Der russische "Superjet" wurde zum besten Flugzeug für die Pandemie gekürt


Die mexikanische Billigfluggesellschaft InterJet hat während der COVID-100-Pandemie vollständig auf den Einsatz russischer Sukhoi SuperJet 19-Flugzeuge umgestellt. Dies wird von der mexikanischen Ausgabe Milenio berichtet, die sich auf das Luftfahrtunternehmen bezieht.


Diese Informationen werden auch von Navigationsdiensten und Überwachungsressourcen bestätigt, die Flugzeugbewegungen in Echtzeit verfolgen.

Das InterJet-Management nannte den russischen Superjet das beste Flugzeug, das während der Pandemie eingesetzt werden konnte. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es ideal für den Transport unter bestehenden extremen Bedingungen geeignet (geringe Nachfrage nach Flügen aufgrund der epidemiologischen Situation). Wahrscheinlich sprechen wir über die niedrigeren Betriebskosten dieses Flugzeugtyps auf Flügen mit geringer Auslastung im Vergleich zu Airbus, die auch in der Flotte der Fluggesellschaft vorhanden sind.

InterJet hat nur noch sechs Strecken in Mexiko. Und alle werden von SSJ-100 bedient. Zwar gibt es nur 3 Flugzeuge aus der gesamten Flotte von 22 Superjets, über die die Fluggesellschaft verfügt.

Gleichzeitig setzte die Fluggesellschaft vor Beginn der Pandemie 6 solcher Flugzeuge ein. Es wird klargestellt, dass jetzt Flüge von Mexiko-Stadt nach Cancun, Guadalajara, Monterrey, Merida, Puerto Vallarta und Oaxaca durchgeführt werden. Die Gesamtflugzeit pro Woche beträgt ca. 60 Stunden. Die verbleibenden 19 Flugzeuge befinden sich laut dem kommerziellen Direktor der Fluggesellschaft Julio Gamero "in einem Zustand der Lufttüchtigkeit".

Es sollte hinzugefügt werden, dass InterJet den mexikanischen Steuerbehörden bereits rund 30 Millionen US-Dollar geschuldet hat und die Position der Fluggesellschaft durch die Annullierung internationaler Flüge aufgrund der Pandemie verschärft wird. Von den 66 Airbus-Flugzeugen, die von der Fluggesellschaft in Betrieb sind, wurden 59 bereits von den Vermietern zurückgerufen, und die restlichen 7 werden nach Reparaturen zurückgerufen. Die Anwesenheit von "Superjets" rettet diese Fluggesellschaft nun wirklich, da sie wirklich froh sind, dass sie diese Flugzeuge nicht verkauft haben, wie sie zuvor zusammengebaut hatten.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey Ushakov Офлайн Alexey Ushakov
    Alexey Ushakov (Alexey Ushakov) 9 Mai 2020 21: 40
    +1
    Was ich nicht verstanden habe!))) Was macht ihn am Ende besser) Die Tatsache, dass er nicht wie Wassermelonen herausgedrückt wurde. Oder die Tatsache, dass sie nur existieren und es keine anderen Optionen gibt))?
    1. Petro 1 Офлайн Petro 1
      Petro 1 (Petro 1) 10 Mai 2020 00: 05
      +2
      Die Wassermelonen wurden zurückgegeben, weil sie auf kurzen Strecken keinen Gewinn bringen. Der Superjet wurde ursprünglich für solche Entfernungen (bis zu 3000 km) entwickelt. Hauptsache, die gesamte JTS-Flotte ist lufttüchtig, was bedeutet, dass es keine Probleme mit Ersatzteilen gibt. In 4-5 Jahren versprechen sie, einen Ross zu machen. Ersetzen Sie die PD-8-Engine und andere Systeme durch russische, dann ist die SSD noch billiger und die PD-8-Ressource ist größer als die der importierten französischen Engine.
    2. weddu Офлайн weddu
      weddu (Kolya) 10 Mai 2020 19: 27
      0
      Die Tatsache, dass es nicht ukrainisch ist. Dass nichts Ukrainisches drin ist und niemals sein wird. Daran ist wahrscheinlich nichts Gutes, aber es ist sehr wichtig für die Unabhängigkeit der Ukraine.
  2. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 9 Mai 2020 23: 04
    -2
    Ist das so ein Humor-Witz? Unter diesem Gesichtspunkt werden die besten Denkmalflugzeuge, die auf vielen Flughäfen der Welt stehen, definitiv nirgendwo hinfliegen. Das beste Flugzeug für die Pandemie wurde gefunden, das beste Flugzeug für die Apokalypse bleibt ...
  3. Miron_1 Офлайн Miron_1
    Miron_1 (Myron 1) 10 Mai 2020 00: 46
    +3
    Ah, es stellt sich heraus. Die Betriebskosten sind niedriger als bei Airbus. Wo sind die Händler von S7 und Aeroflot und wo ist der Prozess gegen die verfluchten Bestechungsgeldnehmer - Kapitalisten, die den Staatshaushalt zerreißen.
  4. kig Офлайн kig
    kig 10 Mai 2020 02: 08
    +1
    Ist das ein Spott? Entziehen Sie ihnen Ersatzteile!
  5. Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) 10 Mai 2020 08: 35
    +1
    Sukhoi SuperJet 100 - billiger als Analoga, einfacher zu bedienen, wirtschaftlicher. Eine großartige Option für Mexikaner und nicht nur. Viele Länder müssen auf unsere Sukhoi SuperJet 100 umsteigen.
    Es ist wirtschaftlich sehr profitabel und die Pandemie wird länger als ein Jahr dauern.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 10 Mai 2020 16: 14
      0
      Sie würden zuerst lesen, was laut Artikel sein "Vorteil" ist, dann würden Sie sich freuen und es der ganzen Welt anbieten.
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 Mai 2020 10: 31
    0
    Lerne zwischen den Zeilen zu lesen.

