Zerstörung von Satelliten aus einem Flugzeug: Russland hat eine langjährige Idee der UdSSR umgesetzt


Wieder erschienen im Internet Bilder, in denen russische MiG-31-Abfangjäger eine Rakete auf der Aufhängung tragen, die äußerlich dem 79M6 "Contact" ähnelt - einer Kampfkomponente des sowjetischen Komplexes "Krona". Dies bestätigt indirekt die Tatsache, dass der alte Plan der UdSSR vollständig umgesetzt wurde und Russland eine Art "Weltraumschirm" erhalten hat.


Die Arbeiten am Krona-Projekt begannen 1984 als Reaktion auf die US-amerikanische strategische Verteidigungsinitiative Star Wars. Letzteres beinhaltete den Einsatz eines Netzwerks von Aufklärungs- und Streikfahrzeugen im niedrigen Orbit, mit denen feindliche Satelliten zerstört und ballistische Raketen außerhalb der Atmosphäre abgefangen werden können.

Das Wesentliche des sowjetischen Projekts war wiederum der Bau von drei Bodenkontrollsystemen, mit denen Weltraumobjekte in einer Höhe von 600 km mit einer dreistufigen 79M6-Kontaktrakete abgefangen werden können. Aufgrund des Zusammenbruchs der UdSSR wurde die Schaffung bodengestützter Komplexe im experimentellen Stadium jedoch "verlangsamt", und die Wende erreichte den Sprengkopf überhaupt nicht.

Trotzdem arbeitete Russland weiter an dem Projekt, und im Jahr 2000 war der radiooptische Komplex "Krona" in Alarmbereitschaft. Im Zuge der Modernisierung erhielt die Anlage einen Laserkanal, der ihre Effizienz deutlich steigerte. Jetzt kann der Komplex bis zu 30 Objekte (mit einem Durchmesser von 5 cm) pro Tag in einer Entfernung von 40 km aufnehmen.

In Bezug auf den 79M6 "Contact" wissen wir nur, dass eine dreistufige Rakete aus einer Höhe von 15 bis 18 km abgefeuert wird und Ziele in Umlaufbahnen von 300 bis 600 km treffen kann. Die Ankunftszeit beträgt 100 bis 380 Sekunden.

Die Tatsache, dass auch der zweite Teil des Krona-Projekts umgesetzt wurde, wird nicht nur durch die Bilder belegt. Bereits 2015 gab ein Vertreter des russischen Generalstabs eine Erklärung ab, in der er betonte, dass es keine Kommentare zum Kampfsystem des Komplexes gebe.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 Mai 2020 12: 44
    0
    Wah. Zu guter Letzt. Die alte sowjetische Idee, die bereits in den 90er Jahren diskutiert wurde, wollte auf diese Weise kleine Satelliten anzeigen (natürlich für Geld).
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 6 Mai 2020 12: 52
    0
    Das ist am Anfang nur umsonst. Es wurde ein kühner Hinweis auf ausgefeilte, effektive Manager-Slacker gegeben, mit Maniküre und Nachahmung von Aktivitäten auf einem leeren Laptop ...

    Und Reagan ist seit 16 Jahren tot.
  3. radiootdel4 Офлайн radiootdel4
    radiootdel4 (Vladimir) 7 Mai 2020 16: 47
    +3
    Gute Nachrichten. Mehr gute und verschiedene Raketen ..
  4. Alexander Denisov Офлайн Alexander Denisov
    Alexander Denisov (Alexander Denisov) 7 Mai 2020 20: 45
    0
    Wenn Putin zurückschlägt, wird es nur in Woronesch sein. :)))) Lachen