Medien: Putins Präsidentschaftspläne haben den perfekten Sturm getroffen


Mit der provokanten Überschrift "Wird Covid-19 die Macht von Zar Wladimir zerschlagen?" ("Wird Covid-19 die Regierungszeit von Zar Wladimir ruinieren?") Die indische englischsprachige Zeitung The Sunday Guardian wurde gestern veröffentlicht. Der Artikel wurde von John Dobson, einem ehemaligen britischen Diplomaten mit Sitz in Moskau, verfasst, der versuchte, die Herausforderungen zu analysieren, denen sich Russlands oberste Führung in diesen Monaten gegenübersah.


Seiner Meinung nach trafen die guten Pläne zur Verlängerung der Amtszeit von Wladimir Putin plötzlich den "perfekten Sturm" der Coronavirus-Epidemie und der Wirtschaftskrise, die durch den Zusammenbruch der Ölpreise verursacht wurde. Die recht stabile Situation hat sich stark verschlechtert, die Popularität des Staatsoberhauptes nimmt stark ab.

Und die russische Führung beschäftigt sich jetzt mit dem gleichen Rätsel wie alle anderen Regierungen der Welt: Wie kann man die Gesundheit ihrer Bürger schützen, ohne enormen Schaden anzurichten? die Wirtschaft.

Der Autor prognostiziert eine große Arbeitslosigkeit, bei der Millionen von Kleinunternehmern sowie Selbstständigen aufgrund von Selbstisolierungsmaßnahmen ihr Einkommen verlieren werden. Gleichzeitig wurde die Unterstützung von Kleinunternehmern und Bürgern als unzureichend bezeichnet.

Die Zukunft ist auch für die 70% der Bevölkerung düster, die überhaupt keine Ersparnisse haben. Ihr Realeinkommen ist in den letzten sechs Jahren bereits gesunken

- die Gutachten.

Herr Dobson sagt, dass Russen nach der Annahme einer Reihe von Ökonomen jeweils 20 Rubel aus dem Nationalen Wohlfahrtsfonds erhalten sollten. Es bestehen jedoch große Zweifel, dass das Staatsoberhaupt beschließen wird, die "Sparbüchse" für nationale Projekte zu öffnen.

In Wladikawkas, der Hauptstadt Nordossetiens, sind bereits die ersten Ausbrüche ziviler Unzufriedenheit auf die Straße gegangen. Der britische Experte glaubt, dass diese Proteste nicht die letzten sein werden.

Im Kampf gegen die Pandemie selbst hat sich eine schwierige Situation entwickelt. Russland erbte ein zuverlässiges Gesundheitssystem aus der Sowjetzeit, aber unter Putin gab es eine ernsthafte Unterfinanzierung. Weniger als 3% des BIP wurden für dieses Gebiet ausgegeben, verglichen mit durchschnittlich 9% in Industrieländern. Angesichts des Mangels an Schutzausrüstung und niedriger Gehälter während der Pandemie entschieden sich einige Ärzte und Krankenschwestern, aufzuhören und ihr Leben nicht zu riskieren.

Gleichzeitig glaubt der Autor, dass die Regierung von Wladimir Putin kaum bedroht werden kann, da er die Medien und Sonderdienste kontrolliert und Proteste brutal unterdrückt werden. Dies könnte sich jedoch im Falle eines Zusammenbruchs des Gesundheitssystems oder eines Anstiegs der Massenarbeitslosigkeit ändern.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 3 Mai 2020 16: 26
    +2
    Das Coronavirus ist nicht alles. Mal sehen, wie die Welt die Dürre überstehen und den weltweiten Getreideverkauf senken kann. Dann könnte sich Russland als das sehr alte Ägypten herausstellen, das Brot in den Behältern gespart und Hunger vermieden hat. In diesem Fall hat der russische Präsident einen Vorteil gegenüber den Präsidenten vieler anderer Länder. Die Hauptsache hier ist, sich um Ihr Volk zu kümmern, und wenn Sie anderen helfen, dann nur loyalen, zum Beispiel denen, die die Krim anerkannt haben, die keine NATO-Militärbasen beherbergen, die Eurasen beitreten wollen ...
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 3 Mai 2020 17: 27
      0
      Wer ist das?
    2. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 4 Mai 2020 15: 36
      -1
      Dann könnte sich Russland als das sehr alte Ägypten herausstellen, das Brot in den Behältern gespart und Hunger vermieden hat.

