei Kampfschäden sehr wichtig!
                  Daher werden frühere Entwürfe und Konzepte von Gebäudemechanismen hier schnell überholt.
                  Die Taumelscheibe ist der schwierigste und definierendste Teil von Koaxialhubschraubern! Es hat viele technische und theoretische Nuancen und Kamov ist immer noch das weltweit führende Unternehmen in all dem. Zumindest war dies zu der Zeit der Fall, als die Amerikaner "versprachen zu kooperieren" und unter diesem Deckmantel Kamovs "Know-how" billig und umsonst "geliehen" haben! ja
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 24 Juni 2020 11: 40
                    -1
                    Gibt es konkrete Beweise dafür, dass die Amerikaner etwas von Kamovs Firma geliehen haben?

                    Soweit ich weiß, unterscheidet sich das Design der früheren Koax von Ryder und Sikorsky im Allgemeinen stark von dem von Kamovs Hubschraubern.
                    1. Piepser Online Piepser
                      Piepser 24 Juni 2020 13: 17
                      +1
                      hi Dies ist eine lange Geschichte der 90er Jahre, die in der Fachliteratur und in den Medien vielfach beschrieben wurde.
                      Suche und finde, Cyril. ja
                      Das Design von Teilen kann sich äußerlich von ihren Prototypen unterscheiden, da die gestellten Aufgaben unterschiedlich sind und die verwendeten Materialien verbessert werden.
                      Die Technik, insbesondere das Militär, steht nicht still - sie entwickelt sich sprunghaft!
                      Bei Hochgeschwindigkeitshubschrauberhybriden wird die Hubkraft von den Hauptrotoren und die Fahrgeschwindigkeit von den drückenden Rotoren erzeugt. Bei hoher Geschwindigkeit verlangsamt sich die Rotation der Rotoren und sie erfüllen die Funktion improvisierter Auflageflächen wie der Tragflächen von Flugzeugen. Sehen Sie sich das Observer-Video an.
                      Wenn Sie den Prozessen auf den Grund gehen möchten - zumindest in einem populären Band die Aerodynamik von Hubschraubern studieren -, ist dies sehr interessant! wink
                      Wenn Sie sich für die Rolle einer Art "amerikanischer Anwalt" bewerben, dann ist dies für Anwälte! lächeln
                      1. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 24 Juni 2020 13: 29
                        -1
                        Dies ist eine lange Geschichte der 90er Jahre, die in der Fachliteratur und in den Medien vielfach beschrieben wurde.

                        In Anbetracht der Qualität der "Fachliteratur" und der Medien (als Beispiel - die jüngsten "Nachrichten" über die angeblich im Moschusschiff gefundenen "russischen Komponenten") bestehen durchaus begründete Zweifel an diesen Informationen.

                        Das Design von Teilen kann äußerlich anders sein als ihre Prototypen.

                        Der "Ryder" hat einen starren Propeller, während die Kamov-Hubschrauber Gelenkblätter haben. Ich nehme nicht an zu urteilen, aber es scheint mir, dass die Taumelscheibe dort anders ist. Der "Ryder" (genauer gesagt sein Prototyp X-2) basiert auf dem S-69, der bereits in den 70er Jahren entwickelt wurde. Zu diesem Zeitpunkt war von einer Zusammenarbeit mit Kamov keine Rede.

                        Ich schmälere nicht die Leistungen unserer Designer, aber es lohnt sich auch nicht, Russland zur Heimat der Elefanten zu machen.
                      2. Piepser Online Piepser
                        Piepser 24 Juni 2020 13: 44
                        +1
                        hi Es handelt sich dabei um

                        Gibt es konkrete Beweise dafür, dass die Amerikaner etwas von Kamovs Firma geliehen haben?

                        Sie liehen sich aus, "mit blauem Auge" forderten sie die "leckersten Entwicklungen" für "vorläufige Bekanntschaft", versprachen "Zusammenarbeit" und "warfen" dann nicht nur die Luftfahrtunternehmen "Kamova", "Yakovlev", "Antonov"! Anforderung
                        Dann, in den 90er Jahren der Driban, kamen die Amerikaner und viele andere "Partner (auch Chinesen und Inder)" in unserem Land (in den GUS-Staaten) gut davon, "zogen" sowjetische Entwicklungen, einschließlich geheimer, und lockten Spezialisten!
                        Was ist mit Musk passiert, welche anderen Skandale gab es - ich weiß nichts darüber, es ist wie Becken für mich! ja
  • Schatten Офлайн Schatten
    Schatten 20 Juni 2020 18: 55
    +1
    Der Mi-24 hat eine Höchstgeschwindigkeit von 324 km / h. Und es ist viel schwerer als das. Und ich erinnere mich, dass sich jemand damit rühmte, auf 500 km / h zu beschleunigen. Und ja, sie haben die Entwicklung des Koaxialschemas von Kamov erworben.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 23 Juni 2020 22: 57
      0
      Und ich erinnere mich, dass sich jemand damit rühmte, auf 500 km / h zu beschleunigen.

