Die russische Flotte machte den Japanern klar, dass das Problem mit den Kurilen geschlossen war


Die russischen Behörden reagierten sehr hart auf den Wunsch einiger Japaner Politiker Rückkehr der Kurilen. Nach den mutigen Aussagen aus Tokio führte die russische Flotte Militärübungen im Japanischen Meer durch. Die Seemanöver ließen keinen Zweifel an denen, die in die Souveränität der russischen Gebiete eingreifen wollen. Dies wird in der chinesischen Ausgabe von Sohu berichtet.


Die Amtszeit des japanischen Premierministers Shinzo Abe läuft bald ab, und das offizielle Tokio versucht, den Druck auf Moskau zu erhöhen, um das "territoriale Problem" mit den Kurilen so schnell wie möglich zu lösen. In dieser Hinsicht schlagen einige "Hitzköpfe" in den politischen Kreisen des Landes der aufgehenden Sonne radikale Maßnahmen vor. So schlug der japanische Politikwissenschaftler Yukio Kasiyama die gewaltsame Eroberung der Kurilen durch die Marine vor.

Als Reaktion auf mögliche Provokationen der Japaner führte die Pazifikflotte der Russischen Föderation Übungen im Japanischen Meer durch. Während der Manöver erarbeitete das russische Militär Methoden, um der U-Boot-Flotte des potentiellen Feindes entgegenzuwirken. Die japanischen Selbstverteidigungskräfte schickten ein Aufklärungsflugzeug und ein paar Boote, um die Manöver zu überwachen.

Die Übungen der russischen Marine sind offenbar eine Reaktion auf die Provokationen Japans in der Nähe der Kurilen. Die Russische Föderation macht den Japanern damit klar, dass das Problem mit den Kurilen geschlossen ist - Tokios Fantasien über die Rückkehr dieser Länder werden beendet

- betonten die Soho-Experten.

Russland könnte bald ein gesetzliches Verbot der Abtretung seines Territoriums an andere Staaten verhängen. Die Behörden des Landes bereiten die entsprechenden Änderungen der Verfassung der Russischen Föderation vor, erinnert die chinesische Ausgabe.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 5 Juni 2020 09: 51
    0
    Die russische Marine hat Russland nie verraten! Ich habe keinen Zweifel an der verzweifelten Tapferkeit russischer Seeleute, die bereit sind, für ihr Russland zu sterben! Aber Moskauer Beamte haben mehr als einmal die Interessen Russlands verkauft und verraten !!! Was die Änderungen der Verfassung betrifft, gibt es eine Klausel, über die sie die Kurilen zusammenführen werden - unter dem Vorwand, die Grenze abzugrenzen ... Im Allgemeinen werde ich nicht dafür stimmen !!!
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 5 Juni 2020 11: 33
      -4
      Ich habe keinen Zweifel an der verzweifelten Tapferkeit russischer Seeleute, die bereit sind, für ihr Russland zu sterben!

      Um zu sterben oder "gezwungene" Militärs zu Tode zu schicken, ist es nicht notwendig, sieben Spannweiten in der Stirn zu haben. täuschen Sie müssen mutig, geschickt und weise kämpfen. Das Wichtigste in der Armee sind nicht coole Geräte, sondern Menschen. Sie können immer noch Geräte stempeln, aber einen Mann zu erziehen und zu lernen ist nicht so schnell.
      Wie leicht sind Sie bereit, das Leben Ihrer Landsleute zu verschwenden.

      ... es gibt einen Punkt, ..
      Im Allgemeinen werde ich nicht dafür stimmen !!!

      Warum nicht? Wird es eine Gelegenheit geben, gegen diesen Punkt zu stimmen? Oder ist diese Option nicht vorgesehen?
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 6 Juni 2020 11: 26
        +3
        Die Besatzungen der Kreuzer Varyag, Svetlana, Novik, Rurik, Admiral Nakhimov, Kanonenboot Koreets, Zerstörer Guarding, Küstenverteidigungsschlachtschiff Admiral Ushakov und viele andere trafen ihre Wahl. Sie zogen es vor, eine ungleiche Schlacht anzunehmen und zu sterben, um den Ruhm Russlands und seiner Waffen zu erlangen und dem Feind so viel Schaden wie möglich zuzufügen ... Ewiger Ruhm für die Helden Russlands ... Über diejenigen, die die russische Flotte zu ungleichen Schlachten und zum Tod gebracht haben, ein separates Gespräch, respektiere ich sie nicht und ich verachte ... Ich glaube nicht, dass es eine Gelegenheit geben wird, gegen den Punkt zu stimmen, nach dem die Gebiete der Russischen Föderation als Grenzabgrenzung an Nachbarstaaten übertragen werden können, deshalb werde ich mich nicht daran beteiligen ...
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 8 Juni 2020 09: 49
          -1
          Besatzungen von Kreuzern ...

