Europäische Medien nannten die Gründe für den starken Anstieg der Fallzahlen in Russland


Am vergangenen Tag wurden in Russland mehr als 10 neue Fälle von Coronavirus registriert - die grassierende Epidemie bricht neue "Rekorde". Unter den Fällen befanden sich sogar der Premierminister des Landes, Michail Mischustin, und andere Beamte. Korrespondenten der Deutschen Welle suchen nach einer Antwort auf die Frage, warum es in Russland so viele Patienten mit dem neuen Virus gibt.


Seit mehreren Tagen melden die Behörden einen Rekordanstieg der Zahl der Kranken. An vielen Stellen wurden Quarantänen eingeführt. Trotz der großen Anzahl neuer Fälle ist die Zahl der Todesfälle durch das neue Virus im Land immer noch relativ gering - "nur" 1280 Menschen zum 3. Mai. In den letzten Wochen sind jedoch Zweifel aufgetaucht, dass Ärzte immer die wahren Todesursachen melden.

Nach einigen Annahmen sind in Moskau möglicherweise mehr als eine Viertelmillion Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Eine ähnliche Meinung äußerte der Bürgermeister der russischen Hauptstadt Sergei Sobyanin am Samstag, dem 2. Mai, in seinem Blog.

Inzwischen wurden in der Hauptstadt 44 provisorische Kliniken eröffnet, in denen bis zu 10 Patienten behandelt werden können. Viele Ärzte und Krankenschwestern klagen jedoch über Müdigkeit und mangelnde Schutzausrüstung. Die Bewohner von St. Petersburg hängen auf den Straßen Porträts von toten Ärzten und legen Blumen darauf. Präsident Putin selbst gab zu, dass es im Gesundheitswesen an notwendigen Geräten mangelt. Moskau plant, Medizinstudenten für die Bekämpfung des Virus zu gewinnen.


Der Pavillon 75 des VDNKh in Moskau wird in ein COVID-Zentrum umgewandelt


Der jüngste Anstieg der Zahl der Infizierten ist wahrscheinlich hauptsächlich auf die zahlreichen Verstöße gegen das Selbstisolationsregime zurückzuführen. Viele Russen haben die Gefahr des neuen Virus unterschätzt.

Es gibt jedoch noch einen anderen Grund. Die Zeitung Vedomosti berichtet, dass das Krankenhaus Patienten mit einer unklaren Diagnose aufgenommen hat, die die meisten anderen Patienten infiziert haben. Es ist auch eine Tatsache, dass in den letzten Wochen in Russland mehr Tests auf Coronavirus begonnen haben. Nach Ansicht vieler Experten ist die Zunahme der Anzahl infizierter Personen mit einer erhöhten Anzahl durchgeführter Tests verbunden.


1200 Betten im Crocus Expo Messegelände in Moskau


Es gibt jedoch einige Zweifel an der Zuverlässigkeit der COVID-19-Tests. Wie Sergei Sobyanin kürzlich sagte, hatte in Moskau die Hälfte der Patienten mit schwerer Krankheit negative Testergebnisse.

Es ist auch unklar, wie viele Minister der russisch-orthodoxen Kirche mit dem neuen Virus infiziert sind. Es ist bekannt, dass bereits mehrere Priester an einer Krankheit gestorben sind. Die Führung der russisch-orthodoxen Kirche forderte die Gläubigen auf, zu Hause zu bleiben und nicht in die Kirche zu gehen. Die orthodoxen Kirchen in der Russischen Föderation sind jedoch weiterhin für Besuche geöffnet.

Wladimir Putin verlängerte den Ausnahmezustand in Russland bis zum 11. Mai. Gleichzeitig kündigte er an, dass die Behörden einen Plan entwickeln würden, um einige der Beschränkungen aufzuheben. Zuvor gab er bekannt, dass es dem Land gelungen sei, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Dies sollte uns nicht beruhigen. Die Situation bleibt sehr schwierig

