"Es ist Zeit, Russisch zu lernen": Polen über innovative Entwicklungen in der russischen Armee


Die russische Holding Ruselectronics, Teil von Rostec, hat ein innovatives Material zur Tarnung des Militärs entwickelt Techniker in einer schneebedeckten Gegend. Die Neuheit reduziert die Erkennungsreichweite einer Kampfeinheit um das 3-4-fache, hält niedrigen Temperaturen stand und absorbiert elektromagnetische Wellen des Radars um mehr als 99 Prozent.


Eine experimentelle Charge des Materials ist bereits fertig, und Ruselectronics beabsichtigt, die Massenproduktion aufzunehmen.

Über das Nachrichten Die polnische Ausgabe von Interia berichtete ihren Lesern. Der Artikel erhielt eine große Anzahl von Benutzerkommentaren. Hier sind einige davon:

Ich habe mich lange auf Russland und China konzentriert. Beide Länder bewegen sich wie ein Hurrikan vorwärts. Russland hat während des Zusammenbruchs der UdSSR seine Position auf dem Gebiet der Technologie nicht verloren. Viele Länder haben ihren Einfluss verloren, aber wir, Polen, haben am meisten verloren

- sagt der Benutzer unter dem Spitznamen Mikesz.

Die Russen kämpften bei 40 Grad Frost. Als die Vereinigten Staaten versuchten, ihre Soldaten unter solche Bedingungen zu schicken, stellten sie fest, dass sie völlig unfähig waren.

- Gepostet von jonki.

Jetzt werden die russischen Flugzeuge einfach mit diesem Material bedeckt. Ein russischer Kampfjet wird eine Atombombe auf Washington abwerfen, und die Presse wird schreiben, dass es sich um einen Kometen handelt. Das Genie liegt in der Einfachheit. Jetzt wird sogar die alte MiG-21 unsichtbar

- scherzhaft gepostet von Stary Komuch.

Wenn ich russophob wäre, würde ich Russisch und Chinesisch lernen

- gab Acha Ratschläge.

Wir haben auch Tarnmaterial in Polen. Wo ist unsere Marine, unsere Flugzeuge, Drohnen, Hubschrauber, Panzer, Raketenwerfer? Alles ist unter der "Verkleidung" versteckt ...

- Macierewicz mit Humor zur Kenntnis genommen.

Inzwischen hat der polnische Staat einen neuen Sprinkler für Wasser entwickelt ...

- Gepostet von Benutzer JB.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 18 Mai 2020 12: 54
    +3
    Warum weiß ich nichts über den Sprinkler? Ich brauche es für Setzlinge.
  2. Hab keine Angst, psheki, vor dem Material, wir werden dich leicht mit Wasserstoff zerstören!
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 19 Mai 2020 08: 32
        0
        Ich spreche nicht darüber. Ich bin über die Zuverlässigkeit von Kommentaren von angeblich Polen mit obskuren Spitznamen von obskuren Websites. So etwas wird hier sehr oft zitiert.
        1. Astronaut Офлайн Astronaut
          Astronaut (San Sanych) 19 Mai 2020 15: 24
          -1
          Google hilft Ihnen!
        2. Peter Rusin Офлайн Peter Rusin
          Peter Rusin (Peter Rusin) 19 Mai 2020 20: 25
          +1
          Es kann gut sein, dass es ist - polnische Kommentare! Ich habe ein paar Mal in polnische Chats getaucht! Es gab auch russophile Kommentare und einige vernünftige mit Humor!
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) 19 Mai 2020 07: 40
    +1
    "Polnischer Staat"? !! Wo ist es? Es gibt eine US-Marionette, die sich wie ein loser Basar-Habalka verhält.
    1. Astronaut Офлайн Astronaut
      Astronaut (San Sanych) 19 Mai 2020 15: 25
      0
      Nein-ah, die Habalka versucht es für sich selbst, und diese sind für Onkel S. Lachen