Warum die Pandemie und Quarantäne des Coronavirus sich über Jahre hinziehen kann


Während sich die Coronavirus-Pandemie in der Welt entwickelt, erscheinen immer mehr Informationen darüber, was die Analyse von Spezialisten und ein gewisses Verständnis der Gesellschaft erfordert. Ärzte warnen bereits vor dem Risiko der zweiten, dritten und nachfolgenden Welle der Epidemie, und diese Quarantäne dauert sehr lange, vielleicht seit Jahren.


Versuchen wir, das zu optimieren, was bereits über COVID-19 bekannt ist.

Die Gefahr des Virus


Die Sterblichkeitsrate von COVID-19 variiert von Land zu Land aufgrund einer Kombination vieler Faktoren, aber der Durchschnitt liefert 4%. In Italien, das am stärksten von der Epidemie betroffen war, ist sie höher, aber die Forscher stellen fest, dass die Sterblichkeit in der Altersgruppe der über 60-Jährigen viel höher ist. Wie Sie wissen, leben in diesem Land mit seinem milden Klima viele Menschen bis ins hohe Alter, was sich negativ auf die Statistik auswirkt.

Zum Vergleich betrug die Sterblichkeitsrate für die Schweinegrippe 17% und für Ebola 90%. Dies bedeutet keineswegs, dass der Grad der Gefahr von COVID-19 unterschätzt werden kann. Menschen auf der ganzen Welt sterben, und die Krankheit muss bekämpft werden.

Wann auf die Medizin warten


Leider wird es wie im Hollywood-Blockbuster nicht funktionieren, wenn der Impfstoff im letzten Moment erscheint und alle rettet. In der Realität wird es vom Moment der Entwicklung bis zum Erscheinen eines zuverlässigen und sicheren zielgerichteten Arzneimittels Jahre dauern, von 5 bis 8 Jahren. Niemand wird zulassen, dass ein nicht getestetes wirksames Medikament auf den Markt kommt, das schwerwiegende Nebenwirkungen auf den Körper des Patienten haben kann.

Impfungen


Viele Menschen haben sich bereits selbst von dem Coronavirus erholt, daher stellt sich die Frage, ob es möglich ist, mit ihrer Hilfe Impfungen für diejenigen zu erstellen, die noch nicht krank sind. Das ist alles kompliziert. Erstens ist es notwendig, schnell große Mengen des Impfstoffs zu erzeugen und ihn an alle medizinischen Einrichtungen zur Verabreichung an Millionen und Milliarden von Menschen zu verteilen.

Zweitens muss die Massenimpfung vor Beginn der Epidemie durchgeführt werden, damit die Bevölkerung im Voraus Zeit hat, eine Immunität zu entwickeln. Es wird jetzt spät und die Ärzte warnen, dass der Effekt genau das Gegenteil des gewünschten sein könnte. Ärzte bedauern, dass die Arbeit an einem Impfstoff gegen SARS, ein Coronavirus ähnlich COVID-19, auf einmal eingefroren wurde. Während diese Stämme variieren, könnten geimpfte Patienten eine Kreuzimmunität erlangen, die die negativen Auswirkungen von COVID-19 abschwächen würde.

Was ist zu tun


Wenn Sie sich die Statistiken ansehen, erholt sich die überwiegende Mehrheit der Menschen mit Coronavirus. Jeder Mensch leidet auf seine Weise an der Krankheit, es gibt kein einziges Rezept für die Behandlung. Das Schwierigste ist für Menschen, die an anderen schweren Krankheiten leiden, die die Haupttodesursache sind. Wenn Sie Symptome verspüren, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden, um Hilfe zu erhalten.

Die Wurzel des Problems liegt genau in der begrenzten Kapazität von Krankenhäusern, die nicht für Pandemien ausgelegt sind. Die Selbstisolation zielt darauf ab, die Ausbreitung von Infektionen zu begrenzen und es Ärzten zu ermöglichen, mit dem Patientenfluss fertig zu werden. Eine solche Quarantäne an sich löst jedoch nicht das Problem einer Pandemie, die immer wieder wiederholt werden kann, bis ein wirksames Medikament entwickelt ist.

Wie Experten erklären, ist es nur dann möglich, mit COVID-19 umzugehen, wenn 70% der Bevölkerung Antikörper gegen das Coronavirus haben, eine Impfung erhalten haben oder krank waren. Daher kann der wirkliche Kampf gegen die Epidemie in der gegenwärtigen Situation Jahre dauern.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 Mai 2020 13: 01
    0
    Und China und Co. haben die Quarantäne bereits aufgehoben. Andere kündigten nicht an.

    Infolgedessen wird es eine andere Art von Grippe geben. Es bleibt nur ein Impfstoff oder ein Medikament zu entwickeln. Und die Produktion, lese ich, ist ein ausgearbeiteter Fall ...
  2. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 6 Mai 2020 17: 12
    +1
    Zuvor waren während einer Epidemie Festungen geschlossen worden, um zu verhindern, dass Infektionen in die Stadt gelangen. Aber wie es mit ihrem Essen war, ist unbekannt.

    - Mischa, hast du ein Coronavirus?
    - Ja.
    - Und woher hast du es gebracht? Aus China?
    - Du tust weh. Aus Italien".
  3. BMP-2 Офлайн BMP-2
    BMP-2 (Vladimir V.) 6 Mai 2020 20: 00
    +2
    Warum die Pandemie und Quarantäne des Coronavirus sich über Jahre hinziehen kann

    Weil Aktionen zur Bekämpfung fast auf der ganzen Welt irgendwie "ein wenig schwachsinnig" durchgeführt werden ...