"Wir schützen uns vor den USA": Türkischer Politiker über die Gründe für den Kauf des S-400


In der Türkei lassen die Streitigkeiten über die Notwendigkeit des Einsatzes russischer S-400-Luftverteidigungssysteme nicht nach. Aufgrund des weit verbreiteten COVID-19 wurde die Einführung dieser Systeme ausgesetzt, und die Meinungen der lokalen Politiker Sie waren sich uneinig über die Bedeutung der S-400 für die Streitkräfte des Landes.


Die türkische Ausgabe von Yeni Akit zitiert die Argumente des Vorsitzenden der Rodina-Partei, Dogu Perinchek, dass Flugabwehrsysteme definitiv eingesetzt werden - er verfolgt dieses Thema genau und diskutiert die Situation mit den Behörden.

Einige Politiker der RNP (Republikanische Volkspartei) argumentieren, dass die 2,5 Milliarden Dollar, die für den Kauf des S-400 aus Russland ausgegeben wurden, verschwendet werden. Perincek ist jedoch anderer Meinung. Er sagt, dass sich die Türkei auf diese Weise vor den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten im Nahen Osten und im Mittelmeerraum schützt:

Die Bedrohung für die Türkei geht von amerikanischen Stützpunkten östlich des Euphrat sowie vom östlichen Mittelmeer aus. Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten - Israel, Griechenland, Südzypern - führen militärische Übungen gegen die türkische Republik durch. Sie versuchen, den türkischen Strom im Schwarzen Meer zu stören. Amerikanische und israelische Bedrohungen sind überall. Deshalb sind wir gezwungen, uns zu verteidigen, und wir brauchen den S-400 wirklich - ihr Einsatz ist strategisch und wirtschaftlich vorteilhaft.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 13 Mai 2020 15: 45
    +1
    Die Bedrohung für die Türkei geht von amerikanischen Stützpunkten östlich des Euphrat sowie vom östlichen Mittelmeer aus. Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten - Israel, Griechenland, Südzypern - führen militärische Übungen gegen die türkische Republik durch.

    Hohe Beziehungen zu Verbündeten.
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 13 Mai 2020 23: 11
      -2
      Hohe Beziehungen zu Verbündeten.

      Oh, rede einfach nicht über die Beziehung zu den Verbündeten. Russland und Weißrussland als Beispiel für Sie.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 14 Mai 2020 11: 00
        +2
        Oh, rede einfach nicht über die Beziehung zu den Verbündeten. Russland mit Weißrussland als Beispiel für Sie

        Habe ich irgendwo gesagt, dass mit Lukaschenka alles in Ordnung ist? Und im Allgemeinen haben sie oft Verbündete, während alles ruhig und profitabel für sie ist, wenn es um Dinge geht, verschwinden sie irgendwo.
        Es ist einfach lustig, solche Nachrichten zu lesen. Uns wurde so viel über die Einheit der NATO, über "die ganze Welt mit uns" erzählt, während Russland "alle Verbündeten zerstreut" hat und wie wichtig es ist. zwinkerte
      2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 02: 15
        0
        Und was teilen Russland und Weißrussland auch Zypern?)
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 13 Mai 2020 16: 54
    0
    Aber was ist mit den Stützpunkten auf dem Territorium der Türkei selbst?
    Und im Allgemeinen gibt es kein einziges Land, das von einem Bündnis mit den Vereinigten Staaten profitieren würde. Sie warfen England auch mehr als einmal über das Knie. Heute blickt Pakistan auch nach Russland ...
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 13 Mai 2020 23: 15
      -2
      Und im Allgemeinen gibt es kein einziges Land, das von einem Bündnis mit den Vereinigten Staaten profitieren würde. Sie warfen England auch mehr als einmal über das Knie. Heute blickt Pakistan auch nach Russland ...

      Lachen Wenn Sie schreien möchten, denken Sie an die Klassiker. Nord- und Südkorea. Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik ... Abchasien und Georgien ... Wassat Lachen Objekt, wenn du kannst.
      1. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 13 Mai 2020 23: 27
        0
        Observer2014Sagen Sie etwas klar, wenn Sie eine Antwort erwarten.
        1. Observer2014 Офлайн Observer2014
          Observer2014 13 Mai 2020 23: 29
          0
          Zitat: Isofett
          Observer2014Sagen Sie etwas klar, wenn Sie eine Antwort erwarten.

          Fragen Sie mindestens einmal verständlich, um eine konkrete Antwort auf Ihre vagen Fragen zu erwarten. Ich warte, aber nicht lange. Ich muss morgen zur Arbeit gehen. Schwach?
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 14 Mai 2020 00: 00
            0
            Quote: Observer2014
            Ich muss morgen zur Arbeit gehen.

            Gute Nacht. lächeln
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 14 Mai 2020 11: 03
        +1
        Wenn Sie schreien möchten, denken Sie an die Klassiker. Nord- und Südkorea. Westdeutschland und Ostdeutschland ...... Abchasien und Georgien ..... Einspruch, wenn Sie können.

        Das Beispiel mit Georgien und Abchasien ist einfach episch, gut schwer etwas hinzuzufügen. Lachen
      3. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Mai 2020 02: 17
        +1
        ... Nord- und Südkorea. Deutschland und Ostdeutschland ... Abchasien und Georgien ..

        Beispiele sind vage. Bitte erläutern Sie jeden der drei Fälle.
  3. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 13 Mai 2020 23: 12
    0
    Die Welt ist verrückt geworden ... "Verbündete" sind feindselig, "Feinde" handeln untereinander und so fast alle Länder mit allen außer Nordkorea. Wahrscheinlich handeln sie nicht mit Feinden.
  4. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) 15 Mai 2020 15: 05
    0
    "Hohe ... hohe Beziehung !!!" (Das Pokrovsky-Tor)