      Dies sind Testflüge und sind noch nicht vorbei. Und das geplant Kreuzfahrt Seine Geschwindigkeit beträgt 407 km / h, nicht 500. Und der Mi-24 kann nur auf 334 km / h beschleunigen, aber seine Reisegeschwindigkeit beträgt 270 km / h.

      Und ja, sie haben die Entwicklung des Koaxialschemas von Kamov erworben.

      Die Amerikaner schufen bereits 1944 den ersten experimentellen Hubschrauber mit Koaxialpropellern (Hiller UH-44). Die erste Kamov-Co-Achse (Ka-8) startete übrigens erst 1947.

      Darüber hinaus schuf Sikorskys Firma 1973 den Hubschrauber S-69 - ebenfalls mit einer koaxialen Propelleranordnung.

      Und jetzt beantworten Sie eine einfache Frage: Wie konnten amerikanische Entwickler 1944 oder 1972 die Entwicklung eines Koaxialschemas von Kamov "erwerben"?
      1. Schatten Офлайн Schatten
        Schatten 26 Juni 2020 00: 48
        0
        Haben Sie Tsiferki aus einer unwissenden Wikipedia genommen?)))) Reisegeschwindigkeit, dies ist nicht das Maximum, nicht verwirren.
        Hier sind andere Zahlen)))

        http://army-world.ru/?page_id=1222

        Lesen Sie hier das Datum des Artikels und achten Sie darauf.

        https://lenta.ru/news/2020/03/07/avx/
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 26 Juni 2020 03: 39
          0
          Reisegeschwindigkeit, dies ist nicht das Maximum, nicht verwirren.

          Ich verwechsle es nicht, deshalb habe ich beide Konzepte speziell herausgegriffen. Die Reisegeschwindigkeit eines Flugzeugs ist immer geringer als die Höchstgeschwindigkeit.

          Hier sind andere Zahlen)))

          Ich zitiere aus Ihrem ersten Link (über den Mi-24):

          Kreuzfahrt Geschwindigkeit: 260 km / h
          Maximum ebene Fluggeschwindigkeit: 340 km / h
          Maximum Geschwindigkeit: 360 km / h

          Schauen Sie sich nun die Eigenschaften des "Ryder" an - zum Beispiel hier in diesem Artikel über "Topwar" (2013 - https://topwar.ru/25118-sikorksy-s-97-raider-skorostnoy-mnogocelevoy-vintokryl.html):

          Es sollte zugegeben werden, dass dieser technische Gedanke etwas ungewöhnlich aussieht. Der S-97 ist mit zwei nahe beieinander liegenden Koaxialschrauben ausgestattet, die sich jedoch nicht mit ihrer Hilfe, sondern mit Hilfe der hinteren Druckschraube vorwärts bewegen. Infolgedessen ist es möglich, die übermäßige Komplexität des koaxialen Hubschrauberdesigns zu beseitigen - auf Kosten der Entwicklung eines separaten Mechanismus, der für die horizontale Bewegung der Maschine verantwortlich ist. Es wird berichtet, dass die experimentelle Maschine konnte eine Geschwindigkeit von 486 km / h erreichenDies ist jedoch kein Rekord für die Entwicklungen von Sikorskys Unternehmen. Der S-70-Hubschrauber konnte bereits in den 69er Jahren des letzten Jahrhunderts ähnliche Geschwindigkeiten erreichen.

          Die Unternehmensvertreter von Sikorsky versprechen, dass sich der S-97 Raider weiterentwickeln kann Reisegeschwindigkeit von ca. 426 km / hund die maximale Flugreichweite kann 1300 km betragen. Sowohl der eine als auch der andere Indikator für eine solche Maschine sehen mehr als solide aus und übertreffen die Leistung aller modernen Kampfhubschrauber der Welt radikal.