      Wir sind weit vom Wort entfernt, nicht das alte Ägypten. lol Und überhaupt, was vor dir zu schleichen ist. Ich spreche direkt. Dann werden unsere einfachen Leute das Einkommen der Westler erreichen, dann werden wir reden. Huh? Und dann liest du - eines fällt dir ein. täuschen Duma Reichtum. Lachen
  2. Umsan Umsanov Офлайн Umsan Umsanov
    Umsan Umsanov (Umsan Umsanov) 3 Mai 2020 16: 40
    0
    Und Russland wird dann beginnen, die ganze Welt gegen eine Handvoll Getreide zu zerhacken.
    Und die ganze Welt wird sich vor Russland verneigen. Dann wird in Russland der unheimlichste Tyrann erscheinen, den die Welt noch nicht gesehen hat.

    Und die Verfolgung von Christen auf der ganzen Welt wird beginnen ...
    1. Alexey Ushakov Офлайн Alexey Ushakov
      Alexey Ushakov (Alexey Ushakov) 3 Mai 2020 17: 05
      0
      Nein, na ja, "chippen" okay. Als Psychiater kann ich verstehen. Aber was haben Christen damit zu tun)))?
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 3 Mai 2020 17: 08
      +2
      Umsan! Schreien Sie nicht - Wölfe! Die Idee des Chippens gehört Vertretern der "goldenen Milliarde", die Russland nicht in ihren Reihen sieht.
      1. Umsan Umsanov Офлайн Umsan Umsanov
        Umsan Umsanov (Umsan Umsanov) 4 Mai 2020 09: 12
        -2
        Russische Wissenschaftler haben bereits einen Chip für den Masseneinsatz entwickelt.
    3. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
      Vlad Petrov (Vladimir) 3 Mai 2020 20: 04
      -1
      Es ist, als würde der unheimlichste Tyrann, den die Welt noch nicht gesehen hat, in Russland erscheinen. Seinen zerstörerischen Blick auf den gesamten Liberalismus beiseite werfen. Und nirgendwo vor ihm zu verstecken. Der Tyrann wird dem Liberalismus moralischen Schaden zufügen. Die Zeit wird zurückgehen, leblose Materie wird mit mörderischem Leben gefüllt sein. Die Toten werden auferstehen und Wellen unkontrollierter Mutationen werden rollen. Das ist alles, ich werde nicht schreiben, es ist beängstigend.
    4. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 4 Mai 2020 15: 40
      0
      Zitat: Umsan Umsanov
      Und Russland wird dann beginnen, die ganze Welt gegen eine Handvoll Getreide zu zerhacken.
      Und die ganze Welt wird sich vor Russland verneigen. Dann wird in Russland der unheimlichste Tyrann erscheinen, den die Welt noch nicht gesehen hat.
      Und die Verfolgung von Christen auf der ganzen Welt wird beginnen ...

      Lachen Das war noch nicht genug.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 3 Mai 2020 17: 01
    +2
    Die rührende Sorge der wohlhabenden und wohlhabenden Inder um das Schicksal der armen Russen ist so rührend. lächeln

    Russland erbte aus sowjetischer Zeit ein zuverlässiges Gesundheitssystem, aber unter Putin gab es eine ernsthafte Unterfinanzierung. Weniger als 3% des BIP wurden für dieses Gebiet ausgegeben, verglichen mit durchschnittlich 9% in Industrieländern.