Er sagte letzte Woche.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 4 Mai 2020 16: 53
    -5
    So etwas passiert in der Welt. Was für ein Horror. Und was ist eigentlich "Coronavirus"? Lachen Ich gehe zur Arbeit. Es gibt keine Mittel zum Schutz und werden nicht erwartet. Yo Mayo! Viele Freunde. Bully Wo bist du, Virus? Lachen
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Mai 2020 17: 18
      0
      Schlagen ...
    2. Alexey Grigoriev Офлайн Alexey Grigoriev
      Alexey Grigoriev (Alexey Grigoriev) 4 Mai 2020 19: 56
      +2
      Warum lügst du? Du arbeitest nirgendwo, aber du lebst vom Gehalt deiner Mutter.
    3. Igor Polozhenko Офлайн Igor Polozhenko
      Igor Polozhenko (Igor Polozhenko) 5 Mai 2020 02: 27
      +1
      Möchten Sie sich persönlich treffen?
  2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) 4 Mai 2020 18: 05
    -1
    Wladimir Putin verlängerte den Ausnahmezustand

    Autor, ist das ein Zitat von DW?

    Der Anstieg der Zahl der Infizierten ist wahrscheinlich größtenteils auf die zahlreichen Verstöße gegen das Selbstisolationsregime zurückzuführen

    Der Chef von Rospotrebnadzor gab zu, dass es in Russland möglich sein wird, einen Höchststand der Inzidenzrate bei Bürgern zu vermeiden wird brechen»Während der Maiferien.
    Nicht von was "brechen"? Ein hübsches Wort, erinnerte "Macaroshki".
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 4 Mai 2020 18: 37
      +2
      Ich bin kein Autor, aber ja, das ist ein Zitat.
  3. Sergey-54 Офлайн Sergey-54
    Sergey-54 (Sergey) 4 Mai 2020 18: 30
    +2
    Bis alle US-Biolaboratorien im ganzen Land bombardiert sind, soll es so sein. Nur Bandera hat 15 und alle klettern nach Moskau.
  4. Orange Офлайн Orange
    Orange (ororpore) 4 Mai 2020 20: 46
    -3
    Dies ist ein scheinheiliges Lispeln der Behörden der russisch-orthodoxen Kirche. Was ist der Sinn, wenn mehr als die Hälfte der Bevölkerung glaubt, dass Stalin und der Gulag dem Land mehr Nutzen bringen werden?
    1. Igor Polozhenko Офлайн Igor Polozhenko
      Igor Polozhenko (Igor Polozhenko) 5 Mai 2020 02: 28
      -2
      Bezweifle es?
  5. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 4 Mai 2020 22: 23
    +4
    Der letzte Krankheitssprung in der Russischen Föderation ist damit verbunden, dass infizierte und kranke Touristen aus einer Reihe von asiatischen Staaten, Indien, Thailand und anderen Ländern in die Russische Föderation gebracht werden ... und dass die Behörden nicht bereit sind, sie in eine strenge Quarantäne zu schicken, die sie nicht freiwillig beobachten wollen.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Juri Michailowski Офлайн Juri Michailowski
    Juri Michailowski (Juri Michailowski) 5 Mai 2020 01: 42
    -1
    Ihre Fürsorge treibt uns in Tränen ...
  8. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 5 Mai 2020 07: 27
    +4
    Ich mag es nicht, dass private Unternehmen an Tests beteiligt sind. Es stellt sich heraus, dass erschwingliche Medizin ihnen vor der Pandemie nicht wirklich vertraute. Warum sollte sich plötzlich alles ändern?
    1. Ivan Semenov Офлайн Ivan Semenov
      Ivan Semenov (Ivan Semenov) 5 Mai 2020 09: 41
      +2
      Genau. Wo es private Unternehmen gibt, besteht Profitdurst. Und sie handeln in erster Linie auf der Grundlage von Vorteilen, nicht auf der Grundlage von Vorteilen für das Land.
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) 5 Mai 2020 15: 27
    +1
    Die sogenannte "Pandemie" ist übertrieben und eher ein Informationsunternehmen ... Und nach den Trends in den (von den USA oder den USA kontrollierten) Medien der Welt zu urteilen, werden China und Russland alles und der "Herkunft" und der sogenannten "Herkunft" vorgeworfen. Epidemien.
  11. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 5 Mai 2020 16: 10
    +2
    Artikel bla bla bla. Was sind die Wachstumsrekorde in Russland? Die Autoren können nicht einmal schätzen. Und der tägliche Anstieg der Fälle in den letzten Jahren ist nicht höher als 7-8%. Eine der niedrigsten Raten der Welt. Die Sterblichkeit ist die gleiche. Mehrfach niedriger als in Europa und Amerika.