          Nun zum Artikel über "Lenta". Erstens bezieht es sich auf die Firma AVX, nicht auf die Firma Sikorsky, die den Ryder entwickelt hat. Zweitens zitiere ich:

          In den Veröffentlichungen wird darauf hingewiesen, dass die technischen Lösungen, die Kamov beim Bau der Hubschrauber Ka-50 und Ka-52 verwendete AVX konnte den Abstand zwischen oberem und unterem Rotor verringern und reduzieren Sie das Gesamtgewicht des Flugzeugs.

          Der S-69-Hubschrauber der Firma Sikorsky, der bereits in den 70er Jahren gebaut und getestet wurde, war bereits halb so groß wie die Kamov-Maschinen.

          Sie schauen wie immer auf das Buch, können aber nicht verstehen, was Sie gesehen und gelesen haben.
          1. Schatten Офлайн Schatten
            Schatten 26 Juni 2020 12: 12
            +1
            Erst jetzt haben sie bisher nur das getan, was hier geschrieben steht. Gleichzeitig erhielten wir von Kamov Technologien, die letzterem bei der Entwicklung eines Projekts für einen Aufklärungs- und Kampfhubschrauber Compound Coaxial Helicopter (CCH) halfen, schreibt The Aviationist. Und die Tatsache, dass sie sich dort seit einigen Jahren entwickeln, ist nicht wichtig, tk. Sie mussten noch sowjetische Technologien kaufen, sie selbst konnten nichts tun. Wenn sie könnten, würden sie nicht.
            Aber der Mi-24 kann beim Schreiben nicht nur beschleunigen, sondern auch mit dieser Geschwindigkeit fliegen.
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 26 Juni 2020 14: 56
              0
              Erst jetzt haben sie bisher nur das getan, was hier geschrieben steht. Gleichzeitig erhielten wir von Kamov Technologien, die letzterem bei der Entwicklung eines Projekts für einen Aufklärungs- und Kampfhubschrauber Compound Coaxial Helicopter (CCH) halfen, schreibt The Aviationist.
              Und die Tatsache, dass sie sich dort seit einigen Jahren entwickeln, ist nicht wichtig, tk. Sie mussten noch sowjetische Technologien kaufen, sie selbst konnten nichts tun. Wenn sie könnten, würden sie nicht.

              Möchten Sie zum dritten Mal wiederholen, dass AVX und Sikorsky zwei völlig unterschiedliche Büros sind? Sikorsky kontaktierte Kamov nicht, nur AVX.

              Aber der Mi-24 kann beim Schreiben nicht nur beschleunigen, sondern auch mit dieser Geschwindigkeit fliegen.

              Es kann fliegen, aber für eine sehr kurze Zeit, aufgrund des hohen Kraftstoffverbrauchs und der erhöhten Belastung der Struktur und der Motoren. Und der Ryder im Cruising-Modus (dh in einem kontinuierlichen und wirtschaftlichen Modus) kann mehr als 60 km / h schneller fliegen als die Höchstgeschwindigkeit des Mi-24. Und die Höchstgeschwindigkeit von "Ryder" übertrifft auch in der aktuellen Testversion die Höchstgeschwindigkeit des Mi-24 um 120 km / h.
              1. Schatten Офлайн Schatten
                Schatten 26 Juni 2020 14: 59
                +1
                Wie lang ist es kurz? Kann ich eine Ziffer haben? Ich habe nie geschrieben, dass der Mi-24 schneller fliegt. Warum zeichnest du das zu mir?
                Wenn Sikorsky so lange an dem Koaxialschema gearbeitet hat, warum gibt es dann keine solchen Hubschrauber in der US-Armee?
                1. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 26 Juni 2020 15: 51
                  0
                  Wie lang ist es kurz? Kann ich eine Ziffer haben?

                  Die Zahlen hängen von der Modifikation des Mi-24 ab, es gibt viele Versionen am selben Ort, die Motoren sind auch unterschiedlich. Sie können den Kraftstoffverbrauch für jede Änderung berechnen.
                  Die Höchstgeschwindigkeit von Hubschraubern und Flugzeugen wird in extremen Fällen eingeschaltet - hauptsächlich, um von einem anderen Flugzeug oder beispielsweise von einer Flugabwehrrakete wegzukommen. Das Patchen in diesem Modus ist extrem kurz (sowohl bei uns als auch bei den Amerikanern), da der Kraftstoffverbrauch enorm ist. Dieselbe Mi-24 hat selbst bei normaler Geschwindigkeit eine Flugreichweite von nur 450 km, bei maximaler Geschwindigkeit sind es eineinhalb bis zwei Mal weniger.