    Ich sah, Russland - 5,3% des BIP, offenbar Indien entwickelt - 3,7% des BIP.

    https://gtmarket.ru/ratings/expenditure-on-health/info

    Wenn überhaupt, entwickelte sich Namibia - 9,1% - wahrscheinlich nicht so wie Simbabwe mit 9,4%. Ich meine, es ist nicht klar, was es in Prozent des BIP zeigt. Nachbarn auf der Liste, Großbritannien - 9,8%, gefolgt von Liberia - 9,6%. Und was sagt diese Statistik aus? Immerhin sind die Marshallinseln mit 23,3% am weitesten entwickelt, wahrscheinlich gefolgt von den unterentwickelten USA mit miserablen 17,1%. Die drei Staats- und Regierungschefs werden von Sierra Leone mit 16,5% geschlossen, gefolgt von Tuvalu, Mikronesien, Kuba, der Schweiz, Kiribati, Brasilien, Palau. Die Schweizer sind großartig, gut immer noch in den Top Ten gefangen. Sie sehen, sie werden bald zu Tuvalu wachsen.
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 3 Mai 2020 21: 48
      +1
      Aus dem Artikel:

      ... weniger als 3% des BIP wurden in diesem Gebiet ausgegeben, verglichen mit durchschnittlich 9% in Industrieländern ...

      Aus Wiki:

      Entwicklungsländer - eine genauere, aber unpraktische Definition - weniger entwickelte Länder - schließen theoretisch diejenigen Staaten und Länder ein, die im Vergleich zu anderen Staaten ein niedrigeres Pro-Kopf-BIP aufweisen und Länder.

      ... Indien gehört zu Ländern mit einer halboffenen Wirtschaft: Der Anteil der Exporte und Importe am BIP übersteigt nicht 14% (1960 ... Das Land befindet sich nur auf 35 größten Importmärkten und gibt Ländern wie Irland, Südkorea und Thailand nach. Dies bedeutet dass die Wirtschaft hauptsächlich für den Inlandsmarkt arbeitet ...

      Indien ist ein Entwicklungsland, Russland ist ein entwickeltes. Daher sind die Ausgaben für Medizin unterschiedlich. Aber wenn das Fernsehen in Russland den Kühlschrank schlägt, wird sich Russland wieder weiterentwickeln ...
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 4 Mai 2020 13: 24
        +3
        Indien ist ein Entwicklungsland, Russland ist ein entwickeltes. Aber wenn das Fernsehen in Russland den Kühlschrank schlägt, wird sich Russland wieder weiterentwickeln ...

        Soweit ich mich erinnere, gehört Russland zur Gruppe der Länder mit Entwicklungsländern (13. in der Gruppe der 78 Länder). Kam mit dem Inclusive Development Index (IDI).

        Daher sind die Ausgaben für Medizin unterschiedlich.

        Die medizinischen Ausgaben sind aus sehr unterschiedlichen Gründen unterschiedlich. Zu denken, dass sie von "Bewertung" abhängen, tut mir leid, aber es ist naiv. Und zu denken, je mehr Geld in die Medizin investiert wird, desto effektiver ist es auch, ist auch nicht ganz richtig. Zum Beispiel sind Ihre Investitionen in diesem Bereich enorm, aber Sie können es nicht einmal als das beste der Welt bezeichnen. Ich werde nicht näher auf die Situation mit dem Coronavirus eingehen, aber dies ist auch ein Indikator. Haben Sie die längste Lebenserwartung oder die niedrigste Inzidenzrate? Medizin wurde zu einem "Geschäft", Sie haben es, um Geld zu verdienen. Die Umsatzmengen sind enorm, und bei der Produktion sind wir weit von den besten Indikatoren entfernt.

        Aber wenn das Fernsehen in Russland den Kühlschrank schlägt, wird sich Russland wieder weiterentwickeln ...

