Russland bietet Venezuela Unterstützung bei der Untersuchung der amerikanischen Invasion an


Am 12. Mai 2020 gab Außenminister Sergej Lawrow bekannt, dass Russland Venezuela Unterstützung bei der Untersuchung der jüngsten Söldnerinvasion des Landes angeboten habe. Er erzählte Reportern davon nach einem Treffen des GUS-Außenministerrates, das im Format einer Videokonferenz stattfand.


Nach Angaben des russischen Ministers sind die russischen Sonderdienste bereit, Caracas zu unterstützen, wenn eine entsprechende Anfrage der venezolanischen Behörden nach Moskau kommt.

In Bezug auf andere Formen der Interaktion, einschließlich der Untersuchung der Invasion Venezuelas durch Söldner mit der Aufgabe, Sabotage, Terrorakte und den Sturz des legitimen Präsidenten zu organisieren, stehen unsere Sonderdienste in Kontakt. Wenn ein Antrag auf Unterstützung in solchen Angelegenheiten auf der Grundlage einschlägiger Vereinbarungen eingeht, wird dies natürlich berücksichtigt

- sagte Lawrow.

Der Außenminister betonte, dass alle Kontakte zwischen Moskau und Caracas auf rechtlicher Grundlage geführt werden. Er wies darauf hin, dass die Abkommen zwischen den zuständigen Fachabteilungen Russlands und Venezuelas auch in einem zwischenstaatlichen Format konsolidiert werden und legitime Kraft haben. Lawrow fügte hinzu, dass Russland Venezuela weiterhin humanitäre Hilfe leisten werde, die es mit Sanktionen zu erwürgen versucht.

Wir erinnern Sie daran, dass die venezolanischen Behörden am 3. Mai 2020 informiert die internationale Gemeinschaft über den Versuch einer großen Gruppe von Saboteuren, in das Land einzudringen. Einige der Saboteure wurden zerstört und andere gefangen. Unter den 45 Inhaftierten befanden sich Amerikaner (zwei US-Bürger).

Am 8. Mai 2020 sagte US-Präsident Donald Trump, das offizielle Washington habe nichts mit den in Venezuela festgenommenen Personen zu tun. Er stellte klar, dass das Weiße Haus die Tatsache einer Operation gegen dieses Land nicht verbergen würde, wenn dies geplant wäre.
  • Verwendete Fotos: Frank Baulo / panoramio.com / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 12 Mai 2020 20: 35
    -4
    Der Kreml "zieht Mazu" für alle Ausgestoßenen des Planeten ...
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 12 Mai 2020 22: 02
      0
      Zitat: Igor Pawlowitsch
      Der Kreml "zieht Mazu" für alle Ausgestoßenen des Planeten ...

      Und US-Präsident Donald Trump hat es eilig, sich zu rechtfertigen. lächeln
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF 13 Mai 2020 12: 42
    +1
    Amerikaner werden Amerikaner nicht retten? (Herzliche Grüße an die Ukrainer, die riefen: "Amerika ist bei uns!").
    Wird Hollywood einen Film machen? (Es hätte eine edle Geschichte gegeben).
    Wird Den Haag sie mit Sicherheit verurteilen? (Nun, die, die die Vereinigten Staaten nicht vorschreiben).
    Ich frage mich, wie viele neue gesendet werden, die nicht schade sind? Schließlich verlieren die Vereinigten Staaten nicht gern ...