                  Ich habe nie geschrieben, dass der Mi-24 schneller fliegt. Warum zeichnest du das zu mir?

                  Warum hast du ihn dann erwähnt?

                  Wenn Sikorsky so lange an dem Koaxialschema gearbeitet hat, warum gibt es dann keine solchen Hubschrauber in der US-Armee?

                  Erstens habe ich nicht gesagt, dass die Firma Sikorsky seit den 70er Jahren die ganze Zeit beschäftigt war. Anschließend erstellten sie einen Prototyp des koaxialen Drehflüglers S-69 und testeten ihn. Aber das amerikanische Militär fand keine große Resonanz. Die Geschwindigkeitsqualitäten der damals existierenden Hubschrauber passten zu ihnen. Dann, bereits in den 90er Jahren, als das Militär schnellere Autos brauchte, kehrten sie zuerst auf dem X-2 zu diesem Schema zurück, aus dem Ryder hervorging.

                  Zweitens verwendeten die Amerikaner keine Koaxen, nur weil dieses Schema keine wesentlichen Vorteile für Hubschrauber hat. In Produktion, Reparatur und Wartung ist es komplizierter als das klassische Schema, außerdem erhöht es die Silhouette des Geräts und wirkt sich negativ auf dessen Geschwindigkeit aus.

                  Darüber hinaus stellten die Amerikaner Koaxe her und testeten sie sogar erfolgreich. Ich habe oben bereits Beispiele gegeben. Aus den oben genannten Gründen wurde jedoch das klassische Schema bevorzugt.
                  1. Schatten Офлайн Schatten
                    Schatten 26 Juni 2020 16: 19
                    +1
                    Wenn Sie keine Zahlen sagen können, gibt es nichts zu sagen. Es gibt keine Vorteile. Yandex hilft bei den Vor- und Nachteilen des Koaxialschemas.
                    In Bezug auf - gab dem Klassiker den Vorzug. Dies kann daran liegen, dass sie das Auto nicht wie bei den F-22 und F-35 fertigstellen konnten (sie haben Rohautos herausgebracht, und dann mussten einige Modelle aus der Produktion genommen werden). Und so gaben sie dieses Schema auf. Schließlich kümmern sich die Amerikaner nicht um Geld, sie können immer drucken, wie sie es selbst sagen und wie sie es jetzt tun.
                    Und was habe ich über den Mi-24 geschrieben? Ich habe geschrieben, um es möglich zu machen. Ich wollte und schrieb, mein eigenes Geschäft. Mag es nicht, lies es nicht. Und du musst mir deine Fantasien nicht zuschreiben.
                    1. Cyril Офлайн Cyril
                      Cyril (Cyril) 26 Juni 2020 20: 27
                      0
                      Wenn Sie keine Zahlen sagen können, gibt es nichts zu sagen.

                      Die Tatsache, dass das Flugzeug bei maximaler Geschwindigkeit maximalen Treibstoff verbraucht, ist für jeden verständlich, der befreundet ist. Aber ich habe vergessen, dass du keine solche Person bist.

                      Es gibt keine Vorteile. Yandex hilft bei den Vor- und Nachteilen des Koaxialschemas.

                      Ich habe nicht gesagt, dass Koaxien überhaupt keine Vorteile haben. Ich sagte, dass es keine wesentlichen Vorteile gibt. Zusätzlich haben die Koachsen Nachteile. Das Gleichgewicht von Vor- und Nachteilen macht das Koaxialschema in Bezug auf die Praktikabilität nicht besser als das klassische Schema. Wenn sie über die russische Ka-50/52 sprechen, heben sie in der Regel ihren Hauptvorteil gegenüber westlichen Kampfhubschraubern als ihre größere Manövrierfähigkeit hervor. Technisch - ja, sie sind wendiger, sie können den berühmten "Trichter" ausführen, rückwärts und seitwärts mit fast der gleichen Geschwindigkeit wie vorwärts fliegen. Der Ka-50/52 wird sogar als der einzige Hubschrauber bezeichnet, der einen "Loopback" durchführen kann, obwohl dies nicht der Fall ist - es gibt ein Video, in dem der deutsche "Tiger" und der amerikanische "Apache" dies ebenfalls tun. Bei realen Kampfhandlungen wird dieses Manöver von Hubschraubern jedoch nicht verwendet - zum einen, weil Hubschrauber nicht in eine Luftschlacht eintreten, und zum anderen, weil Koaxen mit einem solchen Manöver ein hohes Risiko für überlappende Blätter haben. Die Tatsache, dass dieses Risiko groß ist, wird durch mehrere Unfälle mit dem Tod von Testpiloten auf diesen Ka-50/52 belegt.