          Ja, sie haben gerade ein "Parteitag" abgehalten und einstimmig abgestimmt. Die Entscheidung wurde nicht von ihnen getroffen, sondern für sie. Die Besatzungen hatten keine Optionen. Noch einmal - "das Militär, die Menschen gezwungen", und nur für diese Zeiten. Keine Kommentare.

          ... nimm einen ungleichen Kampf und sterbe ...

          Sie verstehen mich nicht. Natürlich ist die "Infanterie" nicht schade. Es ist schade für das oft kranke Ego und die zweifelhaften Ambitionen einzelner Chefs. Und russische Frauen gebären immer noch.

          Ich denke nicht, dass es eine Gelegenheit geben wird, gegen den Punkt zu stimmen ...

          Hier können wir sozusagen eine Parallele ziehen, die "Besatzungen" haben ihre Wahl getroffen und folgen einem vorgegebenen Kurs in Richtung Verfassungsreformen. Wenn Sie nicht einmal abstimmen, ändert das "Schiff" sowieso nicht den Kurs.
          Warum überhaupt abstimmen, wenn es nur Optionen "für", "nicht gegen" und "enthalten" gibt?
          Im Königreich stimmt etwas nicht.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 8 Juni 2020 10: 19
            +2
            Die Entscheidung wurde von allen getroffen, bis zum letzten Seemann, und sie beschlossen zu kämpfen ... Ich kann Sie an den Fall mit der Fregatte Raphael erinnern, bei dem die Besatzung kalte Füße bekam und sich weigerte, die Befehle der Offiziere auszuführen und das Schiff an die Türken zu übergeben ... Obwohl dieser beschämende Fall fast der einzige in der Geschichte ist Russische Flotte ... Im Königreich ist trotz der Machtübernahme von Andropow nicht alles so ...
    2. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 8 Juni 2020 12: 13
      -2
      Quote: Sapsan136
      ... ich werde nicht dafür stimmen !!!

      Wanderfalke, ich werde von vagen Zweifeln gequält, dass Sie überhaupt nicht der Vogel sind, den Sie zu sein behaupten. lächeln
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 8 Juni 2020 12: 28
        +3
        Nun, die Tatsache, dass ich nicht einer von Ihnen bin und die Interessen Ihres Israel und der Ukraine sind für mich nicht interessant, hier haben Sie Recht, und ich wollte schon lange, dass die Chubais an den Laternen hängen ... Nur ein Faschist konnte erklären, dass zig Millionen Menschen aufgrund seiner Reformen gestorben sind , das ist eine Kleinigkeit ... Da er das Leben von Menschen wie mir nicht schätzt, sehe ich keinen Grund, das Leben von Menschen wie ihm zu schätzen ... Gleiches gilt für Menschen wie Timoschenko, die forderten, Russen mit einer Atombombe zu töten ... Was Sie säen, also ernten Sie - Ich verstehe also nicht, warum Sie so überrascht sind ... Oder glauben Sie, ich habe vergessen, wie mein Vater und mein Onkel in den 90er Jahren nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus den Ländern des ehemaligen Warschauer Pakts mittellos aus der Armee geworfen wurden ... Nein , nicht vergessen und nicht vergeben ...
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 8 Juni 2020 12: 38
          -2
          Du singst wunderschön. Warum rufst du an, nicht für die Verfassung zu stimmen? Begründen Sie, nur wenn Sie anfangen, die Argumente der Liberalen zu wiederholen, dann verstehen Sie selbst ... Sie sind kein Sapsan.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 8 Juni 2020 12: 53
            +2
            Ja, meine Meinung ist irgendwie ... na ja, verstehen Sie ... Außerdem ist es jedermanns Sache, hier sind alle Menschen Erwachsene und ich glaube nicht, dass ich hier jemanden direkt beeinflussen kann ... Warum gehe ich nicht selbst? Ich werde Ihre Probleme rechtfertigen, aber werden Sie sie verstehen oder nicht ... Was singen sie im Fernsehen ?! Sie sind dafür, das Land der Russischen Föderation nicht an ausländische Staaten zu verteilen, aber in Wirklichkeit was ?! Tatsächlich gibt es jedoch einen Änderungsantrag, der es Ausländern ermöglicht, unter dem Vorwand der Abgrenzung der Grenze zumindest alle Länder der Russischen Föderation zu verteilen, und es ist klar, dass sie die Russische Föderation von den Rändern abbeißen wollen, an die die Kurilen, denen Kaliningrad, und Voronezh ukram geben ... Im Allgemeinen bin ich dafür Ich werde nicht für Bullshit stimmen. Alles, was dort echt ist, ist Putins neue Amtszeit, und ich glaube weder ihm noch seiner Partei lange Zeit ... Es gab einen Moment, in dem ich dachte, Putin sei ein Mann, aber dies war seine erste Amtszeit. ..
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 8 Juni 2020 13: 01
              -1
              Quote: Sapsan136
              Es gab einen Moment, in dem ich dachte, Putin sei ein Mann ...