        Für Sie lohnt sich diese Wahl nicht, der Fernseher ist schon lange in die Kühlschranktür eingebaut und Sie können dieses Monster nicht bekämpfen.
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 3 Mai 2020 18: 07
    +6
    Dies ist kein Sturm, es ist viel schlimmer ... Sie brachten kranke Touristen aus Asien wieder nach Russland, und das Wachstum der Infektionen pro Tag verdoppelte sich fast !!! Und Vova will nicht anrufen, um die angeblich betrunkene und angeschlagene Elite zu bestellen, die ihr Leben im Ausland verbrennt !!! Wenn alle, die kamen, durch einen Dorn in Quarantäne gestellt worden wären und Maschinenpistolen um den Umfang gelegt hätten, gäbe es in der Russischen Föderation kein derartiges Durcheinander mit einer Epidemie !!! Und so verwandelt Vova ganz Russland in ein großes Krankenhaus für Infektionskrankheiten !!!
  5. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 3 Mai 2020 20: 30
    -1
    Mit der provokanten Überschrift "Wird Covid-19 die Macht von Zar Wladimir zerschlagen?"

    Gemessen an der Situation und den Maßnahmen des "Königs" wird seine Position nur noch stärker. Laut VTsIOM, das in der zweiten Aprilhälfte eine Umfrage durchgeführt hat, unterstützen 64% der Russen Putin. Herr Dobson, der den Artikel schrieb, hätte sich besser gefragt, warum die Russen aus seinem Land, aus seiner Hauptstadt London, massenhaft in ihre "totalitäre" Heimat zurückgekehrt sind. So bald wird die britische Monarchie einen Tryst haben.
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Mai 2020 14: 39
      -1
      Laut VTsIOM, das in der zweiten Aprilhälfte eine Umfrage durchgeführt hat, unterstützen 64% der Russen Putin.

      Glaubst du es wirklich? !!! Ich kenne nur einen von mehreren Dutzend meiner Freunde. Und so scheint es mir mit der Mehrheit?
      1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
        Digitaler Fehler (Eugene) 4 Mai 2020 15: 00
        +1
        Zitat: Arkharov
        Glaubst du das wirklich?

        Es gibt nur einen Weg, dies zu testen - indem Sie ein öffentlicher Beobachter werden:

        https://общественныйнаблюдатель.рф/

        Persönlich habe ich einen Antrag eingereicht - ich warte auf die Prüfung, wenn das Datum der Abstimmung festgelegt ist.

        Zitat: Arkharov
        Ich kenne nur einen von mehreren Dutzend meiner Freunde.

        Gehen diese mehreren Dutzend zur Abstimmung oder denken sie, dass "sie es ohne sie herausfinden werden"?
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Mai 2020 16: 35
          -1
          Ich denke die meisten sind es nicht.
  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 3 Mai 2020 20: 32
    +2
    Putins Pläne für das Präsidentenamt geraten in einen "perfekten Sturm".

    Ja, ich denke, wenn sich die Situation so weiter entwickelt, können wir die Präsidentschaftswahlen insgesamt vergessen. Ich denke, das ist Putins Plan !?
    1. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
      Bürger Mashkov (Sergѣi) 3 Mai 2020 21: 05
      0
      So sagte Schirinowski nach den Wahlen im Jahr 2018, dass diese Wahlen die letzten waren.
  7. Marschall Schukow Офлайн Marschall Schukow
    Marschall Schukow (Marschall Schukow) 4 Mai 2020 10: 45
    -2
    Der Stoßrahmen blühte auf. Nur der Faule ahnt nicht, was passieren wird. Kommt Zeit, kommt Rat. Igel haben bereits alles gegessen und sind nicht ausgestorben.
  8. vladimir mudov Офлайн vladimir mudov
    vladimir mudov (Vladimir Mudov) 4 Mai 2020 18: 14
    0
    Die Zukunft ist auch für die 70% der Bevölkerung düster, die überhaupt keine Ersparnisse haben. Ihr Realeinkommen ist in den letzten sechs Jahren bereits gesunken

    Was hat das Coronavirus damit zu tun? Er hat nur verstärkt, was sechs Jahre hintereinander passiert war! Und sehr schlimme Dinge sind passiert! Das russische Volk war weiterhin arm! Armut 6 Jahre hintereinander! Wer wird dafür verantwortlich sein? Putin! Er ist für alles verantwortlich, was in Russland passiert, und es besteht keine Notwendigkeit, alles dem Coronavirus zuzuschreiben!