Frankreich 24: Russisch-Sibirien geriet in einen Teufelskreis irreversibler Folgen


Waldbrände in Sibirien im Jahr 2019, Blick aus dem Weltraum


Ende Mai flossen 21 Tonnen Dieselkraftstoff in die Flüsse des arktischen Teils Sibiriens. Dies war laut Wissenschaftlern das Ergebnis eines Teufelskreises von Veränderungen im sibirischen Klima. Was dort passiert, beeinflusst die ökologische Situation des gesamten Planeten. Dies wird von Frankreich 24 gemeldet.

Der Eigentümer des Wärmekraftwerks in der Nähe von Norilsk, wo die Freisetzung stattfand, macht das Schmelzen des Permafrosts für alles verantwortlich. Dies ist wiederum das Ergebnis eines Temperaturanstiegs, der durch die globale Erwärmung verursacht wird. Dies kann jedoch zu einer Beschleunigung des Klimawandels führen.

Permafrost enthält eine große Menge Kohlenstoff - ungefähr doppelt so viel wie in der heutigen Atmosphäre. Dieser Kohlenstoff ist gefroren, geschützt, blockiert. Wenn der Permafrost auftaut, wird Kohlenstoff in Form von Treibhausgasen - CO2 und Methan - in die Luft freigesetzt. Dies wird die globale Erwärmung beschleunigen, wodurch der Permafrost weiter "gefroren" wird. All dies führt zu einer Schleife irreversibler Konsequenzen.

- sagte Antoine Sejourne, Geomorphologe an der Université Paris Saclay.

Die negativen Auswirkungen der globalen Erwärmung sind in Sibirien bereits seit mehreren Jahren sichtbar. Insbesondere warme Winter und milde Quellen verursachen zahlreiche Waldbrände. Der Wald nimmt Orte ein, an denen es zuvor aufgrund niedriger Temperaturen nicht war. Wenn es jetzt wärmer wird, wächst die Vegetation, aber auch die Zahl der Waldbrände wächst. Brände verringern die Fähigkeit borealer Wälder, Kohlendioxid und Methan aufzunehmen, und erhöhen so ihre Konzentration in der Atmosphäre.

Die Erwärmung fördert auch die Ausbreitung invasiver Insektenarten (dh solche, die vom Menschen eingeschleppt und in neuen Regionen gezüchtet werden). Einer von ihnen ist Dendrolimus sibiricus, eine Seidenraupe, die Nachkommen hervorbringen kann und in wenigen Stunden das Laub einer Riesenkiefer verschlingt.

Was in Sibirien passiert, betrifft uns alle. Wenn es Orte gibt, die auftauen und an denen Kohlenstoff freigesetzt wird, steigen die Temperaturen auf der ganzen Welt. Ein Temperaturanstieg bedeutet einen Anstieg des Schmelzens von Gletschern und polaren Eiskappen in der Antarktis und in Grönland, was zu einem Anstieg des Weltozeans führt.

- Antoine Sejourne hinzugefügt.
  • Verwendete Fotos: NASA
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. T. Henks Офлайн T. Henks
    T. Henks (Igor) 17 Juni 2020 18: 45
    -2
    Also Kohlenstoff oder Kohlendioxid? Enthält Methan Kohlenstoff? Emittieren Bleistifte Kohlenstoff? Und verstehe nicht, wer dumm und dümmer ist. Ein Wissenschaftler jedoch.
    1. Kristallovich Online Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 17 Juni 2020 19: 00
      +1
      Also Kohlenstoff oder Kohlendioxid?

      Ist Kohlendioxid nicht Kohlenstoff?
      1. T. Henks Офлайн T. Henks
        T. Henks (Igor) 17 Juni 2020 22: 33
        0
        CO2 Kohlendioxid, C Kohlenstoff.
        1. Kristallovich Online Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 17 Juni 2020 22: 41
          +1
          Kohlendioxid. Der Artikel enthält keinen Widerspruch.
  2. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 17 Juni 2020 20: 10
    +1
    Zitat: T. Henks
    Also Kohlenstoff oder Kohlendioxid? Enthält Methan Kohlenstoff? Emittieren Bleistifte Kohlenstoff? Und verstehe nicht, wer dumm und dümmer ist. Ein Wissenschaftler jedoch.

