Welche Gebiete kann die Ukraine verlieren?


Aufgrund der aktuellen internen politischen Situation kann die Ukraine Gebiete neben dem Asowschen und dem Schwarzen Meer verlieren. Das heißt, Kiew könnte Odessa, Nikolaev, Kherson und Zaporozhye verlieren, wie er in einem Interview sagte. Parlamentarische Zeitung Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für internationale Angelegenheiten des Föderationsrates Vladimir Dzhabarov.


Dzhabarov erklärte, Moskau sei besorgt über die Situation im Nachbarland. Immerhin regiert der derzeitige Präsident Volodymyr Zelensky die Ukraine nicht wirklich. Gleichzeitig zerstören bestimmte interne ukrainische Kräfte fleißig die Überreste der Staatlichkeit.

Das macht uns in Russland natürlich Sorgen. Die Spaltung in der ukrainischen Gesellschaft ist sehr tiefgreifend: Auf die Regionen des Südostens, die nicht einmal von einer Rückkehr in die vereinte Ukraine hören wollen, folgen möglicherweise Odessa, Cherson, Nikolaev und Saporozhye, die noch warten

- sagte der Senator aus der jüdischen autonomen Region.

Darüber hinaus schlug Dzhabarov vor, dass Kiew bis Ende 2020 den Rückzug aus den Minsker Abkommen über Donbass ankündigen könne. Der Senator erklärte, dass die ukrainischen Behörden überhaupt nichts unternehmen wollen, um die Bestimmungen der zuvor unterzeichneten Vereinbarungen zu erfüllen.

Dzhabarov würdigte auch den eintägigen Besuch des stellvertretenden Leiters der russischen Präsidialverwaltung Dmitry Kozak in Berlin, der am 13. Mai 2020 stattfand. Er merkte an, dass Kozak die Situation in Donbass mit dem deutschen Vertreter ohne Beteiligung der ukrainischen Seite besprach.

Es ist wichtig, dass die Verhandlungen in einem bilateralen Format ohne Vertreter der Ukraine geführt wurden - dies kann die Diskussion über die Umsetzung der Minsker Abkommen in den Bereich konstruktiver Maßnahmen übersetzen

- betonte Dschabarow.

Er erinnerte daran, dass Russland überhaupt keine Partei des Konflikts in Donbass ist.

Hinzu kommt, dass Kozak in Berlin mit Jan Hecker, Assistent von Bundeskanzlerin Angela Merkel, gesprochen hat. Nach den Gesprächen sagte Kozak, dass sie konstruktiv seien und geschäftsmäßig vorgehen.
  • Verwendete Fotos: Dezidor / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 16 Mai 2020 14: 26
    -5
    Dies ist Dzhabarovs Déjà Vu aus dem Jahr 2014, es ist Zeit, etwas Neues zu gebären ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 Mai 2020 17: 09
    -3
    Ja, es ist, als ob die Nachricht "Der Dollar steht kurz vor dem Zusammenbruch" ...
  3. Die Hauptsache ist, nicht über Freundschaft und Brüderlichkeit mit Russland zu sprechen, sie werden dich jeden Moment werfen!
    1. Keuchend Офлайн Keuchend
      Keuchend (Vyacheslav) 17 Mai 2020 10: 19
      +3
      Aha! "Sei stark! Der Westen wird uns helfen!" Vereinigung von Schwert und Pflugschar.
  4. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 16 Mai 2020 19: 46
    +4
    Oligarchen geplündert Die Ukraine, die sich nicht um das Land kümmern wird. Nach dem Zusammenbruch werden sie in andere Länder fliehen, aber nicht nach Israel, hier geht es um die Oligarchen.

    Es wurden bereits Listen von Juden erstellt, anscheinend um ihre Flucht später zu rechtfertigen, um die "Bandera" zu rahmen und sich hinter dem geschlagenen und möglicherweise getöteten Bronstein zu verstecken.

    Russland führt keinen Krieg mit der Ukraine.
  5. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 16 Mai 2020 19: 46
    -4
    Welche Gebiete kann die Ukraine verlieren?

    Hier haben wir es, um ehrlich zu sein. Die Ukraine wäre längst vergessen. Wenn im Kreml nur mutige und entschlossen patriotische Entscheidungen getroffen würden. Sei sogar zu Tode bedacht. Zunge
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 00: 12
      +3
      Observer2014 Artikel pünktlich. Im Fernsehen wurde berichtet, dass Banderas Anhänger begonnen hatten, Listen von Bronsteins zu erstellen.
      Ich glaube nicht an Idioten, aber ich glaube, dass die Oligarchen sich darauf vorbereiten, aus dem Land zu fliehen. Es ist höchste Zeit für die Ukrainer zu fragen: "Wo ist das Geld?"

      Meine Herren aus Israel, erzählen Sie uns von dem Beitrag Ihrer Nation zum Wohlstand der Ukraine.
      Ich mache keine Ausreden für Bandera, aber das Geld sollte an letzter Stelle von den Aufgeschlossenen gesucht werden.

      Russland führt keinen Krieg mit der Ukraine.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 17 Mai 2020 01: 23
          +2
          Natan Bruk... Ich habe lange verstanden, dass Ihre Brüder auf der Baustelle für die "Bandera" ertrinken. Sie sind anscheinend aus Gewohnheit mit Ihren Kommentaren reingekommen.

          Es tut mir leid für das, was in der Ukraine passiert, aber sie müssen sich selbst vom Schmutz reinigen, damit sie uns später nicht als Invasoren bezeichnen. Die Ukraine war groß.
          1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
            Natan Bruk (Natan Bruk) 17 Mai 2020 11: 12
            -3
            Sie selbst sollten sich zuerst von Ihrer Schmutzigkeit reinigen.
      2. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
        Wanderer039 18 Mai 2020 19: 53
        +4
        Die Ukraine befindet sich nicht im Krieg mit Russland, sondern mit dem russischen Volk, das aus ethnischen Gründen einen Völkermord inszeniert hat, und es gibt kaum einen Patienten in der Russischen Föderation, der dies vergeben wird ... die Gesunden werden sicherlich nicht vergessen und werden nicht vergeben!