              Es gab einen Moment, in dem ich dachte, Sie wären ein Wanderfalke. Ich habe mich geirrt, Vogel. lächeln
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 8 Juni 2020 13: 02
                +1
                Nun, in Ihrer Gruppe von Zeugen des Betrunkenen Boris sind sie weit entfernt von Adlern ... nicht einmal von Hühnern ...
              2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 8 Juni 2020 15: 09
                +1
                Hahn mit Schlaflosigkeit machte sich zur Gewohnheit
                Alle stehen früher am Morgen auf
                Und beginnen Sie vor Ablauf der namentlichen Frist
                Mit anderen Hähnen in den Höfen.
                Das Pferd, das an einem Tag im Team eingebrochen ist,
                Ohne mich auszuruhen, wachte ich im Stall auf.
                Der Hund schauderte im Schlaf und öffnete die Augen.
                Die Kuh und die Ziege standen auf ...
                „Steh auf, Drückeberger! Wach auf, faule Leute! - -
                Der Hahn weinte. - Sie haben alle Fristen verschlafen!
                Genug für dich, um auf deiner Seite zu rollen!
                Kukareku! Kukareku! "
                Heiser von einem bedeutungslosen Schrei,
                Alle auf die Beine stellen, von klein bis groß
                Und damit zu zeigen, was für ein "Arbeiter" er ist,
                Dann schlief der Hahn den ganzen Tag in den Brennnesseln ...
                (Er brauchte nicht einmal Hühner
                Und es war nur gut für Brühe!)

                Ähnliches passiert bei uns:
                Jemand, wie dieser Hahn, ruft vom Podium aus,
                Geräusche, Rufe, Befehle,
                Benötigt Arbeit. Und er selbst schlägt!


                Quelle: https://pritchi.ru/id_5938
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 5 Juni 2020 10: 29
    +4
    Der japanische Politikwissenschaftler Yukio Kasiyama schlug daher die gewaltsame Eroberung der Kurilen durch die Marine vor.

    Lokaler Schirinowski? Nur kleiner ...
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 6 Juni 2020 07: 03
    +1
    Erstaunlicherweise, wie wahr ist das Sprichwort, dass "das bucklige Grab es reparieren wird". Willst du Tsushima wiederholen? Probieren Sie es aus, nur dann beschweren Sie sich nicht. Die Yankees sind auch nicht das, was sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren. Dann konnten sie über die Ozeane hinaus sitzen. Mit den gegenwärtigen Zerstörungsmitteln ist dies nichts weiter als ein Traum.
  5. Yuri Stroyev Офлайн Yuri Stroyev
    Yuri Stroyev (Yuri Stroyev) 6 Juni 2020 10: 47
    0
    Ja, Mops! Wissen ist stark! Kohl bellt den Elefanten an!