Die USA schlagen vor, sofort Verhandlungen mit der Russischen Föderation über strategische Offensivwaffen aufzunehmen, ohne auf China zu warten


Der Experte für Nuklearstrategie und Rüstungskontrolle, der pensionierte Oberst der US-Armee, John Fairlamb, äußerte seine Meinung zu den US-russischen Verhandlungen über eine neue Version des Vertrags über die Reduzierung strategischer Waffen (START). Sein Artikel wird von The Hill veröffentlicht.


Der Autor ist der Ansicht, dass die Vereinigten Staaten vorsichtig sein sollten, wenn sie sich darauf einigen, ihre eigenen Hyperschallfahrzeuge auszuhandeln. Amerika braucht eine konventionelle Langstreckenrakete, aber mit einer Hyperschall-Gleiteinheit. Es ist derzeit ein vorrangiges Programm für das US-Verteidigungsministerium.

Wenn wir heute klare Daten hätten, dass Nordkorea Raketen mit Atomsprengköpfen und einer Reichweite vorbereitet, die es ihnen ermöglicht, US-Territorium zu erreichen, dann haben wir nur klassische Schlagwaffen, um sie zu treffen. Ein schnellerer Treffer wäre sehr hilfreich

- schreibt Herr Fairlamb.

Russland und China befürchten ein solches System, weil es, wenn es in erheblicher Zahl eingesetzt wird, eine Erstschlagfähigkeit gegen ihre strategischen Ziele bieten kann.

Wir planen derzeit nicht, eine Nuklearversion von [einer solchen Hyperschallwaffe] zu erstellen, und könnten uns darauf einigen, die Anzahl der eingesetzten Waffen dieser Klasse zu begrenzen. Die Definition eines Hyperschallflugzeugs muss jedoch sorgfältig ausgehandelt werden.

- fasst den Militärexperten zusammen.

Ebenso glaubt Herr Fairlamb nicht, dass die Verhandlungen über einen Vertrag über strategische Offensivwaffen bis zum Beitritt Chinas nicht verzögert werden sollten.
  • Verwendete Fotos: Lockheed Martin
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 5 Mai 2020 10: 05
    +2
    John Fairlamb, Oberst der US-Armee im Ruhestand, willigt ein, Gespräche zu beginnen? Wunderbar. gut Es bleibt noch auf seine Ernennung zum Verteidigungsminister zu warten und Sie können sprechen. ja
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 10: 22
      +2
      Quote: 123
      Es bleibt noch auf seine Ernennung zum Minister zu warten.

      Ja, erinnerte Boykos offene PR auf Kosten der LADY (dann hat es nicht funktioniert):

      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 5 Mai 2020 10: 30
        +1
        Ich sehe keine Analogien. Der Nachdruck der Meinung des amerikanischen Militärrentners hat mit diesem Video nichts zu tun.
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 5 Mai 2020 10: 34
          +2
          Lassen Sie mich erklären - die Analogie ist, dass eine Person (Boyko / Rentner) spricht, die keinen Einfluss auf die laufenden Prozesse hat, diese aber (möglicherweise durch andere interessierte Parteien) beeinflussen möchte. Die Plattform für diese Aktion wurde dem "Rentner" von The Hill und für Boyko - von Dmitry Anatolyevich - zur Verfügung gestellt.
  2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 5 Mai 2020 11: 50
    +3
    Russland muss in solchen Verhandlungen schwierige Bedingungen schaffen. Vollständiger Abzug der US-Truppen aus Europa und Japan, mindestens vierfache Reduzierung der US-Marine. Mit der Ablehnung des Baus neuer Atom-U-Boote, Flugzeugträger und UDC, zumindest für 4 Jahre. Aber nein, also auch nicht hier !!!
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 6 Mai 2020 11: 45
      -4
      Und woher kommen solche Fantasien? Sind Sie sicher, dass wir diesen Vertrag viel weniger brauchen?
      1. bear040 Офлайн bear040
        bear040 6 Mai 2020 21: 44
        +5
        Wir sind zuversichtlich und wir sind Profis, im Gegensatz zu der Alkoholikerin Sobtschak und ihren Trinkgefährten aus Dozhi und Yabloko !!! Und wir werden irgendwie ohne betrunkene Bandera entscheiden, wie wir in unserer Heimat leben können!
    2. bzbo Офлайн bzbo
      bzbo (Schwarzer Doktor) 6 Mai 2020 16: 16
      0
      Und die Umsiedlung von Neuseeländern und Australiern in die Heimat ihrer Vorfahren.