                      Über den "Trichter". Sie sagen, dass sein Vorteil in der Tatsache liegt, dass der Hubschrauber das Feuer auf ein Ziel konzentrieren kann, während er sich gleichzeitig zur Seite bewegt, um ein erneutes Feuer vom Boden zu vermeiden. Aber auch hier verwenden Bodentruppen normalerweise MANPADS gegen Hubschrauber, aber der "Trichter" rettet nicht vor Zielsuchraketen.

                      Infolgedessen sind die Vorteile von koaxialen Kampfhubschraubern in Bezug auf die Manövrierfähigkeit rein theoretisch. In der Praxis befinden sich sowohl klassische als auch koaxiale Kampfhubschrauber selten in Situationen, in denen genau diese Manövrierfähigkeit erforderlich ist. Produktion, Reparatur und Wartung sind jedoch nur ein ständiges Problem, und hier gewinnen Hubschrauber des klassischen Schemas.

                      (Sie veröffentlichten rohe Autos, und dann mussten einige Modelle aus der Produktion genommen werden).

                      Der F-22 wurde aus der Produktion genommen, nicht weil er "roh" ist, sondern weil er teuer ist. Darüber hinaus wurden fast 200 Stück produziert - diese Zahl ist bisher mehr als ausreichend gegen potenzielle Gegner (China und Russland).

                      Nun, keine einzige Modifikation des F-35 wurde aus der Produktion genommen, alle werden produziert.

                      Es kann also sein, dass sie das Auto nicht fertigstellen konnten

                      Die S-69 flog ganz normal, sogar ein Geschwindigkeitsrekord wurde unter Hubschraubern aufgestellt, der noch nicht gebrochen wurde (480 km / h). Und das Militär war nicht interessiert, weil dieser Hubschrauber technisch komplex und teuer war und konventionelle klassische Hubschrauber alle Aufgaben bewältigten, denen sich die Luftfahrt der Armee zu dieser Zeit gegenübersah.
                      1. Schatten Офлайн Schatten
                        Schatten 26 Juni 2020 21: 23
                        +1
                        Und du liest, wie du geschrieben hast. Wenn der Verstand nicht ausreicht, um Ihr Schreiben zu verstehen, ist dies fürs Leben: die Unmöglichkeit, zu verstehen, was geschrieben wurde, selbst von Ihnen selbst, was von mir wiederholt bemerkt wurde. Ich habe keine Zahlen angegeben. Deshalb weißt du es nicht. Sobald sie mein Gesicht stupsten, rannte ich zur Beleidigung, da es nichts mehr zu sagen gab. Dies ist jedoch bereits zur Norm für Sie geworden.
                        Vor- und Nachteile werden hier besser beschrieben.

                        https://topwar.ru/170269-soosnaja-komponovka-vintov-vertoleta-pljusy-i-minusy.html

                        In Bezug auf die Überlappung der Blätter wurde dieses Problem vor langer Zeit gelöst, indem der Abstand zwischen den Propellern vergrößert wurde. Darüber hinaus nahmen Kamovs Autos sowohl in Tschetschenien als auch in Syrien an Feindseligkeiten teil. Und sie haben sich sehr gut gezeigt.
                        Was - der F-22 wurde wegen der hohen Kosten offiziell entfernt, aber tatsächlich wurde er aus diesem Grund entfernt, aber Sie wissen es wie immer nicht.
                        Lesen Sie hier, warum dieses Flugzeug eingestellt wurde.

                        https://soldatru.ru/read.php?id=2355

                        Und über die F-35, die, wenn mein Gedächtnis mir richtig dient, 966 Fehlfunktionen aufweist, von denen 111 signifikant sind, ist es im Allgemeinen besser, nicht zu stottern, zumal jetzt eine weitere hinzugefügt wurde - der Verlust eines Schwanzes bei Überschall.
                        Und Quantität bedeutet nicht Qualität.
                        Ist es also nicht teuer, 2,25 Billionen Dollar auf der Fuflo-35 zu drohen?)))) Außerdem hat dieses Flugzeug eine echte Luftschlacht verloren, sogar eine F-16 mit Außenbordpanzern)))