    Finde keinen Fehler. Hier ist die uns nicht bekannte Terminologie und die Übersetzung des Artikels schuld.
    Aus irgendeinem Grund glaubt diese Frucht nicht, dass die Natur die Fähigkeit hat, sich selbst zu regulieren. Aber vergeblich. Wälder werden niederbrennen - neue erhalten saubere Gebiete, die von der Seidenraupe und der verrottenden Oberfläche der Erde befreit sind und beispiellose Mengen an Insekten und Schädlingen aller Art infizieren. Die Natur lebt und verändert sich seit Milliarden von Jahren, aber im Rahmen der Stabilität. Lassen Sie diese "Wissenschaftler" darüber streiten, was vor uns liegt - Erwärmung oder ein neuer Gletscher. Thesen, Bastarde, haben produziert und alle und alles eingeschüchtert.
    1. Grigory Lugovoi Офлайн Grigory Lugovoi
      Grigory Lugovoi (Grigory Lugovoy) 18 Juni 2020 13: 12
      0
      Entschuldigen Sie, aber eine 1000-fache Zunahme der Emissionen über Jahrzehnte durch menschliche Aktivitäten - Fabriken, Kraftwerke, Industrieanlagen, Autos - betrachten Sie wirklich einen natürlichen Prozess? Naja...

      Natürlich hat die Natur die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren. Aber ein Tropfen unausgeglichenes Nikotin im Blut des Pferdes tötet das Pferd. Damit Sie über die Informationen dieses Wochenendes nachdenken können ...
  3. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
    aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 18 Juni 2020 13: 37
    +2
    Zitat: Grigory Lugovoi
    Entschuldigen Sie, aber eine 1000-fache Zunahme der Emissionen über Jahrzehnte durch menschliche Aktivitäten - Fabriken, Kraftwerke, Industrieanlagen, Autos - betrachten Sie wirklich einen natürlichen Prozess? Naja...

    Natürlich hat die Natur die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren. aber ein Tropfen unausgeglichenes Nikotin im Blut des Pferdes tötet das Pferd. Also, Sie, um über die Wochenendinformationen nachzudenken ...

    Wenn Sie letztes Jahr nur ein Huhn und dieses Jahr zwei gegessen haben, ist das eine Steigerung von 200%. Oder zweimal. Um etwas zu bewerten, ist es wichtig, nicht mit relativen Zahlen zu arbeiten, sondern auch mit absoluten. Lassen Sie uns zustimmen - 1000 Mal, aber schreiben Sie hier, wie viel. Als nächstes kommt das Gesamtvolumen der Atmosphäre. Weiter - der Anteil von Kohlendioxid mit seinem Gehalt von 0,03%. Weiter - seine Absorption durch Vegetation und .... Weiter - seine Freisetzung durch natürliche Quellen - Sümpfe, Vegetation, Vulkane, Wasseroberfläche.
    Sehen Sie, das ist SEHR schwierig - Bewertung. Wenn Sie es dann nicht können, vielleicht einseitig und überhaupt nicht schreiben?
    Ein Tropfen Nikotin. Die Emanation von Plutonium 298 ist 50 Mal giftiger als das Kobra-Gift. Und in der Natur gibt es Hunderte von Tonnen.
    Wenn wir die Masse der Bakterien, die auf der Oberfläche des Planeten leben, mit der Masse der Menschheit vergleichen, werden wir millionenfach um eine verheerende Punktzahl verlieren. Jede menschliche Aktivität ist also eine Mikrodosis dessen, was die mächtige Natur tut. Die Niederlage der Landschaft in einem begrenzten Gebiet - ja, es liegt in den menschlichen Fähigkeiten. Und dann für eine Weile.

    https://s7.lordfilm.org/150-film-zemlja-zhizn-bez-ljudej-2008.html

    Sehen Sie, wie schnell die Natur die Spuren der Präsenz des Menschen auf der Erde löscht.
    1. aleksandrmakedo Офлайн aleksandrmakedo
      aleksandrmakedo (Dubovitsky Victor Kuzmich) 18 Juni 2020 13: 54
      +1
      Ich entschuldige mich. Plutonium 239.