    Airbus wird zurückgerufen und sogar zur Reparatur gezwungen. Jene. du kannst nicht fliegen - Andernfalls fliegen Sie für Reparaturen noch mehr.

    Superjets 22, flog 6. jetzt 3.
    16 !!!! stand untätig - zieh die Ersatzteile aus - ich will nicht !!! Jetzt steht es bei 19 für Witze. Keine Notwendigkeit zurückzukehren. Keine Reparatur erforderlich.
    Also ja, niedrige Kosten und "Superjets retten diese Fluggesellschaft jetzt wirklich" werden für Teile auseinander genommen.

    Es ist Zeit, es ist Zeit, sich an die äesopische Sprache zu erinnern.
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 10 Mai 2020 14: 37
      -1
      hi Lieber Sergey Latyshev, "Geiger ... oops, Äsopische Sprache wird nicht benötigt! "Wenn Sie sorgfältig" Zeile für Zeile "lesen! wink

      Die restlichen 19 Boards sind laut dem kaufmännischen Leiter der Fluggesellschaft Julio Gamero "Lufttüchtig".
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 10 Mai 2020 14: 51
        +1
        Vielen Dank. Alternativ ja. Könnte falsch sein. 19 in Lufttüchtigkeit.
        Obwohl der kaufmännische Leiter nichts anderes sagen konnte. Wenn Airbus flugunfähig 1/10 auf Reparatur wartet.
        Die Option bei einer solchen Ausbeutung bleibt also weiterhin ...
  7. 123 Офлайн 123
    123 (123) 10 Mai 2020 10: 40
    +3
    Das InterJet-Management nannte den russischen Superjet das beste Flugzeug, das während der Pandemie eingesetzt werden konnte. Aufgrund seiner Eigenschaften ist es ideal für den Transport unter bestehenden extremen Bedingungen geeignet (geringe Nachfrage nach Flügen aufgrund der epidemiologischen Situation). Wahrscheinlich sprechen wir über die niedrigeren Betriebskosten dieses Flugzeugtyps auf Flügen mit geringer Auslastung im Vergleich zu Airbus, die auch in der Flotte der Fluggesellschaft vorhanden sind.

    Es ist einfach. Passagierkapazität. Auf der Website des Unternehmens heißt es:

    Seit 2005 wurde unsere Flotte um Airbus A320-, A321-, A320neo-, A321neo- und Superjet 100-Flugzeuge erweitert

    Der Superjet 100 verfügt je nach Layout über 98 bis 108 Sitzplätze, der Airbus A320 über 150 bis 180 Sitzplätze und der Airbus A321 über 185 bis 236 Sitzplätze.
    Die Nachfrage ist gering, der Betrieb von geräumigeren Flugzeugen ist einfach unrentabel, sie werden halb leer fliegen.
  8. Superjet ist ein tolles Auto, ein bisschen mehr Druck - und der ganze Himmel wird uns gehören!